Wann werden sie endlich einmal systematisch verboten, die Untoten, denn es wurde ihnen nun genug vom System geboten

Wer die Sexualität der Menschen nicht logisch klärt, das ist genau der, der sich durch Mord und Totschlag, in dieser Welt, nährt. Ich fordere diesbezüglich alle Religionen und Weltführer heraus, wenn sie nicht reagieren, so lasse ich es sofort zusammenstürzen, ihr Kartenhaus.

Beitrag Nr. 486

Rotkaeppchens-Verdichtung04

Was mich körperlich, geistig und seelisch fit hält? Es ist dieser Umstand: „Ich bin ein gedanklich uneingeschränkter Einzelgänger in dieser Klammeraffenwelt, in der jeder, des besseren Fortkommens wegen und in sich selbst vergiftender Weise, an den eingetrichterten Systemphrasenmüll festhält.

Wie werden Systemleichen gezeugt? Durch die FÜR und die WIDER-Diskussion, zum Zweck der danach in erschöpfender Weise folgenden Patt- und Mattsituation.

Wenn zwei sich streiten, dann hat der Dritte genügend Zeit dazu, für die Streithähne ein vernünftiges Strafmaß zu erstellen, und wenigstens einer wird dann danach zahlen, wegen der dem anderen zugefügten Qualen. Der Dritte kann das dumme Volk auch, völlig unauffällig, ideologisch bis religiös, dazu anleiten sich zu streiten, denn schließlich wird es den dafür zu zahlenden Strafzins in seine Kasse hineinleiten. Nein, der Dritte wird sich diesbezüglich überhaupt keine Schwierigkeiten bereiten, ist es doch sein Gewinn, wenn die Systemleichen sich streiten.

Ich bin hier im System-Leichenschauhaus, die Untoten wackeln hier alle nur noch so, wie die Madenwürmer, herum. „Holt mich hier raus, ich halte diese wacklige Angelegenheit nicht mehr aus!“

Wie unterhält man sich, wenn man das Wort nicht als logischen Geist erkannt hat? Man unterhält sich dann über die Muttersprache, man muss dann aber, zumeist, für jede Unterhaltung Unterhalt zahlen, denn ständig Worthülsenkopien aus sich herauszuziehen, das bereitet dem Untoten, auf Dauer, mächtige Allergiequalen, unter dem Motto: „Mit Schall und Rauch für den guten Brauch.“

Es kommt dem Menschen auf die volle Fahrt an, schlimm wird es für ihn, wenn er nichts mehr hat, wo er drauf abfahren kann, dann fangen nämlich seine inneren Stauprozessschmerzen an. Ob es da wohl einen Arzt gibt, der ihm diese überschüssige Energie im Stau entziehen kann? Nein, denn an das Schönste, was dem Menschen als Erinnerung in sich festhält, da kommt er nicht heran, und genau dort fängt der Stillstand seiner geistigen Entwicklung an, und an dieser hängt dann natürlich eine Eiweißzersetzungsvergiftung (die Leichengiftung, als Hitzewallung in des Untoten innere Brandstiftung) dran, die man (bei einem Menschen, der nicht mehr als ein Ei weiß) als kränklichen Alterungsprozess definieren kann.

Worauf die Frau, die ja sonnst nichts mehr hat vom Leben, schaut? Natürlich darauf, wie sie sich am geschmackvollsten selbst verdaut und das Nötige dazu in sich verstaut. Was sage ich als Mann dazu? „Nein, das kannst du vergessen, sie ist für mich ein Appetitzügler, und somit würde ich sie nicht mehr essen.“

Mann und Frau neigen in der Ehe dazu sich ein großes Theater vorzuspielen, und wenn die Vorstellung dann zu ende ist, dann kommt der Härtetest, denn ohne Vorstellungskraft, da hängen sie plötzlich, als Rückerinnerungsleichen (verlustig jeder Gegenwärtigkeit) in der Alzheimer-Krankheit fest.

Wenn wir unsere Sexualität verdrängen, um sie vor uns selbst zu verstecken (das Geheimnisvolle bietet nun einmal mehr Anreiz), so haben wir eine bessere Grundlage dafür uns gegenseitig auszutricksen und schadenfroh, des Spaßes wegen, zu necken (natürlich nur deswegen, um so die Lage möglichst unverdächtig und versteckt abzuchecken, verhaftet in solchen Extremen, da kann der eine Geisteskranke den anderen dann nicht mehr ernst nehmen), das Endresultat ist aber wie immer das Gleiche, ein gemeinsam oder einsam versauerndes Verrecken, da wir aus unserem freien Antestwillen heraus in einer psychosomatischen Sackgasse (in einer rückwärts gerichteten Erinnerungssackgasse) feststecken.

