Was verändert sich in der Menschenwelt, wenn die Bewusstwerdung die Stoffwechselverbrennung abstellt?

Die Perversion ergibt sich aus dem Umstand heraus, wenn einem Essen und Trinken nicht mehr ausreicht, weil man alles satt hat. Christus sagte diesbezüglich: „Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein.“ Meine Antwort darauf soll die geistige Klärung des Uniperversums bezüglich der Gegensatzvereinigung sein. Und diese Klärung ist so per Vers, dass ich dafür von niemand entgegennehmen würde, einen Heiligenschein, mich lullt nämlich keiner auf seine verwässernde Harmonieschiene ein. Also steigt mal schön tief in diesen Blog ein, denn der unmoralische Schmutz, der euch zum inneren Gleichgewicht fehlt, der wäscht euch über diesen rein.

Beitrag Nr. 307

Spritztour03

Ich bin nicht gegen Veränderung, da sich in dieser Welt jeder so verändert, dass er stirbt. Nein ich bin niemand der euch diesen Spaß verdirbt.

Auf ihrem Weg hin zur abwechslungsreichen Veränderung, da steuert er über seinen Stoffwechsel-Hydrauliktrakt das Auto, und sie steuert ihn, denn wer nicht eigenständig denken kann, weil er bewusstlos ist, der muss ganz automatisch nachzieh’n.

Wenn sie ihn vor die Wand fahren lässt, weil seine Hirnlosigkeit sie stresst, so ist das von ihr ein Bindungstest, wobei er sich ganz auf ihren gezeigten Humor verlässt. Und sie sagt sich: „Ist er nicht süß, er hält fest.“

Ist das mit der Liebe, die durch den Magen geht, eine komplette Verarschung? Ich sehe nämlich in der Liebe eine Bewusstseinsentwicklung, die einen befähigt zum schöpferischen Umgang miteinander, man möchte ja schließlich nicht miteinander in Langerweile sterben, um somit die Langeweile an die nächste Generation weiter zu vererben.

Was kann man mit jemand anfangen, wenn es ein Ende mit ihm hat? Denn dumm, wie er ist, hat man ihn satt. Man kann dann nur noch eines, nämlich die Hoffnung nicht aufgeben, dass das Leben irgendwann ein Ende hat, denn man hat es satt. Kommt solch einem Menschen ja nicht mit der Unsterblichkeit, denn dadurch in Rage kommend könnte es sein, er schlägt euch breit, als Beweis für die Sterblichkeit.

Das absolut Frustrierende für einen Mann, also das, was ihn in die Depression hineintreibt, ist der Umstand, dass sich jede Frau, über kurz oder lang, sagt: „So habe ich mir das mit der Sexualität nicht erträumt, deswegen verstoffwechsle ich mich jetzt nur noch genüsslich, und die Sexualität wird komplett aus meinem Leben hinausgeräumt, und will ein Mann mich nicht in meiner Umorientierung verstehen, so kann er gleich wieder gehen, denn ich kann auf eigenen Beinen stehen.“ Das mit der Sexualität stinkt ihr und langweilt sie, deswegen übernimmt ihr guter Geschmack die Regie, dieser gibt nämlich allem eine Qualitätsgarantie.

Wenn sie ihm etwas vorsetzend (eben über die Liebe, die durch den Magen geht) mästet, dann ist es so, dass sie ihm in seinem Allesfresserdasein testet. Dieser Test gibt ihr natürlich, wegen seiner zunehmenden Bewusstlosigkeit dabei, den Rest, denn er gibt sich wirklich ekelhaft herumschmatzend in seinem, von ihr in Szene gesetzten, Allesfressertest, weil er nun einmal, bei seiner Liebe, die plötzlich nur noch durch den Magen und durchs Arschloch geht, absolut nichts auslässt.

Ist die Liebe, die ihren Ausgang übers Arschloch sucht, eine übersäuerte Magenverarschung (wo der Magen es doch eigentlich so mager mag), unter dem Motto: Die versauernde Langeweile treibt den guten Geschmack der sauren Reaktionschemie rein, denn er soll schließlich nicht unrein sein.

Aus dem Zustand der Langenweile heraus will der Mensch sich nur noch genüsslich vergiften, um in seinen Säure spendenden Genussnerven Erregung zu stiften, denn so kann das sauer sich entladende Nervensystem besser (ohne überzureagieren) in die Gedankenlosigkeit hinein abdriften.

