Welche Ausrichtung macht euch an, wodurch eine geschlechtliche Beziehungseinrichtung schon einmal unter Druck geraten kann

Wer die Sexualität der Menschen nicht logisch klärt, das ist genau der, der sich durch Mord und Totschlag, in dieser Welt, nährt. Ich fordere diesbezüglich alle Religionen und Weltführer heraus, wenn sie nicht reagieren, so lasse ich es zusammenstürzen, ihr Kartenhaus.

Beitrag Nr. 487

BURNEDOUT02

Der hyperaktive Körper des heutigen Menschen, der tanzt immer, in Menschenwürde und Unantastbarkeit sich kleidend, um seinen zu vergeistigenden Triebkern herum, denn diesen geistig zu erfassen, das ist ihm nun wirklich zu dumm.

Die Sprache verbindet mich mit der Gesellschaft, verwende ich jedoch Worte als Geist, so mache ich die Vergesellschafteten sprachlos. Mann und Frau verwenden in ihrer Beziehung die Sprache, weil sie sich davon etwas versprechen, wenn sie (durch ihr geistiges Defizit) keine bewusste Lebensfülle erreichen, und somit nur noch das, was ihnen die Welt da scheinbar bietet, gierig einstreichen.

Wenn Mann und Frau sich zusammentun dann nehmen sie, wegen Orientierungslosigkeit, die Ausrichtung der Gesellschaft an, was soviel bedeutet wie: „Endstation Friedhof“ (= wegen dem Verlust der sexuellen Veredlungsschöpferkraft), in der Hoffnung, dass es dort dann endlich aus ist, nämlich das, was sie immer versuchten (also genau diesen relevanten Verlust) mit Schönmalerei erträglich zu gestalten. Doch wo keine geistig erkennende Veredelung vorherrscht, dort blättert jede Schönmalerei wieder ab, man wird also niemals arbeitslos und stirbt dann an Überarbeitung, im Blätterwald der schönfärberischer Vielfalt.

Wenn sexuell für ihn, wegen ihrer gereiften Selbstverdauungsvernunft des guten Geschmacks und der abnehmenden Schöpferinnenausstrahlung ihres (von ihr) verdrängten Drüsensystems, welches sie einfach ihrer blutigen Abwärtsregel unterworfen hat, bei ihr keine Hoffnung mehr besteht, so bleibt als Heiratsgrund, doch wenigstens noch das elektrisierende Kribbeln, welches ihm, neben ihr, ständig unter die Haut geht, es sorgt dafür, dass er alsbald nur noch aus Unterhautfettgewebe besteht. Sie ist da nämlich voll und ganz auf die Hauptsache und nicht mehr auf die schönste Nebensache der Welt eingestellt.

Dass. was jemand in sich hinein frisst, das scheißt er als Liebe, die durch dem Magen ging, säuerlich stinkend wieder aus, denn er liebt es sauer zu sein, nur so geht nämlich alles problemlos in ihn hinein, wodurch er gerne möchte, geschmackvoll verschrottet sein.

Wann ist es bezüglich jeder Hoffnung für ihn zu spät? Genau dann, wenn sie ihn setzt, in vernünftigster Weise, sexuell auf Nulldiät, doch er ist dann Gott sei Dank kein Krüppel mehr, denn für eine Erweiterung seines Bauchumfangs ist es dann noch lange nicht zu spät.

Gehst du geistig unwissend und völlig triebgesteuert in den sexuellen Versuch, so wird dir die Sexualität, nach und nach, zum absoluten Verstrickungsfluch. Aber warum auch nicht, denn der gordische Knoten, der ist doch nicht verboten.

Durch seine auf den Gedanken bezogene Sperrmoral driftet der Mensch immer mehr, umorientiert, von der Sexualität ab, in den Stoffwechsel des guten Geschmacks hinein, und somit geht er, sich selbst verdauend, in dieser Welt des Stoffwechsels und seiner nahenden Wechseljahre, schnell alternd ein.

