Ist es der Wachdienst, der hier clownt, damit es sich für ihn lohnt?

Die Perversion ergibt sich aus dem Umstand heraus, wenn einem Essen und Trinken nicht mehr ausreicht, weil man alles satt hat. Christus sagte diesbezüglich: „Der Mensch lebt nicht nur vom Brot allein.“ Meine Antwort darauf soll die geistige Klärung des Uniperversums bezüglich der Gegensatzvereinigung sein. Und diese Klärung ist so per Vers, dass ich dafür von niemand entgegennehmen würde, einen Heiligenschein, mich lullt nämlich keiner auf seine verwässernde Harmonieschiene ein. Also steigt mal schön tief in diesen Blog ein, denn der unmoralische Schmutz, der euch zum inneren Gleichgewicht fehlt, der wäscht euch über diesen rein.

Beitrag Nr. 311

Clown-ohne-Ton03

Als sein privater Wachdienst in der Ehebereitschaft, da starrt sie ihn, bei allem, was er tut, nur noch so komisch und vor allem wachsam, in aller Verschwiegenheit, an, bis er dann nur noch (aus seiner zunehmenden Verunsicherung heraus) hin zur Bewegungslosigkeit erstarrt sein kann. Ist er jetzt ein pflegebedürftiger Mann? Und somit geht Medusa plötzlich in die Wechseljahre und wird über ihre dabei auftretenden Hitzewallungserregungen, wie ein gebrannter Backstein, ganz heiß, er erstarrt dagegen jedoch zu Eis, so wie es sich eben gehört für einen alten Greis.

Warum ist der Mensch überlebensunfähig? Weil er alles, aus dem unerkannten Ernst (= dem Ernst den er nicht erkennen wollte) heraus, nur noch, in ohnmächtiger Weise, spaßig und mit viel Humor betrachten kann, und die, die sich dabei lächerlich fühlen, die sterben sodann, weil man bis auf die Knochen blamiert, durch den absoluten Mangel an Ernsterkennung, einfach nicht mehr weiter leben kann. Ja aber sie wollten doch alle nur das Beste aus ihrem Leben machen, und über andere lachen. Und was kommt nach dem Spaß? Natürlich die Depression für den Clown als Spaßmaß.

Wahres Glück verlangt immer wieder nach wahrer Erkenntnis und der damit verbundenen Zunahme von gemeinsamer Schöpferkraft. Erschöpfte bzw. Geistesschwache, die paaren sich dagegen, heraus aus einer reinen Gewohnheitssache und in ihren Ehen, da ist das Leben dann nur noch zum Durchdrehen.

Es gibt zwei Dinge, die der Mensch, der zum erkennenden Schöpfer werden möchte über seine Geistesbildung, hinterfragen kann, es ist einmal sein Trieb, der ihn zum genüsslichen Fressen treibt oder eben seine sexuelle Veranlagung. Doch anstatt dessen, da tut er lieber alles in sich hineinfressen, damit er nichts raus lassen muss, denn er will vergessen. Ist die menschliche Dummheit eigentlich noch zu ermessen?

Männer und Frauen werden immer distanzierter und kontaktunfähiger zueinander, weil es sich ja bei jedem näheren Kontakt der beiden Geschlechter um die körperliche Verbindungsperversion dreht, durch die man selbst in diese Geschlechterwelt hineingeworfen wurde, damit es einem schlecht geht, und keine Besserung in Aussicht steht.

Warum ich noch Single bin? Weil ich einmal nicht wie das traurige Resultat des anspruchsvollen Zusammenlebens aussehen möchte, diese Angst macht mich nämlich kontaktunfähig. Und außerdem ist es ja so, dass ein Mann nur dann Kontakt bekommt, wenn er unterwürfig balzend hinter einer Frau herläuft, welche ohnmächtige Aggression muss sich dabei wohl in ihm aufstauen, und zu allem Überfluss verlangt sie dann auch noch von ihm absolutes Vertrauen. Ob sie ihn dann aber wegen seiner wirtschaftlichen Verwertbarkeit nimmt, das muss sie erst noch erschauen, denn schließlich möchte sie ja darauf einmal ihre weitere Existenz komfortabel aufbauen.

Sie hat den Plan, und wenn er diesem nicht folgt, so hat das für ihn Folgen, denn sie hat kein Problem damit sich von ihm räumlich abzuteilen, um ihn zu beherrschen, unter dem Motto: Teile und herrsche. Doch somit weiß er dann, dass er sich innerhalb ihres Planes einfach nur noch unterwürfig beherrschen kann, andernfalls ist er nämlich über die guten Trennungsaussichten dran, findet sie doch an jeder Ecke einen neuen verbindungssüchtigen und somit tüchtigen Mann, mit dem sie es besser machen kann.

Kontaktunfähig (= unfähig dazu einer Frau nachzulaufen, um sie, sehr nett, auf mich aufmerksam zu machen) bin ich, weil ich über das antestende Erfahrungsspiel, unter dem Motto: „Versuch und Resultat“, hinausgewachsen bin, und alle Frauen stecken da noch bis über die Hutschnur drin. Sich gegenseitig, in geistlosester Weise niederzureiten, das macht für mich keinen Sinn, weil ich nicht mehr der ihre bin, sie brauchen jemand über den sie in spaßig nett versuchender Weise steuern ihren materiellen Zugewinn.

Manipuliert wird immer der, der da, entgegen seinem Gewissen, ist bestechlich, und hinterher tut er dann auch noch so unschuldig und zerbrechlich.