Wenn den gesellschaftskonformen Frauen (die die sich gern an alles haargenau erinnern) etwas nicht gefällt, dann ist das schon einmal ein gutes Zeichen, denn sie machen dann einen riesigen Aufstand, und der ist, wenn er (abtrünnig jeder Erinnerung) in die richtigen Bahnen gelenkt wird, gut für ihre Auferstehung entgegen dem Schein-harmonischen Niedergang. Ist der Mann jedoch dadurch, erstarrt in Handlungsunfähigkeit beeindruckt und somit dumm, so wird er Partei ergreifen (für alles das, an was sie sich, rechtlich abgesichert, erinnert) und in harmonisierender Kompromisshaftigkeit krank. Wie heldenhaft von ihm, na Gott sei Dank.

Das Wort ist geistig differenzierende Verknüpfung, entgegen dem muttersprachlichen Einheitsbrei des Mangels an Logik. Die Mutter kann nun aber mit dem sensibilisierten Wort auf der logischen Goldwaage nichts anfangen, denn sie kennt nur noch den Trieb zur Erinnerung und einem diesbezüglichen Regelverlangen. Und der Vater? Er ist dann darin gefangen und gehangen.

Mein Geist vergegenwärtigt euch etwas, was über die Zeitlinie der mütterlichen Plansprache nicht erfasst werden kann. Die mütterliche Plansprache setzt ein Ende voraus, und plant deswegen, noch das Beste aus dem Rest des verbleibenden Lebens zu machen (dadurch kommt natürlich intensiver Neid auf und ähnlich tödliche Sachen, die das Ableben erleichtern, da sie das Leben zur Hölle machen), deswegen nennt man diese Sprache auch Zeitgeist. Ja das Wort ist der logische Weg, den sich der durch den Zeitgeist Verseuchte nicht vergegenwärtigen kann.

Des Todeskonzept hat der Mensch einfach so, durch die, die ihm das Leben zur Hölle machen, akzeptiert, unter dem Motto: „Was soll ich noch hier, denn das ist nicht mein Bier.“ Ja wer hat den Menschen nur in seine eigene Hölle gebracht, wer hat diese Macht?

Hat sie ihren Auslagerungsbogen überspannt und ihn somit entmannt?

Siegelbruch

Advertisements

50 Gedanken zu „Wann werden sie endlich einmal systematisch verboten, die Untoten, denn es wurde ihnen nun genug vom System geboten

      1. Conny

        Mein Geist vergegenwärtigt euch etwas, was über die Zeitlinie der mütterlichen Plansprache nicht erfasst werden kann.
        jo Blackout
        Macht man weiter so zynisch…
        Kommt mir immer mehr zupass..REINER.
        KEINE Achtung vor FRAUen
        genau DAR*um ist meine TÜR ZU.
        WAR SOWIESO NICHT mein TYP!

  1. Laubfrosch

    Siegelbrüchle sei doch ned dumm und nimms ihnen allen nicht so krumm…
    es gibt nichts auf der Welt wo man sich ärgern muß, es ist nur die Frage des könnens und nicht des Muß…
    hallo ich habs etz gefunden das Werk dieser Tat, ja insgeheim schreite ich weg und ich sag…
    hallooo ich habs gedacht und nur nicht gemacht… ja warum ich war so dumm…
    aber vielleicht warens auch die anderen die dumm waren und so mußte ich mich halt anpassen… ja verstehst des jetzt?… 😛

    Antwort
  2. Laubfrosch

    also du meinst der mann ist der Träger, also der träger der Muttersprache… also muß man sich erst von den Frauen befreien… deshalb sind die Tibeter da so drauf, sich vor den Frauen in acht zu nehmen, da ist diese strikte trennung… aber zu blöd alles zu durchschauen…

    Antwort
  3. siegelbruch Autor

    Frauen verlangen ständig Vertrauen, und der Mann, der dem keine einleuchtende Logik entgegenzusetzen hat, für den wird dies Verlangen, zu einem Untergangsgrauen.

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Vertrauen heißt für sie, sie will das alt Bewährte und kein Neuland, sie will also den Tod als Endlösung und keinen belebenden, da unmoralisch sich gebärdenden, Verstand. Ja die Logik, die macht sie verrückt, diese bringt sie völlig außer Rand und Band.