Nur immer in eurem Stoffwechsel des guten Geschmacks verhaftet, da werdet ihr eines Tages völlig isoliert und allein sein. Warum? Weil dabei nur Scheiße herauskommt, als die, die sich nicht gern verscheißern lassen, seht das endlich einmal ein. Jetzt sagt aber mal nicht: „Aber wenn es doch schmeckt, da man ja sonst nichts vom Leben hat.“

Im Zeitalter der Machtergreifung, da kann jede Frau (als die muttersprachliche Regelperfektion) nur den Mann als Beziehungspartner akzeptieren, der ihren Liebesbeweisansprüchen, die der materiellen Stoffwechselart, Rechnung trägt und ihr ansonsten gleichgültig ist. Es geht ihr da nämlich um die perfekte Beziehungsorganisation, und in dem Fall ist es schon besser, sie stopft ihm geschmacklich gut sein Maul und er sagt somit keinen Ton. Einen Mann der auf sie körperliche und geistig anziehend wirkt (da der Geist den Körper durchwirkt), den könnte sie also niemals an sich heranlassen, aus ihrer Angst heraus, vor ihm ohnmächtig zu werden, um so ihr perfektes System orgiastisch dahinschmelzen zu spüren und ihrer Entmachtung (durch logisch wirkkräftige Überzeugung) entgegenzusehen.

Was zu wahr ist um anerkannt zu werden, das wird einfach als pervers abgestempelt. Und die Moral verlangt dann, dass man sich mit perversen Dingen nicht beschäftigt. Mit was beschäftigen sich also die, die nichts von der Wahrheit wissen wollen? Sie kämpfen für den Frieden, denn die babylonische Muttersprache vermittelt ihnen eine Vorstellung davon, vor allem aber vom guten Geschmack, der in Friedenszeiten alle in ihrer Isolation beherrscht, denn über diesen kann man ja schließlich streiten, und zwar solange, bis man mit niemand mehr etwas zu tun haben möchte, denn sie sollten es wissen, sie haben endgültig bei einem verschissen.

eve-snake-garden-painting03

Siegelbruch

Advertisements

90 Gedanken zu „Welche Ausrichtung macht euch an, wodurch eine geschlechtliche Beziehungseinrichtung schon einmal unter Druck geraten kann

  1. siegelbruch Autor

    Wenn er kompromissbereit in eine Beziehung hinein geht, so macht sie in dieser, was ihr schmeckt, eine Beziehung ist für sie also kein Verlustgeschäft, weil sie innerhalb dieser macht, was sie will, eben nur mit dem Unterschied, dass er sie jetzt in dem bestärkt, was sie will, sodass sie nun weiß, was er will, und somit dann alles, was einmal in ihrer Ehe aufkommen wird, sein Wille ist. Was sagt sie dazu: „Na solch ein patriarchalischer Mist!“

    Antwort
    1. Mondkuss

      Die Frauen stellen sich für den Mann als Herausforderung in unendlicher Form dar während die Aufgabe, das ist die Eroberung, immer die selbe ist.
      Anzumerken ist, dass sie ihn nicht in der Lage sieht, diese jemals zu lösen.
      Das ist bis heute Tatsache, da dies mit der „Kolbenstoßsexualität“ nicht erreicht werden kann.

      Antwort
    1. apis


      Enlil ( cosmicweather prediction )was DE IN auch JHWE ist. Angeblich vermeintlich.. ist er/es doch eines derer die nicht erkannt werden, als ein AE ON.. ÄON,.. Wesen aus…………………
      Sah ich doch, – nehmt es nicht zu persoenlich a`la Ausweis so irr disch…personell ausweis technisch,.. Ihr redet schon genügend bis ausreichend von – über. Der Körper sei euer.
      Ihr………
      Braucht ihr den Körper(Materie) als Feind?

      apis

      Antwort
    1. Conny

      Ich sah es schlimmer…wenn sie platt sind.
      Als ich als junge Frau in einer Röntgenabteilung arbeitete.
      Die Omi war 90.
      Brüste dienen der Ernährung von Säuglingen und nicht der Anmache der Männer.