Jedes Aufeinandertreffen von Menschen ist eine geltungsverschaffende Frage, und der Maßstab der Geltung ist dann letztendlich das Geltung verschaffende Geld, denn man kann alle damit so bestechen, wie es einem gefällt. Geld, jemand teilt und herrscht damit gerade so, wie es ihm gefällt.

Wir sind in dieser Wirtschaftsgesellschaft alle Kunden, deswegen unterwerfen wir uns unseren hohen Ansprüchen, die wir an uns als Dienstleistungsanbieter haben, und beuten uns somit selbst aus, der, der uns nun aber selbst als Kunde und Anbieter über sein uns (für Zins und Zinseszins) geliehenes Tauschmittel, gegenüberstellt, der macht ein bombiges Geschäft und ist fein raus, denn wer den Zins nicht mehr zahlen kann, der verliert Hof und Haus.

Siegelbruch

Advertisements

22 Gedanken zu „Ist es der Wachdienst, der hier clownt, damit es sich für ihn lohnt?

  1. Laubfrosch

    dieses belauern kenn ich auch von meiner Mutter, ewig hat sie meinen Vater belauert, ob sie noch was findet wo sie ihm Vorwürfe machen kann oder ob sie ihn maßregeln kann, weil er nicht gesellschaftig genug ist… zum kotzen…

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Ja das ist nun einmal der Frauen archontisches Betriebsprogramm, und um dadurch nicht sofort zu erstarren, brauchen die Männer dann viel hochprozentiges Lösungsmittel, ja sie sind dann schon mal ab und zu ganz schön stramm.

      Siegelbruch

      Antwort
  2. Laubfrosch

    also ich sag dir was, die Frau die auf dem Clown steht, die müßte doch wütend ausschauen und nicht freundlich… wo gibts denn sowas, also bei so einem Clown da mach ich kein freundliches Gesicht…

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Ja Laubfrosch, so langsam wird es zum Einheitsbrei, und in diesem ist dann auch kein schuldiger Clown und keine unschuldige Programmierungsgöttin der geregelten Muttersprachlichkeit dabei.

      Siegelbruch

      Antwort
      1. Laubfrosch

        wie meinstn das, also wo das jetzt hingeht, da kommen die nicht hin… aber wann denn???

  3. siegelbruch Autor

    Im Prinzip ist es doch so, der Körper möchte eine Motivation zum Weiterleben haben, und diese Motivation bekommt er nicht durch drei Mahlzeiten täglich, sondern nur durch eine erfüllende Sexualität, doch für alle Geistlosen geht die Liebe irgendwann nur noch durch den Magen, und dann ist es nun mal zu spät.

    Siegelbruch

    Antwort
  4. siegelbruch Autor

    Durchschaue deinen sexuellen Status wörtlich logisch, somit können Mann und Frau, über die Sexualität eine körperliche Lebensmotivation füreinander sein, ohne dies Bewusstsein, da gehen beide körperlich demotiviert über den Alterungsprozess ein.

    Siegelbruch

    Antwort
  5. siegelbruch Autor

    Ja wenn die Frau vom Sex nichts mehr hören will, dann fängt beim Mann das Sterben im Kopf an, denn er brauch ihn gar nicht mehr anstrengen, weil er sie sowieso nicht mehr rumkriegen kann.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, und durch was wird sie ersetzt?

    Siegelbruch

    Antwort
  6. frautrolle

    „Wir, die Arkturianer, und viele unserer Galaktischen und Himmlischen Freunde und Familie gratulieren euch zu den großen Fortschritten, die unsere menschlichen Vertreter gemacht haben.

    * Ihr öffnet euer Bewusstsein für den mehrdimensionalen Fluss eures SELBST.
    * Ihr erkennt, dass IHR ein mehrdimensionales Wesen seid.
    * Ihr seid euch bewusst, dass IHR euer Erden-Gefäß tragt.
    * Ihr erkennt, dass Gaia als lebendiges Wesen ein planetares Gefäß trägt.
    * Ihr akzeptiert zunehmend, dass LEBEN auf unzähligen Planeten, Sonnen-Systemen, Universen, Wirklichkeiten und Dimensionen existiert.

    Unsere lieben menschlichen Mitglieder auf der Erde, ihr werdet AUFWACHEN. Ihr schüttelt die Fesseln der Gehirnwäsche, Lügen und archaischen Glauben ab. Aus unserer Perspektive sehen wir, dass das hereinkommende höhere Licht sich mehr und mehr in der Menschheit verwurzelt. Beobachtet, wie sich die Tiere verändern, die Pflanzen und das Wetter sich verändern. Am wichtigsten ist, das Licht der planetaren Umwandlung schafft Wurmlöcher durch den Nebel der Illusion. Gaia befindet sich JETZT in der Umwandlung und Rückkehr zu ihrem höherdimensionalen Ausdruck, und mehr und mehr von euch entscheiden sich dafür, sich mit IHR zu verbinden.

    Herzliche Glückwünsche. Während die Wolken sich auflösen, beobachtet bitte das Licht, um uns EUCH applaudieren zu sehen.

    Die Arkturianer und eure Galaktische Familie“
    http://www.torindiegalaxien.de/arkturia13/0415wetterbericht.html#t4

    schön weiterschlafen, ja nicht aufwachen und immer schön hoffen: „irgendjemand“ wird es schon richten!
    Findet ihr das nicht traurig, dass wir schon so kaputt in der birne gamacht worden sind,
    und immer noch auf „etwas“ hoffen, wo doch „alles“ schon hier ist?

    Antwort
      1. Laubfrosch

        und dann, wie gehts dann weiter?… damit ist ja noch keine Fortentwicklung geschafft… 🙄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s