Babylon, der gute Geschmack gepaart mit Aggression als Lohn

Um den Schatz des Lebens zu finden, da müsst ihr den Weinberg vollständig umgraben (wenn es auch manchmal zum Weinen ist), ansonsten ist er nicht für euch zu haben. Mein Blog ist der Weinberg, wer scheut es nun nicht, dies Werk? Fragt euch jedoch erst: „Ist der Heilige Gral unsere Lebenswahl, oder ist es doch mehr die Denkverbotsmoral?“

Beitrag Nr. 193

Außer-Betttrieb01

Wer wortbezogen klar denken kann, den sehen die geschmacklichen Regelkalkulatoren dieser Welt als Spinner an, denn die Ursache ihrer Regelwut zu klären, das ist etwas, was sie absolut nicht anmachen kann. Worte sind nämlich für sie Schall und Rauch, vielleicht gerade mal noch so ein guter Brauch.

Der, der Regeln und Gesetze erstellt, ist der eigentlich gewillt dadurch seine Freiheit einzuschränken? Man sollte also über die Ersteller von Gesetzen, die doch eigentlich für alle nur das Beste wollen, nachdenken, ihre Willkürherrschaft wird nämlich eines Tages alle lenken, die nicht gewillt sind, eigenständig nachzudenken.

Und wie sie heutzutage lenken, die Göttin Isis wäre erstaunt, was die Männerwelt, die, der von ihr Ungeküssten, so alles in ihrem Namen anberaumt: Der ISIS-Terror entspricht einer Art Torschlusspanikglobalisierung, für die, die noch genug Geld zu verpulvern haben, noch ehe dieses seinen Geltungsbereich verliert. Ja, über ihre Regelscheine, da stellen sie noch ganz schön etwas, zum Fallen, auf die Beine. Wenn jeder der Gotteskämpfer eine anspruchslose Frau zum Ficken hätte, dann wäre er nicht mehr bis an die Zähne bewaffnet, nein er würde sich dann wo anders erschöpfen und käme überhaupt nicht mehr raus aus dem Bett, das fänden die Globalisierungsexperten dann aber überhaupt nicht nett.

Mit Herzlichkeit und Liebe wurde die ganze Welt betrogen, man braucht sich deswegen nicht zu wundern, dass die Menschen auf Mord und Totschlag sind, bezogen. Doch genau das wissen die heimlichen Herrscher dieser Welt, und um Aktion zu zeugen, da wird Herzlichkeit und Liebe (und natürlich, der Moral wegen, die Unbeflecktheit) immer wieder von ihnen predigend vorgezogen. Die Hyperaktiven und Aggressiven in dieser Welt, die wissen nämlich nicht, wer für sie die Aggression zur Verfügung stellt, ja teilweise schämen sie sich sogar dafür, dass sie keinerlei Liebe empfinden können, wo ihnen doch alle so viele Liebesbeteuerungen gönnen. Tut dann aber jemand solchen Menschen, zur Verdrängung dieses Umstandes, mit vielen Versprechungen, eine scharfe Waffe in die Hand drücken, so reagieren sie mit Entzücken, denn plötzlich fühlen sie sich mächtig und brauchen nichts mehr unterdrücken.

Frauen wollen nicht mehr der Schönheit entsprechen (um Männer zu begeistern), sondern nur noch den praktischen Anforderungen des gesellschaftlichen Alltags, also der Regel (die manchmal blutig sein kann), denn das Schlimmste wäre für sie, von den dummen und hässlichen Männern dieser Welt begehrt zu werden. Eigentlich suchen die heutigen Frauen ja einen Mann auf Augenhöhe, also einen, den sie nicht immer übersehen müssen, doch so weit und hoch hinaus ist noch kein Mann, unter ihren mütterlichen Erziehungsmaßnahmen, gewachsen. Warum nur, immer tun die Männer mit irgendwelchen Waffen herumfaxen, ihre Mütter hatten doch, für sie, immer so viel Herzlichkeit und Liebe, in ihrem muttersprachlich regelnden Zeitgeistgetriebe.

Die heutige Modefrage lautet: „wie viel Angst muss ich haben, und ist weniger Angst mehr, z. B. als Mut und Übermut gut, und zeugt Angst Wut zum Machen von Mut? Ohne Angst ist man also nicht in und hat es somit als Außenseiter in dieser Welt schwer, denn schließlich gibt es ja sonst keinen Gesprächsstoff mehr, bezüglich dem Furcht Sicherungsverkehr, die Welt wäre dann so erregungslos und leer.