Durch einen zunehmenden Mangel an Bewusstsein (= durch zunehmende Versauerung) haben Mann und Frau immer weniger eine innere Bindung zueinander, deswegen leiden beide nun aber an einer zunehmenden Bindegewebsschwäche, man nennt dies dann einen natürlichen Alterungsprozess, zuletzt haben sie sich dann, nebeneinanderher lebend, harmonisch zusammengerauft in ihrem beerdigten Beziehungsstress. Zu schwach um den Partner noch heimlich bis unheimlich zu verfluchen, also müssen sie es mal auf einer Ebene der absoluten Gleichgültigkeit versuchen. Ja so ist er euer scheinbar schicksalhafter Lebenslauf, macht euch darüber nur keine Gedanken und gebt ihn bitte niemals auf.

Es wird wohl absolut niemand glauben, wenn ich sage, dass die erfüllende Sexualität des zunehmenden Bewusstseins bedarf (ein jeder wird jetzt meinen: „Dann ist sie ja nicht mehr geil und nicht mehr so richtig schön scharf, weil dieser Umstand des Geheimnisvollen bedarf.), praktizieren sie doch alle, einsam oder gemeinsam, um einen bewusstlos machenden Abgangsrausch zu erleben, und das nur, um sich danach wieder, sehr moralisch und rein, über den Schmutz der Sexualität zu erheben. Ja wer möchte schon auf Dauer, seinem Partner oder seiner Partnerin, seine Neigung zur berauschenden Bewusstlosigkeit (der eine oder der andere müsste sich dann ja wie eine Droge für den Abschaltwilligen vorkommen) zeigen, weswegen nun aber auch alle zur Moral und des sexuellen Schams neigen.

Warum wird der Konkurrenzkampf der Männer untereinander (bis hin zum Glaubenskrieg, denn sie wollen dran glauben) immer härter? Weil mit zunehmendem Alter, der Restposten der Frauen, die mit den Männern noch einen sexuellen Umgang pflegen immer geringer, und wenn überhaupt, immer teurer, über ihre Preisvorstellung dafür, werden, denn das Angebot bestimmt nun einmal den Preis, und der macht die Männer so richtig schön heiß, sodass sie sich ohnmächtig verbrennen, hin zum verstoffwechselten Greis. Man nennt das dann einen natürlichen Verschleiß, worüber natürlich niemand, anstandshalber, spricht, man sieht nur, wie einer nach dem anderen unter der gesellschaftskonformen Preislast zerbricht.

Traue keinem über dreißig, denn um über sich selbst noch nachzudenken, da ist er plötzlich viel zu fleißig.

Der universelle Schöpfer hat es so eingerichtet, dass niemand, ohne den klärenden Geist der zunehmenden Bewusstheit, die Sexualität, auf Dauer, genießen kann, deswegen wird sie auch von so vielen Menschen für unmoralisch und pervers erklärt, denn ein zumeist nicht zugegebenes Ekelgefühl hängt sich für den einen oder den anderen da dran. Ja der Mensch möchte aus seinem diesbezüglichen Trieb heraus schon, doch er bräuchte dazu schon einen traumhaften Typen als Menschen, vor dem er sich, in seiner idealen Ausprägung, einfach nicht ekeln kann, als einen bei dem für ihn die Rundumbegeisterung fängt an.

Was ist sie, die Sache des heiligen Ernstes und der Wahrheit, ich zeige sie euch einmal auf, nämlich unter welchen Kriterien der Schöpfer nun bei den Menschen die Spreu vom Weizen trennt, und zwar so, dass so mancher sofort seine Zugehörigkeit, zum einen oder zum anderen erkennt. Das ist nämlich alles ganz einfach so: Wer der Moral und der guten Sitte mehr Ehrerbietung entgegenbringt, als der wahren Logik, die sich, bis zum heutigen Tag, für ihn nicht gehörte, da ihn die Wahrheit stört und er sich über sie empörte, der gehört zur Spreu (sie wird vom Winde verweht oder verbrennt sofort im verstoffwechselnden Strohfeuer). Wer jedoch der wahren Logik in verinnerlichender Weise gegenübersteht, um darüber die Moral zu entlarven, in ihrer Absicht (= in ihrer Absicht zu töten), der gehört zum Weizen. Dieser Umstand wird die Spreu des guten Glaubens nun aber mächtig anheizen, wenn nicht sogar zu einer erhöhten Stoffwechselselbstverbrennung zunehmender Verdrängung anheizen. Mit vielen Worthülsen muttersprachlicher Regelart macht die Spreu dann sicherlich auch viel Wind, weil die in ihr verhafteten Menschen ja so sehr vom Reinheitsgebot besessen sind.

Siegelbruch

Advertisements

25 Gedanken zu „Was verändert sich in der Menschenwelt, wenn die Bewusstwerdung die Stoffwechselverbrennung abstellt?

      1. siegelbruch Autor

        Der Gott aller Zeitlosigkeit, der kennt nun aber leider keinen Schock, deswegen interessiert es ihn auch nicht, haben die Frauen, ganz offiziell darauf (auf ihre anmachende Hupenfrequenz) keinen Bock. In diesem Fall kommen sie eben einfach ins Vertrocknungsdock, und somit sind die Austrocknungsfalten, die ihrer muttersprachlichen Regelbildung, für sie ein mächtiger Alterungsprozessschock.

