Das Geheimnisvolle, ist es am nicht wissen wollen das erregend Tolle?

Die Perversion ergibt sich aus dem Umstand heraus, wenn einem Essen und Trinken nicht mehr ausreicht, weil man alles satt hat. Christus sagte diesbezüglich: „Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein.“ Meine Antwort darauf soll die geistige Klärung des Uniperversums bezüglich der Gegensatzvereinigung sein. Und diese Klärung ist so per Vers, dass ich dafür von niemand entgegennehmen würde, einen Heiligenschein, mich lullt nämlich keiner auf seine verwässernde Harmonieschiene ein. Also steigt mal schön tief in diesen Blog ein, denn der unmoralische Schmutz, der euch zum inneren Gleichgewicht fehlt, der wäscht euch über diesen rein.

Beitrag Nr. 215

Lolo-Ferrari03

Wer seinen Trieb moralisch verdrängt, der braucht einen Antrieb im Verkehr, mit Pferdestärken unterm Hintern fällt ihm das dann alles nicht mehr so schwer. Nur eben die den Antrieb steuernden Verkehrsregeln, die nerven ihn schon sehr, und somit hängt er doch plötzlich mal wieder drin, trotz Triebverdrängung voll erregt, im orgasmuszeugenden Stauverkehr, und wenn die gestaute Bombe platzt, so fühlt er sich danach immer mächtig leer.

Der Vorfahrtmann kann, Frau im Stau, dafür ist sie aber in der Regel schlau.

Auf ihrer Flucht vor der Langenweile, da sind die Menschen sehr in Eile (Verkehrseile). Das Sterben fängt ja nun einmal bei ihnen im Kopf an, sodass der Mensch, das, was er nicht im Kopf hat, nur in den Füßen haben kann. Entsprechend seiner Wunschvorstellung ist der Mensch, der etwas Undefinierbaren hinterher läuft, immer sehr erwartungsvoll, denn alles, was er bis jetzt erlebte, war für ihn, natürlich entgegen seiner heuchlerischen Lobhuldigungen und Schönmalerei, um niemand vor den Kopf zu stoßen, noch nicht so toll, nach seiner Auffassung hätte es nämlich überwältigende Gänsehautgefühle in ihm anregen sollen, doch dazu war es ihm zu wenig geheimnisvoll. Geheimnisse auslöschendes Wissen findet er also nicht so toll. Und irgendwann weiß er dann nicht mehr, wie er den inneren Gegensatzdruck des Widerspruchs, entsprechend seiner gemachten Erfahrung und seiner schöngefärbten Äußerung der Gefühlsanregung dazu, noch aushalten soll. Sie bekommt deswegen immer wieder ihre nicht gerade schöne Gefühle anregende Regel, na toll, ist diese etwa für sie geheimnisvoll? Ach deswegen ihre Weigerung sich von ihrer Regel zu trennen, jawoll. Und jetzt frage niemand: „Wie soll solche Trennung gehen?“ Wer diesen Blog studiert, der wird er es verstehen.

Mit seiner Aktivität zwischen ihren Beinen, da treibt er es nun wirklich auf die Spitze, um über diesen Dingen zu stehen, deswegen trägt sie plötzlich immer höhere Absatzschuh (sie fühlt sich seinen lächerlichen Faxen dadurch gewachsen), denn schließlich erwartet er ja eine positiv überragende Äußerung von ihr dazu. Ja er findet, sie trägt echt heiß überragende Spitzenschuh, diese symbolische Antwort sagt ihm sehr zu.

Jetzt will sie es aber wissen, ob er endlich einmal merkt, dass sie nichts mehr von ihm wissen will. Aber genau über diesen Umstand schweigt sie nun mal still. Doch immer wieder mal, ganz plötzlich und unverhofft, steht er unter ihrem hysterischen Drill, und in diesem Fall, weil er doch überhaupt nichts Unrechtes getan hat, grübelt er darüber nach, was sie eigentlich von ihm möchte, und kommt dann zu dem beruhigenden Schluss: „Eine Frau weiß eben nicht, was sie will.“ Ja sie hat es nicht leicht, denn nach so viel ihres Lobes für seine Art ein potenter Mann zu sein, da kann sie ihn nicht gleich, über eine klar und deutlich geäußerten Spruch, der aussagt, was sie wirklich von ihm hält, raus schmeißen, er würde sie dann womöglich, vor Wut (über ihre vorausgegangenen Lügen, die beabsichtigten ihm nicht vor den Kopf zu stoßen), in der Luft zerreißen.

