Habe ich Glück? Denn ich halte mich zurück

Wer diesen Blog studiert hat, der ist danach, entgegen der regelförmlichen Vergesellschaftung, ein Mensch der anderen Sorte, einer der selbstbewussten Worte, über seine neu geborene Art, da bringt er sodann seinen höherdimensionalen Aufstieg in Fahrt.

Beitrag Nr. 339

Merlin02b

Warum spreche ich als Mann keine Frau mehr zum Kennenlernen an? Ich kenne alle, sie sitzen alle, fest verankert in ihrer Vorwurfsfalle. Für sie als Frau, da wäre ich nämlich, im Fall des Ansprechens, gleich aus ihrem schnellen Reaktionsaffekt heraus, eine perverse Sau. Und da liegt sie vom Erfahrungswert her gar nicht einmal so ungenau, denn jeder zur geistigen Klärung unfähige Mann, der richtet sich nämlich gedanklich aus auf den vorwurfsvollen Affektgedanken der Frau, er tarnt und zerstreut diese seine Ausrichtung natürlich intellektuell sehr schlau, und gewöhnt sie sich dann daran, aus seiner moralischen Tarnung heraus, für ihn (in Anbetung) unantastbar zu sein, dann geht sie mit ihm als Ehrenmann sogar eine Ehe ein. Und, nachdem er dann nicht mehr weiß, wie er sie berühren könnte, fällt er dann in eine tiefe Depression hinein, möchte er doch entgegen seines inneren Fühlens ein vernünftiger und anständiger Mann für sie sein. Ja seine angestauten Aggressionen lenkt er dann zumeist in den Fußball hinein, bei ihr kann er ja nun einmal kein Tor mehr schießen, um es zu genießen.

Was heißt: Sich miteinander in einer Geschlechtsbeziehung langweilen? Es heißt, sich in stillschweigender Weise, explosiv erregt, aneinander aufgeilen, und dann das Leichentuch der tröstenden und vertröstenden Harmonie drüber, um zu heilen.

Als Mann musst du dein Unterstes mit dem Obersten verbinden, um so bei ihr, logisch begründet, die herzzentrierte Mitte deiner Depressionslösung zu finden. Deine diesbezügliche Übererregungsangst beruht nämlich darauf, du möchtest nicht, geistig umnachtet und orgiastisch betäubt, in ihrer Scheide und unter ihrer Entscheidung verschwinden, denn in diesem Fall wird sie dich über den Tod und die Wiedergeburt noch einmal entbinden. Du musst also einen Ausweg aus diesem verfluchten Selbstzersetzungs- und Umnachtungskreislauf finden, und das geht nur zwischen Mann und Frau (die sich ihrer Triebe geistig bewusst sind) über den ergänzenden Erneuerungskreislauf, doch auf diese körperlichen Kontaktstellen, bei Mann und Frau, legte Mutter Kirche einen Unbefleckungsfluch drauf, damit ihr Plan, Mann und Frau zu einer unbewussten Kinderkörperkopiermaschine zu machen, geht auf. Laut Kirche gehört nämlich die weibliche Brust dem zu nährenden Kind, wobei die Männer, in vernünftigster Weise, nur für dessen Zeugung zuständig sind, und dann ist aber für sie auch schon Schicht (es schichtet sich auf sie um, das Gewicht), denn es ist dann für sie nur noch die Sicherstellung des materiellen Unterhalts (entsprechen des mütterlichen Liebesbeweisanspruchs) in Sicht, es ruft die Pflicht. Und unter dieser Last hat nun jeder Mann bis zum heutigen Tag sein Leben verloren, und wird dann irgendwann von einer Frau wiedergeboren, sein Vater hat dann aber auch sehr schnell, durch Unterhaltung des mütterlichen Anspruchs sein angeheiztes Stoffwechselleben verloren. Das ist ja auch nicht so schlimm, er wird ja wiedergeboren.

Was heißt es, cool zu sein? Es gibt Männer und Frauen, die sind kulinarisch miteinander verbunden, durch den perfekt guten Geschmack, sie bemerken dadurch noch nicht einmal, dass sie sich gegenseitig gehen auf den Sack. Den Beweis liefert erst der Umstand, wenn die Alterungsprozess-Extreme sie packen, und sie immer weniger anzugeben haben, weil sie gemeinsam in die Schwerkraft hinein absacken.

——————————————————————————————————————-

Ich nehme einmal ganz stark an, dass es demnächst alle bemerken werden, dass dieser Blog leider die einzige geistige Tankstelle im Netz ist, und da sie etwas Motivierendes für ihren Trieb brauchen, damit sie nicht plötzlich unter einer depressiven Antriebsschwäche leiden, deswegen können sie dann, wohl oder übel, das Studium dieses Blogs nicht mehr vermeiden.

Siegelbruch

Advertisements

11 Gedanken zu „Habe ich Glück? Denn ich halte mich zurück

  1. siegelbruch Autor

    Also meine lieben Freunde, mal nicht so viel Zurückhaltung, bei der Einsicht in die neue Weltgestaltung, ist es für euch eine zu „per-Verse“ Entfaltung? Na dann übt einmal schön die Enthaltung.

    Siegelbruch

    Antwort
  2. siegelbruch Autor

    Sagt mir, welches Geheimnis wollen die Geheimdienste dann noch schützen, wenn die Sexualität, die daheim läuft, für alle sichtbar präsentiert wird? Alle Geheimdienste, die jemals gegründet wurden, haben nur einen Grund, sie sollen alles geheim halten, was daheim läuft. Wenn nämlich alle logisch herausfinden, dass dort nichts läuft (dass die dort miteinander zwangsverbundenen Menschen sich gegenseitig anödend vor Langeweile sterben, wobei das Sterben im Kopf anfängt), so ist das ganze System, indem wir so tun, als ob wir leben, ausgelaufen bzw. ein Auslaufmodell. Ohne sexuelles Mysterium fallen alle Fassaden, die jemals ein Geheimdienst aufrecht erhalten musste.