        Siegelbruch

        Antwort
      2. siegelbruch Autor

        Ihr Frauen dieser Welt, wenn ihr euren Falten bildenden (bewusstlos zusammenfaltenden) Alterungsprozess unbedingt wollt, so seid ihr natürlich, in eurem Willen, allen gleich gestellt. Es gibt niemand, der euren freien Willen, diesbezüglich, aufhält.

        Siegelbruch

        Antwort
  1. apis2013

    Hallo Siegelbruch, stecke genau in der Phase, ICH mag nicht mehr essen,-Verstoffwechseln, das bindet. Die Zellen – der Körper eigentlich auch nicht – Dauerblähungen, – sobald Nahrung zugeführt wird. Müde,- Ohne das Vital und fit und klar im denken. Dann, wenn lange Weile, was kann ich tun, ah! Koch mir was!? Shit,

    Ich hätte nie gedacht dass ich mal mit Dir dakor gehe, in einigen Punkten. Mit diesem Artikel, – die Überschrift hat mich gleich “ gepackt“ triffst Du aber sowas von ins schwarze.Genau darum geht es. Eine Erkenntnis die sich durchsetzen wird. Langsam – ganz gewiss, aber spiral.
    Das mag ich zu geben, muss ich einfach sagen. Daher – Gefällt gedrückt.

    Andere Frage, der Universelle Schöpfer- das klingt, – schwingt nach „Liebetröpfchen“ magst was zu schreiben?
    Beste Grüsse
    apis

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Ja apis2013, die Zeit totschlagen mit Kochen vor Langeweile oder vor Wut, das tut nun einmal nicht mehr gut. Deswegen haben nun aber die Frauen jetzt schon Angst davor, dass sie demnächst kein Geschirr mehr spülen können und nur noch sagen müssen: „Ihr Männer, geht uns mal nicht auf den Sack, mit eurem guten Geschmack.“
      Es ist alles ganz einfach apis, Mann und Frau bekommen wieder Appetit aufeinander, weil sie nicht mehr nur dazu neigen, vom Körper her, ein verstoffwechseltes Endprodukt zu sein, denn alles was künftig in sich binden, ist für den Partner rein, und somit werden sie auch keine weltverzehrenden Allesfresser mehr sein, denn es geht nur noch der passende Aufbaustoff vom anderen in sie rein.
      Was die Liebeströpfchen angeht, der Stil, in dem sie niedergeschrieben wurden, ist zwar nicht so sehr mein Ding, aber vom Gesamtinhalt sind diese Schriften das einzig Authentische, was mir bis jetzt, bezüglich der Menschenschöpfung, unter die Augen gekommen ist, es gibt dort nichts, womit ich nicht gefühlsmäßig übereinstimmen könnte, sie integrieren sich auch nahtlos in die Menschenweltphilosophie, die ich mir vorher schon logisch zusammengereimt hatte.

      Siegelbruch

      Antwort
  2. tulacelinastonebridge

    Meine Kinder, lernt unter allen Umständen entspannt zu sein. Was immer du tust und wo immer du bist, sei entspannt und sieh, wie machtvoll das ist. Die Kunst der entspannten Gelassenheit bringt die Kraft hervor, die in dir existiert. Durch Entspannung kannst du deine unendlichen Fähigkeiten erfahren. Es ist die Kunst, dein Denken zur Ruhe kommen zu lassen, und deine ganze Energie auf deine Arbeit zu konzentrieren, was auch immer du gerade tust. So wirst du in der Lage sein, dein ganzes Potential zu entfalten. Lernst du diese Kunst, wird alles spontan und mühelos geschehen.

    Amma

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Also Tula, es gibt Frauen, die halten alles krampfhaft in sich fest, ist das ein Entspannungstest? Entspannung ist für sie das, über was es sich streiten lässt, und dabei setzen sie für die Menschenwelt das, was dem guten Geschmack entspricht, fest.

      Siegelbruch

      Antwort
  3. siegelbruch Autor

    Und hier haben wir nun einmal etwas über die Programme, die in euch installiert wurden, und eure dadurch hervorgerufenen Handlungsmuster, meine Versuche diese Programme durch Bewusstmachung eurer Handlungsmuster zu deinstallieren, sind bei euch natürlich nicht sehr begehrt, ihr empfindet meine Bewusstmachung einfach als zu pervers und verkehrt, diese Art der allergischen Empfindung gegenüber der Wahrheit haben sie euch einprogrammiert, damit niemand von euch etwas kapiert.