Untreue ist es z. B., wenn eine Frau jemand hat, der ihr Unterhalt bietet, und sie sich trotzdem mit jemand anderen unterhält, trotzdem dieser ihr nicht bietet, was sie unterhält. Deswegen wollen die meisten herzlich lieben Frauen der moralischen Ansicht das nun aber auch nicht, denn was sie haben, das glauben sie zu wissen, doch was sie bekommen, das wissen sie nicht, denn schließlich unterhielten sie sich noch nie mit einem Wissenden, sondern nur mit dem, der ihnen (selbst anspruchslos) Unterhalt bietet, an dem sie (anspruchsvoll) glauben. Und das ist dann der Lebensstil, durch den letztendlich alle dran glauben, denn schließlich können sie es sich ja sehr unterhaltsam erlauben. Wenn der Geist sie verlässt, so werden sie sich gegenseitig, in vollkommener Unterhaltsharmonie und in einer tattergreisartigen Zitterpartie, die letzten Nerven rauben, denn ohne Worte (Worte als Wille und Vorstellungskraft) wissen sie nicht, woran sie glauben.

Wenn ich als Mann keine Fragen in einer Frau aufwerfe, so zeigt sie mir gegenüber kein Entgegenkommen, für alle Folgen meines Entgegenkommens, ihr gegenüber, trage ich dann die volle Verantwortung, denn sie hasst Männer, für die Frauen gefragt sind, weil diese in ihnen Fragen aufwerfen, und somit sorgt sie dafür, dass meine Blödheit für mich Folgen hat. Sie als Frau will dann viel mehr ein Abkommen mit mir vereinbaren, also durch das Gegenteil des Entgegenkommens Abstand wahren, aber trotzdem von mir, entsprechend ihres Anspruchs, soviel wie möglich Zuwendung erfahren.

Der Beschreibungskrampf der zunehmenden Erstarrung: Sie versuchen etwas auszudrücken, um vor allen einen guten Eindruck (Werbung in eigener Sache) zu machen, ohne aber dabei etwas Klärendes zu äußern. Das Endresultat sind dann verkrampfte Grimassengesichter. Man könnte dies eine erschöpfende Schwerkraftkommunikation des guten Geschmacks nennen. Und die Geschmacksbildung findet dann durch Neiderregung statt, welche konzentrierte Zersetzungssäure im Menschen bildet, die danach trachtet, etwas fühlbar zu verzehren. Ja den guten Geschmack halten sie in allen Ehren.

Der Geist ist schneller als das Licht, doch wir haben in uns den materiellen Mehrungsintellekt der zunehmend satten Trägheit erweckt.

Siegelbruch

Advertisements

18 Gedanken zu „Babylon, der gute Geschmack gepaart mit Aggression als Lohn

  1. Nasenbär

    sagmal wie leben eigentlich Engel, leben die auch so… ich mein in deren Dimension müßte ja das Wissen noch vorhanden sein, ist ja nur hier auf der Erde verschüttet worden… aber Engel sieht man nie mit einem Partner, nur immer allein… aber vielleicht sind das ja Wesen die so geschaffen worden sind von der Urquelle, also des sonnigen Geistes… kann das sein, daß es auch andere Wesen gibt, also solche die ganz andere Energieströme haben, die ohne Ergänzung funktionieren?…

    Antwort
  2. Nasenbär

    in letzter Zeit gehn mir oft Engel durch den Kopf, ist auch manchmal so ein Sandelholzgeruch hier drin… und von den anderen Fenstern kommt eigentlich sonst nur Zigarettenrauch… na jedenfalls sollte es doch möglich sein, diese Biester mal zu sehn…

    Antwort
  3. Nasenbär

    es kommt so schön ein Engelein herein…
    ach wie fein und sagt es könnte sein…
    aber du mußt doch schön brav hier sein…
    und immer schön tun was die andern sagen…
    und wie das Kindlein ist dann klein…
    haben es ja auch die andern am Kragen…

    Antwort
  4. Nasenbär

    das mit dieser gleichartigen Energie fand ich auch ganz gut… also Liebe und Hass sind das gleiche und die Kehrseite der Medaille… also schön das leuchtet mir ein… ist nur so seltsam diese wilde Energie da rumzudrehen aber mit Klärung wirds schon…. pfüatiiiiii….

