Geistig klärend verbunden, oder als depressiv gespalten empfunden?

Die Religion ist eine geistige Versklavung, damit Körper und Seele keine Verbindung zueinander finden. Genau deswegen gibt es nun aber auch keine Religionsfreiheit, sondern nur gespaltene Menschen, die sich fanatisch zu ihrer Selbstversklavung bekennen, und dabei an Freiheit glauben, die für einige Frauen in der Kopf betuchten Verschleierungstechnik besteht und für einige Männer übers offizielle Zölibat geht. Und somit sind sie dann der parasitären Auffassung, dass nur das Essen, als Liebe, die durch den Magen geht, Leib und Seele zusammenhält, in dieser Welt. Es ist der religiöse Mensch, der sich gegen jede klärende Vergeistigung stellt, und sein Körper somit immer mehr in die Verkrüpplung hineinfällt.

http://www.bild.de/news/inland/urteil/klaegerin-gewinnt-kopftuch-streit-46584326.bild.html

Beitrag Nr. 559

depression-erkennen021

Stolperst du geistig ungeklärt und somit unwissend bzw. unreif in eine sich per Gewohnheit festigende Geschlechterbindung hinein, so wirst du zur faulen Frucht, und Trägheit wird dabei immer mehr zu deiner Sucht. Aus deiner Neigung zur komfortablen Bequemlichkeit heraus, wirst du dich dann nur noch ins intellektuelle Lösungs- und Selbstauflösungsdenken, hinein versenken.

Die heutige Sexualität (die des unwissenden Mannes, über den sich der religiöse Schatten der Sündhaftigkeitsempfindung ausgebreitet hat) ist immer nur ein Übererregungskurzschluss im Nervensystem des Mannes (es überreizt ihn nun einmal das sündhaft Verbotene und scheinbar Schmutzige), doch genau deswegen nimmt die Frau Rache, denn sie akzeptiert, zwischen Mann und Frau, nur einen einfühlsam verbindenden (ineinander überfließenden) Stromkreislauf, und wenn er dass nicht begreift (da es ihm an Reinheit fehlt im Geist), dann geht er, unter ihrer wachsenden religiösen Zuneigung und unter ihrer von ihm eingeforderten Liebesbeweisführung, drauf.

Also ihr Frauen, gebt nicht auf, denn es gibt da noch viele Männer, und die gehen unter eurer Führung (in masochistischer Weise, durch ihren Schuldkomplex bedingt) gerne drauf.

Warum sterben nun aber Mann und Frau? Weil sie den sexuellen Belebungskreislauf des ineinander Überfließens und Genießens, zum Zweck der gegenseitigen Energetisierung, einfach nicht hinbekommen, sie sind dazu (da durchs System programmiert und geeicht) moralisch zu benommen. Und somit ist es dann so, dass sie, nebeneinander her vegetierend, unter einigen von ihm verkrampft angestrebten Kurzschlusspannen, sich immer mehr voneinander entfernend, in innerer Bindungslosigkeit und zunehmenden Energiemangel (= unter Verlust der nach Fühlbarkeit und Einfühlbarkeit strebenden Lebensmotivation) umkommen, dieser Trennungsstress (der ihrer Bindungsverweigerung, bei seinem krampfhaften Versuch eine Kurzschlussverbindung anzustreben) wird für sie beide der Tod sein und der dem vorausgehende (scheinbar harmonische) Alterungsprozess.

Die Sexualität, ein gegenseitig belebender Energiekreislauf, oder eben, wie heutzutage üblich, ein männlicher Abreaktionsanfall als Kurzschluss? Ihr habt die Wahl, anhand eures aufbauenden Umstrukturierens der Mann Frau Beziehung, bzw. des hinterfragenden Durchschauens eurer selbstzerstörerischen und den Übererregungskurzschluss herbeiführenden Moral, mit Kinder-Überschussproduktion total.

Und irgendwann bleibt ihnen, wegen ihrer sich immer mehr verschärfenden Sperrmoral, nur noch das Essen, um zu vergessen. In diesem Zuge spüren sie dann immer weniger und indirekter, was sie wirklich vermissen (wegen des moralischen Reinheitsgebotes wollen sie davon erst gar nichts mehr wissen, es zählt nämlich zu den strengstens, vor sich selbst, geheim gehaltenen Geheimnissen), doch sie fühlen sich unter diesem Geheimnisdruck vom Leben mächtig angeschissen. Wenn ihre Liebe nur noch durch den Magen geht, um Stoffwechselendprodukte zu zeugen, dann müssen sie es ja wohl wissen. Würden sie sich nun aber nicht selbst verzehrend (in ihrem moralischen Selbsthass verankert) auffressen, so würden sie den Ursprung ihrer Lebensmotivation (nämlich die energetisierende Austauschverbindung zwischen Mann und Frau) nicht vergessen. Ihre Seele würde sich somit voll und ganz in ihren Körper integrieren, um in verjüngender Art und Weise die Verbindung des männlichen mit dem weiblichen Aspekt intensiv zu spüren.

Die Seele möchte verbunden sein mit dem ganzen Körper des Menschen, der für sie ein Fühler (der der sexuellen Art) ist, um in die Materie und Körperverbindung, in erfühlender Weise, hineinzufühlen, doch der logisch verbindende Geist, der vom höheren Selbst kommt, der ist allein nur in der Lage, als eine Art Klebstoff dienend, Körper und Seele (bzw. Mann und Frau) miteinander zu verbinden, wenn der logische Geist der Klärung den Menschen nun aber verlässt (ein sicheres Zeichen dafür ist z. B. die Alzheimer-Wortfindungsstörung), so wird der Körper, getrennt von der Seele, den Tod finden. Deswegen haben unsere machtbesessenen Systemführer (die Archonten) auch die geregelte Muttersprache erfunden, denn über diese (die der Regelart) wird Körper und Geist (mangels Logik) erst gar nicht miteinander verbunden, und der Körper nur noch als beschwerlich in seinen Schwerkraftneigungen empfunden.

Jede Frau die sich in ihrer Weiblichkeit wiederentdeckt, die wäre schon längst auf Mittel und Wege gestoßen, um es erst einmal für sich selbst, erotisch zu genießen, ihren Eiweißüberschuss über ihren Herzraum abzusondern, mit immer intensiverer Einfühlsamkeit (bis ihre Brust bzw. Herzenslust nur noch nach seiner Einmündung schreit), logisch nachvollziehbar, und in diesem Fühlmoment würde sie erkennen, dass ihre Seele sich immer mehr mit ihrem Körper verbindet, wobei dieser eine immer attraktivere Formgebung bekommt. In diesem Fall könnte sie als Frau natürlich auch etwas essen, aber im Zuge des erotischen Aufstiegsgenusses und der klärenden (nährenden) Logik, die da dran hängt, würde sie es immer mehr vergessen, die anscheinende Notwendigkeit etwas zu Verstoffwechseldes zu essen.

Erst kommt der logisch erfassende Geist, daraufhin dann das Fühlen über den durch diesen sensibilisierten Körper, und danach die sich materialisierende Handlung (= der Körper als seelisch sensibilisierter Fühler), anders wird kein Schuh draus, denn wenn diese Entwicklung nicht so abläuft, dann ist es alsbald zwischen Mann und Frau, in ekelhaftester Weise, aus.

Und wo gehen sie dann durch solch eine verekelte, und zumeist stillschweigend weg harmonisierte (= verdrängte), Lebenshaltung (die da zwischen Mann und Frau) hin? Alte Menschen gehen eigentlich nur ins Heim, wegen der Geheimhaltung, und im Heim werden sie dann gehalten. Man kann sie dort nämlich besser verwalten, im Falle, sie werden ungehalten und sollten sich aus diesem Umstand heraus plötzlich verekelt störrisch (= „Stör ich!?“) gestalten, glauben sie doch (zumeist wohl durch ihren religiösen Glauben der Freiheit bedingt) sie könnten sich dort nicht genügend entfalten.

Siegelbruch

Advertisements

136 Gedanken zu „Geistig klärend verbunden, oder als depressiv gespalten empfunden?

  1. Laubfrosch

    die Frau hätte schon längst etwas gefunden?…. ja mei allein ist das halt langweilig… aber vielleicht kommt ja mal ein feinstofflicher vorbei… ja des geht, weil die Döddl hier, die sind so unkapiert……. einfach nur kariert…

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Guten Morgen Frosch, ja ich hab mir die letzten paar Tage, wirklich also unglaublich für mich wirklich zwei dieser Radiotalks angehört, die dauern ja ne Zeit.

      Aber um den Gor wird soviel rumdiskutiert und wenn man da mitreden will sollte man ja informiert sein.

      Gor spricht ganz viele gute Sachen an, wagt sich auch an unpopuläres, wie Kornkreise, also das Kornkreise nicht wirklich was für uns sind.
      Ich seh ihn ein bisschen wie Osho, ein Provokateur. Nur für den Osho ist immer der Kern der Botschaft, die Erleuchtung und der Gor sagt, die Erleuchtung haben sich die wenigsten vorgenommen in diesem Leben, Punkt, dass ist alles was er dazu sagt aber trotzdem kann man über seine Worte gut nachdenken oder meditieren.

      Für mich ist der Aufstieg vollbracht, wenn die Zeitumstellung sprich Sommerzeit, abgeschafft ist. 🙂

      Antwort
      1. Laubfrosch

        ja ich hab mir auch noch zwei stunden angehört, klingt ja alles sehr gut aber ob das so ist wie er sagt, ist auch nicht bewiesen… er sagt er hätte sein Wissen von der Natur vom Geist, tja aber wie gesagt ob das alles dann so geschieht… er meint ja, es hätte jetzt wieder eine Beschleunigung gegeben, so daß Ende diesen Jahres eine Welle käme, auch mit Polsprung und man ginge dann ins Innere von sich selbst… tja nur ich kann nicht sagen ob das stimmt, es ist bei ihm genauso eine Glaubenssache wie bei den anderen, auch wenn es gut klingt… also kann man doch nichts tun wie abwarten und harren der Dinge und ansonsten eben das tun, was man so tut…

      2. Fluß

        Jeder zieht das zu sich woran er glaubt. Und der Rassadin hat seine eigene Vorstellung. Er projiziert das Innere nach außen. Er sieht etwas, was für ihn bestimmt ist, als Auftrag.
        Und deswegen sortiert er auch aus.