      Antwort
      1. Laubfrosch

        aber können die frauen denn nicht logisch denken, ich konnte das bis zu einem gewissen grad auch… mich hat dieses gesellschaftsgedöns immer aufgeregt, dieses gebaren und aufgeblasen sein, ganz viele dinge die ich heute weiß, habe ich schon immer gewußt oder sagen wir mal gespürt aber konnte es nicht definieren und heute kann ich es erklären…

      2. siegelbruch Autor

        Ja die Frau ist für den Mann die Verbindung zur Materie, doch der wissende Mann währe für sie die Entbindung, aber genau da macht sie einfach nicht mehr mit, wegen ihrer allergischen und energischen kontra Empfindung.

      3. Laubfrosch

        und weil sie diese Muttermacht so angeilt, es fühlt sich einfach toll an für eine Frau wenn sie so verehrt und geachtet wird wegen einem Kind… deshalb sind sie auch immer so angepißt, wenn sie das nicht bekommen, daß man ihnen den Vortritt läßt oder sie beachtet…

      4. siegelbruch Autor

        Ja dann sagen sie sich aus ihrer eingebildeten Muttermacht heraus: „Was ist denn das? Dafür ernten sie unseren abgrundtiefen Hass, denn ab diesen Punkt ist es für eine sich aufopfernde Mutter zum überlaufen voll, das Fass.“

    1. Conny

      Ja,lass DAS KARTENSPIEL IN SICH FALLEN

      Conny
      06/03/2016 um 14:04
      An alle Gravatare DEIN)sende ich nicht.
      Wider allen Denkens hier….melde DICH als ,GLEICH welchem Gravatar.
      Ich ERKENNE DEIN WORT._

      Antwort
  4. siegelbruch Autor

    Wer die Sexualität der Menschen nicht logisch klärt, das ist genau der, der sich durch Mord und Totschlag, in dieser Welt, nährt. Ich fordere diesbezüglich alle Religionen und Weltführer heraus, wenn sie nicht reagieren, so lasse ich es zusammenstürzen, ihr Kartenhaus.

    Antwort
  5. Sabine

    Jeder der einem anderen Schmerzen zufügt egal ob körperlich oder seelisch soll sie selbst erleben zeitgleich .

    Antwort
    1. Laubfrosch

      das kommt noch… aber gute Definition…

      weißt du wie ich Bewußtsein definiere… es ist ein Anerkennen der Wahrheit, in dem Maße entwickelt sich Bewußtheit…

      Antwort
  6. Sabine

    Jeder der nicht die Wahrheit spricht, soll sich den Kiefer brechen und die Zunge soll sich verkrampfen , ebenfalls zeitgleich . Und jeder der sie nicht hören will, soll taub sein , sofort .

    Antwort
  7. siegelbruch Autor

    Was zu wahr ist um anerkannt zu werden, das wird einfach als pervers abgestempelt. Und die Moral verlangt dann, dass man sich mit perversen Dingen nicht beschäftigt.

    Antwort
      1. Sabine

        Jedenfalls sind hier gestern zwei grosse schwarze Hunde rumgelaufen und vielleicht waren das auch Wölfe . Und ein schwarzer Adler ist auch über uns gekreist und ein Falke war auch da .

    1. siegelbruch Autor

      Mit was beschäftigen sich die, die nichts von der Wahrheit wissen wollen? Sie kämpfen für den Frieden, denn die babylonische Muttersprache vermittelt ihnen eine Vorstellung davon.

      Antwort
  8. Sabine

    Alle die Liebe predigen und gar nicht wissen was das ist , sollen erstmal ihren eigenen Scheissdreck untersuchen und zwar fein säuberlich .

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Also Sabine, dass was jemand in sich hinein frisst, das scheißt er als Liebe die durch dem Magen geht, säuerlich stinkend wieder aus, denn er liebt es sauer zu sein, nur so geht nämlich alles problemlos in ihn hinein, wodurch er gerne möchte geschmackvoll verschrottet sein..

      Antwort
  9. Sabine

    Und alle die Lasten von Anderen tragen oder in irgendeiner Form durch andere zu Schaden kamen , sollen befreit sein und alles soll zu seinem Ursprung zurück . Alles . Jede Tat und jedes Wort .

    Antwort
  10. Sabine

    Dem Nostradamus seine Feuerprophezeigung ist nicht mehr als dass das göttliche Feuer im Menschen erwacht und das wird jeden der einem Wesen Schaden zufügt der dieses Feuer in sich trägt „verbrennen“ . Burnout oder so was , je nach Schwertegrad .