    Zitat:
    Die Söhne von Belial, die Nibiru-Annunaki-Reptilien der NWO (Neue Weltordnung) sind die Besatzungen der 911-Zeitlinien-Programme und haben in dem 11. Sternentor des Vereinigten Königreiches ihren Hauptsitzt. Dies sind die Schöpfer der Verzahnungs-Technologie des Nephilim-Umkehrungs-Gitters (NRG). In erster Linie umfasst dies die gentischen gefallenen Elohim-Linien, weil dieses Umkehrungs-Netzwerk eine Rebellion gegen die Hybridisierungs-Versuche der Lyra-Elohim-Rassen war, bei der beauftragte Nephilim-Rassen für die genetische DNA-Hybridisierungs-Heilung die Verantwortung trugen. Das Scheitern des Programms und die nachfolgende Verbannung der Nephilim und Tötung jener Rasse führte zu Nephilim-Kriegen. Das Nephilim-Umkehr-Gitter wurde im Vereinigten Königreich gesetzt, um alle gebundene hybridisierte Genetik umzukehren, vor allem das genetische Material, das entworfen wurde, um in der Heiligen Verbindung, die der Zweck der Diamant-Sonne ist, die Genetik zu vereinigen. Das NRG (Nephilim-Umkehrungs-Gitter) ist das, was Mind-Control fördert und überträgt und sexuelles Elend, Frauenfeindlichkeit und viele Arten von sexuell anomalen Verhaltens in den Massen fördert. Es soll den Hass zwischen Männern und Frauen übertragen und die Vergewaltigung, Brutalität an Kindern und Frauen auf der ganzen Welt fördern. Beendet alle Belial-Programme, Entitäten und Implantate, um den Zugriff auf euren Körper, DNA und Bewusstsein zu unterbinden.

    Quelle: http://torindiegalaxien.de/a-lisa13/0415seelen-besitzergr.html#t2

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      sind bei euch natürlich nicht sehr begehrt, ihr empfindet meine Bewusstmachung einfach als zu pervers und verkehrt, ……..

      ich würde sagen, eher gewöhnungsbedürftig bzw. mit den inneren Übersetzer geht’s dann schon. 🙂

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Ja Tula, das ist beabsichtigt, denn wer den inneren Übersetzer benutzt, der benutzt zum ersten Mal den nicht automatisierten Abrufbereich seines Gehirns. Er benutzt also alles das, was er nicht gewohnt ist, um etwas logisch nachzuvollziehen.

        Siegelbruch

        Antwort
      2. tulacelinastonebridge

        Ja genau Siegelbruch, das nennt man auch kreativer Wille und mit dem können Frauen besonders gut. 🙂

        ähmm also nicht alle Frauen, wenn ich mir grad Nebadonia so anschau, so sind sehr viele Frauen dort nicht gerade entspannt. 🙄

        Antwort
      3. siegelbruch Autor

        Ja Tula, die Frauen bei Nebadonia sind alle sehr gespannt auf den unentspannten Dimensionswechsel, sie haben dabei aber ihr Gehirn als größtes Sexualorgan vergessen, welches sie zum Zweck des Dimensionswechsels erst einmal logisch mit ihrem Körper verbinden müssten.

        Siegelbruch

        Antwort
    2. tulacelinastonebridge

      Ja, drum reden da ja alle da von Erdung, das ist ihnen scheinbar besonders wichtig. 🙂

      Gruß Tula

      P.S. habt ihr die Frau Heike verloren? 🙄

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Ja Tula, Heike ist irgendwie abtrünnig geworden, vielleicht ist ihr ja etwas Heikles zugestoßen. Außer du Tula, hat es hier noch niemand von Anfang bis Ende durchgehalten.

        Antwort
      2. tulacelinastonebridge

        Frosch….. es gibt kein Ende oder doch 🙄 da ich noch immer durchhalten und Siegelbruch geschrieben hat, „habe von Anfang bis zu Ende durchgehalten“, vielleicht ist das Ende schon gewesen. 🙄

        Antwort
      3. siegelbruch Autor

        Also Tula, ich bin als momentaner Einzelgänger eine unendlich vergeistigende Aufstiegsgeschichte, es wird sich zeigen, wie lange alle anderen noch so tragen ihre wortblockierenden Untergangsgewichte. Viele Menschen fühlen sich natürlich durch meinen Blog blockiert, sodass schon mal jemand hysterisch die Nerven verliert, denn er hat es noch niemals mit der Logik probiert.

        Siegelbruch

        Antwort
  4. tulacelinastonebridge

    Ein bisschen lang aber ich hab den Text von „Welt im Wandel“ kopiert und da geht der Link leider nicht und ich habs noch nicht gelesen aber der Osho ist gut, werde erst am Abend dafür Zeit haben.

    Namaste ihr Lieben!