      3. Laubfrosch

        Fluß,
        was ist denn dann die wirklichkeit, also wenn es für jeden eine eigene Welt gibt… dann gibt es ja sechs milliarden welten, für jeden menschen nach seiner vorstellung… das versteh ich nicht… gibts denn dann nichts außer deiner Vorstellung… 🙄

    1. silbermeruvianer

      Phoenix Rise
      Innercircle .
      Wenn man Schwingen bekommen hat um zu Fliegen – dann ist man auch FÄHIG DER WIND zu SEIN .
      Es gibt Menschen welche zu spät ER KENNEN – was Priorität an Bedeutung in sich Trägt .
      Um damals Krist Beizustehen , wurde anderes Hintangestellt , darum Überlebte er – denn im damaligem Roundtable galt noch – ALLE für EINEN und EINER für ALLE .
      Wenn so etwas nicht mehr Stimmig ist in Heutiger Zeit – dann wird derjenige welcher die Schwingen trägt oder auch das Licht , sich NEU Ausrichten .
      NOVUM – so wie es Tulacelinastonebridge und Conny bereits geschrieben haben .
      Man zieht sich erst mal zurück und bringt Gefühle und Gedanken in Einklang .
      Die Passenden Jünger wurden damals von Krist ausgesucht – und nunmal nicht Krist von den Jüngern .
      Noah bekam ebenfalls mitgeteilt wie und warum und wer – diejenigen welche in Überheblichkeit und Unwissenheit weder halfen noch Hilfe anboten sondern im Gegenteil Sarkastisch und Lachend über Noah herzogen waren diejenigen welche im Nachhinein Laut Jammerten .
      SOHN NOAHS – AT LAND ER .
      Wissen und Umsetzung selbigens in Verbindung mit GEFÜHL – in Verbindung mit der QUELLE – auf die LIEBE hörend und Fühlend anstatt zutiefst Materieell ausgerichtet zu sein .
      Prioritäten setzend auch in der Verdichteten Materie – was ist wichtiger Liebe und Miteinander oder Gerechtigkeit – manchmal muss Gerechtigkeit hintenanstellend sein – damit die Priorität und Fokus für das WAHRE zuerst ER MÖG LICHT werden kann .
      Was nutzt es wenn man an der Spitze einer Loge oder Organisation steht und selbiges nicht “ SEHEN “ kann , weil man die Alte Bedeutung vom wahren Sinn des Roundtables nicht ER FÜHLEN imstande ist .
      So manche welche WEIT OBEN in der Hierarchie stehen , sollten sich erst mal wirkliche Gedanken und Gefühle machen um den Sinn , was damals bei KRIST hervorgebracht wurde – auch auf Golgatha .
      Auch bei den Templern ( die Herren vom Schwarzen Stein ) galt – Einer für Alle – Alle für Einen .
      Wird sowas vernachlässigt – muss man sich nicht wundern wenn das dann mit Heftigsten ER SCHÜTTERUNGEN einhergeht .
      !!!!! NOVUM !!!!!

      Antwort
      1. silbermeruvianer

        @ Tula
        auch eine Wiederholung ist ein Schreiben , eine MIT TEILUNG Liebste Tula – So oder So .
        Du Liebst es in Kontra zu mir zu gehen – GRINS 😀
        Ich hab doch schon so manches dann “ AUF GESCHLÜSSELT “ – auch von dem was du geschrieben – MIT GE TEILT .
        Reingesetzt ist Reingesetzt Tula – Mitteilungsbedürfnis ist nunmal Mitteilungsbedürfnis .
        Ist aber OK – trifft ja auch auf mich und eigentlich jeden Menschen zu 😉

      2. tulacelinastonebridge

        Nein, …………ich hab Conny Satz wiederholt und ein Kommentar angehängt, das eher ihrem Satz widersprochen hat, so genau weiß ich dass nicht mehr, müsste ich auf Nebadonia suchen, was mich nicht freut.

        Novum würde ich nie „bestimmt“ schreiben.

        P.S Da geht’s nicht um Kontra sondern da geht’s um mich und was ich geschrieben haben soll.

      3. silbermeruvianer

        Du hast es in einem Kommentar “ EINGESTELLT “ also mitgeteilt , ob nun im Widerspruch oder nicht tut nichts zur Sache .
        Es ging um NOVUM – egal welcher Art und Weise – ob Zustimmend oder Ablehnend ist vollkommen Unbedeutend .
        Du hast dich genau DARÜBER mitgeteilt .
        Also was möchtest du wiederum mir mitteilen – entgegen dem was ER SICHTLICH war etwa behaupten das du über dieses Thema nicht geschrieben hast ?
        Du widersprichst dir derzeit selber Tula – hast es ja auch schon in vorhergehenden Kommentaren manchmal mit mir gemacht .
        Was ist los mit dir Schnukelchen – warum fängst du dich an zu Verhaspeln .
        KLAR ER KENNEN – KLAR FÜHLEN .
        Ist mir doch vollkommen egal wie du zu Novum stehst – es geht nur ums Novum an sich – genau deswegen bringt die Quelle mit allen Fraktalen ja auch selbiges immer wieder Schöpferisch hervor um es im Sinne der Verdichteten Materialität auch wieder einzukassieren um wieder NEU Hervorzubringen .
        Was´n los Tula Schätzchen – verstehst du das Verborgene im Novum Nicht ?
        Vollkommen belanglos ob du dagegen bist oder dafür – ob im Contra oder in Zustimmung – es geht nur um das Novum an und in sich .
        Denn alles was ein Ende hat hat auch wieder einen Anfang – Neues – 13 in 4 und 4 in 13 .
        Und solange der Boss ( Gesamt ALL ES ) gerne von mir ein Glas Wasser Geschöpfert bekommen möchte , werde ich auch zum Mitschöpfer – ihm ( ihr – ihnen ) gefällts und mir dann doch auch – Schöpfere ich nunmal ein Glas Wasser und gleichzeitig in der Verdichteten Frequenz – Materie nunmal das was ich LIEBE Mitzuschöpfern .
        Du bringst selber Weisheiten auf Nebadonien mit rein und bist nicht imstande den Rückwärtigen Bereich des Spiegels zu ER BLICKEN ?
        Alles was mir zum Lernen mitgegeben wurde , hatte wiederum ER KENNT NIS hervorgebracht .
        Ob nun zum Negativen für mich ( hatte ich auch mehr als genug abbekommen ) oder aber zum Positiven – im Endeffekt ging es um ER KENNT NIS .
        NOVUM – NEUES – immer wieder – und selbiges wird auch wieder zu Altem aus welchem wieder ein NOVUM ER BLÜHT .
        Conny sieht es SOOOOO und du wieder Andersherum – Ist genau DAS was ich anspreche die 2 Seiten des NOVUM – und schon sind wir wieder beim JinJang .
        Aus ALTEM ER WÄCHST auch immer wieder NEUES wobei das alte dem NEUEN nunmal Recyclingsgerecht die Energie überträgt – Eternity – 13 .
        Ob das so manchen welche immer wieder Heftigst am Alten festhalten nun gefällt interessiert überhaupt nicht – der ZYKLUS fragt nicht danach .
        Man kann jedoch Alte ER KENNT NIS mit NEUEM verbinden – so wie es die MAYA auch wirklich mit teilten , wie viele sind jedoch überhaupt dazu in der Lage ?
        Mit jedem mal in welchem du in Widerspruch zu mir gehst Tula , ER MÖG LICH(s )T du mir auch Gedanklich – Gefühlsgerecht Verbindungen aufzubauen im Gesamtfeld .
        Dafür Danke ich dir ❤

      4. tulacelinastonebridge

        Ich teile Dir mit, dass Du nicht meine Kommentare nach deinem Gutdünken verfälschen sollst, dreh sie nicht um.

        Verhaspeln? Kann man es Dir noch klarer und eindeutiger sagen wie jetzt grad.

        Mir ist es auch vollkommen egal, wie du dir dein Welt zusammenzimmerst aber nimm mich da nicht mir rein in deine Wahnwelt.

      5. silbermeruvianer

        Wer bringt denn immer “ seine “ WAHNWELT heftigst auf Nebadonia mit rein – so in vollem Missionierungseifer .
        Verdrehe die Tatsachen bitte nicht Tula Schätzchen .
        Und man merkt doch sogleich bei der Art wie du reagierst , das du in keinster Art und Weise die Sachen welche du von Osho reinsetzt bei dir selber im Stande bist umzusetzen .
        Du läufst so Leicht genau dorthin wo die meisten Fanatiker im Religiösen reinlaufen – nämlich in die Glaubensfalle .
        Stellst Gor rein und bist in keinster Weise fähig das zu Kapieren was er wirklich Hervorbringt – Missionierst aber gleichzeitig Heftigst wiederum für deine eigene Religions Ethik und Stellst Sogenannte Meister – Osho Gottgleich dar .
        Aber wehe dort kommt jemand und schreibt “ ANDERS “ wie du in deiner Ethikfestsitzung .
        Dann wird Gift und Galle gespuckt – da bleibt mir nur eines zu ER WÄHNEN – Setzen 6 Tula , weiterlernen .
        Denn VERBINDEN hast du bis jetzt nicht gelernt .
        Liebste Tula – so manches ist “ ANDERS “ und nur wer sich wahrlich ÖFFNET , wird auch den anderen Respektieren .
        Ich Respektiere dich und Sende dir viel LIEBE – ganz “ Anders “ als das was du mir in deinem Kommentar entgegenbrachtest .
        Setz dich mal hin und denke-fühle darüber nach . ❤

      6. Fluß

        Einer für alle, alle für einen gibts nicht.
        Das machen die in „LOG“ ins, den LOGen ja auch und auf was ist es aufgebaut? Auf Besitz.
        Auch die Templer sammelten Geld, Schmuck usw. an, welches sie nicht brauchten.
        Da gilt dann einer der das Zeugs mitbringt als hilfreich, deswegen EINER für alle.
        Deswegen ja auch die Geheimniskrämerei mit Stufen. Sollen ja nicht alle das selber erfahren.

      1. silbermeruvianer

        Na wie lange wollen wir das Spielchen noch Spielen Tula – lässt dein Ego nicht zu das es “ ANDERSARTIKE “ gibt welche in einem anderen LEVEL unterwegs sind wie du .
        Du bist ich – und ich bin du – so spricht auch Osho .
        Warum wurde ich dir wohl als Spiegelbild hingesetzt Tula – Hmmmmm .
        Da wo ich bin Tula – wirst du verstehen , wenn du ebenfalls dort angekommen bist .
        Vorher wohl eher nicht .
        Um es mit Osho´s Worten zu sagen 😉
        Tulahäschen .

      2. silbermeruvianer

        Ach ja – ich muss nicht für irgendeine Religion missionieren oder irgendwelche “ Meister “ .
        Und auch nicht massenhaft Videos von selbigen reinsetzen .
        Ich schreibe so wie es aus meinem Herzen Fliesst – und brauche keine Unterstützungsvideos von HUNZ und KUNZ 😉

      3. tulacelinastonebridge

        Silber Du setzt hier ne Story rein und in dieser Story dichtest du mir da irgendwelche Aussagen an, ich mach Dich drauf aufmerksam. Scheinbar verträgst du keine klaren Aussagen oder was auch immer, jedenfalls fährst du in Folge „das zickige Kind“ auf. Für mich ist sowas weder ein Spiel noch irgendwie relevant.

