Bewusste Blutsbrüderschaft, oder im Selbstzersetzungsstress erschlafft?

Bewusste Blutsbrüderschaft oder Zurückweisung, das Letztere bringt den Zersetzungsstress in Schwung.

Von der selbstzerstörerischen Verarbeitungsenergie (= saures Verdrängungspotenzial der Verdauung) über klärende Worte zur morphogenetisch aufbauenden Umformstrategie. Die Umformstrategie kann nur gelingen, wenn die Materie (Mutter) sich dem logischen Geist anschließt, da sie die Wahrheit gern genießt. Doch die Umformstrategie kann nicht gelingen, wenn sich der logische Geist dem Regeldiktat der Materie (= Matrix) fügt, und sich somit, umgewandelt zum Zeitgeist, selbst betrügt.

Doch, was ist, wenn der klärende Geist die Umformstrategie einbringt, und die Materie ihn somit zu nichts zwingt? Es wäre dann so, dass dies gelingt:

Die Sexualität der zunehmenden Gegenwärtigkeit wird (im Zuge der Vergeistigung des Menschen) so etwas, wie eine körperlich manifestierte Blutsbrüderschaft sein (sie wird, durch Bewusstwerdung des Menschen, keine Schwangerschaftsfolgen mehr haben, die einem an den andern binden würden). Was heißt das? Blutsbrüder haben zwar einander etwas gegeben (von des einem Blut, ins Blut des anderen hinein), sie haben aber keinen Anspruch aufeinander, all ihre Hingabe aneinander ist also, in aller Freiheit, an einem gemeinsamen Entwicklungsinteresse gekoppelt und durch gegenseitige Achtung und Wertschätzung besiegelt. Diese körperliche Blutsbrüderschaftsvereinigung (= Sexualität), als gegenseitige Ergänzung, werden dann sowieso nur noch die miteinander vollziehen, die über den klärenden Geist, in ihrer Verständnisebene, schon eine Bewusstseinseinheit geworden sind. Alle andern, die zu weit auseinander sind in ihrem Verständnis (aber auch im Verständniswillen, denn wo ein Wille ist, dort ist auch ein Weg zum Verständnis) und in ihrer Auffassungsgabe, die werden sich dann wie entgegengesetzt gepolte Magnete abstoßen (eine Ekelüberwindung bzw. künstliche Magnetisierung zum Zweck sexueller Vereinigung, z. B. über Drogen, so wie es heutzutage unter den Menschen üblich ist, die ist dann nicht mehr möglich), da es einfach nicht passt.

Nun ist nur noch die Frage offen, wie viel Blutsbrüder darf ein geklärter Geist des Einheitsbewusstseins, der nicht mehr durch Ekel und Ekelverdrängung (geistig abschaltend = Ekelverdrängung) blockiert ist, haben? Doch ich bin der Auffassung, dass sich das ganz freiwillig auf einem Partner beschränken wird, weil jedes Dualpaar gemeinsam sein ganz eigenes Schöpferwerk hervorbringt, und vom eigenen Körper her, dabei eine ständig höhere Formvollendung erfährt, der Reiz des Partners nimmt diesbezüglich also nicht ab, man möchte also bestimmt nicht zur Abwechslung einmal auf einen anderen Partner zurückgreifen, da der eigene Partner einem schon alles geben kann.

Die Zurückweisung sieht eine Frau heutzutage für sicherer an, als dass sie ihm eine Annäherung gewährt, dem sie umwerbenden Mann. Oder etwas anders gesagt: Die Zurückweisung empfindet eine Frau als sicherer, denn gewährt sie einem Mann eine Annäherung, so ist diese für sie, wenn überhaupt (da er immer so vor ihr tut, als ob er schwer von Begriff wäre, = sie sich von ihm nicht ernst genommen fühlt), nur unter erschwerten Bedingungen wieder rückgängig zu machen. Sollte sie in solchen erschwerten Bedingungen mit einem Mann verstrickt sein (der ihren Trennungswillen nicht sieht ein), dann emanzipiert sie sich zumeist und geht, gestärkt über ihren diesbezüglichen Freundinnenkreis, zum offenen Kampf der Geschlechter über, wobei sich komischerweise zumeist ihr eigener Mann (bzw. der, der sich bei ihr angehängt hat), in seiner geistigen Eingeschränktheit (die ihm immer wieder sagt, dass er ja wohl so nicht ist) überhaupt nicht damit in Verbindung bringen kann. Das, was sie da plötzlich immer sagt, das hört sich für ihn alles so rätselhaft an, erfragt sich somit ständig: „Wer ihr wohl dazu den Stein des Anstoßes geliefert haben kann?“ Ist so ein selbsterkenntnisloser Mann, der ständig die geregelte Muttersprache hört, aber dabei seine eigenen Worte nicht verstehen kann?