    Antwort
  5. Nasenbär

    die Frau ist noch gar nicht aufgetaucht, da hab ich freie Bahn, also eine Stelle hat mir ja besonders gut gefallen da im Text und weißte welche, also die, daß die Herzlichkeit und Liebe immer gepredigt wird aber die Menschen das nicht fühlen können und wenn ihre Aggressionen kommen, sie froh sind wenn sie Waffen kriegen… naja in dieser Welt würdest ja sonst explodieren…

    Antwort
    1. Frau

      Also jetzt hab ich mir Deine Auslegung gelesen und dem Siegelbruch seinen Text, dann
      hab ich wieder Deine Auslegung gelesen, dann wieder die Passage von Siegelbruch *grübel*
      Also ich hab das so verstanden, dass wenn man Herzlichkeit und Liebe mit Betrug quittiert, dass es dann ganz klar ist, das die, die das tun, Mord und Totschlag bevorzugen, ja und das sind eben die Agressiven, die nicht lieben, nicht fühlen können und deswegen Macht haben wollen, weil sie nicht wissen was Liebe ist. Während der, der die Liebe hervorzieht also den Vorzug gibt, lebt und somit Aktion zeugen kann.
      Also hassende Menschen sind agressive Menschen. Warum können agressive Menschen keine Liebe fühlen, weil der Hass alles zerstört oder verdrängt hat, was zur Liebe fähig gewesen wäre.

      Antwort
      1. Nasenbär

        das ist die Heuchelei, sie verwechseln Liebe mit Macht und Schöntuerei und Freundlichkeit mit Herzlichkeit….. was ein Kind noch spüren kann, daß da was nicht stimmt und deshalb so Speicherungen aufnimmt, dann versteht es diese Dinge auch falsch und meint es sei so richtig, was aber in Wirklichkeit nur Heuchelei also falsch und verlogen ist… bei der Beerdigung meines Vaters hat der Pfarrer gesagt, es sei eine gute Ehe gewesen, also mich schauderts heute noch bei dieser Aussage wegen der Verlogenheit, nur damit der Schein gewahrt wurde aber so ist die Welt…

        und jemand der Liebe vorzieht, müßte eigentlich sich von Heuchelei distanzieren, weil das eine das andere ausschließt… und Hass und Aggressionen entstehen eben dadurch, daß man sich selber anlügt, indem man sich eben was vormacht, man wäre glücklich, dabei bleibt man nur in der versorgten Position oder will Ansehensverlust vermeiden… man ist freundlich, weil man muß, weil es die Etikette der Gesellschaft verlangt… die Seele geht dabei drauf…

      2. Frau

        Aber so ist die Welt? Guck da fängt es doch schon an.
        Weder die Welt ist so noch ist die Welt ungerecht. Es ist nicht die Welt, es sind die Leute,
        die sich Menschen nennen.
        „und jemand der Liebe vorzieht, müßte eigentlich sich von Heuchelei distanzieren, weil das eine das andere ausschließt“. Also als erstes heuchelt der nicht, der liebt. Wer heuchelt denn Deiner Meinung nach?
        Ja und das mit dem freundlich sein, weil man das müsse, wenn diese Aussage stimmen würde, dann frage ich mich, warum es hier auf der Welt so unfreundlich ist?
        Also weißt was ich gelernt hab, dass Leute von sich selbst auf andere schließen. Mein Vater hat immer alles schriftlich in Verträgen fixiert, in mehrfach Ausfertigungen, da mußten immer alle unterschreiben! Weißt wieso, weil er sich selber nicht genötigt sah, sich an Vereinbarungen zu halten, daher sah er in jedem anderen einen potentiellen Vertrags- bzw. Vereinbarungsbrecher, da fehlte ihm einfach das vertrauen zu anderen, weil er sich selber kannte….
        Ja so ist das bei den Leuten, wer Freundlichkeit heuchelt kann natürlich schwerlich annehmen, dass das andere nicht tun… *grübel* 🙄

      3. tulacelinastonebridge

        😉 ….. da passt ja das neue Channeling vom LWV.