      Antwort
      1. Roger

        OMG Conny, was trägst‘ denn da für schwülstige Klunker??… Siehst ja aus wie die Joan Collins in Denver-Clan… *lol*

      2. Justice

        Nimm deine Pillen und mach den Brotladen zu, kommt eh nur Käse raus. *lach*

        Angenehmes Psychotisieren noch.

      3. tulacelinastonebridge

        Upps oder meinst du diese Beleidigungen hier am Blog, tja hier juckt das auch niemanden. 🙄

      4. Justice

        Die Dämlichkeit macher Kommentatorinnen ist auch eine Beleidigung, folglich handelt es sich lediglich um Notwehr. *lach*

      5. Justice

        Hoffentlich hat meine Kritik nun keinen erneuten psychotischen Schub ausgelöst, bei, sagen wir mal, Leuten mit erhöhter Vulnerabilität, von denen es ja einige hier geben soll. Das täte mir natürlich leid, weil es das Leiden der Leser nur unnötig verstärkt, diese müssen dann nämlich wieder ein Sammelsurium an Prophezeiungen, Durchsagen und sonstwie göttlichen Botschaften erdulden. So was ermüdet schnell, bringt kaum Frohsinn und trifft obendrein nie zu, was wiederum frustriert und zur Steigerung der ohnehin unüberbietbaren Unglaubwürdigkeit beiträgt. Es ist ein Dilemma.

        Naja, was solls? Gegebenenfalls müssen wir dann alle da durch. 🙂

      6. connyerwitte

        Ja mmerschade,tula
        kein Beistand sichtbar…
        M i c h will Anita das Fürchten lehren?
        evtl.n o c h tiefer auf den Zahn fühlen???
        Ja geht´s noch???????????????
        Nicht auf meinem Terraint/mein LIEBER tula.
        Was bitte gedenkt der Herr zu tun?
        Ich tanze nur auf e i ner Hochzeit.
        Sieh zu,wie Du mit allem ALLEIN zurecht kommst.
        Es ist nicht mehr m e i n Kampf.
        Kopf oder Zahl.
        das BÖSE VERNICHTE
        SCHRUMPFKÖPFE gibt es nur bei IS

      7. Conny

        Lieber ,
        ich wünsche DEIN ERKENNEN,wie nichts anders,BIS ZU MEINEM GEBURTSTAG:_+
        Wichtiges grossgeschrieben von m i r ..

    2. Justice

      Nein, ich bin nicht der Doc, aber ich habe Zugriff auf sein Gehirn.

      Es befindet sich in einem Tank und ist am Internet angeschlossen. Es war ihm so lieber, sein Körper war ihm zu verbraucht und er war dessen überdrüssig. Nun hat er sein Wissen und seine Weisheit der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Man kann sich direkt einloggen bei ihm, vorausgesetztz, man kennt das Passwort.

      Er ist immer noch so arrogant wie früher und ihr dürft ihn alle mal gern haben.

      So, genug geschwafelt und beleidigt. Man hat schliesslich noch wichtigeres zu tun. 🙂

      Schönen Tach noch.

      Justice

      Antwort
      1. Roger

        Oje, dann kann er ja die Kokosnüsse in seinem Garten gar nicht mehr aufsammeln, der Arme… wer macht denn das jetzt für ihn?… 😦

      2. tulacelinastonebridge

        Ja Justi und genau deswegen hab ich ihm dem Wolf vorgezogen…… igitt wenn ich das schon lese verbraucht, überdrüssig, beleidigend, Frauenhasser und Gehirnverkäufer…….. der Millibauer und auch noch ein Doc-Gehirnverkäufer…..irgendwie wird’s grad kalt. 😯

      3. Justice

        Sein Anwesen in Südafrika hat er gestiftet, an eine Institution mit Namen „Bananaramamama Institute of Technologie“, kurz BIT. Ich nehme an, dass die sich auch um seine Kokusnussplantagen kümmern.

