Der Charakter mit Erstarrungspotenz, wer hat da wohl Schwein gehabt, dass das alles so klappt?

Zur Ernte scheide ich nun die Spreu vom Weizen: Wer die Wahrheit über die Sexualität wissen möchte, um sie zu verinnerlichen, der will leben, wer dagegen seinen Stoffwechsel in abschaltender Weise genießen möchte, der will sterben. Ihr seit nun geschieden, auch wenn ihr zuvor noch gemeinsam in einem Bett lagt, denn diese Scheidung ist allumfassend, da hilft auch kein amtlich beglaubigter Trauschein. Die Lebenden den Lebenden, die Toten den Toten. Eure Entscheidung liegt in diesem Blog, für alle Vielfraße ist dieser ein zu großer Allergieschock, sie haben darauf keinen Bock.

Ihr seid nun selbst euer jüngstes Gericht. Oder etwa nicht?

Beitrag Nr. 433

Auf gehts03

Ab Seite 27, in diesem Buch, da geht es nun wirklich nicht mehr: Die-Gluecksehe-03

————————————————————-

Ist der Mensch genau das Problem, welches er für seine Krankheit hält? Wer hat ihn darauf eingestellt?

Damit du fühlen kannst, was du nicht weißt, deswegen suchst du, als Mensch auf Erden, das, was dich verschleißt. Nein du hättest wirklich nicht gedacht, dass das Leben, von dem du etwas haben wolltest, dich so sehr anscheißt.

Die Grundlage aller menschlichen Erstarrung ist die sexuelle Ebene, denn sie starren bei dieser auf etwas und wissen nicht warum. Und dann kommt es (zumeist aus dem Affekt heraus) zum Start oder eben zur Flucht vor dieser Ebene (die Flucht in die Verstoffwechslung, die der geschmacklich guten Art, hinein). Der Mut zum Start dieser affektgeladenen Ebene, hat die zunehmende Erstarrung zur Folge, alles wird immer mehr zum Starrkrampf, aus dem nun heraus resultiert, die Emanzipation und der heimliche (= harmonisierte) bis unheimliche Geschlechterkampf, die ganze Welt versetzten sie dadurch in einen Starrkrampf, denn sie wissen nicht, was sie tun, aber das eben affektgeladen mit Volldampf, bis sich alles nur noch windet im schmerzhaften Krampf.

Bezüglich der Sexualität, da schauen alle Männer (= die geistig Umnachteten), wie ein Schwein ins Uhrwerk, und können dabei noch nicht einmal einschätzen, wann ihre Stunde geschlagen hat, denn die Frau wird dabei irgendwann zur Schlächterin, sie hat es nämlich satt, und zeigt ihm dann nur noch welche Ansprüche sie hat, mit seinen dummen Gedanken, die er auf sie projizieren möchte, geht es dann nicht mehr glatt.

Ja der deutsche Mann hat nur zwei Probleme, das ist natürlich ganz schön wenig, aber gravierend in der Auswirkung. Zum einen ist es das Problem die wachsenden Ansprüche seiner Frau zu erfüllen (zum Beispiel unter dem Motto: „Wir schaffen das, drum gib mal Gas!“), und zum anderen ist es seine zunehmende Impotenz (ja die Deutschen sterben aus, und dafür bekommen sie von allen Seiten her Applaus). Aber alle wollen nach Deutschland, nanu?! Ja in Deutschland geht es nun einmal bei so vielen braven und gut erzogenen Männern ordentlich zu. Und wenn die Flüchtlinge nun die netten deutschen Marionettenmänner von der abgewrackten Art sehen, dann könnte ihnen das Einwandern doch wirklich ganz rasch vergehen (aber wer möchte nicht auf Kosten dummer Wracks mal etwas mehr Komfort genießen, das muss man schon verstehen). Und somit kapseln sie sich, mit ihres Gleichen, innerhalb Deutschlands (ihre eigene Kultur pflegend) ab, und schimpfen die deutschen Frauen Zuhälterinnen, und ihre Typen als Wirtschaftsstrich-Huren, die so bewusstlos sind, dass sie nur noch nach der Pfeife ihrer Weiber tanzen und hörig spuren. Will nun aber ein anspruchsvoll gewordenes junges Mädchen aus ihrer potent kinderreichen Clique ausscheren, so versteht man den Ehrenmord natürlich sofort. Ich sage nur: „Ob Inländer oder Ausländer, dumm bleibt dumm, in ihrer Hirnrissigkeit weiß nun aber keiner von ihnen warum.“ Die einen sagen: „Christus möchte es gern so (dass der Mann dem Weibe folgt, wegen dem Erfolg).“ Die andern sagen: „Wir wollen, was Allah will, denn der lässt sich nicht verarschen und ist somit nicht dumm!“ Jede Sippe hat nun mal ihren spezifischen Charakter, wobei die Sippschaften streng unterschieden aufs Minderheitenrecht pochen, um die demokratische Mehrheit, wegen ihrer Haltung, über Recht und Gesetz, einzulochen.