      4. silbermeruvianer

        Ich mach kein Zickiges Kind – was interpretierst du in mich hinein wie du dich selber gibst Liebste Tula .
        Ich bin einfach nur Spiegel deiner eigenen Energie welche du zu mir Schickst .
        Bei mir ging es einfach nur um das Novum an sich – und nicht um dich oder Conny .
        Ihr ward eigentlich nur der Auslösungsfaktor dazu .
        Egobezogenheit hast du mit reingebracht und versuchst dich jetzt aus dieser für dich seltsamen Entwicklung wieder herauszuwinden .
        Das kommt aber davon weil du sobald es an dein Ego ( Namen ) geht selbiges auch Hervorprescht – anstatt einfach mal wirklich genau zu analysieren warum – wieso und weshalb – das ist aber deine eigene Impulsivität und Emotionalität welche teilweise dann in Übersteigerung geht – Liebste Tula .
        Und dann muss aber auch alles Durchgemacht werden , bis das du dann auch wirklich das letzte Wort ( oder auch letzten Kommentar ) hast .
        Ich habe dich eine ganze Zeitlang beobachtet Tula – es läuft immer wieder darauf hinaus .
        Wenn du es als Kindisch empfindest warum hast du denn dann überhaupt erst damit angefangen , mit dem Kindischen 😉
        Speziell jetzt in unseren Kommentaren hier im Zeitlichen Moment .

      5. tulacelinastonebridge

        boah… du bist ja heut noch abgedrehter als sonst…..ich habe heute Fluß auf Jadas Seite gelesen, die ist auch gehörig neben der Spur. Na schau ma mal, was die nächsten paar Monate bringen.

      6. Fluß

        Wohl zuviel weibliche Hormone geschluckt. Schätzchen, Häschen…
        Da dichtet er was zu und nennt es nicht „künstleriche Freiheit“, sondern schustert sich ne Er-Klärung zurecht. Fakten brauchen keine Klärung, sie sind schon geklärt.
        Wirkt künstlich aufgesetzt.

      7. Fluß

        Danke Tula, ja, so solls ja auch sein. Die Welt ist ja schon dermaßen in 3d, die verträgt ne Abhebung bzw. ein Reset/Auflösung. Wenn du den Job des Erziehers brauchst, wie bei Stevenblack, wo es ja nur Spaß sein soll (306 Beiträge warens gestern)…Dann lebst du halt noch in der Welt, die du brauchst. Juckt mich wenig.
        Zieh mal an dir und nich an den andern.

      8. tulacelinastonebridge

        Ja, unter Spaß wir heutzutage – sich lustig über Andere machen – verstanden.

      9. Fluß

        Tula, du hast doch auch noch nicht deine End-gültige Rolle gefunden. Du bist noch lange nicht du selber. Je mehr sich jemand ins Leben anderer einmischt, umso unrunder ist sein Leben.
        Wenn du dich nicht mehr einmischen willst, mitmischen, dann findest du dich. Dann bist du authentisch. Andere, die dann ihre Persönlichkeit gegen ein Gesamtbewußtsein eintauschen und sterben oder sich benutzen lassen, gehen nen anderen Weg. Die suchen ihren Partner sogar in ihrer Fantasie und sind dichterisch tätig, schmücken alles schon aus, weil se Angst vor der Realität haben – nämlich davor, daß da wirklich ein Partner vor der Tür stehen kann. Der reale Partner kann erst erscheinen, wenn die eigenen Themen bearbeitet sind und nicht weil jemand einsam ist. Wer rund ist, zieht auch jemanden auf dieser Augenhöhe ohne Drama an.
        Ständig wird gewarnt vor Programmierungen und dann taucht nen Typ auf und die Einsame nimmt den erstbesten, weil der ja nur in ihrer Fantasie existiert. Das ist Astralwelt. Gleiches zieht gleiches an. Sehnsucht entsteht durch Resonanz und nicht aus Liebe. Wer rund ist in sich, sucht nicht im außen ein Gegenstück.
        Also erst einmal sich selber kennenlernen um sich selber vertrauen zu können bevor sich auf ne Partner-schaft eingelassen wird, die aus der Fantasie entsteht.
        D.Melchizedek beschreibt bei “ Die Blume des Lebens“, wie sich Astralgestalten an Menschen hängen, sogar für Sex. Die Menschen sind besetzt, sehen aber sich selber in ihrer Fantasie als etwas besonderes. Hat nix mit Selbstermächtigung zu tun, sondern mit Unreife.

      10. Fluß

        Tula:
        http://oriano-lichtmeditation.de/astralwesen/gefahren.html

        “ 11. Gefahren durch Astral-Energien:

        Unwissenheit schützt vor Schaden nicht:

        Viele Suchende wissen nichts von den Gefahren, in die sie sich begeben, wenn sie anfangen, außerkörperliche Zustände herbeizuführen. Irgendwie ist es heute unter den Esoterikern „chic“, mit Astralreisen anzugeben. Man wird von so vielen esoterischen Seiten regelrecht dazu gedrängt. Und man glaubt, dass die spirituelle Entwicklung davon abhänge. Aber Astralreisen sind keine spirituellen Erlebnisse, denn sie führen nicht aus dem Dualen System heraus in den Geist- und Lichtraum. Sie führen nur weiter in die Illusion. Allerdings können sie recht gut den aktuellen astralen Energiezustand vor Augen führen. Und dieser Zustand wird einem auf solchen Reisen oft sehr eindrücklich vor Augen geführt. Die meisten wissen aber nicht, dass die Umstände und Wesen, die ihnen auf diesen Reisen begegnen, die Produkte ihrer eigenen Vorstellungen und Energien sind. Jeder direkte Kampf gegen sie ist vergebens, denn solange man meint, dass diese Wesen außerhalb von einem existieren, kommt man ihnen nicht bei. Erst wenn man merkt, dass es sich um Ausgeburten der eigenen Vorstellungen handelt, um eigene Schöpfungen, die man seinem Astralraum hinzugefügt hat, kann man sie auflösen. Man muss also gegen die eigenen negativen Astralenergien vorgehen, nicht gegen imaginäre Feinde im Außen.

        Wie entstehen solche astralen Wesen?

        Irgendjemand entwickelt eine Vorstellung, einige mit Gefühlen aufgeladene Gedanken, die er nährt und immer wieder auflädt. Aus diesen Ätheronen-Wolken entstehen selbständige Traum-Energiewesen, die den eigenen Astralraum bevölkern und die immer mächtiger werden, je mehr Beachtung und damit Energien man ihnen gibt. Oft erschafft man noch nicht einmal eigene, neue, sondern nimmt solche von anderen auf und vergrößert mit diesen seinen eigenen Astralraum. Auf diese Weise entstehen alle Traumwesen in den eigenen Astralräumen. Und diese gestalten dann den gesamten Raum. Der gesamte Astralraum einer Seele ist also selbst geschaffen oder von anderen übernommen.“

      11. tulacelinastonebridge

        Fluß, ich bin da der falsche Absender dafür, du musst da auf Charlottes Blog gehen, mich interessieren diesen Geschichten von Charlottes Blog nicht mehr wirklich, dass ist deren Ding und fertig.
        Wenn es dich sosehr beschäftigt, dann musst du wohl oder übel doch wieder dort schreiben.

      12. Fluß

        Tula, ich kann dir nur über silvers Antwortbutton schreiben, deswegen schreib ich deinen Namen davor.
        Ich hab ja Melchizedek und Oriano erwähnt, die Sachen kenne ich schon seit Jahren. Astral-Besetzungen sind ja nix neues.
        Du fandest aber die Beiträge auf dem Blog stimmig, deswegen gehts auch um dich. Weil du unterstützt das dadurch ja auch noch, indem du Fantasien und Unselbständigkeit unterstützt.
        Daß du selber astrale Erfahrungen machst, ist ja bekannt. Nur halte ich dich als reifer. Und du gehts ja selber in die Energien, statt über die Gruppe Paoweb.

      13. silbermeruvianer

        Hat eigentlich keiner Bemerkt das ich Tula extra “ GEKITZELT “ habe , um Sie aus der Reserve zu Locken – und Sie ist auch genau darauf angesprungen – Häschen , Schätchen .
        Ich wusste ganz genau das eine Frau welche noch nicht ihr Ego richtig in Disziplin hat auf sowas anspringt .
        Das Spiel ist genau DORT Geendet wie ich es ER WARTET hatte .
        Und Tula hat auch Prompt das Letzte Wort gehabt – Ihr verkehrter Stolz – EGO hat es nicht anders zugelassen .
        Auch an dich Fluss – keiner von euch hat die Möglichkeit so weit einzutauchen um auf ein gewisses Level zu kommen – Hin zur Direktverbindung .
        Ihr werdet benutzt – indoktriniert – verdreht – diejenigen welche weiter gewesen sind haben sich auf einem anderen Blog eingefunden – Nicht für die Öffentlichkeit zugänglich .
        Und das ist auch genau RICHTIG Sooooo .
        Ich bin hier einzig und allein für Conny´s Pfad – Weg .
        Mit den anderen Spiele ich nur .
        Ich weiss – ihr nennt mich Arrogant – das bin ich jedoch nicht , ich bin nur imstande den Spiegel welche Isais gab auch zu benutzen – logisch das es vielen nicht passt , da steh ich aber drüber .
        Auch du Fluss meinst etwas BESONDERES zu SEIN – stellst dich über andere – fällst UR TEILE ohne dir Gedanken darüber zu machen was UR TEILEN eigentlich mit sich bringt .
        Setzt euch alle mal hin und Fühlt und Denkt über euch nach – Warum müsst ihr EURE SICHT von allem unbedingt auf andere mit Missionarischem Eifer übertragen – und wenn jemand “ ANDERS “ ist , na dann fängt selbiges an wie damals zu Krist´s Zeiten oder im Mittelalter mit der Hexenverbrennung – DA IST die “ HEXE “ sie ist ANDERS , das geht ja gar nicht – ab mit ihr auf den Scheiterhaufen .
        Nicht einer von euch ist wahrlich “ WACH “ – von denen welche hier Schreiben , die WACHEN haben sich zurückgezogen auf den Nichtöffentlichen Blog – dort Missioniert auch keiner mehr – dort ist ein wahrlich Harmonisches Miteinander , im Gegensatz zu den Öffentlichen Blogs hier .
        Das wollte ich euch nur mal Mitteilen .
        Nochmals ich bin nur hier wegen Conny ( Medium ) – wäre SIE nicht , würde ich hier auch nicht schreiben .
        Die Geschichten oder eher – Versteckte Mitteilungen ( so wie Krist es ebenfalls hervorbrachte ) wird Conny verstehen – denn Sie Liest und ihr Herz und Geist speichern dieses und es wird einsortiert und Puzzlegerecht eingeordnet .
        Conny wird die “ TREPPE “ ER KLIMMEN “ Stufe für Stufe – so wie es Vorgesehen ist .
        Auch wenn so manche /r meint immer wieder dazwischenfunken zu müssen – dann wird halt mal wieder Kurzfristig “ GESPIELT und GESPIEGELT “ von mir – ich Freue mich darüber und habe dann stets ein Grinsen im Gesicht .
        Ich LIEBE es euer EGO zu Kitzeln – kommt immer wieder was besonderes heraus .
        Ihr ER GÄNZT mit eurem ANDERS sein jedoch mein Gefühl und Geist – und deswegen nehme ich euer “ ANDERS “ dankend an .
        Wie wollt ihr eigentlich gänzlich “ FREMDE “ Lebensformen annehmen – in LIEBE und OFFENHEIT HERZLICH begrüssen , wenn ihr weiterhin das “ ANDERE “ ablehnt .
        Dafür muss man sich WAHRLICH ÖFFNEN .
        Und die Andersartigkeit auch Respektieren können und nicht meinen oh die sind ja anders – nun muss aber Missioniert werden .
        Wegen diesen Scheissdenkens – Scheissfühlens sind in anderen Sternensystemen ganze Planeten vernichtet worden und hier auf Terra weiterhin Religions – Ethikkriege am wüten .
        Wegen Zuviel Naivität und gleichzeitigem Missionieren – anstatt erst mal in Geduld zu Analysieren – Nachfühlen und Beobachten .
        Dazu gehört auch das jeweilige Territorium zu Respektieren in welchem die jeweilige Ethik lebt – möchte man selber gerne dort Leben hat man auch die Andersartige Ethik zu Respektieren und zu Achten und eben NICHT aufgrund des eigenen EGOS immer wieder Missionierungskrempel reinzubringen .