Frauen, die Halt suchen, die wünschen sich, dass die Männer sich ihren Wünschen entsprechend verhalten, zumindest solange, bis hin zu ihrem generellen Umgestalten, sodass die Frauen es mit einer so gestalteten Marionettentruppe einfach nicht mehr aushalten. Ständig die Fäden zu ziehen, das bereitet den Frauen nämlich Arbeit, und dazu sind sie auf Dauer nicht bereit.

Warum ist eine Frau gern bei ihrem Schatz? Weil sie ihn schätzen lernen möchte, wegen seines fehlenden Wortschatzes, sodass sie ihm über ihre perfekte Muttersprache Aushilfe verschafft. Ist es schon aus, oder kommt er da noch mal raus?

Selbstlose Liebe ist zwischen Mann und Frau nur bei der voll bewusst integrierten Sexualität möglich, wobei für beide das Lustgefühl intensiver Ergänzung schon eine Belohnung für sich selbst darstellt, die beiden voll auf erleichternd entspricht und genüge tut. Wo in der vollzogenen schöpferischen Handlung (ohne Kinderzeugung) sowieso schon die gefühlsmäßige Belohnung für Mann und Frau enthalten ist, da wird niemand von beiden nach noch mehr Lohn (Liebesbeweisen) beim anderen suchen. Wie ist es jedoch, wenn sich die Menschen dessen nicht bewusst sind, was die Sexualität eigentlich ist, und sie diese nicht auf Dauer in die Liebe (oder eben das, was sie so nennen) zwischen Mann und Frau einbeziehen können, da ihr sexuelles Experimentierstadium, nach und nach, unausgesprochen, zum hysterischen Sprengstoff zwischen ihnen mutiert? In diesem Fall wollen die ohnmächtigen bzw. muttersprachlich programmierten Männer es den Weibern (im Anfangsstadium einer Beziehung) mal, potenzmäßig, kräftig zeigen. Und nach einiger Zeit, des diesbezüglichen Versuchens, da werden sie sich dann vor ihren immer unantastbarer werdenden Göttinnen ununterbrochen und hochachtungsvoll verneigen. Doch somit nimmt er als Mann immer mehr Abstand von der Muttersprache sodann und schaltet in sich das kalkulierende Zahlensystem an, weil er glaubt, dass er es den Frauen, in diesem System überlegen, endlich heimzahlen kann. Er will somit vor ihr eine große Nummer sein, und reicht trotzdem nicht an seine Göttin ran, weil sie ihn über ihre mütterlich regulierende Abgleitsprache, die der sittlichen Moral, beherrschen kann.

Siegelbruch

Advertisements

16 Gedanken zu „Das Geheimnisvolle, ist es am nicht wissen wollen das erregend Tolle?

  1. siegelbruch Autor

    Er ist gegen das Geheimnisvolle, doch weil das etwas Anregendes für ihr Gefühl ist, deswegen haben sie sich dann mal wieder in der Wolle. Wer hat nun aber über seine geheimnisvolle Regel, den Mangel an Wissen, in dieser Welt, unter Kontrolle?

    Siegelbruch

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Es geht um die Wissenskontrolle, denn wer gefühlsmäßig gegen das Wissen ist, der hegt romantische Liebesgefühle für das verklärt Geheimnisvolle. Und wie sieht es deswegen heutzutage aus? Die Menschen vermissen das wahre Wissen.

      Siegelbruch

      Antwort
  2. siegelbruch Autor

    Ich lasse jeden gern untergehen, der nichts wissen will, und da meint: „Na bist du denn endlich einmal still!“ Er glaubt dabei zu wissen, dass er weiß, was er will, sein Untergang ist sein eigener Regeldrill.