Wer Charakter hat, dem fehlt es an geistiger Logik, denn der Charakter sucht den Unterschied zu anderen, vor allen zu denen, auf die die Frauen immer schimpfen (nein, er will kein charakterloses Charakterschwein sein), um es charakterbildend einzuimpfen. Dagegen fasst nun aber die Logik Halt gebend zusammen. Wer geistig logisch erfassend denkt, der wird nun aber oftmals von allen anderen als charakterlos eingeschätzt, weil er einfach nicht berechenbar ist in seinen Handlungen. Wem nun aber ein guter Charakter, von allen anderen, zugesprochen wird, der ist für sie berechenbar, sie lieben ihn somit, weil sie ihn immer wieder so gut für ihre Zwecke (um so für sich persönlich Machtpotenz und Bestätigung zu ernten) ausnutzen können. Nun schau an, da hängt sich doch schon wieder eine ziemlich ohnmächtig erscheinende Frau bei solch einem Charakterschwein rein, gerade so, als könnte sie ohne ihm nicht mehr lebend sein, ständig verteufelt sie ihn als gemein (er geht nämlich sein, doch das hält sie für geh-mein), dabei sagt er doch nur zu ihrer Art, ihn durch Liebesbeweiseinforderungen für ihre Zwecke nutzbar zu machen, „NEIN!“

Es gibt zwei Möglichkeiten für einen Mann, wie er eine Frau erregen kann, entweder durch erkennende Weisheit, oder eben durch Dummheit. Ist er dumm, dann ist er nämlich ihr Süßer, und sie bringt ihn über seine Dummheit, da sie dieser mit ihrer coolen Anspruchshaltung gegenüber steht, um. Des Mannes Weisheit ist dagegen, die in ihr bewusst wirkende Erregung und der Schlüssel, über den sie sich für ihn öffnet, sodass, durch seinen Geist belebt, ihm von ihr, immer mehr freigesetzte und freie Energie zufließt, durch die er sie genießt. Die klärende Weisheit, sie zeugt bei ihr eine körperliche Traumfrauenstruktur, weil sie diese in sich hineinsaugend infiltriert, bis hin zu ihrem verflüssigend einsetzenden Überfluss, ihm zum freien Energiegenuss.

Bewusstseinsbildung ist es, wenn Männer und Frauen, miteinander und füreinander, in wissender Weise handlungsfähig werden. Unbewusstheit ist es dagegen, wenn zwischen ihnen Hemmung und Verklemmung herrscht (z. B. unter dem Motto: „Nun beherrsche dich aber mal!“), sodass nur noch jeder so für sich, in sich hineinfrisst, weil er glaubt (da es noch nie in dieser Welt anders war), dass es nun einmal so ist, wie es eben ist.

Der Mensch wird, beim momentanen Stand der Dinge, kein prickelndes Lebensgefühl (= Lebenslust), auf Dauer, erleben können, weil es ihm an Kohlensäureplasma im Blut fehlt, es ist der Mangel, den sie ihm über Industrienahrung verabreichen, indem sie der Nahrung die dazu nötigen Katalysatorstoffe entziehen, nämlich Kupfer und Zink. Prickelnd aufsteigendes Kohledioxyd-Plasma erfüllt nämlich eine wichtige Aufgabe im Herzbereich und im Gehirn, seine Gefühlsebenen kann dann niemand mehr verwirrn.