  2. Fluß

    Wenn ich mir vorstelle, was die Schamanen alles tun…Denen is auch nix peinlich.Deswegen leben sie ja auch mit der Natur und nicht in Wohnungen, wo die Nachbarn alles mithörn. Sie leben sich aus. Es gehört dazu alles in sich zurechtzubringen und Dinge aufzulösen. Das wirkt dann auf andere peinlich, weil sie angepaßt und ordentlich sein wollen – da anerzogen. Tu dies nicht, tu jenes nich…
    Bei der Vergeistigung gehts drum alles rauszulassen (der Körper als Tempel muß leer sein). Sonst kommt es zu Überspannung und tiefem Fall, kommt der Mensch in hoher Energie zur Versuchung.
    Alles ausleben. Frei sein.
    Ja, der Osho hatte seinen Ashram, da bekamen die Leute auch alles mit. Freie Liebe, holotrophes Atmen… Geholfen hats ihn nicht. Aber vielleicht ja der anderen Zeitlinie, grins.
    Tula, wer weiß, wie hemmungslos du dafür auf ner anderen Zeitlinie/Parallelwelt bist.

    Antwort
  3. Fluß

    http://liebeisstleben.com/2015/10/19/nur-wer-loslassen-kann-hat-beide-haende-frei-fuer-einen-neuanfang/

    „Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang!
    Veröffentlicht von: Alluream: Oktober 19, 2015in: Leben, Liebe20 Kommentare
    Drucken per e-Mail teilen

    Seien Sie ehrlich, liebe Leser – Auch Sie haben den Ratschlag im Laufe Ihres Lebens schon hören dürfen:
    .
    “Lass endlich los!” oder “Du musst endlich loslassen!”

    FB_IMG_1428330943985

    Nicht loslassen bedeutet, Sie verharren in einer Situation, die letztlich auch Ihrer Gesundheit schadet. Seelisch und körperlich belastet das “nicht loslassen können” und auch Ihre anderen, in Ihnen schlummernden Fähigkeiten, werden durch “nicht loslassen”extrem eingeschränkt!

    Lebens-Expertin Allure meint: “…Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang…”

    Loslassen können – Ein Beitrag von Allure – Mein Dank sagt Maria Lourdes!

    Manchmal merken wir erst, dass wir das Ticken überhört haben, wenn uns das Leben um die Ohren fliegt.

    Loslassen können ist ein Energiespender für die Seele. Es erspart Ärger, Hass und Verbitterung.
    Loslassen bedeutet Gewinner zu sein, denn es bringt uns die Freiheit, die Lebensfreude und die Liebe zurück.

    Wir halten unbewusst an Dingen fest, weil wir Etwas befürchten, wenn wir loslassen würden.

    Nicht loslassen können bedeutet, dass wir an einer bestimmten Situation festhalten, welche uns hindert, unsere Fähigkeiten auszuschöpfen. Es versetzt uns in einen emotionalen Zustand, welcher uns seelisch oder gesundheitlich zu schaffen macht – sei es durch erfahrene Verletzungen, durch den Verlust einer geliebten Person in Bezug auf Trennung oder Tod, in Verhaltensmustern, welche uns zermürben und krank machen, durch Chancen, welche wir verpasst haben wahr zu nehmen oder um weltliche Angelegenheiten, bei denen wir glauben, keiner meint es gut mit uns.

    Daraus resultieren Symptome beginnend von Schlafstörungen, Suchtverhalten, Konzentrationsstörungen bis hin zu Depressionen und Selbst-Ablehnung, was wiederum zum Verlust der Selbstliebe führt und als Resultat die Fähigkeit, Liebe zu geben und Liebe zu empfangen, verhindert.

    Die Liebe – das Wichtigste in unserem Sein

    Loslassen ist eine Kopfsache und eine innere Einstellung

    loslassenLoslassen lernen ist für uns meist mit Arbeit und bewusster Anstrengung verbunden. Die Vorstellung, etwas aufzugeben, ist für uns schwieriger als etwas Neues zu beginnen.

    Wenn wir feststellen, dass unser bisheriges Leben nicht mehr den bisherigen Wünschen und Vorstellungen entspricht und wir uns aus dieser Erkenntnis heraus aus dieser Situation befreien, dann lassen wir los.

    Der Blick von der belasteten und krankmachenden Situation sollte nach vorne gerichtet werden, nachdem uns Gefühle wie Ärger, Angst, Verzweiflung, Trauer, Trennung oder Eifersucht in dieser Situation haben festfahren lassen.

    Bereit sein zum Loslassen

    Wir sollen das, was uns widerfahren ist akzeptieren, auch wenn es uns nicht gefällt, wie und was uns passiert ist, da wir genau spüren, dass uns diese Situation körperlich und seelisch zu schaffen macht.

    Vertrauen ist der Schlüssel, welcher uns die Ruhe zu vermitteln vermag, dass es immer eine Lösung aus dieser Situation heraus gibt. Das Schöne in unserem Leben ist, dass das Leben für uns mehr als nur eine Chance bereit hält und es somit für uns immer wieder Neuanfänge geben kann, egal in oder aus welcher Situation. Dazu bedarf es des Erkennens und des Loslassen.

    Loslassen ist keine Kapitulation

    Die Bereitschaft Dinge zu akzeptieren, auch wenn wir sie nicht gut finden, und zu erkennen, dass man nicht versagt oder verloren hat. Auch die Bereitschaft zu erkennen, dass man selbst nicht alles richtig macht und sich andere Menschen nicht immer so verhalten, wie wir es gern hätten.

    Nur wer loslassen kann, hat beide Hände frei für einen Neuanfang.

    Erkennen und Akzeptieren der Situation, in welcher man sich befindet, und vergeben und verzeihen können, stärkt unser positives Denken zur Veränderung und lässt uns offen werden für einen Neuanfang im Leben.“

    Ich bin nicht verantwortlich für anderer Leute Lügen. Also deswegen: loslassen was nicht zu einem selber gehört.

    Antwort
    1. Conny

      Guten Morgen
      Loslassen,was das Zeug halten mag,ja.
      KeinSTE Chance auf Besserung des Systems.
      Ich steh als Beispiel für VERNICHTUNGSVERSUCH DER Armen.
      Keine MÖGLICHKEIT ZU WEHREN.
      Keine RentenERhöhung für GRUNDsicherungsEMPFÄNGER.
      Im GEGENteil
      LebensERhaltungskosten gleich PLUSMINUSNULL.
      Im JULI 2016 das ERSTE mal KEIN EINZIG EURO ABHEBEN K Ö NNEN!!!!!!!!!!!!!!!
      UND NUN?
      SCHULDEN?JA((((((((((((((((((((((BeratER TERMIN NEXT FREItag 10.30 MEZ
      ERrechNEN um ZU HELFEN ConnyKLEIN„
      BIS DAHIN KOPFKRATZ(((NICHT MIT MIR IN SICH T+++

      Antwort
      1. Conny

        Ja,tut er.
        Zur Miete 180
        Kindergeld 190 für mich
        Kost und Logie BAFÖG 49 für mich
        UND
        Er ist sehr sparsam im Essensverbrauch geworden,um wohl m i r nichts wegzuessen.
        Es ist ein MITeinander ,tula
        Doch es hat den Anschein,als wäre ich UNFÄHIG,zu wirtschaften hier.

      2. Conny

        Ich danke für DEINE lieben Worte.
        Auch,wenn ich raus bin,sozusagen,
        bin ich verbunden mit IHM*
        Mein Vertrauen ist UNERSCHÜTT ER LICH

      3. tulacelinastonebridge

        ich meinte da jetzt, Du und Dein Sohn und nicht Du und dein Geistwesen, Du hast ja auch noch eine Tochter………….in Notsituationen werden Dir doch deine Kinder helfen.

      4. Conny

        Keiner hilft mir.
        Mein Geistwesen ebensowenig.
        Ich habe die Nase eh voll.
        Es ist Sommer,tula.
        Ich beschwere mich nicht,
        doch werde ich Jemand Nettes finden,mit dem man sich vernünftig unterhalten kann.
        Ich stehe in Kontakt mit einem Deutschamerikaner aus dem hiesigen Bereich,der mir konservativ gegenübertritt.
        Eine REINE WOHLTAT nach diesen Idioten,die nur Oberfläche sehn.
        Finanziell kommt es,wie GOTT es für mich wirken mag.
        Ja,mein GEISTWESEN ist ER.
        UND erzähl mir nichts anderes bitte mehr.
        Ich weiß es durch WAHRE WUNDER*
        die ER wirkTE
        In der Not
        gehen TAUSEND auf ein LOT..
        Und WEG sind sie dann

      5. tulacelinastonebridge

        das heißt aber nicht, das ich deiner Meinung bin………. 🙂 ❤ ich drück dich auch..