        „Zusammengefasst: Ein jeder Menschen steht am Ende der
        Zeit seinem eigenen Spiegelbild gegenüber und viele werden
        ihren Augen nicht trauen, was sie da zu Gesicht bekommen.
        Denn viele erwarten das Himmelreich, ein Himmelreich, das sie
        in sich selbst nicht erschaffen haben. Und so werden diese
        Menschen erkennen müssen, dass die Samen, die ihnen vom
        Schöpfer für dieses Leben überreicht wurden, nicht aufgingen,
        da sie auf fruchtlosem Boden ausgebracht wurden.“

        usw. usw. usw. ist diesmal ein gaaaanz langes Channelingsdings, ach ich könnt ihn ganz doll drücken, den Jahn. 🙂

      4. siegelbruch Autor

        Genau Nasenbär, bei deiner Aussage um 6:03 Uhr hast du wirklich einen guten Riecher gehabt, ich hätte das, was da Stinkt, nicht besser in Worte fassen können.

        Siegelbruch

  6. Frau

    Ach guck jetzt hab ich gerade Deine „postings“ gelesen, da ist mir so ne Geschichte eingefallen wegen der „Münze“. Weißt Du mein „Mann“ der hat immer Recht auch wenn er Unrecht hat.
    Na auf jeden Fall, waren wir beide bei einem Gespräch und da wurde ihm nahe gelegte, dass er jemanden nicht knidern und mobben sollte. Das Gespräch wurde auf Tonband aufgezeichnet. So nun kam es wieder zu einer Situation, wo er genau das tat, was er nicht tun sollte, er mobbte und kniderte. Ich sprach ihn darauf an und sagte zu ihm, es wurde ihm doch bereits schon sogar von anderer Seite klar und deutlich mittgeteilt, dass das so nicht in Ordnung ist und so nicht geht! Er meinte, dass sei nicht wahr und fing, wie immer damit an, auf mich schreiend los zu gehen mich zu dekreditieren mich zu beschimpfen, zu beleidigen…. usw. Da griff ich in eine Schublade, nahm die Kassette und zeigte sie ihm nur und sagte, hör es Dir an!!!
    Da riss er mir die Kasette aus der Hand, riss das Band heraus und warf sie durchs Haus mit schäumenden Mund. Krass oder?
    Also weißt was man mit so jemanden machen sollte?!, den sollte man aus dem Geschehen heraus nehmen und als Beobachter bei sich selbst einsetzen, ohne ihm zu sagen, dass er es ist und die Wahrheit über sich selber anschauen lassen. Und ganz zum Schluss, wenn er sein eigenes Urteil gefällt hat über diese vermeintlich andere Person, die er selber ist, darüber aufgeklärt werden, dass er das selber war. *grübel* ja des wär doch mal ne Möglichkeit oder?

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Frau bei deinen Geschichten fehlen mir immer die Wort…….“großeAugenKopfschüttel“

      so jetzt was anderes….

      Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage
      schreien würdest, hättest du genug Energie produziert
      um eine Tasse Kaffee zu erwärmen.
      (ob sich das lohnt?)

      Wenn du 6 Jahre und 9 Monate furzt hast du
      genug Gas für eine Atombombe.
      (das klingt schon besser)

      Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten.
      (In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein
      Schwein)

      Wenn du deinen Kopf gegen eine Wand
      schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien.
      (Ich muss immer noch an das Schwein denken)

      Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf
      überleben bevor sie verhungert.
      (Buaehhhhhhhh)

      Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag.
      (Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein.
      Qualität über Quantität)

      Schmetterlinge lecken an Ihren eigenen Füssen.
      (Das musste mal gesagt werden)

      Elefanten sind die einzigen Tiere, die nicht
      springen können.
      (ich glaube ist auch besser so)

      Der Urin einer Katze phosphoresziert im Dunklen.
      (Wen bezahlt man eigentlich, um so etwas zu
      erforschen?)

      Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn.
      (Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht
      anders)

      Seesterne haben kein Gehirn.
      (Auch solche Typen kenne ich)

      Polarbären sind Linkshänder.
      (Na und??)

      Menschen und Delphine sind die einzigen
      Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben.
      (Hey! was ist mit dem Schwein??

      Na, ganz nett, oder?
      Die Klammerkommentare sind nicht von mir – könnten aber von mir sein……….