    Antwort
  11. siegelbruch Autor

    Über die illegale Sexualität werden legale Menschen auf die Welt gebracht, zieht das einmal in Betracht. Aber was ist nun Illegal? Illegal ist es, wenn Menschen nicht wissen wollen, was sie tun, aber es trotzdem tun (weil sie ohne Spaß nicht leben wollen), um die Folgen dann zu legalisieren, denn für etwas Illegales bekommt man ja schließlich keine Systemunterstützung. Und was sind sie somit? Sie sind als Eltern, das System legalisierende Systemmenschen, damit sie für ihre illegalen Handlungen mit legalen Folgen, systematische Unterstützung bekommen. Man könnte auch sagen, sie haben sich über ihre illegalen Handlungen ans System legal verraten und verkauft.

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Ja, die intime Verbindung von Mann und Frau ist illegal, solange sie nicht logisch klären, was sie dazu treibt. Im Fall des Nichtklärens sind sie nämlich sterblich, weil ihr Lebenstrieb erlahmend und träge auf der Strecke bleibt.

      Antwort
  12. siegelbruch Autor

    Quelle des nachfolgenden Textes: http://transinformation.net/das-passiert-in-deinen-zellen-wenn-du-glueck-erfaehrst/

    Das Studium der positiven Psychologie ermutigt mehr Forscher eine proaktive Krankheitsvorbeugung zu studieren, die Einstellungen und Persönlichkeitsmerkmale herausfindet, die zu einer positiven Gemütslage und zu mehr Lebensqualität beiträgt.

    Zum Beispiel neigen glückliche Menschen, verglichen mit weniger glücklichen Menschen, zu einem intakteren Immunsystem; sie haben ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sie berichten von einer grösseren Zufriedenheit in der Ehe und bei der Arbeit. Deshalb ist es wichtig, ein tieferes Verständnis von den positiven Emotionen zu bekommen, indem man deren biologische Grundlagen erforscht. Mehrere Studien haben begonnen, die möglichen biologischen Kennzeichen von positiven Emotionen zu untersuchen.

    Forschungen untersuchen die Verbindung zwischen potenziellen biologischen Merkmalen. Depressive Menschen haben eine geringere Konzentration an Prolaktin. Die meisten Menschen bringen Prolaktin nur in Verbindung mit der Fähigkeit von Frauen, Muttermilch zu bilden, es beeinflusst aber eine Vielzahl von Vorgängen.

    Prolaktin spielt auch beim Stoffwechsel eine wichtige Rolle, ebenso in der Regulation des Immunsystems und für die Entwicklung der Bauchspeicheldrüse. Beim Menschen wird Prolaktin mindestens in der Hypophyse, im Uterus, in den Brüsten, in den Lymphozyten und Leukozyten und in der Prostata produziert. Wenn der Prolaktinwert steigt, steigen auch die positiven Auswirkungen, die dem Glücksgefühl zugeordnet werden und dies korreliert mit der Kognition und dem neuronalen Netzwerk, das unsere Fähigkeit beeinflusst, sich zu erinnern und bestehende neuronale Verbindungen zu verstärken.

    Na schau an, vor über 100 Jahren glaubten sie schon, in wissender Weise, genau daran: https://upvs.files.wordpress.com/2014/08/die-gluecksehe-03.pdf

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Na solch ein Quatsch, und dann noch von der gleichen Quelle, was heißt Oxitocinbildung wirkich? Gehirn und Geist ausschalten um Gewohnheitsmustern der Tugend (= der nicht hinterfragten Moral) zu folgen, Bauchentscheidungen treffen über die die Menschen dann unersättlich werden, in der Sorge um ihre Nachkommenschaftsbrut, die dadurch immer tociger als Oxitociner werden, und als Brut immer gieriger und brutaler (trotzbesessen) sich dann vorzeitig auf dem Friedhof erden.

      Zitat von oben angegebener Quelle:
      Wissenschaftler fanden heraus, dass Tiere, die sich paaren und neues Leben gebären, spezielle Stoffe in ihren Gehirnen freisetzten, die eine Verhaltensänderung ermöglichen. Mütterliche und väterliche Muster der Pflege und der Fürsorge tauchen auf.

      Der wichtigste chemische Stoff ist dabei „Oxytocin“. Dieser verursacht keine Freude – im Gegenteil, er kann Angst auslösen, denn er lässt die Verbindungsmuster zwischen den Neuronen, die die Erfahrungen speichern, abschmelzen, so dass neue Erfahrungen möglich sind. Wir werden uns dieses Schmelzprozesses sehr dramatisch bewusst, als einem beängstigenden Verlust unserer Identität und Selbstkontrolle, wenn wir uns zum ersten Mal verlieben.