    Siegelbruch

    Antwort
  3. siegelbruch Autor

    Wie werden die Energieverhältnisse der niederhaltenden Schwerkraftatmosphäre von jedem einzelnen Menschen, auf der Erde, programmiert und worin hat dieses Programm seinen Ursprung? Ich verrate es euch: Dies Programm ist nichts weiter als die voll automatisierte Muttersprache und ihre Regelform als babylonische Untergangsprogrammierung, und gegen diese gehe ich nun in der Form an, dass ich den Wortschatz als klärenden Geist, den diese gedankenlose Sprache begraben hat, wieder ausgrabe, um über die Klärung, die Zeitenwende herbeizuführen. Ich befreie also den Geist aus seiner schon Jahrtausende währenden Knechtschaft, damit die Menschheit wieder zu einem einleuchtenden Weltbild und Selbstbild kommt. Ich nehme ihnen einfach ihre Sprache, deswegen soll mir nun einmal ein Richter entgegentreten, der mich richten möchte, denn mit was will er das machen, wenn er die Muttersprache verwendet, dann muss ich ihn ja gleich, wegen seiner voll automatisierten Dummheit, auslachen. Ich werde ihnen ihre Dummheit, als Systemroboter, vor Augen führen, und sie werden ihre Lächerlichkeit und Blamage bis ins Mark hinein spüren.

    Siegelbruch

    Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Also spiritshiva58, ich bin eben nun einmal ein Einzelgänger in dieser Welt, und der Schöpfer in mir, hat mir viel zu sagen, deswegen stelle ich es hier für mich in den Raum, sei es auch für so manche Aufsteiger ein Albtraum.

        Siegelbruch

  4. siegelbruch Autor

    Quelle des nachfolgenden Textes: http://illuminatimatrixaufdeutsch.wordpress.com/03-2/

    Die Begriffe „sexuelle Vereinigung“ und das Wort „Sex“ kommen aus der Intersection / Überkreuzung der aus der Lichtmanipulation hergeleiteten Kreuzlinien. Kinder, das Ergebnis von Sex, sind nicht das Geschenk eines wohlwollenden Gottes. Sie sind das Ergebnis der Lichtmanipulation durch die luziferische Egregore Gruppe denkender Wesenheiten, die sich überlegener Gott darstellen. Kinder kommen wegen dieser Manipulation ins Dasein, und wie alles andere im 3D-Schema der Dinge sind Kinder eine Illusion. Sie verlangen nicht danach hierher zu kommen, und wahrhaftig, jeder Mensch möchte einfach nach Hause gehen zum ursprünglichen Bewusstseins- und Paradieszustand der Freiheit und Unabhängigkeit. Jeder möchte frei sein vom illusorischen Körper namens Menschheit. Kinderverehrung, die in der Essenz das Lobpreisen der luziferischen Denkform ist, und das Konzept, auf das scheinheilig als die Heiligkeit des menschlichen Lebens verwiesen wird, ist ein totaler Rückzug aus der Realität und ein komplettes Eintauchen in den illusorischen Traum-Trancezustand, vorangebracht durch den DENKPROZESS.

    Ich Siegelbruch möchte ergänzen: Nicht etwa geistiger DENKPROZES (denn dieser beinhaltet die Klärung und Wissensbildung) sondern intellektueller Kalkulations- und Regelprozess zum Zweck der Gier des materiellen Mehrens.

    Siegelbruch

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Aus der gleichen Quelle wie oben angegeben:
      Ich schreibe diese Worte als Vater von 5 Kindern. Nicht eines von ihnen bat darum, von ihrem ursprünglichen Weisheitszustand getrennt zu werden. In WIRKLICHKEIT sind sie nicht 5 sondern EINS. Um dieses Konzept weiter fortzusetzen: sie sind EINS mit mir, und WIR SIND BEREITS EINS, die Ganzheit des WIRKLICHKEITSZUSTANDS und der KÖRPER DER MENSCHHEIT sind nur herbeigezaubert worden, die Illusion der Teilung erzeugend, und das Denkbild ist die Vorstellung, dass wer wir wirklich sind, auch nur eine weitere Gruppen-Egregore ist.