      O.K. ich hab nicht mal die letzten zwei Sätze geschrieben, hab´s gestohlen. „schäm“ 🙄

      Antwort
  7. Frau

    Guten Morgen,
    Tula gestern mußt ich an Dich und Nasenbär denken. Ich hatte den Film schon in der Vorschau gesehen von Moritz Bleibtreu und Axel Stein, alá „Max und Moritz“ und gestern sagte ich zu meinem Mann als er einen Film ausleihen wollte, komm den schauen wir uns jetzt an… ja am Anfang war das ganze ja noch witzig aber dann fing die Katastrophe an, wo auch der Trailer beginnt und zwar setzt der „Till“ (Axel Stein) eine Gasmaske auf und rennt total bekifft durch einen Laden und lacht total zugedröhnt vor sich hin und meint „Ich bin ein Nasenbär!“ Ja und in der Nacht reisst der sein komplettes Leben ein. Nix witzig. Der geht so weit dass, sogar der richtige Gauner Angst bekommt und den eigentlich nur noch los haben will. Ja und in der Nacht klauen die beiden 100.000 EUR von Albanern und die haut der „Till“ auf den Kopf, ja und dann steigt der noch mit seinen aufgerissenen Weibern versehentlich in die Limosine von Till Schweiger und der Fahrer sagt nur, dass das das Auto von Till sei und der total bekiffte „Till“ hört gar nicht hin und lacht nur total bekifft und meint, ja er sei der Till…. ja und dann klaut er nachher noch ein Polizeiauto und fährt nur in Unterhose, Cowboystifel und dem Geld zu dem Gauner gespielt von Moritz Bleibtreu und der rastet voll aus, weil der das Geld von den Albanern ausgegeben hat, die gar keinen Spaß bei sowas verstehen, aber das blickt der „Till“ alles gar nicht mehr so zugedröhnt wie der ist und lacht die ganze Zeit. Ja und dann zündet der „Till“ ausversehen auch noch das Geld im Fußraum des Polizeiautos an und das ganze Geld, sammt Karre geht in Flammen auf….. 😯 Also ich hab die ganze Zeit gedacht, ohhhh nein was macht er nur, wie will die da da wieder rauskommen?

    Antwort
  8. Frau

    Sorry, der sagte natürlich nicht, „ich bin ein Nasenbär“ sondern „ich bin ein Ameisenbär!“ und deswegen dacht ich auch an Tula, weil die ja vom Ameisenbär erzählt hat.
    Ja und der letzte Satz, nicht wie „will“ die da wieder rauskommen, sondern wie „wollen“ die da wieder rauskommen…

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Hi Frau…..das mit dem Ameisenbär bei mir, war auch ein Versehen……ich hab im Kommentar „Nasenbär“ geschrieben und gleichzeitig hab ich gedacht, ne Nasenbär war das nicht, der Name ist Ameisenbär 🙂 , naja ich hab´s gedacht und schon umgeschrieben und als das Kommentar dann weg war und bei Siegelbruch angekommen ist und ich es nochmal las und sah, das der Ameisenbär in Wirklichkeit Nasenbär hieß, da war´s dann klar und zu spät…..

      17. Oktober 2014

      Dieser Tagessatz wurde von SHIMAA Energie überbracht:

      Meine allerliebste Familie,

      heute werden Shimaa Energieströme auf die Erde gebracht, Träger dieser Energie ist Jesus

      Für das Menschenbewusstsein bedeutet das,

      Shimaa bedeutet das Seelenlicht und die Energieströme vereinen die Seelenlichter des Universums, der Menschen und das Seelenlicht von Lady Gaia sehr intensiv miteinander. Das lässt dich sehr tief die Liebe zu allem was ist spüren. Ein tiefes Gefühle der Geborgenheit und des Friedens kann sich einstellen. Das Gefühl geliebt zu werden und das Gefühl für sich selbst steigert sich und lässt dich ruhig werden. Verbinde dich heute tief mit Jesus und lasse dich fallen in sein Seelenlicht. Wenn du Abends schlafen gehst, verbinde dich mit deinen kosmischen Eltern und spüre auch hier die tiefe Liebe und Verbundenheit. Nutze die Kristalle SHIMAA – O’Shana und MERA

      Ein hilfreiches Mantra für heute

      AMIN NORA DE SAN ( Dein Wille und Mein Wille sind eins)

      Sabine – Sangitar
      Zum Archiv

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s