        Er war sehr sorfältig im Umgang mit seinem irdischen Hab und Gut.

      4. Justice

        Tja, Tula, er ist (war) eben in erster Linie ein Mann der Wissenschaft, die haben´s halt weniger mit anheimelnder Wärme. Es sollte Dich aber nicht überraschen, was hast Du denn erwartet, von einem Typen, der im antiseptischen Tank gelebet hat?

        Für seine Verhälnisse war er doch immer auch „Mensch“, zumindest in einem, für einen Authisten, angemessenen Rahmen. 🙂

      5. Roger

        Sein Anwesen war nicht in Südafrika, sondern in der Karibik… versuchst‘ uns gerade in die Irre zu führen??…

        *lol*

      6. Justice

        @ Roger

        Nee, mit Giftstinker Andreas habe ich nichts zu tun gehabt. Der ist sogar mir zu unterbelichtet. Das muss ein anderer Doktor gewesen sein, vielleicht Dr. Klopek? *lach*

      7. Justice

        In der Karibik?

        Nee, das verwechselst Du sicher mit „Stiefelriemen Bill“, der hatte eine Apfelplantage mit „Granny Smith“ jenseits des Äquators. Der Doc hatte eine Kokosnussplantage in Johannesburg. Beim Rasenmähen fiel ihm dort eines Tages eine Nuss auf den Kopf und fortan war sein Geist geweitet und er hatte Zugriff auf die numinose Datenbanken des Herrn. 🙂

      8. tulacelinastonebridge

        Au verdammt ……Südafrika! Shitttttttt……. Naja, was weg is, is weg. „heuuuuul“

      9. tulacelinastonebridge

        So zusammenfassend…..die Kribik kann ich verschmerzen, wenn die weg ist, da ist es eh zu schwül…..

        War der Doc nicht Schriftsteller,,,,wieso dann Wissenschaft…..

        Und der Luces war definitiv nicht der Doc, dem Doc ist im Grunde genommen alles Powidl, sozusagen Spaß an der Freud aber der Luces war ein verbissenes Etwas, nix mit Spaß nix mit Freud.

        Und ich mag den Joe ja sehr gerne und der Doc hat mit dem Joe absolut Null Komma Nix gemein.

        Und im Paradies gibt’s keine Jungfrauen und schon gar keine 72. 🙄

      10. Justice

        @ Tula

        Man merkt, Du nimmst das Leben sehr ernst, bei dem Durchblick.
        Ja, der Doktor war Schriftsteller und der Schriftsteller war Doktor.

        Seine Hobbys waren „Singen im Hafen“, Schiffschaukeln und heiße Frisuren.

        Alles andere ist Mythos. 🙂

      11. Justice

        @ Roger

        Bemerkenswerte Gedächtnisleistung hier bei Euch. Ich muss Eindruck hinterlassen haben, mit meinem früheren Gesabbel.

        Wie gut, dass Du mich erinnerst, die Kleine wird Zwölf und hat bald Geburtstag. Hoffentlich wird sie nicht so eine Hure wie ihre Mutter. Aber wie es aussieht kommt sie eher nach mir, was noch schlimmer ist. *lach*

      12. Justice

        Lieber Roger,

        genau genommen ist unsere gesamte „Existenz“ ein Fake.
        Was spielt das also alles für eine Rolle?

        Grüßchen
        Uli

      13. tulacelinastonebridge

        Roger du meinst doch DIE arme und yipeeee der fakeDoc ist daaaa……… und ja doc, wir hatten hier ja sonst nix zu lachen. Wir wurde hier beinhart durch die Yelli-Wüste geführt, wir gingen sozusagen durch das Tal des Todes.