Jung gefreit fängt mit zunehmendem Alter an innerlich zu gären, sie wollen sich dabei immer gegenseitig etwas erklären. Dies Beziehungsgestrüpp kann dann nur noch innerlich verwesen, und sich somit nicht mehr geistig strukturierend bewähren. Viele lassen sich dann aber auch wieder scheiden, weil die Chemie zwischen ihnen nicht mehr stimmt, und sagen sich dabei: „Einen Partner brauche ich nicht mehr, denn ich kann, in meiner genüsslichen Selbstzersetzung, auch allein weiter gären.“ Mit zunehmendem Alter kannst du dich also (in deinem Gärungsego verhaftet) nicht mehr auf Dauer für eine Geschlechterbeziehung qualifizieren, da die Geruchsorgane des einen, wie des anderen (die sich beide auf Dauer nicht riechen können), durch den Selbstzersetzungsgestank, nicht mehr profitieren. Aber es gibt auch durchhaltend alte Ehepaare, über ihren Gestank siegten sie, mit viel Humor und Verdrängungsharmonie. Für den Geist zurückweisenden und somit ungeklärten Menschen, geht es in dieser Welt einfach nicht, er hält es in dieser Welt nur aus über seine Verdrängung (= essen, um genüsslich zu vergessen), welche dann für seinen zunehmenden Gruftgestank spricht. Die sexuelle Annäherung geht somit für den einen oder den anderen überhaupt nicht, weil der Ekel dann, ihm unter die Haut gehend, als diagnostizierte Allergie aus ihm hervorbricht. Man könnte dazu fast sagen: das Jüngste Gericht, welches für alle Verdränger und Heuchler Gerechtigkeit verspricht.

Im Prinzip ist es doch so: Das ganze Universum wird von der bewussten Sexualität genährt und geklärt, und nicht etwa von dem, was wir essen, um diese zu vergessen. Wegen dieser Äußerung erscheine ich nun sicherlich für viele sehr vermessen, sie hatten das nämlich, Gott sei Dank (des guten Geschmacks wegen) schon längst vergessen.

Für den Menschen gibt es nur eine körperentschlüsselnde Geistesinformation. Oder was stellt ihr euch als Geist vor? Etwa etwas von jeder Körperlichkeit Getrenntes? Der Mensch ist nun einmal in einem Körper und sollte in diesem über sein Wort (= Geist) Selbsterkenntnis üben, bei der er den Körper und dessen Regungen nicht als etwas Minderwertiges ausblenden kann, er sollte des Körpers Regungen hinterfragen, aber da den Menschen dies peinlich ist, sind sie davon nicht begeistert. Kennt ihr den Menschen, der sich selbst mit Krankheiten zukleistert?

Siegelbruch

Advertisements

3 Gedanken zu „Bewusste Blutsbrüderschaft, oder im Selbstzersetzungsstress erschlafft?

  1. siegelbruch Autor

    Ich sage euch etwas zu meinem Blog: Er ist gerade so wie ein ganz unanständige Pornoseite, viele besuchen ihn, doch die wenigsten würden es zugeben, denn was würden wohl ihre Freunde und Verwandten dazu sagen, wenn sie dies herausbekommen, da sie selbst hier heimlich auf diesen Blog herumblockieren.

    Doch nun noch etwas zu den Fakten: http://behindertvertriebentessarz.wordpress.com/2014/02/13/usa-fast-die-halfte-der-us-burger-auf-droge/

    Irgendetwas stimmt mit den Menschen, in der ganzen Welt, nicht, denn geistige Unwissenheit führt dazu, dass man immer mehr Ekel auf alles und jeden entwickelt und deswegen einen abschaltenden Drogentod in Kauf nimmt, man hält es in dieser, durch geistige Leere gezeugten Gefühlsebene einfach nicht mehr nüchtern aus, man will da nur noch raus. Nach dem körperlichen Tod sieht es dann aber für solch eine Seele sehr schlecht aus.
    Ich wünsche euch über den neuen Geist der Klärung, den ich in diese Welt bringe, euer Seelenheil, aber das ist für euch vielleicht zu ungeil.

    Es dreht sich nur um eines, wie oben schon erwähnt: eine Ekelüberwindung bzw. künstliche Magnetisierung zum Zweck sexueller Vereinigung, z. B. über Drogen, so wie es heutzutage unter den Menschen üblich ist.

    Siegelbruch

    Antwort
    1. Fractalis ONE

      „Ich wünsche euch über den neuen Geist der Klärung, den ich in diese Welt bringe, euer Seelenheil, aber das ist für euch vielleicht zu ungeil.“
      _________

      Danke sehr, Siegelbruch. Auch Deiner Seele Heil und Segen.. unverwegen, einfach, ganz direkt – und ein Wort des frohen Mutes – mehr als Du vermutest, haben es bereits gecheckt.

      Antwort
  2. siegelbruch Autor

    Ja Fractalis ONE, du sagst es, es brodelt unter der Oberfläche, aber man merkt noch nichts, weil sie, bezüglich dessen, was sie wirklich wollen alle so schambehaftet sind, bin ich doch momentan der Einzige, der so schamlos ist, und es, mit gewählten Worten, ausspricht, wo sich der Normalverbraucher gleich die Zunge bei abbricht.

    Siegelbruch

    Siegelbruch

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s