    Siegelbruch

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Und warum das alles so ist? Weil jede geistige Entwicklung des Menschen erst durch die logische Klärung seiner Sexualität anfängt. Vor dieser Klärung heißt nämlich sein heimliches bis unheimliches Lebensmotto: „Und möchtest du nicht mein gefügiger Bruder sein, so schlage ich dir den Schädel ein.“ Dieses Motto ist natürlich geheim. Also, erstickt diese Erkenntnis mal nicht im Keim, denn dabei geht ihn nur aus dem Leim.

      Siegelbruch

      Antwort
      1. der kleine hunger

        „logische Klärung seiner Sexualität“

        mal zum einen

        logische Klärung seiner Gedanken zur Sexualität

        nur dürfen sie davon ausgehen, das es „Sexualität“ als solche nicht gibt, sondern ein diskursives Modell vom Sexus als solchen dar-stellt. Die Aus-einander-setzung der Geschlechter formuliert sich eine Gegen sich selbst gerichtete Handlung, nämlich die Kastration. somit kastriert sich der Hund selbst, weil er doch nur eine Hündin ist, nicht läufig aber als Mann „fühlt“ er sich nur, wenn er ständig läufig ist, ganz im Sinne der Läufigkeit als solche.

        Es gibt keine Sexualität und auch Geschlecht definiert sich nicht über das entsprechende Geschlechtsteil, vor dem sich die Meisten selbst ekeln, weil es meist auch eklig ist und so ekelt sich das Eine vor dem Anderen und stellt sich gedanklich etwas „schöneres“ vor, beim Beischlaf. Na was meinen sie an was dabei ständig ge-dacht wird?

      2. siegelbruch Autor

        Also kleiner hunger, es wird dabei an den guten Geschmack gedacht, der als Liebe (als großer Hunger) durch den Magen geht, und die Flüssigkeit, die diesem dann dabei entzogen wird, pisst einen übers Geschlechtsteil dann an, und schon denken sie wieder daran, wie eklig das Geschlechtsteil und die Geschlechtsteilverbindung zueinander sein kann (unter dem Motto: „Piss mich nicht an!“). Nein, das ist nun wirklich nicht zum Lachen, dass soll einige sogar (entsprechend der Liebe, die durch den übersäuerten Magen geht) impotent machen. Aber die Magenliebe wird es ja demnächst nicht mehr in dem Sinne geben, weil wir über den dualen Ergänzungskreislauf den Stoffwechselkreislauf aufgeben, es wird dabei nämlich niemand mehr Säurebildung in den Magen hineingeben, Übersäuerung zeugt Gestank, und diese wird dann niemand mehr erleben, wer wird denn dann auch noch aufeinader sauer sein, wenn Mann und Frau, voll bewusst, einander geben, und alles, was da dann kommt dem Reinheitsgebot und der vollen Sättigung entspricht. Das ist doch wohl keine schlechte Aussicht. Viele werden jetzt natürlich sagen: „Mit mir nicht!“ Für die werden dann natürlich noch einige Reinkarnationsrunden zur selbst gewählten Pflicht.

        Siegelbruch

      3. der kleine hunger

        In was sie re-inkarnieren wollen, das dürfen sie sich dann selbst beantworten *lach*

      4. siegelbruch Autor

        Also kleiner hunger, vielleicht inkarnieren sie ja in einer Gummipuppe, dann ersparen sie sich gleich das Kondom, welches überall zum Zweck des Reinheitsgebotes angepriesen wird. Ja Gummi ist überall im Kommen, hoffentlich radieren sie sich damit nicht selbst aus.

        Siegelbruch

      5. der kleine hunger

        siegelbruch,

        das könnte ihr nächstes „Gefäß“ werden, wenn sie ganz lieb sind und die Luft anhalten können.

  3. apis

    Hallo,
    SB und dkH,

    mein irdischer Vater war das was man nen einfachen Mann nannte, Polsterer im Akkord und 7 Münder mit seiner, damals noch Gehaltstüte – nähren.
    Er weilte hier ledig 54 Jahre. Er sagte gegen Ende seiner Zeit über mehrere Jahre immer wieder:“ Diese Fresserei und Scheisserei kotzt mich der massen an, was soll das? “
    Er ahnte wohl – entschied sich dann aber zu gehen.
    Einmal war er noch zu mir im Geiste gekommen, im Geiste bei mir, – flog mit mir durchs All und meinte: “ Hier Sohn,- das Alles ist unser – lass dich ja nicht veralbern“. Ja, er hatte es geschafft!
    Fürs erste….

    Ich selber habe inzwischen einen solchen Aber vor dem Essen und mehr noch vor der Verdauung, ständige Blähungen. Fleisch – Wurst und Käse, schmecken noch gelegentlich – Stinken aber eben gotts millionisch..ausser bei Flüssigem oder sehr leichter Kost. Bin dabei auch das zu entledigen, – Ich weiss das das jetzt möglich wird. Ohne mich zwangs zu kasteien.
    Ohne essen fühle ich mich einfach leicht! Levitation wird möglich – habe das bereits mehrmals erlebt – im Geiste.
    Fast deucht mir dass der Spruch: „Du kannst doch nicht nur von Luft und Liebe leben,“ bewusst indi KA tiver machart ist/war.
    apis

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s