        Aber am Tag der Frau der 8.März, ja da tauchst wieder auf. Na was sagt uns dass…… 😉

      14. Roger

        Nix ‚Uli‘, sondern ‚Ingmar’… mir kann keiner was vormachen, dafür war ich schon bei Nebadonia berühmt… *lach*

      15. tulacelinastonebridge

        Roger, also das mit Luces kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen und Ingmar 🙄 gibt’s den Namen überhaupt.

      16. Justice

        @ Tula

        Klar, hab natürlich hin und wieder mal reingeklickt hier, und sah nur eine Flut abnormer Ergüsse von fruchtlosem Ejakulat eines verwirrten Geistes. Bin dann ohne mich damit zu beschweren weitergezogen auf andere, ergiebigere Lektüre.

        Das ich nun ausgerechnet heut, am Tag der Fraue hier auf´s Neue in Erscheinung trete, lässt nur eine Deutung zu: Ich bin eine Frau!

        So, nun isses raus, ich bin eine Dokteuse oder Doktorette, oder Doktrine.

        Doktor Ulrike

      17. Justice

        @ Roger

        Nun, wohlan, sei es drum.

        Dem Wissenden ist schwer beizukommen, weswegen ich es denn so hinnehme, ohne mich dagegen zu erwehren. Ich sagen nur „Vielleicht“. 🙂

      18. tulacelinastonebridge

        Du meinst Ingmar ist konserviert vom Ingmar, nein nein, der Doc ist eindeutig eine Frau, eine Ingmarine. 😀

      19. Justice

        Du hättest es schon früher merken können.
        Soviel Intelligenz muss weiblich sein. 🙂

      20. tulacelinastonebridge

        Ahhh Du und Ich wissen…..Roger Roger also bei meiner soeben deklarierten weiblich Intelligenz, intelligenziziere ich sehr Verdächtiges. 😯

        tschüüüsssllliiiii……..

      21. Laubfrosch

        das stimmt, das mit der yelli-wüste und sie hat das nicht mal kapiert daß das nervt, sie hat gemeint man bräuchte es ja nicht zu lesen wie ich ihr das erklärt hatte (naja eher geschimpft)… aber nach ein paar Atombomben gings dann… 🙄

      22. Roger

        Bin damals ‚zufällig‘ hier über Dich gestolpert… und meine innere Stimme sagte mir, dass ich es Dir einfach erzählen muss… schliesslich hast Du immer eine grosse Affinität zu Tieren an den Tag gelegt und so wusste ich, dass Du bestimmt nachfühlen kannst, was ich empfinde… sonst hätte ich es hier niemandem erzählt… sowas wird ja höchstens noch gegen einen verwendet, siehe Apis… 🙄

      23. tulacelinastonebridge

        … sowas wird ja höchstens noch gegen einen verwendet, siehe Apis… 🙄 …..

        Ah geh Roger, nach sovielen Jahren in Kommentarbereichen, wird dich so ein Gehabe doch nicht mehr berühren. 🙂

      24. Roger

        Naja Tula, ich nehm’s nicht persönlich, und schlaflose Nächte habe ich deswegen auch nicht, aber ‚berühren‘ tun mich solche Dinge durchaus… bin ja schliesslich kein Roboter… 🙄

      25. tulacelinastonebridge

        Roger, dann lese doch den Apis nicht. 🙄 Männer sind ja soooo kompliziert.;-)

      26. tulacelinastonebridge

        So ich muss jetzt Kuchen machen ……………..aber Roger lass doch den Apis einfach in Ruhe, Ruhe in Frieden, du schaust zu ihm hin und schon wieder störst du seinen Frieden.