      Bindung entsteht nicht während des Schmelzprozesses, sondern danach in der gemeinsamen Aktivität. Dabei lernen sich die Menschen untereinander durch Kooperation kennen. Einen anderen Menschen lernt man nicht durch das Vorspiel und den Orgasmus kennen, sondern durch die gemeinsame Aktivität dabei und danach. Vertrauen entsteht nicht unbedingt nur beim Sex, sondern auch bei einer intensiv miteinander geteilten Aktivität im Sport und im Wettbewerb. Da lernen die Menschen Gruppen zu bilden, indem sie einander vertrauen.

      Das heisst, das Oxytocin ist kein chemisches Glücksgefühl, sondern ein Werkzeug des Gehirns, um Vertrauen aufzubauen, und dies kennt man gut aus der Mutter-Kind-Bindung. Vielleicht haben unsere Vorfahren vor einer Million Jahren gelernt, wie man diesen Säugetiermechanismus nutzt, um die soziale Bindung über die geschlechtliche Verbindung hinaus zu fördern, um so Gruppen und Stämme zu bilden. Sie taten es und tun es heute noch: Tanzen, rhythmisches Klatschen, Lieder singen und Musik machen, Tag und Nacht bis zur Erschöpfung oder dem Kollaps. Wenn sie erwachen, fühlen sie sich wie neugeboren.

      Nietzsche kannte das. Emil Durckheim und andere Anthropologen zeigten, wie man dionysische Orgien und religiöse Zeremonien als höchst effektive Art und Weise einsetzt, um Gruppenidentitäten zu erschaffen. Die Freude, die sie beim gemeinsamen Singen und Tanzen erleben, ermöglicht es, vertrauensvolle Bindungen aufzubauen. Vertrauen entsteht, wenn wir voraussagen können, was die andere Person tun wird, und dies erreichen wir durch sich wiederholende gemeinsame Aktivitäten.

      Aristoteles schrieb: „Glück ist die Aktivität der Seele in Übereinstimmung mit der Tugend.“ Das ist ziemlich abstrakt. Wir betrachten Tugend als eine Anzahl von gemeinsamen Zielen zum Wohl von uns und unseren Kindern. Freude entsteht durch gemeinsame Aktivitäten mit Menschen, zu denen wir Vertrauen aufgebaut haben, und das versetzt uns in die Lage, Werte und Sinn zu teilen über die soliptische Barriere hinweg, die Barriere, die jeden von uns von allen anderen trennt.

      Die Menschen werden von der Archontenführung in die Reinkarnationsschleife hypnotisch-suggestiv hineingezwungen, in diesem Fall werden sie natürlich auch dafür sorgen, dass sie sich hinterher sagen können: „Diese elterliche Verblödung über diverse Hormonausschüttungen ist uns sehr gut gelungen!“

      Antwort
      1. Laubfrosch

        klingt für mich nach Gehirnwäsche, ich hab mich von solchen Gruppenveranstaltungen immer ferngehalten, das hat mich angewidert, das irgendwie so zwanghaft und genauso sollte es auch sein, um überleben zu können wird zu mitteln gegriffen um dem Gehirn zwanghaft ein zusammenhalt zu suggerieren…

      2. siegelbruch Autor

        Oxitocin-Reaktion sind toxische Reaktionen, die in Gedanken abschaltender Weise, über gruppendynamische Wirkkraft, die ganze Welt vergiften, sie sind die, die überall, über diverse Stiftungen der Menschenwürde, Brand stiften.

  13. apis

    Stets wenn kolportiert wird – Es sei so,- oder aber – reba, so ist es -so sei es, dann wird es so sein, eben GEN AU so wie ihr meint dass es gen au so sei…manifestiert ihr euer ein… … … … .
    apis
    aus – im dem ALL GAU

    in all

    l`apis la zuli

    Antwort
  14. apis

    Unterweltlicher Stoffwechsel -Verstoffwechselung DIA ETH…. mit, – aus Geist IN der Erde, . ?
    Materie . MA T HA ER IA …in CORPO REAL…. In Carne..
    Als Materielles Wesen, verkörpert bin ich mit der Materie, , welche aus Mir ist…
    Ach was wird gefröhnt dass alles in allem eins sei und wir alle eins sind. Wer ist das wir und wer ist das – was das Individium entfachte
    PHI und PHA
    FIFA – Fussball
    TOR…
    für wen?
    Ach wie gut dass Niemand = weiss das Ich? Rumpelstilzchen heiss…………
    piep

    KA UR T`HA
    apis

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s