Liebe ist etwas worüber man nicht reden braucht, wenn man fühlt, dass sie vorhanden ist. Wer viel von der Liebe redet, der fühlt noch nicht die Weisheit, die aus jemandem spricht, oder eben auch nicht.

Natürliche Schönheit bedarf keiner Argumentation, doch was ist mit dem, der viel handlungsbegründend Argumentiert, übers Für und Wider bzw. Gut und Böse? Rechtfertigt er etwa sein verdrängtes Gefühl, nämlich dieses, in wichtigster Weise hässlich zu sein? Und alle sehen seine Expertenargumentation somit, in vernünftigster Weise, ein, denn schließlich möchten sie ja nicht schön dumm vor ihm erscheinend sein.

Bemerkung: Etwa jeden zweiten bis dritten Tag erscheint ein neuer Blogbeitrag, um den Leuten meine Unerschöpflichkeit aus dem klärenden Wort heraus darzulegen.

Siegelbruch

Advertisements

105 Gedanken zu „Der Charakter mit Erstarrungspotenz, wer hat da wohl Schwein gehabt, dass das alles so klappt?

  1. Frau

    Weil ich kann mich an ein Gespräch mit einem Bekannten erinnern, da ging es genau um dass und er behauptete am 19.12. Ach aber jetzt hab ich nachgeschaut bin ja schon wieder ein Tag weiter, heute ist ja erst der 18. Kopfklatsch. War jetzt am Kalender, dabei steht das hier ja ganz groß bei den Kommentaren 🙄 Wie doof ist das denn. Ja da hatte es auch noch mit meiner Oma davon. weil für mich gestern das größte Rätsel der Menschheit war, wie ihr Enkel sein Auto in ihrer Garage mit Hausanschluß parken könne ohne bei ihr durch die Wohnung zu maschieren um wieder raus zu kommen. lach. Weil ! Das hat schon einen Hintergrund. Weil ich es so in Erinnerung hatte, dass man da mit dem Auto rein fährt und sich die Gargentür dann hinter dem Auto automatisch schloss und man befand sich somit in der Garage und „Wohnbereich“. Und da fragte ich sie dann, wie der das dann macht, ob er bei ihr durchmarschiert? Da muss die gedacht haben, dass ich doof bin ab so einer blöden Frage, aber ganz ehrlich das war für mich unbegreiflich. 😀 und ein schier unlösbares Rätsel? 😀 Sie schaute mich an und meinte „der steigt aus, geht zur Garage raus und macht lässt dann die Garage von AUSSEN die Garagentür automatisch schließen! Kopfklatsch.

    Antwort
  2. Frau

    Ach siehste, ich gehe immer davon aus, das ihr wisst von was ich spreche. Es ging bei meiner Oma darum, dass ihr jüngster Enke, nach ihren Worten ein sehr hübscher Junge, Nachts ihre Garage benutzt, weil sie selber kein Auto mehr hat. Und dann hat sie noch erzählt, dass der Momentan ja in der Ausbildung ist und schlecht gelaunt, weil er morgens um 7.00 schon anfangen würde und sogar die die Vesper und Essenspausen am Arbeitsplatz verbringen und sie dermaßen Überstunden schieben müssten ( dass er nur noch kotzen könne) Aber das würde meine Oma nie soo ausdrücken, die meinte auch das „Die Kirche bleibt im Dorf“ unter ihrem Niveau sei und sie sich sowas nicht ansehen würde. Naja ( 😀 deswegen waren wir ja auch beim Optiker 😀 )

    Antwort
  3. Frau

    Ja ond ab dem allmachtsseggel könnt i me immer wegschmeissa vor lacha. Der wird emmer mit nei zoga ond dann ischt Kacke am dampfa 🙂
    Ja die Welt auf schwäbisch, da hattet mers jo geschtern davo. Des isch rächts deitsch.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s