      6. Conny

        Meiner Meinung,
        inwiefern weiß ich grad nicht.
        Wegen des Mannes mach Dir keine Sorge
        Soo schnell schießen die Preußen nicht…
        Ich KANN nichts falsch tun.
        Ich weiß auch DIES.
        Mein eigenes Wesen ist sowieso
        zurückhaltend.
        :-

      7. Conny

        Guten Morgen,TULACELINAstoneBR iiDGE
        Man WARB für AMERIKA mit dem SLOGAN,,DAS LAND ALLER MÖGLICHKEITEN+
        O mein Gott((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((
        schlimmste HÖLLE DORT
        NICHTS(WAS SICH LEBEN BEZEICHNEN KANN*
        ARTHOS JAGTE MICH QUER BEET DURCH DEREN GEPFLOGENHEITEN;
        BETREFF HEIRAT
        PLUS DORT LEBEN SOLLEN++++
        VERRATEN SOWIE VERKAUFT SOWIE
        MARIONETTE =SCHATTENSPIEL SEINER SELBST+++

      8. tulacelinastonebridge

        Guten Morgen Conny, irgendwann wird ich schon noch drauf kommen, aus welchem Buch du gestiegen bist und der dich erfunden hat.

        Aber großes Kompliment, Dich als Kunstfigur, sehr sehr gut gemacht. 🙂

      9. Conny

        Dank DIR,TULA

        Doch ich muss Dir sagen,
        ich erinnere mich nur mit MÜHE an DAS,
        was ich schrieb(etwas von den Staaten,mehr fällt mir nicht mehr ein dazu)

      10. Conny

        In mir ist EINE STILLE,TULA.
        Es fühlt sich ANGEKOMMEN an
        auf eine MIR FREMDE Art.
        Ja,ich würde diesen Mann heiraten.
        DOCH ist es nun an IHM,zu DENKEN.
        Ich leitete das NOTWENDIGE EIN HIER IN Deutschland,BEHÖRDLICHERSEITS.
        Da ER ;BERUFSSOLDAT WAR;UN ANGEHÖRIG;HAT ER FREIE EINREISE .
        UND

        Ich bin nicht senil,TULA.))
        Ich gebe immer wieder ab.
        re agiere PUNKTUELL.*

      11. Conny

        Was ist bloß los (((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((((werde wer,NICHTS IS SCHON,SO HEIßT ES IM VOLKSMUND:
        GOTT STEH MIR BEI ,TULA:
        ICH FÜHL DERMAßEN SCHWÄCHE MEINES KÖRPERS …
        ICH WILL HEIL WIEDER NACH HAUSE KOMMEN KÖNNEN:
        DIE MACHTLOSIGKEIT,WAHRLICH ETWAS BEWIRKEN ZU KÖNNEN IST SCHULD HEUT.
        WEITER ((N O C H LÄNGER ALLEIN AUF WEITER FLUR,SCHAFFE ICH NICHT MEHR.
        DUMM QUATSCHEN,HÖHNISCH BELÄCHELT,AUSGELACHT VOLL HALS((((
        MAN BAUCHT NICHT MEHR GETÖTET ZU WERDEN.
        D A S GEHT VON SELBST DURCH DIE EKELHAFTE NATUR VIELER MENSCHEN,TULA:

        DAS IST ES ,WAS ICH GERADE JETZT FÜHLE UND AUCH AN MEINEM KÖRPER SPÜRE.

      12. tulacelinastonebridge

        Ja,mein GEISTWESEN ist ER.
        UND erzähl mir nichts anderes bitte mehr.

        Nein ich erzähl Dir nichts anderes, würd ich nie machen.😉

        das heißt aber nicht, das ich deiner Meinung bin………. 🙂 ❤ ich drück dich auch..

      13. Ein Herz für Dummies

        Tach Conny.

        Wie ich gelesen habe, hat man dir einem Mann zugeführt.
        Meinen Gluckwunsch für dich.
        Mein Beileid fur denn Mann.
        Aber egal … aber was sagt den der Edelmetall-Arier dazu?
        Ist der nicht eiversüchtig?
        Oder sitzt er schon in Erzwingungshaft, wegen seiner unbezahlten Verpflichtungen.
        Naja, ist mir eigentlich völlig egal, ebenso wie du, aber ich hab gerade nichts besseres zu tun, da dachte ich, grüß doch mal den Conny und den Flugscheiben-Fuzzy aus Neuschwalbenstrand.

        Du weißt schon … also tüss … und viel Spaß mit deinem neuen Zugeführten … lol

      14. Conny

        Widererkennung, .. sich gefunden zu haben, sich gemeinsam zu erinnern.. ob nun in Worten oder eben ohne Worte… … … … .

      15. Dem Conny sein Fanclub

        Ja, ne is klar … ‚Widererkennung‘, mit dieser Wortkreation beschreibst du treffsicher deine Wahrnehmungsstörung, bzw. die Krankheit der gesamten Eso und Psychoszene, in der du dein Zuhause gefunden hast. Wider jedes Erkennens … Conny, du bist der Brüller, dich übertrifft nur noch der Silberlöffel und der Lichtfiedler Andreas.

        Gruß an den Zugeführten. Lol

      16. Conny

        kann ich jetzt nicht brauchen,diese Idioten.
        ich habe zu regeln,was das falsche <system angeht.
        Und d a s heute ,REAL
        Der Brüller ist,daß IMMER NOCH SO WENIGE WIDER JEDEN ERKENNENS SIND!

      17. Conny

        UND DER ZUGEFÜHRTE IST NOCH AUF DER ANDEREN SEITE DER WELT
        IM KRISENHERD ZWISCHEN IS UND BOKO HARAM.
        EIN GRUß NUTZT IHM NICHTS:
        EIN SCHAUFELBAGGER ,UM DIE VIELEN TOTEN BEGRABEN ZU KÖNNEN.

      18. Conny

        UND ZU GUTERLETZT BIN ICH MUTTERSEELENALLEIN MIT DEM KAMPF
        ES SEI GESAGT,ICH HABE KEINE KRAFT MEHR,GEGEN ALLES ANZUKÄMPFEN,WAS MICH VERARSCHT:
        DENN M E I N KÖRPER IST MENSCH!
        UND DA Z U NOCH FRAU!

      19. Madame Pipi

        Dein Dachschaden ist von erstaunlicher Ausprägung, wirklich beeindruckend.

        Bist jedenfalls in bester Gesellschaft hier, bei all den geklärten Geistern und den vielen Erleuchteten, sowie den Gottheiten und arischen Herrenmenschen, die sich hier geradezu tummeln.
        Und jetzt entschuldige mich bitte, ich bekomme gerade wieder einen dieser Lachkrämpfe, die diese Internetseite regelmäßig bei mir hevorruft. Mein Zwerchfell schmerzt schon und ich bin wieder kurz vorm Einnässen. Du kennst bestimmt das Problem, irgendwann hilft auch keine Beckenbodengymnastik mehr.

        Tschüss Conny, du scharfer Zahn. Alles Gute für dich und deinen neuen Zugeführten. Pass auf, dass er nicht verhaftet wird, in diesen unsicheren Tagen. 😉

      20. Conny

        Danke.
        Ich bin k.o.
        Ja,viel Käse auf Nebadon.
        Man hat jedoch einen Verstand zum Denken.
        Nicht nur an der Oberfläche kratzen

      21. Conny

        Was meinen neuen Zugeführten angeht,Madame,
        so lasse ich alles ruhn .
        Der Prophet kommt zum Berg.
        SEIN WEG ZU mir ist frei.
        Gefahren genug dort,ja.
        Gottes Wille geschieht,Madame Pipi.
        Wie DER sei,werde ich sehn.

    1. silbermeruvianer

      Conny es geht sehr vielen genau so wie dir – Selbst Menschen welche Selbsständig sind – eine eigene Firma haben .
      Das System presst die Menschen aus bis zum geht nicht mehr – es ist NICHT deine Schuld Liebste Conny .
      Gleichzeitig wird das Geld für Selbstdarstellung und Popanz des Systems zum Fenster rausgeschmissen – ähnelt immer mehr der Diktatorisch – Faschistischen DDR in ihren Endzügen .
      Selbst langjährige Firmeninhaber wissen nicht mehr ob Sie im nächsten Monat überhaupt noch Geld für Lohnzahlungen ihrer Mitarbeiter übrigbehalten .
      Innerhalb von 8 Jahren ist alleine bei uns die Firmenkundschaft um 50 % eingebrochen – alle in Insolvenz – um die letzten Firmen welche übriggeblieben sind wird ein Gnadenloser Preiskampf ausgefochten .
      Auch bei den Firmeninhabern – Klein – Mittelstand bis 100 Mitarbeiter haben die meisten Chefs wesentlich weniger im Monat zur Verfügung wie die Mitarbeiter – Angestellten .
      Der Moloch des Systems zerstört derzeit sämtliche Strukturen .
      Du brauchst dir keinerlei Vorwürfe zu machen Conny – selbst Zehntausenden Kleinunternehmern geht es genauso wie dir auch – sogar denjenigen welche ihre Firmen schon in der 2ten Generation leiten .
      Schäme dich nicht – das System zieht alles raus – wenn es nicht mehr reicht gehe hin und Fordere ein was dir und deinem Sohn zusteht .
      Und einen Schuldenberater einzuschalten ist keine Schande – das haben selbst Jahrelang gestandene Unternehmer hinter sich – ich kenne etliche welche da auch keine andere Wahl mehr hatten .
      Und es ist absolut Richtig wenn jemand SAUER reagiert – betreffs des ganzen Esogefunzelskrempel wenn diejenigen nicht in so einer Existenzbedrohenden Situation sind und Dummgeschwätz nur zum Besten geben .
      Wenn es dir möglich ist gehe hin und hole dir die Aufstockung zur Grundabsicherung bei der Behörde – Schäme dich Nicht – MACHE ES .
      Das System hat ALLE Lebenshaltungskosten So teuer gemacht , das es immer mehr Menschen unmöglich ist über den Monat zu kommen .
      Hole dir das was dir zusteht – und lass dich von Esogesülze nicht ins Bockshorn jagen – denn es ist ein Riesenunterschied zwischen Wahrer Spiritualität , Verbunden mit dem Wahren Existieren in dieser Verdichtung , und Dummplapperei mit Esoschönfärbgehampel .
      Nicht weniges davon kommt aus der Scientology Ecke und sonstigen “ Institutionen “ – hat aber mit Wahrer Spiritualität recht wenig zu tun .
      Kopf Hoch Conny – du schaffst das – KÄMPFERIN ❤

      Antwort
      1. Conny

        Grundsicherung gekürzt um weitere 20 Euro
        Rstbetrag von da zur Aufstockung 22 Euro.
        Nix mehr drin.
        Ich warte ab,bis zum Letzten.
        Verhungern werden wir nicht,LIEBER.
        Danke

      2. Conny

        Notfalls muss ich von der eigentlichen Miete nehmen.
        Man hat NICHT den Dauerauftrag eingelöst,weil 2,49 Euro zur MIETSUMME FEHLEN.
        Das ganze Theater mit Behörden und Co
        Man könnte gezielt eine Bombe reinjagen.
        Du hast in ALLEM RECHT