      Sobald Kinder auf der Welt erscheinen täuscht jeder vorstellbare Trick die perfekten Wesenheiten, die sie sind (der ultimative Zustand der URSPRÜNGLICHEN EINHEIT) in die Unterwerfung des Irrsinns dieser GETEILTEN und DUALITÄTSBASIERTEN 3-dimensionalen Welt. Geburt ist nur der Anschein des in die Welt geboren Werdens. In Wirklichkeit waren wir die ganze Zeit hier im Paradieszustand, und die 3D-Illusion aus RAUM und ZEIT wird nur durch den DENKPROZESS der luziferischen Gruppenmentalität suggeriert, uns zu verwirren und vom ursprünglichen ewigen Zustand des Seins zu trennen. Wie auch immer, die luziferische Denkform zaubert einen Körper herbei der uns zu umhüllen scheint und dazu eine illusorische Welt, die wir erfahren. Die LICHTBRINGENDE luziferische Egregore Gruppenwesenheit, irrtümlicherweise als ÜBERLEGENER GOTT bezeichnet, hat nur eine Absicht, die aus dem endgültigen Zufügen von Leiden durch Schuld und Angst besteht. Diese angstbasierte illusorische Realität scheint sich dann mit Hilfe der 5 SINNE an unseren ultimativen Zustand des Seins zu heften und die Trennung von unserem ursprünglichen WEISHEITSZUSTAND von Freiheit und Unabhängigkeit herbeizuführen, die dadurch immens behindert werden.

      Um mit dem illusorischen GEBURT-DENKBILD weiterzumachen: zu dem Zeitpunkt, an dem wir das fabrizierte Konzept des Todes erfahren, gehen wir nicht weg von hier. Wir streifen unseren Körper der Täuschung ab, unsere Energie-, Geist-, Seelenillusion und verbinden uns wieder durch Bewusstsein mit unserer Weisheit und unserem URSPRÜNGLICHEN, ewigen Zustand. Wir re-inkarnieren nicht! Die Wiederverbindung mit unserem URSPRÜNGLICHEN PARADIESZUSTAND taucht auf, wenn wir STERBEN oder AUFHÖREN, von der 3-DIMENSIONALEN ERFAHRUNG GETÄUSCHT ZU WERDEN, das sie REAL SEI. Die Illusion vom physischen Tod ermöglicht dem, der wir wirklich sind, sich wieder einmal mit unserem Paradieszustand zu verbinden. Diese illusorische Todeserfahrung bringt uns unser Bewusstsein zurück, dass die 3-dimensionale Erfahrung nur eine Fälschung war. Wenn wir das jetzt in unserer 3-dimensionalen Erfahrung erkennen, diese totale Fälschung und Manipulation, die diese 3D-Erfahrung formt, dann sterben wir für die Täuschung und verbinden uns unverzüglich mit dem WEISHEITSZUSTAND, den wir an sich nie verließen. Dies ist alles eine uns EMOTIONAL an den 3-dimensionalen Wahnsinn VERBINDENDE Illusion. WIR RE-INKARNIEREN NICHT, weil wir an sich nie hier waren. ZEIT und RAUM sind nicht real, sodass die Idee, das wir zu einem PLATZ zurückkehren, der nicht wirklich existiert, in einer ZEIT, die ihre Basis in der Wirklichkeit haben muss, völliger Wahnwitz ist. Sich dieser WIRKLICHKEIT bewusst zu werden heißt, FREI zu sein vom TRANCEZUSTAND und FREI zu sein von der 3-DIMENSIONALEN EBENE DER TÄUSCHUNG.

      Antwort
      1. tulacelinastonebridge

        Jaaaa danke Siegelbruch….. und das alles bin ich und hab ich gemacht, kannst Du (also Ich) Dir (also Mir), das vorstellen. Wow……..

  5. tulacelinastonebridge

    Hallo Monika, schön das du hier bist, jetzt muss nur noch Acheredon auf der Osho-Seite schreiben 😉 , ja dann ist das Wunder vollbracht. 🙂

    Antwort
  6. Natur

    Siegelbruch, auf Deinem Blog ist alles perfekt.
    Für manche wirds ein Albtraum, ist im Geiste zu viel alter Regelschaum für diesen geklärten Raum.

    Natur

    Antwort
  7. siegelbruch Autor

    Hallo Natur, du warst ja schon lange außerhalb der Schreibspur, oder täusche ich mich da nur?
    Ja wir sind hier alle in einem Klärungsraum, und den hält nun einmal niemand aus der lieber blind herumirrt in seinem Schaum. Dieser Mensch wird sicherlich die Kneipkur vorziehen, und sich sagen: „Als Krone der Schöpfung, da gieße ich mir doch lieber noch etwas kühlen blonden Schaum in die Krone, dann bin ich oben nicht ganz ohne.

    Siegelbruch

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s