Warum die Seele dem Körper flüchtet, hat dieser den sauren Stoffwechsel überzüchtet?

Ich sage euch eines, auf diesen Blog der geistigen Klärung werden viele kommen und wieder gehen, und das letztendlich nur, um irgendwann wieder zu kommen, um einzusehen, denn es gibt leider keine andere Möglichkeit die Menschenwelt zu verstehen. Und möchte jemand die Welt und sich selbst nicht verstehen, so wird er elend zugrunde gehen, denn er zeigt kein Einsehen, und will somit in die Dunkelwelt eingehen.

Beitrag Nr. 531

Als Mann, da habe ich es aufgegeben nach der richtigen Partnerin zu suchen, denn Mann findet sowieso nur das, was greifbar ist, doch nach kürzester Zeit will dann auch solch eine Frau nichts mehr begreifen. Und aus dieser Situation heraus verlangt sie dann nur noch Vertrauen, sodass ihre Führungsqualitäten einen umhauen, unter dem Kind-Ersatzmotto: „Liebling, mach dich bitte klein, denn ich will groß sein, machst du dich groß wegen der Verantwortung für die Konsequenzen deiner Handlunge, so sehe ich das, als arme und schwache Frau, natürlich ein.“

Warum gibt es eigentlich die hoch entwickelte Industriegesellschaft? Weil dort alle Männer leben, die ihren Frauen etwas bieten möchten, und im Gegenzug leben dort alle Frauen, die sich von den Männern nichts mehr bieten lassen, weil sie nur noch fordern und alle Überforderten hassen.

Auf was sich die heutigen Frauen konzentrieren? Zumeist, in unausgesprochener Weise, auf das Ekelhafte an den Männern. Ihr harmonischer Alterungsprozess, der direkt auf ihre Wechseljahre zuläuft, ist es dann, wenn sie plötzlich tolerant werden und dem Ekel immer gleichgültiger gegenüber stehen, ja, ihn sogar schön redend, mit dem Ekel Hand in Hand gehen. Ja, für Geistesschwache, da ist das nun einmal alles nur eine Gewohnheitssache. Die, die nun aber ihren Lebenstrieb geistig geklärt haben, die können in der Gesellschaft solcher abgewrackten Ekelpakete (die der Selbstverdrängung), die sich sogar unter ihres Gleichen harmonisch ergänzen, nicht bestehen, denn sie werden von den Ekel-Durchwirkten und Verdrängungsharmonisierten, als pervers angesehen, weil sie nichts von der geistigen Klärung versehen wollen, und somit auch nicht verstehen, sie wollen nämlich nur noch ihrem guten Geschmack, den der Selbstverdauung, entgegensehen.

Von den gravierenden Spuren des Alters gekennzeichnete Menschen sind nichts weiter als harmonisierte Ekelpakete (wer seinen klärenden Geist nicht in sich entfaltet, der faltet seinen Körper nun einmal zusammen). Ihr äußerliches Erscheinungsbild entspricht dem, was sie innerlich verdrängt haben, sie verdrängten ihren Ekel, um ihn nicht geistig hinterfragend zu klären, und somit werden sie von diesen innerlich zerfressen und als verstoffwechselte Überreste auf dem Friedhof begraben.

Wenn ich meinen Körper als verbindungsfähiges Element zwischen dem männlichen und weiblichen Aspekt, des anscheinend moralischen Reinheitsgebotes (= dem Reinheitsgebot der Ekelpakete) wegen, immer mehr verdränge, so brauche ich nicht zu erwarten, dass sich meine Seele, in diesen meinen Körper, vollständig integriert (zumeist bin ich dann mit einem weitgehend unschönen und verkrüppelten Körper liiert), die Flucht der Seele, vor dem übersäuert stinkenden Etwas, nämlich den Alterungsprozess und Tod generiert.

Sex der gängigen Art heißt für alle Frauen, regelrecht, in degradierter Art angepisst zu sein. Und genau deswegen ist er, in sie verkrampfen lassender Art und Weise, Scheiße, weil er eben über die Stinkorgane der Ausscheidung geht, die sie durch ihre Verstoffwechslungssucht, die des guten Geschmacks, dazu gemacht haben, da sie sich nun einmal in versauernder Weise verstoffwechseln, um übers Gedankenabschaltende Essen, ihre Neigung zur, anscheinend, schmutzigen Sexualität zu vergessen. Und desto mehr sie diese, darüber erfolgreich vergessen, desto mehr werden sie durch ihre innerlich sich verschärfende Säurekonzentration selbst zerfressen, solche Menschen befinden sich dann in ihren schnell fortschreitenden Alterungsprozessen.