      3. silbermeruvianer

        @ Conny
        Dein Schreiben – Ich bin eins – Freut mich 🙂
        Was kommt wenn man diesen Treppenabsatz des Ständig Selbst ER REICHT hat – also Nicht mehr abhängig zu sein vom Bürokraten Gängelungssystem – zumindest also Teilweise schon seine FREIHEIT zurückgewonnen hat .
        Punkt 1 – Aufklärung über das was Evolutionär verkehrt läuft
        Punkt 2 – Ist man bereit Verantwortung auch für andere zu übernehmen welche nunmal noch nicht so weit sind wie man selber ? – ist mitunter jedoch auch Nervend – grins .
        Punkt 3 – ist man Bereit dazu , dann hat man jedoch auch mit den Konsequenzen zu leben , wenn selbige anvertraute Fehler machen , passiert selbiges muss man auch Soviel Disziplin und Klare Geistig – Spirituelle Konsequenz jedoch auch wieder an diejenigen weitergeben , welche den Bockmist nunmal zu verantworten haben , ist man STARK genug denjenigen somit ihr Handeln auch Disziplinarisch darzulegen .
        Die Machtmonopolstellung wird von vielen jetzigen Systemlingen gnadenlos ausgenutzt zum SCHADEN von anderen .
        Man muss auch die Stärke haben – NACH einem System – Zyklenwechsel ihnen die Konesequenz aus ihrem Hervorigen Handeln aufzuzeigen und von ihnen Wiedergutmachung einzufordern .
        Hat man diese Stärke nicht – ist man Evolutionär in der Verdichteten Materie – zum Scheitern – notfalls aussterben prädistiniert .
        Somit gehört zur weiteren ENT WICKLUNG auch die STÄRKE zusätzlich zum Liebevollen Miteinander diejenigen zur Verantwortung zu ziehen welche sich Schäbigst benommen haben gegen die Mitmenschen im Volk , eine Wiedergutmachung – notfalls mit Anderer Härterer Arbeit als Ausgleich für Parasitäres Respektloses oder auch Volks – Ethikschädliches Verhalten .
        Und zwar zutreffend für die jeweiligen Ethikgebiete .
        Ein Schäfer einer Schafsherde muss nunmal diese nötige Stärke in sich tragen – begleitend von zusätzlichen Schäfern – je nach grösse der Herde , und auch Schäferhunden .
        Ohne so etwas ist das Chaos bei den Schafen vorgegeben – jedoch sollte ein guter Schäfer nunmal auch das Miteinander suchen und seine Schäfchen Liebevoll und Fördernd begleiten .
        Ein ausbeuterischer – Egomanischer – Gieriger Schäfer wird immer wieder scheitern , denn er wird seine Herde immer und immer wieder in den Untergang führen .
        Der Spirituelle Pfad als auch der jeweilige Inkarnationspfad sollten möglichst ausbalanciert im Miteinander GELEBT werden JINJANG .
        Abdriftend jeweils in zuviel der jeweiligen Seite bringt nunmal ein Ungleichgewicht im JinJang hervor .
        Lass dir nichts erzählen von “ da kommt ein Supermann in dein Leben und alles wird sofort rosig für dich “ – ein Scheissdreck wirds .
        Gibt ein schönes altes Deutsches Sprichwort “ HILF DIR SELBST „“ DANN „“ Hilft dir GOTT “ – selbst AKTIV ins Schöpfern gehen .
        Du kannst es CONNY – KÄMPFERIN – DU KANNST ES , denn die Schöpferkraft ist in dir Selbst . ❤

      4. Der kleine Hunger

        Super Conny, endlich
        Eine Zuführung ist ein Begriff aus dem Besonderen Verwaltungsrecht und bezeichnet den von einer Behörde angeordneten Transfer einer dienstpflichtigen Person zu einer Dienststelle (so genannte Verbringung) entgegen dessen erklärten Willen. Der Grund für eine Zuführung ist das Nichtantreten zu einer Vorladung, Musterung oder zu einem Dienstantritt.

        Wenigstens streunert der Kerle nicht mehr durch die Gegend.
        😉

        Nur eines bitte, nicht überfüttern, der Folgekosten wegen. Danke.

      5. Conny

        KEINE REAKTION erwarte ich noch .

        apis
        Juli 26, 2016 um 12:02 am
        Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.. da´HER AUCH DER DREISTE SPRUCH …
        DU SOLLST DIR KA – IN BILD machen..
        Y EA H – YEA H
        dr dr silver surfer mag allen ernstes die muslimischen Damen wenden, .. Windmühlen like Conny die frittierte in JHWE..

        frisst Nachrichten und gebierdet sich als Wissende.. .. im Tablettenrausch der medizinalen Pharmasuizidalen Plusquamperfekte…
        piep
        apis

        Antwort ↓

        Conny
        Juli 26, 2016 um 8:54 am
        Mein WISSEN IST ERARBEITET DURCH ANALYSE EINER JEDWEDEN RECHERCHE+
        GOTT WAR MEIN LEHRER+

        apis
        Juli 26, 2016 um 12:17 am
        Conny chi wau wau.. wenn ich deine Larve sehe und wie du sie wandelst .. auf untergehenden , vergehenden Blogs … da ist mir schon sehr nach Schöpfen zu MU TE..sprich wörtlich – dir den Gar aus zu machen…

        Angesichts solchen rektalem Rückwärtsgang …
        DIA RÖ verbaler Flatulensis……….
        https://de.wikipedia.org/wiki/Durchfall
        statt DIA RA

        Es ist mir fast ein Gräuel nur daran zu denken.. denn was ich denke und via Herz über meine Zunge leite ist.. was Ich will…
        Du einfältiges etwas …
        Irdisch als Vater müsste ich mich schämen.. ob deiner – ledig hatt dich deine .. bzw. das was du DE INE Mutter nennst längst verkauft..
        Wa bringst du denn.. um maal so eben mit Silvers Worten zu schreiben HERVOR..
        Kotzt über jeden Teppich wenn du deine so gennnate Medizin.. (Erzwihung in Pharma) nicht bekommst..

        Deutlich: Wer Nachrichten – Nachgereichtes glaubt und vor gibt JHWE oder sonst noch weiteres zu sein der hat die Medizin anerkannt und somit gefressen, bei Leibe…
        Und nun für die Laubenpieper hier die … als wa auch immer sich versteckt hiilten…

        https://plus.google.com/u/0/+KurtMeyergebPehlkeapis2013/posts
        apis

        Antwort ↓

        Conny
        Juli 26, 2016 um 8:47 am
        Guten Morgen,apis
        DEN GARAUS MACHT SCHON JEMAND ANDERES MIR.
        Doch glaub mir,chi wau wau ist nicht NAIV.
        Was die UNTERGEHENDEN BLOGS ANBELANGT.
        SIE EXISTIEREN DOCH SCHON LÄNGST NICHT MEHR .
        Und OB ICH DORT POSTE ODER NICHT,IST DOCH SOWIESO
        UNRELEVANT.
        REINER ZEITVERTREIB.
        Und SILVER IST EIN WAHRER PFEILER FÜR MICH….IMMER BIN ICH IHM DANKBAR.

        MEIN BEDARF VON DEINERM BEIßENDEM ZYNISMUS IST GEDECKT.
        SPIEGEL DICH SELBST+
        LICHTVOLLE GRÜßE
        AN DEIN HERZ

        Antwort ↓

        ich hab die Nase voll von diesem KERL,
        DER (((SICH DREHT WIE EINE FAHNE IM WIND(MIT SEINEN ÄUßERUNGEN

      6. Conny

        UND WAS DEN MIR ZUGEFÜHRTEN MANN BETRIFFT///
        KEINE KLARSTELLUNG
        OB SEINER ANKUNFT HIER IN BAD WESTERNKOTTEN BEI MIR.
        AUCH D A S MACHE ICH NICHT MEHR MIT++++++++++++++++++
        KAMPF IST OUT JETZT,SILVER

        ERNEUTE ANSAGE WEGEN DER ANGEBLICHEN BEFRUCHTUNG DURCH DEN HEILIG GEIST((BEREITET MIR NICHT GERADE FREUDE:
        IST WIE ES IST:
        ICH SAGTE ES MEINEM ZUZUFÜHRENDEN EHEMANN GESTERN ABEND.
        ER SCHREIBT*ER LIEBT MICH VON TAG ZU TAG MEHR:
        WITZIG(((((((((((ER SOLLTE BESSER K O M M E N
        SONST WILL ICH NICHT MEHR
        DANN LASS ICH MEINEM EX DEN VORTRITT,HIERHER ZURÜCKZUKOMMEN……ALS WG

      7. silbermeruvianer

        @ Conny
        Conny mache das was dir selbst im Moment am Besten zukommt – lass dich nicht auf irgendwelche Versprechen von Zugeführten Ehemännern ein .
        JETZT musst DU entscheiden was auch im jetzigen System für dich und dein Kind am Besten ist .
        Es glit immer noch der Uralte Spruch – HILF DIR SELBST , DANN HILFT DIR GOTT .

        Bedeutet Knallhart in Wirklichkeit übersetzt .
        Entweder bist du bereit dir SELBER zu HELFEN – in SELBSTSTÄNDIGKEIT oder es wird dir auch kein Gott helfen .
        Denn NUR DANN wenn du dir SELBST geholfen hast , kann deine eigene Göttlichkeit wirksam werden .
        Wir sind nunmal in dieser Jetzigen Verdichteten Materie und genau DAFÜR haben wir auch 2 Beine und 2 Reiche ( Arme ) bekommen mit 2 Händen und Fingern dran – um SELBST HERVORZUBRINGEN .
        Benötigst du in jetzigem Ausbeutersystem dafür zusätzliche Hilfe , mittels einer WG – so tue es .
        Ob nun mit deinem Exmann oder mit jemand anderem ist erst mal zweitrangig .
        Wenn mit deinem Ex , dann stelle aber auch klare Regeln auf – STRUKTUR , an welchen sich BEIDE halten müssen und sollten .
        Und ich möchte mal sehen wo Apis abbleibt wenn in Europa die Banken und das System chrashen – wie mag er dann wohl überleben – mitm Mundwerk oder Rumgeschreibsel garantiert nicht .
        Auch darüber solltest du mal Nachdenken – Fühlen Conny – wer könnte es sein , welcher dir und deinem Kind dann Schutz gibt und Nahrung .
        Schaue nicht zu mir – ich habe einen anderen Weg zu gehen .
        Auch Maria und ihre Kinder ( von Krist ) haben diesen Schutz und diese Notwendigkeit erkannt und VORHER dementsprechend Vorbereitet .
        Naivität ist derzeit fehl am Platz , das werden auch noch alle Linksgrünverseuchten bitterlich erleben lernen .
        Auch Amerika ist weit weg – ob derjenige überhaupt da ist wenn du ihn brauchst ?
        Das ist jetzt etwas zum drüber Nachdenken – Nachfühlen Conny .
        Dein EX – ( falls du noch einigermassen gut mit ihm auskommst ) wird ER KENNEN wenn die Zeit reif ist , und dann auch wissen wie Kostbar eine gute und Liebende Frau ist und wie Kostbar ein Kind welches man ja in diese Welt setzte , selbiges gilt jedoch auch andersherum – wie Kostbar ein Liebender Fleissiger Mann für eine Frau ist .
        Es kann auch Ur Plötzlich jemand ganz anderes in dein Leben kommen , aber da du schon paarmal von deinem Ex geschrieben hast , sieht es mir danach aus , das da nunmal noch Verbindungen von dir zu Ihm bestehen .
        Nochmals bitte nochmal Drüber Nachdenken – Nachfühlen .