        Was Apis will oder nicht……hat doch mir Dir gar nichts zu tun. 🙂

      27. Roger

        Aber Hallo Tula… DU bist es doch, die das Thema ‚Apis‘ jetzt wieder hochgekocht hat… habe gestern gegenüber Laubfrosch lediglich eine kurze Bemerkung geäussert… 🙄

      28. tulacelinastonebridge

        Roger ich hab dich ja eben erst jetzt gesehen und da wollt ich Dir sagen…….eh Bruder Du musst das nicht lesen. ❤ So bin ich eben.

        Magst einen SchneeballVogel…..hab ich heute gemacht. ❤

      29. Roger

        Ich bin nicht bestechlich, Tula… aber eins von den Dingern nehm‘ ich jetzt trotzdem… die sind im wahrsten Sinne des Wortes einfach zu süss… 😉

  2. apis

    Trulla la wird hier Gen e riert
    Was ihr nicht sehen wollt, ihr Verursachenden… Geister… in freiem Willen …
    gegen Taumel hilft Galama nicht…
    Ihr könnt freilich schlicht – lesend darüber fliegen,,,, konsumieren, (Konsum – CO OP ) und Qualquappen – Kaulquappen – gleich – nach Luft schnappend ächzend, wieder keuchend mir geben was ihr tut und meint mir wieder tuen zu müssen..
    Ihr – DU generiert/generierst – das was ihr aus euch/dir gebt/gibst……… Seelbst…

    Ich sage es salopp;— während IHR Euch hier die Köpfe VER BAAL einschlagt, – gehen andere in eine ungewisse Zukunft. Jene sind mehr und weiter denn ihr… im Vertrauen… aber auch der Sehnsucht nach einem freien Sein…………. fehl geleitet … sind sie nicht mehr oder weniger denn Ihr…
    Flüchtlinge – Menschen, – sind der Ausdruck des Menschen — dass Erde stinkt, zu gekotet… gefallen einmal mehr. Bereit zur erneuten Bewusst WR DUNG, .. Ohne Dung kein Wachstum … so irr Dich materiell…

    apis

    Antwort
  3. Conny

    In eigener Sache,Apis.
    Die Freizügigkeit=One Night Stand und CoKG=???
    Alles ,was jetzt ist…Sammelbegriff Sex.
    Ehe ist out.Warum?Zu teuer geworden,…..mehr ,mehr und n o c h mehr glänzen wollen,mehr h a b e n wollen.usw.
    Politik …zu 99,9999999999999999999999999999999999Prozent;ANSTATT RELIGION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Denke mal darüber nach……ALLE!!!!die das vielleicht lesen;aNSTATT ZU ÜBERFLIEGEN UND WEG DAMIT::IST EH NUR MIST:
    Der M i s t hat sich angehäuft.ZUGEMÜLLT IST DEUTSCHLAND !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich könnte schreiben,bis mir die Finger abfallen,so viel hätte ich allen Menschen zu sagen,Apis.

    Ich habe gelernt,schrieb ich,gell.
    es war ein Studium ,und w a s für eines!
    Ich wurde gerufen,wann immer ER mich brauchte….gleich,ob Tag oder NAcht!

    Warum sollte ich Märchen erfinden.
    Ich habe selber die Nase gestrichen voll.
    Ich bin nicht allein,ich bin in Quarantäne!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Niemand kommt mehr zu mir,gegenüber d a v o r ,als ich mich nicht retten konnte vor Anrufen,mit anschließender Arbeit=Hilfeleistung =jedweder Art.
    Bezahlung nein.War selbstverständlich für mich.
    Und das reicht.
    Ich bin schon wieder aktiviert,es rauszuSCHREIN+
    So,noch etwas pausieren,eh ich hoffentlich in R u h e mit meinem Sohn frühstücken werd.
    Ich würde so so gern Beweise liefern,doch dies steht MIR AN++ARTHOS VON HOHENSTEIN=JAHWE*

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s