Die Sexualität steht für den Mann im Vordergrund, doch hat er auch die Geduld dazu sie geistig zu klären, das ist nämlich die Grundlage dafür, dass er durch ihre zwangsläufige Verdrängung nicht untergeht, da er seinen Lebenstrieb sodann versteht. Ihr darauf abzielender Liebesbeweis, einfordernd erhoben vor einem dummen Mann, ist nämlich heiß, sodass sich kein geistig ungeklärter Mann vor diesem zu retten weiß, unter dem fordernden Motto: „Wenn du mich wirklich liebst, dann lässt du ihn endlich einmal bleiben, diesen sexuellen Annäherungsscheiß!“

Ja, wenn Mann einen ununterbrochenen Lebenstrieb hat, auf was Mann, dabei, für dumme Gedanken kommt, das ist schon erstaunlich, vor allem, weil alle Versuche diesen Trieb in die Erfüllung hineinzubringen, auf lange Sicht, fehlschlagen. Weil alle Frauen, nach einem kurzen Aufflammen ihres Lebenstriebes (wenn überhaupt), plötzlich schon wieder den verstoffwechselnden Todestrieb des guten Geschmacks in sich tragen. Ja, die Sexualität, die eigentlich ein Schöpfertrieb der energetisierenden Belebung ist, ist für sie nur wie ein gutes Essen, also durch die Hauptsache, für sie, schnell zu vergessen. Nach einigen der sexuellen Blindversuche, die eine immer unhaltbarere Beziehungssituation der ungeklärten Art zeugen, bevorzugen sie dann zur Harmonisierung der Situation nur noch das Letztere, und ihre sich dabei ansammelnde stinkig gärende Füllung, die unterliegt dann (als ihr innerer Wert) peinlichst ihrer Verhüllung.

Alle Frauen wollen den Überflussdruck, der zu ihrer schmerzhaften Regel führt, abgenommen bekommen, und versucht es sodann ein Mann, dann jagt eine solche Frau ihn von ihren anzuzapfenden Anschlussstellen weg, unter dem Motto: „Das nehme ich dir nicht in ernsthafter Weise ab, denn durch deine bisherige Hörigkeit in geistiger Umnachtung, da regelte ich dich schon viel zu Tief hinein ins Grab.“ Von einem Zombie lässt sie ihren Regeldruck, umgeleitet über ihre Brüstung, nicht mehr verfrühstücken, er darf abrücken.

Warum sie ihn letztendlich erzog? Er setzte sie nicht, wissbegierig machend, unter einem magnetisierenden Sog.

Warum wohl jeder, der in die Ehe geht sich für den Tod entscheidet? Weil er den traditionellen Eheschwur nicht meidet.

Es wird uns menschlichen Seelen immer wieder ein irdisches Leben angehängt, welches uns ganz nach Plan tötet, denn wir planen auf diesem Planeten, sodass wir ganz nach dem Plan unserer jenseitigen Oberherrscher ablaufen, die, die uns flüchtende Seelenenergie, die unseren körperlichen und seelischen Tod über unseren Verdrängungsplan herbeiführt, für sich als Energiepotenzial kassieren. Sie tun uns zu diesem Zweck nämlich immer mehr kastrieren, taten sie uns doch, bezüglich der Sexualität, auf Wissensverdrängung programmieren, sodass Mann und Frau nicht mehr dazu in der Lage sind, sich, über eine körperlich Verbindung, gegenseitig aufbauend zu energetisieren.

Es gibt nur ein einziges und immer unaussprechlicher werdendes Problem zwischen Mann und Frau, und das ist die Sexualität, denn ohne geistig geklärte Veredelung, wird diese für jeden zum Hass und Ekelaspekt, und für den Mann, der sie nicht verdrängt (dem sie bis zuletzt anhängt), jedoch keinen Zugang zu den Frauen findet, wird sie ein Suchtaspekt, an den er elend verreckt, da sich jede Frau, die ahnt, dass er von seinen Trieb angetrieben wird, (wegen der ungeklärten Risiken und Nebenwirkungen) vor ihm versteckt.