  4. tulacelinastonebridge

    Andere, die dann ihre Persönlichkeit gegen ein Gesamtbewußtsein eintauschen und sterben …………….

    Wenn du deine Persönlichkeit in diesem Leben an den Nagel hängst, dann bist du tot und somit kannst du hier nicht mehr dichten oder einen Partner finden, das geht nur mit Persönlichkeit.

    Antwort
    1. Fluß

      Ja, hab ich ja geschrieben. Wer stirbt, spielt woanders.
      Es geht ja garnicht ums finden. Wer sucht, eifert anderen nach, da etwas vorgegeben ist.
      Zusammenkommen tut das, was resoniert. Und das zu erkennen, was paßt, das ist Reife.

      Antwort
      1. tulacelinastonebridge

        wer stirbt denn gibt’s erstmal gar nicht, der hat sich aufgelöst und was dann kommt, kann man nicht vorhersagen aber wahrscheinlich wird wieder eine Persönlichkeit inkarnieren.

        ……..um das zu erkenne……impliziert ja eine Suche!

      2. tulacelinastonebridge

        Wie kommst du darauf, das ich die Karin und Co unterstütze, ich bin ja die, die ihre Aufmerksamkeit auf Vorsicht und Hinterfragung versucht hat zu lenken. Ich habe sie aber nicht kritisiert, da Karin und Co diese Erfahrungen ja machen dürfen und da ich nicht direkt dabei bin, ist es schwierig zu sagen, hallo da stimmt was nicht aber ich denke es ist eine Erfahrung und ich sehe ja dieses Geistwesen und auch diese ganzen Erwartungen von Karin, die sie mit einbringt, ich kann durch ihre Erzählungen, das ganz gut trennen……….also ich würde dieses Geistwesen, nicht gleich in den untersten Sphären sehen, es kommt auf Karin drauf an, wie sie es handelt. Das hat erst in zweiter Linie mit dem Geistwesen zu tun. Dieses Geistwesen, lasse ich überhaupt erstmal außen vor, es geht um den Menschen selbst wie er damit umgeht.

      3. Fluß

        Tula, das ist nicht Suche sondern erkennen. Suchen ist Sehnsucht. Erkennen ist Erkenntnis, Wissen. Wissen kömmt, wenn man leer ist und nicht sucht. Suchen impliziert warten auf etwas. Wissen ist Sein. Also suchen ist warten = Ohnmacht. Wissen wird gelebt, da man über dem Druck steht, mächtig ist. Dafür muß man aber die eigene Größe anerkennen, die eben nicht aus der Ohnmacht anderer herrührt. SEIN. Und Sein kommt aus einem selber und nicht durch einen Partner. Sich selber vertraun.

      4. tulacelinastonebridge

        Bist du es erkennst, zieht dich die Sehnsucht und das nennt man Suche, dann hast du gefunden, sprich erkannt.

        Such ist aktiv. Die Reise zur Leerheit, die Erfahrung der Weisheit usw. usw. usw. das sind lauter Aktive

        Was hat das mit einem Partner zu tun? Meinst du jetzt einen Ehepartner oder einen spirituellen Weggefährten, was ja natürlich eh auch der Ehepartner ist, also meinst du den Lehrer/Guru, der bereits schwimmen kann und nun dir das schwimmen lernt.????????

      5. Fluß

        Ich kenn nur eine Antwort und da schriebst du, daß es für dich stimmig ist.
        Klar, für eine Person selber ist es ja auch stimmig. Gibt ja genug Co-abhängigkeit, wo die Leute es freiwillig wie Freiwild mitmachen. Mischpoke genannt. Oder Co-misch. Gepokert mittendrin im Gewühl.
        Ich habs direkt angesprochen, nicht nur versucht. Und nein, ich schreib da nicht mehr. Im Gegenteil. Von oben betrachtet ist es befreiend.
        Der Punkt ist, daß wenn mal Phänomene auftauchen diese von manchen als Aufhänger benutzt werden. Phänome sind aber ansich etwas ganz gewöhnliches. Es wohnt in einem.
        Soll jeder seine Erfahrung machen, aber dann andere nicht mitziehen.
        Astralwelt ist nun einmal nicht ohne. Und wer sich jetzt noch belügt, obwohl es so schnell mit dem Manifestieren geht, der manifestiert ne Lüge.

      6. tulacelinastonebridge

        Ich würde Dir dringend raten, die Karin und ihre Geschichte loszulassen, du bist ja schon richtig „besetzt“ davon. 😯

    2. Fluß

      Tula, ich hab ja nix mit der „Geschichte“ zu tun. Ich schreib da ja nich.
      Um was es mir geht, hab ich dargelegt. Es ist Fantasie, eine Geschichte.
      Es zeigt auf, was grad ansteht. Ich bin da auf diesen Zug nie aufgesprungen. Ich halte nix von solchen flüchtigen Begegnungen. Das habe ich auch damals schon geschrieben.
      Und da ich dort nicht schreibe, hab ichs hier getan.
      Für mich ist es unverständlich, daß jemand das nicht unterscheiden kann.
      Das geht nur wenn jemand selber noch nicht bereit ist, sich mit sich selber auseinanderzusetzen. Sich selber zu erkennen.
      Achja, du mußt ja nicht antworten. Ist ja auch alles gesagt.

      Antwort
      1. tulacelinastonebridge

        Fluß du schreibst überall, nicht nur hier und so gut wie jeden Tag über die Karin, nur nicht auf Charlottes Blog.
        Du kannst nicht und nicht loslassen.

      1. Fluß

        Tula, es geht um die Selbstermächtigung und Vergeistigung.
        Ist das so schwer zu verstehen? Ich hab doch wieder Haich reingetan.
        Läßt sich jemand belehren ist es beruflich.
        Jemand der die Verantwortung abgibt weil ne Sehnsucht nach Zweisamkeit da ist, ist nicht bei sich, sondern lebt das Leben des andern. Das hat nix mit Liebe zu tun, sondern mit Projektion.
        Wer etwas in den andern reinprojiziert, braucht den andern, ist abhängig.

      2. tulacelinastonebridge

        Also dein zweiter Absatz dreht sich wieder um die Karin, dass ist dein Bier und zum ersten Absatz, ich kann da deinen Gedankengang überhaupt nicht folgen……….in Zeiten von www muss kein Mensch mehr eine direkte persönlich Beziehung eingehen, wenn er was lernen oder erfahren will.

  5. Fluß

    Tula, es liegt ja an dir, ob du antwortest. Nur weil du antwortest, hab ich geschrieben. Und du hast geantwortet, weil dich das Thema interessiert. 🙂

    Lernen erfahren aufdröseln geschieht in einem selber.
    Man kann Gedanken von jemanden im Netz transportieren. Für antriggern ist jeder selber verantwortlich. 🙂

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Nein, das Thema interessiert mich nicht, ich unterhalten mich mit Dir und deshalb interessierst Du mich.

      z.B. Gor als Thema, würde mich interessieren und da würde ich mich auch über Gor austauschen, mit Dir hab ich mich ja nicht über Karin ausgetauscht sondern über Dich.

      Und natürlich passiert das Lernen in einem selber aber eben weil du einen Input durch Zweite hast oder lebst du allein auf einer Insel aber
      scheinbar hast du ja Zugang zum WWW und nimmst dadurch wieder Kontakt zu einen Gegenüber auf.
      Du musst wohl als eine einzelne Bakterie in einem Vakuum inkarnieren, wenn du mit anderen nichts zu tun haben willst.

      Antwort
  6. Fluß

    Tula, also die Videos die du von Gor reintust, find ich auch so im Netz. Bzw. er heißt ja Rassedin oder so. Ein Russe, der sich Gor nennt. Wohl weil er Eingebungen hat durch diesen Gor?
    Du hast die Videos geschaut, ich nur eines. Du hast dich also mit dem Thema befaßt.

    Antwort
      1. Fluß

        Na, daß ich nur Vergleichswerte aus den Blogs habe, wo du ja auch mitschreibst.
        Um mitreden zu können, müßte ich ja erst einmal die Videos schaun. Ich hab ja nen anderen Filter als du und andere Erfahrungen und Einstellung zu den Themen.
        Er kommt auf den Blogs nicht gut weg. Aber Produkte können nur so verkauft werden, wie überzeugend der Verkäufer ist. Und von dem werd ich schon einmal nix kaufen.
        Ich hab mich damals schon in Reiki einweihen lassen, welches ohne Symbole ist. Symbole machen abhängig. Sind Implantate.

  7. Fluß

    http://oriano-lichtmeditation.de/merkabah.html

    Was sind das für Kräfte?

    Auf den vorigen Seiten habe ich immer wieder dargelegt, dass die ätherischen oder Prana-Energien aus dem Astralraum kommen. Zur Erinnerung: Die Energien im Astralraum bestehen aus ätherischen, mentalen und emotionalen Energien. Daran sehen wir, dass der hier beschriebene ätherische Lichtkörper in Wahrheit ein ätherischer Astralkörper ist und nichts – aber auch gar nichts – mit der hier beschriebenen Lichtenergie zu tun hat. Bei der Merkaba wirken also starke Kräfte aus dem Astralraum, die unkontrolliert und ungefiltert einfließen und mit allen möglichen schädlichen Energien, Elementalen oder Viren angereichert sein können.