    Sex beinhaltet 4 Phasen

    Diese Phasen sollte man verstehen. Nur in der 4ten Phase wird Sex zur Goldenen Blume. Diese 4 Phasen nicht zu verstehen ist gefährlich, alle Traditionen halten dich in Unwissenheit über diese 4 Phasen.

    Die erste Phase ist die autosexuelle Phase

    Ein Kind, das geboren wird, ist selbstbezogen. Es liebt seinen Körper grenzenlos und das ist schön, es kennt nur seinen Körper. Das bloße Nuckeln am Daumen wird euphorisch empfunden. Was für eine Euphorie man auf dem Gesicht des Kindes sehen kann, wenn es am Daumen lutscht, mit dem eigenen Körper spielt und dabei versucht seinen Zeh in den Mund zu nehmen und so einen Energiekreis herstellt. Wenn das Kind seinen Zeh in den Mund nimmt, stellt es einen Energiekreis her, die Energie bewegt sich nun kreisförmig. Das Licht zirkuliert nun auf natürliche Weise und das Kind genießt das. Wenn das Licht zirkuliert entsteht innerlich eine große Freude.

    Das Kind spielt mit seinen Sexualorganen, es weis nicht, dass es Sexualorgane sind. Es wurde noch nicht konditioniert, es erlebt seinen Körper noch als Ganzes. Natürlich sind die Sexualorgane am empfindlichsten und das Kind genießt es, sie zu berühren und damit zu spielen.

    An diesem Punkt nimmt die vergiftete Gesellschaft Einfluss auf die Psyche des Kindes. „Nicht berühren!“ Nicht ist das erste schmutzige Wort, aus welchem weitere schmutzige Formulierungen erwachsen, wie „Du kannst nicht und du wirst nicht“ Sobald das Kind das Wort „Nicht“ hört und die erbosten Augen der Eltern sieht …. Und die Hand des Kindes von den Genitalien weggenommen wird … Das Kind genießt die Berührung wirklich sehr und es ist etwas Natürliches. Es ist der empfindlichste und lebendigste Teil des Körpers, das ist alles.

    Aber unser konditionierter Verstand … das Kind berührt die Sexualorgane und wir nehmen die Hand weg. So erzeugen wir Schuld im Kind.

    Somit haben wir die natürliche Sexualität zerstört. Die Quelle der Freude wurde vergiftet. Scheinheiligkeit und Heuchelei wurde erzeugt. Das Kind wird nun zum Diplomat. Wenn die Eltern da sind, wird es nicht mit seinen Sexualorganen spielen. Die erste Lüge ist entstanden, das Kind kann nicht mehr authentisch sein. Es weis nun, wenn es sich selbst gegenüber wahrhaftig ist, sich selbst und seine Freude respektiert, seinen Instinkten folgt, dann werden die Eltern ärgerlich. Das Kind ist hilflos, da es von den Eltern abhängig ist, sein Überleben hängt von ihnen ab. Wenn die Eltern das Kind ablehnen, wird es sterben müssen, sein Leben hängt von ihnen ab. Die Konditionierung lautet, wenn du überleben willst, musst du gegen dich selbst handeln

    Das Kind ist das am meisten ausgebeutete Wesen in dieser Welt. Keine andere Klasse wird so ausgebeutet wie die Kinder. Es kann nichts tun, es kann keine Partei gründen und gegen die Eltern die Stimme erheben. Es kann nicht vor Gericht gehen, nicht zur Regierung gehen, es hat keine Möglichkeit sich gegen die Attacken der Eltern zu wehren.

    Wenn Eltern Kinder in ihrer Entwicklung stören, dann geschieht das wegen deren Konditionierung, ihre Eltern taten schon dasselbe mit ihnen. Ihre Eltern waren schon sehr peinlich berührt, als sie ihre Genitalien berührten und mit ihnen spielten, sie schämten sich.

    Kinder wissen nichts über Scham, sie sind unschuldige Wesen. „Nicht“ wird zum Teil ihres Wesens und sie erfahren eine Art Rückschlag. Das erste Trauma entsteht. Das Kind wird nun nicht mehr in der Lage sein seine natürliche Sexualität zu akzeptieren und zu genießen. Unterdrückung ist nun Teil der Welt des Kindes und es ist nicht mehr EINS, sein Körper ist nun in 2 Teile gespalten. Ein Teil des Körpers ist inakzeptabel und schmutzig. Ein Teil des Körpers ist es nicht wert ein Teil des Körpers zu sein und muss abgelehnt werden. In der Tiefe seines Seins beginnt das Kind sich selbst zu kastrieren und die Energie bekommt einen Rückschlag. Die Energie fließt nicht mehr in seiner natürlichen Art, wie sie geflossen ist, bevor dieses „Nicht“ geschah.