Siegelbruch

Advertisements

13 Gedanken zu „Warum die Seele dem Körper flüchtet, hat dieser den sauren Stoffwechsel überzüchtet?

  1. siegelbruch Autor

    Fragt ihr, was für mich Priorität hat, so sage ich, es ist die logisch geklärte Körperverbindung, in energetisierender Weise, zwischen Mann und Frau, und somit hinaus aus dem Stoffwechsel des guten Geschmacks und den damit einhergehenden innerlichen Verwesungsstau. Jede Frau, die scheidet diesen monatlich ab, sie tut es sehr geregelt und ganz genau.

    Antwort
  2. spiritshiva58

    Blaaablaaaaa .😆😆
    Priorität hat nur und ausnahmslos die erkenntnis ICH BIN DAS SELBST und spiele das Spiel des wiederfindens in diesem,dem aufwachen dienlichen (alp)-Traum. Einem perfekten 3d holographischen traum

    Das SELBST, das sich in einem Körper Inkarniert (um sich als getrennt/spielend/abgegrenztes wesen ect..zu erfahren u Erfahrungen zu machen ),begann zu glauben, (spielte es glauben zu wollen…) dieselben Eigenschaften wie der Körper (alter Tod Krankheit …) zu haben. Hat es aber nicht ,da ewig omnipräsent absolutes reines bewusstsein liebe….

    Es fühlt sich irgendwann wie‘ in Größe 36 ,wobei es doch 44 haaattt 😆😆..

    Also:sigi: also DU BIST DAS SELBST
    alles andere illusion u ego shit,den du spielst zu haben,zu sein……bist aba NIIICHTTTTT …. ÄTSCH…😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃😃

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Und zu deinem Kommentar Spirit-Shiva, die letzten zwei Tagen seid ihr alle wieder am durchdrehen, es ist ja nicht nur dein Kommentar, dem man ansieht, dass die Energien zu viel geworden ist.

      Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Wer mehrere Dimensionen sehen will, dann bitte das Bild kleiner machen oder ein paar Schritte zurücktreten.

      Antwort
      1. spiritshiva58

        Geh bitte tula… mir ist nix zu viel… die Freude und liebe die ich empfinde die unendliche Dankbarkeit zu ALLEM WAS IST , Freude nur zu SEIN .. das musst du doch fühlen,wenn du mich ’scannst‘..😃
        Oder nicht??
        Und das selbst kann/darf/tut Humor haben!!!
        Schließ nicht von dir (deiner person) auf ‚andere‘
        Was für ein genialster joke
        In lak ech

      2. tulacelinastonebridge

        spiritshiva, nein ich seh da nur Freude zur Kritik und diese gespickt mit vielen Schadenfreudesmilies, unaufhörlich.

        Falls du wirklich ein freudvoller Mensch bist, so versteckst du das sehr gut und ich bin nicht dafür da, andere Menschen zu scannen um da irgendwo Liebe und Freude aufzustöbern. Dazu habe ich weder Lust noch Zeit!

    1. Sepp

      Danke Manfred
      Aber dass dieses Lichtergesindelgewäsch auf den Märchen einer Lügenbande aufbaut ist ja nun keine Überraschung. Aber es soll ja immer noch Gutgläubige geben, die diesen Käse glauben.

      Antwort
  3. spiritshiva58

    Dir deine Bilder u Zitate. .. also ich mag da viele davon…
    Mir die smilys , meine auch mal lieb-ätzigen Kommentare, und den Humor. …

    PS. Jemand ’scannen‘ geschieht, und geht nur!!! aus dem SELBST heraus nicht von der person aus und ist daher absolut frei von be/ver/ur-teilen 😃
    Bussal😎😎😎😎😎😎😎😎😽

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Spirit-Shiva, ich scanne, dass du keine Verbindung zu meinen Kommentar oder zu mir hergestellt hast, du hast dich nicht wirklich auf meine Worte eingelassen und darum nicht verstanden, weil dein Ego dies nicht will.

      Du folgerst dann für dich (Ego) das Passendste.

      Du darfst dass alles machen und Siegelbruch darf das Seine für ihn Passende machen. Ich seh bei euch beiden jetzt da keinen Unterschied. So scanne ich.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s