    Wegen dieser Dummheit die ständig wiederholt und praktiziert wird sind Kinder keine natürlichen Wesen mehr. Heuchelei wird hergestellt, das Kind muss nun etwas vor den Eltern verstecken, oder es muss sich schuldig fühlen.

    Das ist die autosexuelle Phase: Viele Leute bleiben hier stehen. Deshalb wird soviel masturbiert auf der ganzen Welt. Es ist eine natürliche Phase, die vorüber gegangen wäre, wenn die Eltern diese Phase nicht gestört hätten.

    Das Kind bleibt einfach stecken. Es möchte gerne mit seinen Genitalien spielen und darf es nicht. Es muss sich ständig selbst unterdrücken und eines Tages wird es einfach zuviel. Das Kind wird in Besitz genommen von der sexuellen Energie. Wenn es einmal angefangen hat zu masturbieren, wird es zur Gewohnheit, einer mechanischen Gewohnheit und eine Entwicklung hin zur 2ten Phase wird nie stattfinden.

    Verantwortlich dafür sind die Eltern, die Priester, die Politiker – die ganze soziale Gesellschaft, die bis heute existiert.

    Die Menschheit steckt fest in dieser Phase, die sehr kindisch ist. Sie wird nie die erwachsene Sexualität erreichen. Sie wird nie diese Glückseligkeit erleben, die nur Menschen geschieht, die sexuell erwachsen sind. Die Ironie dabei ist, dass es dieselben Menschen sind, die Masturbation verurteilen und einen riesigen Trubel daraus machen. Sie treffen Aussagen, die sehr gefährlich sind. Sie sagen den Leuten, sie würden von Masturbation blind werden oder zum Zombie werden, oder sie würden davon dumm werden.

    Die Wissenschaft hat jedoch herausgefunden, dass Masturbation noch nie jemandem geschadet hat. Aber diese Aussagen, dass man blind werden würde schaden. Das ist gefährlich für deine Augen, denn du wirst es immer wieder denken, dass du blind werden könntest, dass du blind werden könntest, dass du blind werden könntest. Viele Leute tragen eine Brille, der Grund liegt wahrscheinlich nicht in den Augen, sondern woanders. Millionen Leute sind dumm, der Grund liegt wahrscheinlich woanders, denn kein Kind kommt dumm auf die Welt. Der Grund dafür liegt wahrscheinlich in diesen Sprüchen: Du wirst krank werden, du wirst dein Selbstvertrauen verlieren … und so viele Leute haben Angst und zittern, haben kein Vertrauen, sind ständig ängstlich weil sie wissen was sie getan haben.

    Es erreichen mich sehr viele Briefe. „Ich bin gefangen in dieser Falle, was kann ich tun um wieder heraus zu kommen?“

    Lasst es mich wiederholen: Masturbation hat nie jemandem geschadet. Der Moment, in welchem eine Person masturbiert ist sehr sensibel und empfindlich, denn sein ganzes Wesen ist offen und fließt. Wenn in diesem Moment Sprüche auftauchen wie „Was wenn ich blind werde? Was wenn ich blind werde? Was wenn ich dumm werde? Diese konstanten autohypnotischen Aussagen sind die Ursache für tausenderlei Krankheiten und tausenderlei psychischen Problemen und Perversionen.

    Wer ist verantwortlich dafür?

    Die Leute, die zu mir kommen, kommen mit diesen Perversionen. Ich versuche zu helfen und vielen ist geholfen und manche wachsen weiter. Aber die Gesellschaft denkt ich lehre den Leuten Perversionen. Das ist schier unglaublich. Ich helfe dir über deine Perversionen hinaus zu wachsen, die dir die Gesellschaft angetan hat. Denn du lebst in einer pervertierten Gesellschaft.

    Wenn man das Kind in der autosexuellen Phase nicht stört, entwickelt es sich von selbst zur zweiten Phase, der homosexuellen Phase. Nur sehr wenige Leute erreichen die zweite Phase. Die Masse bleibt bei der ersten Phase stecken. Sogar wenn du mit einer Frau oder einem Mann schläfst ist das nur gegenseitiges masturbieren. Denn nur wenige Menschen gelangen in wirkliche orgasmische Zustände. Nur wenige erreichen diese Einblicke, die einem nur gewährt sind, wenn man sexuell erwachsen ist. Sehr wenige gelangen zu Meditation in ihrer Liebe, es ist diese ein natürliches Phänomen. Bei sexuell reifen Menschen geschieht Meditation beim Sex auf ganz natürliche Weise.

    Aber es geschieht nicht, und der Grund dafür ist, dass die Masse in der ersten Phase feststeckt. Sogar wenn ihr heiratet und Kinder habt ist euer Liebe nicht mehr als ein gegenseitiges masturbieren. Es ist keine wirkliche Liebe.

    Wirkliche Liebe ist eine Kunst, eine große Kunst. Große Sensitivität ist nötig, große Aufmerksamkeit, Meditation und Reife.

    Die zweite Phase ist homosexuell

    Ein paar Leute erreichen die zweite Phase, auch das ist eine natürliche Phase. Das Kind liebt seinen Körper. Wenn das Kind ein Junge ist, dann fühlt er sich zu einem Jungen hingezogen, zum eigenen Geschlecht. Der Sprung zu einem weiblichen Körper wäre zu groß. Natürlicherweise fühlen sich Jungen erst zu Jungen hingezogen. Wenn das Kind ein Mädchen ist, fühlt es sich zuerst zu Mädchen hingezogen, denn der Instinkt folgt dem eigenen Körper, dem eigenen Wesen. Mädchen können Mädchen besser verstehen als Jungen. Jungen sind noch außer der Welt.

    Die homosexuelle Phase ist eine natürliche Phase. Auch in dieser Phase sorgt die Gesellschaft dafür, dass die Leute stecken bleiben. Denn überall trennt man Mädchen und Jungen. Würde man das nicht tun, würde die homosexuelle Phase schnell vorüber gehen. Und das Interesse für Heterosexualität würde erblühen. Aber das Zusammensein von Jungen und Mädchen wird nicht akzeptiert.

    Das ist eines der Probleme, die mir und meinen Leuten begegnen in dieser so genannten gebildeten Stadt. Wenn diese Stadt gebildet ist, dann würde mich interessieren wie eine ungebildete Stadt aussieht. Das einige Problem der Leute in Poona ist, dass hier bei mir Männer und Frauen zusammen sind und die Schwingung der Liebe kreieren. Da die Leute in Poona nie ein Zusammenleben von Frau und Mann erlebt haben, sind sie natürlich eifersüchtig und sie werden ärgerlich. Denn wieso sollen andere Menschen das erleben, was ihnen immer verwehrt blieb? Da sie selbst die Freude nicht erleben können, gönnen sie sie auch anderen nicht. Aber sie werden es so in dieser Weise nicht sagen, sie werden herum philosophieren. Sie werden ihre Eifersucht hinter großen Worten und Moral und Religion und Kultur verstecken. Und sie wissen nichts von Moral, Religion oder Kultur, denn all das basiert auf Liebe.
    Wenn all das nicht auf Liebe basiert, dann existiert es gar nicht. Dann ist es nur ein Spiel, ein Pseudospiel, das an der Oberfläche gespielt wird. In der Tiefe bist du das Gegenteil.

    Homosexualität wird von der Gesellschaft aufrecht erhalten und zugleich verurteilt. Diese Strategie muss man verstehen. Dieselbe Gesellschaft verurteilt Homosexualität, nennt sie pervertiert und kriminell, es gibt immer noch Länder, in welchen Homosexualität bestraft wird. Du gehst für 10 Jahre ins Gefängnis. Sogar die Todesstrafe gibt es dafür. Und es ist dieselbe Gesellschaft, die die Wurzeln dafür legt.

    Männer und Frauen erfahren solche Trennungen. Und wenn dann ein Mann eine Frau zu lieben versucht, dann kann er keine finden, und die Frau kann keinen Mann finden. Und so verliebt sich eine Frau in eine Frau und ein Mann in einen Mann. Es ist zwar nicht erfüllend, aber besser als nichts. Wen die natur ihren Weg nicht gehen kann, dann dreht sie sich im Kreis. Ansonsten ist Homosexualität eine natürliche Phase, die von selbst vorbeigeht.

    Die dritte Phase ist die heterosexuelle Phase

    Wenn ein Mann über die autosexuelle und die homosexuelle Phase hinausgekommen ist … erst dann wird er fähig und reif sein sich in eine Frau zu verlieben – was eine total andere Welt darstellt, eine andere Chemie, eine andere Psychologie, eine andere Spiritualität. Er wird fähig sein mit dieser anderen Welt zu spielen, mit diesem anderen Organismus. Mann und Frau sind zwei verschiedene Pole, aber wenn sie sich nahe kommen, wirklich nahe, wenn sie sich überlappen …. werden erste Einblicke, leuchtende Einblicke in Samadhi möglich.

    Weil die Menschen diese Erfahrung nicht machen, denken sie ich erzähle nur schöne Geschichten.. Es sind keine schöne Geschichten. Ich erzähle keine Fiktion, es ist Realität. Was ich erzähle ist ein reales Phänomen, aber dazu ist erforderlich, dass Mann und Frau Reife haben. Sie müssen die ersten beiden Phasen durchlaufen haben, erst dann kann die dritte kommen. Die reifen Menschen sind sehr sehr rar. Also passiert nichts. Sie machen Liebe, aber ihre Liebe ist nur oberflächlich. In der Tiefe sind sie autosexuell geblieben, im höchsten Fall sind sie homosexuell.

    Eine Frau oder einen Mann zu lieben erfordert eine neue Art des Seins. Die Gegensätze müssen akzeptiert werden. Und nur mit diesen polaren Gegensätzen, wie es sich bei der Elektrizität mit Minus und Plus verhält können Menschen sich treffen. Nur durch das Zusammentreffen von Minus und Plus wird Elektrizität überhaupt erst möglich, Mann und Frau, Yin und Yang, Shiva und Shakti.

    Wenn dieses Treffen, dieses Ineinanderschmelzen, dieses Vergessen, dieser Rausch geschieht, dann verschwinden die getrennten Personen, die getrennten Egos. Sie sind nicht mehr getrennt, sie werden eins, zwei Körper, eine Seele. Das ist die erste Erfahrung ohne Verstand (No Mind) ohne Ego, ohne Zeit, und es ist die Erfahrung von Samadhi.

    Wenn das einmal geschehen ist, entsteht der Wunsch Samadhi als natürlichen Zustand zu erleben, nicht in Abhängigkeit von einer Frau oder einem Mann. Denn Abhängigkeit bringt Sklaverei mit sich. Aus dieser heterosexuellen orgasmischen Erfahrung heraus begibt sich der Mensch auf die Suche nach Wegen und Methoden – Yoga, Tantra, Tao – um diesen Bewusstseinszustand auch alleine erleben zu können.

    Und ja, es kann erreicht werden, weil in der Tiefe ist jeder Mann und Frau. Die eine Hälfte kommt vom Vater, die andere Hälfte kommt von der Mutter. Und jeder Frau ist zur Hälfte Frau und zur Hälfte Mann. Und wenn du erst mal die Erfahrung gemacht hast, dass Samadhi durch die äußere Frau, den äußeren Manngeschehen kann, dann wird dir einleuchten, dass es auch ohne Partner in dir geschehen kann. Die äußere Frau wirkte als Trigger, der äußere Mann fungierte als Katalysator; Jetzt kannst du beginnen zu meditieren.

    Und dann die Vierte

    Phase, die ultimative Phase, genannt Brahmacharya, das wirkliche Zölibat, nicht das Zölibat der Mönche – das ist nicht im Geringsten ein Zölibat – dieses ist das Zölibat der Buddhas. Brahmacharya, Sex ist verschwunden, du brauchst die äußere Frau, den äußeren Mann nicht mehr. Dein innerer Mann, deine innere Frau sind nun ineinander verschmolzen. Und dieses Zusammensein ist nicht vorübergehend. Das ist die wirkliche Hochzeit. Orgasmisch zu sein ist nun dein natürlicher Zustand. Ein Buddha lebt permanent orgasmisch, er atmet orgasmisch ein und aus.

    Das sind die vier Phasen des Sex.

    Mein ganzes Bemühen hier ist, dich in den vierten Zustand zu bringen. Aber die Leute, die zu mir kommen sind verkrüppelt und vergiftet von der Gesellschaft. Ich muss ihnen zuerst die Gifte und den Eiter aus ihrem Wesen entfernen. Und nur wenn sie wirklich mutig genug sind mit mir zu gehen, bereit das Risiko einzugehen, dann kann Transformation geschehen.

    Osho
    Das Geheimnis der Geheimnisse Band 2, Kapitel 15

    Bist du bis hierhin gekommen? 🙂 Wunderbar.
    Ich habe das Buch in deutsch gesucht, aber leider nicht gefunden. In Englisch gibts das Buch. Wenn du Eglisch kannst, bitteschön.

    The Secret of Secrets: The Secrets of the Golden Flower

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Ja Tula, es sind in Oshos Text viele wahre Ansätze drin, doch ich sehe es so, dass zwischen Mann und Frau, in einer ständigen Differenzierung über die Logik ergänzender Art, erst der schöpferische Raum entsteht, der die Verbindung zwischen ihnen darstellt, deswegen ist es für mich etwas zu einfach zu sagen, im Endzustand sind Mann und Frau eine vollkommene und gesättigte Einheit, nein, sie sind viel mehr die Pole, die sich unendlich ergänzen, durch die sich vervollkommnende Einheitsbildung ihres expandierenden Schöpfungsraumes der Vielfalt.

      Siegelbruch

      Antwort
      1. tulacelinastonebridge

        Gesättigt heißt ja nicht gleichzeitig „Ende“, es geht ja immer weiter immer weiter nur eben wieder anders.
        Ich glaube, das was du meinst ist die dritte Phase von Osho aber um es genau zu wissen, müsste man es natürlich ausprobieren, wie weit es geht. 😉

        Tula

        Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s