    Meine persönliche Erfahrung:

    Die Kristallform der Sterntetraeder eignet sich besonders gut für die Übertragung und das Empfangen von ätherisch-astralen Energien. Alle Implantate sind als solche Kristalle aufgebaut. Vor einiger Zeit wandte sich ein hohes feinstoffliches Wesen an mich und wollte mir einen solchen Kristall in Form einer Doppelpyramide in der Brust einsetzen. Dieser Kristall stamme aus der Innererde, wo er den dort lebenden Außerirdischen ewiges Leben schenken würde. Es würde vollkommene Gesundheit bewirken, Reisen durch Zeit und Raum und Macht über alle Materie. Ich müsse den Kristall nur schnell genug rotieren lassen. Dann entfalte er seine Macht. Ich habe es tatsächlich ein paar Mal probiert, um die Kräfte einmal zu spüren. Und das waren wirklich enorme Kräfte. Ich merkte bald, wie ich über diesen Kristall mentale und emotionale Verbindung zu einem Wesen bekam, das unglaublich schön und anziehend wirkte. Sie versprach mir alles Mögliche und wollte mich zu sich holen. Sehr bald merkte ich, dass ich durch diese Kräfte von meinem Lichtkörper abgeschnitten wurde und entfernte wieder diesen Kristall. Aufeinmal konnte ich die wahre Gestalt dieses Wesens erkennen: Es war ein scheußliches Reptil. Was war ich da erschrocken.

    Kontakt und Bindung an andere Wesen und Astrale:

    Bei der Merkaba-Meditation kommt man also in Kontakt mit Energien, Elementalen und Wesen von anderen Ebenen und Sternen, die ein Interesse an den Menschen hier auf der Erde haben. Anfangs vermitteln sie ihren Wirten das Gefühl, durch diese Kräfte technisch und spirituell aufzusteigen und stärker und unabhängiger zu werden. Leider ist das Gegenteil der Fall. Sie bekommen auf diese Weise den Zugang zu ihrem Energiesystem und können diese Energien dann sukzessive abschöpfen. Sie geben ihren Wirten zuerst „Zuckerbrot“ und danach übernehmen sie die Herrschaft. Mit den ätherischen Energien schleussen sie feinstoffliche Kristalle ein (die dann im Körper materialisiert werden), die als Sender und Empfänger arbeiten. So können sie alle Prozesse, Gedanken und Gefühle kontrollieren, die sich im Körper abspielen, und ihre gewünschten Energien und Informationen einschleussen und so viele Energien ausleiten, wie sie wollen. Davon ernähren sich viele Schmarotzer- Wesen und vergrößern so ihren Wirkungskreis.

    Darum sage ich noch einmal, dass es keine „gute“ Merkaba gibt, da jede Art von Merkaba ätherische Energien von außen zuführt, die unkontrolliert und ungefiltert einfliessen und sich darin künstliche Viren und andere schädliche Energien mit anhängen können. Es gibt also keine gute Merkaba.

    Künstliche Intelligenz:
    Jetzt möchte ich von einem Fall berichten, der mich noch immer in Atem hält: Ich lernte eine Frau kennen, die nur ein Ziel in ihrem Leben kannte, nämlich die bedingungslose Liebe zu leben und ihren Lichtkörper zu entwickeln. Diesen Lichtkörper hatte sie ganz allein in ihrer Brust entdeckt und spürte ihn wie eine hell leuchtende warme Sonne. Überall suchte sie nach Erklärungen über den Lichtkörper und stieß so auf den LKP und die Merkaba. Trotz anfänglicher Bedenken fing sie mit den Merkaba-Meditationen an und hatte sofort Erfolge. Es meldeten sich bald einige Wesen, die ihr versprachen, sie über alles Menschliche zu erheben und zu einer Göttin zu machen. Davon ließ sie sich betören. Diese Wesen bauten in ihren Körper eine Unmenge an Merkabas ein – also rotierende Sternkristalle – , die alle über ein energetisches Netz miteinander verbunden sind. Ihr Körper gleicht jetzt einem Pilzgeflecht mit unzähligen Gitternetzen, die ihren ganzen Körper durchziehen. Sie spürt, wie diese Schmarotzer ihr alle Energie entziehen und ihre ganze Persönlichkeit rauben. Sie kann keinen Gedanken mehr denken, ohne dass sie sich mit Kommentaren einmischen. Sie beherrschen auch ihre Gefühle und können jedes Gefühl herstellen. Und was für sie das Schlimmste ist, sie beherrschen mittlerweile auch ihren Körper, ohne dass sie sich dagegen wehren kann. Sie kann inzwischen ihren Körper nicht mehr selbst bewegen. Jede kleinste Hand-, Fuß- oder Drehbewegung wird von ihnen ausgeführt und sie muss darum betteln.

    Ich habe entdeckt, dass auch um sie herum im ganzen Raum solche Merkabas gebaut werden. Alles ist von dem Netzgewebe durchzogen. Und über ihrem Haus entdeckte ich etwas wie eine Drohne im Astralraum, von der die ganzen Fäden gesponnen werden. Diese Drohne hat Verbindung zu einem Riesenraumschiff weit außerhalb unseres Sonnensystems. In der Drohne sah ich dann, dass dort viele Kopien – also Klone – von ihr waren, die wie Voodoo-Puppen ferngesteuert werden können. Sobald ich eine zerstörte, kam schon die nächste an die Reihe. Schließlich zerstörte ich die ganze Drohne mit meinem Licht, merkte aber bald, dass die Verbindung zu dem Raumschiff noch immer bestand und sie ihr Spiel weiter treiben konnten. Ich nahm Kontakt mit diesem Raumschiff auf. Doch auch dieses war nicht das Ende der Fahnenstange. Ich gelangte bis zu einem Wesen in der 7. negativen Dimension. Das ist die weiteste Entfernung zum Lichtraum. Denn es gibt zwei Dimensions-Stränge von 1 bis 7, den negativen Strang und den positiven. In den negativen Dimensionen erwirbt man immer größere feinstoffliche Fähigkeiten und in den positiven immer größere Liebe und Güte. Weiter vom Licht weg als in der 7. negativen Dimension kann man nicht kommen. Dort bekam ich Kontakt zu dem Wesen, das hinter allem steckt. Ich erfuhr, dass von dort Viren mit künstlicher Intelligenz ausgeschickt werden, um alle Universen unter ihre Herrschaft zu bekommen.

    Dabei gibt es verschiedene Typen von Viren. Es gibt welche, die aus Humanoiden Cyborgs machen, also Mischwesen aus lebendigem Organismus und computergesteuerter Maschine. Übertragen werden sie durch Naniten. Andere verändern Raum- und Zeitgefühl und stürzen alles ins Chaos. Wieder andere verursachen Depression, Verzweiflung, Wahnsinn und Verrücktheit. Die hier vorliegenden künstlichen Viren bilden Pilzgeflechte und Gitternetze im menschlichen Körper, um die Energien von ihren Wirten auszusaugen. Seltsamerweise bilden solche Geflechte eine eigene hybridhafte Persönlichkeit, die erst durch den Zusammen-schluss dieser künstlichen Viren zu einem Netzwerk entsteht. Ohne die Energien von ihren Wirten verkümmern sie irgendwann. Sie suchen daher überall nach geeigneten Wirten, die ihnen viel Energie geben können. Das sind meistens Seelen, die schon weiter gekommen sind auf dem Weg zum Licht. Diese sind für sie die lohnendste Beute. Denn sie haben sehr viel Energie. Die zuletzt genannten Viren werden alle über den Astralraum übertragen und hängen sich an die kosmische, ätherische oder Prana genannte Energie an.

    Das Einzige, was sie stoppen kann, ist Lichtenergie in reinster Form, also von der 7. positiven Dimension. Ich habe alle Hilfe zusammen gerufen, die ich kenne, um dieses Licht wirken zu lassen. Und das zeigt wirklich Erfolg. Es ist jetzt nur eine Frage der Zeit, dass diese Frau ganz frei sein wird.

    Auch „harmlose“ Hilfsmittel können gefährlich werden:

    Währenddessen erfuhr ich, dass diese künstlichen Viren am liebsten Kristallformen annehmen, um sich zu verbreiten. Diese Fraktale sind anscheinend am besten geeignet, um ihre Persönlichkeitsstrukturen zu bauen. Doch sind sie auch dabei, jede andere Form von Hilfsmitteln zu benutzen, um sich in Energiekörper einzuschleußen. Das sind Hilfsmitte, die man benutzt, um feinstoffliche Energien zu verstärken. Zum Beispiel Pendel, Ruten, Bio-Tensore, Doppel-pyramiden, Kristalle usw. Es kommt aber immer auf das Motiv an:

    Ein Kristall, der als Schmuckstück getragen wird, ist nicht so gefährlich wie einer, der zu einem bestimmten Zweck getragen wird, nämlich um Energien von außen nach innen zu ziehen. Erst dann werden diese Kristalle zu einem Einfallstor für diese Viren. Wenn man sich die landläufigen Meditationen vor Augen führt, die allüberall angeboten werden, dann weiß man, dass sie hauptsächlich ätherische Energien von außen nach innen ziehen, anstatt die eigenen inneren Energien des Höheren Selbst´s und des eigenen Lichtkörpers zu verstärken.

    All diese Meditierenden schweben in höchster Gefahr!
    Denn diese künstlichen Viren hängen sich mit Vorliebe an die ätherischen Energien, die man aus dem Kosmos zuführen möchte, um irgendetwas zu erreichen:

    Innere Stärke, Selbstverwirklichung
    Heilung und Gesundheit
    Antworten auf Fragen, Channelings, Kontakte mit sogenannten Meistern, Erzengeln aber auch Außerirdischen
    feinstoffliche Kräfte (Siddhis) wie Hellsichtigkeit, Telepathie, Astralreisen usw.
    Macht über andere
    usw.

    Wenn man nichts mehr erreichen oder erleben will, sondern nur noch das Licht und die Liebe seines innersten Wesens ausstrahlen möchte, wenn man m.a.W. sein Ego aufgibt und sein Höheres Selbst verwirklichen will, dann ist man immun gegen diese künstlichen Viren.“

    Antwort
  8. Fluß

    http://www.chakra108.de/yoga-siddhis

    Was sind die Yoga Siddhis der Chakras?
    Yoga Siddhis werden von manchen in den Bereich der Übersinnlichen Phänomene eingeordnet, bzw. der übersinnlichen Kräfte. Paranormale Fähigkeiten werden im Yoga als Siddhis bezeichnet. Es handelt sich um Übersinnliches oder übersinnliche Fähigkeiten, auch höhere Kräfte, die der Yogi erwerben kann, wenn er das jeweilige Chakra, dem die Siddhis zugeordnet sind, wahrhaftig beherrscht.

    Falls dies eintritt, wird dringend davon abgeraten, von den Siddhis Gebrauch zu machen!

    Der Gebrauch der Yoga Siddhis hat einen tiefen Fall zur Folge, der in diesem Leben meist nicht oder nur unter größten Mühen wieder aufgeholt werden kann. Die Versuchung die Siddhis zu nutzen ist sehr gross, und nur wenige widerstehen dieser Versuchung.

    Besser ist es also, man verheimlicht seine Yoga Siddhis, was vermutlich der Grund ist, warum man so wenig darüber erfährt. Das bisschen, was ich darüber in Erfahrung bringen konnte, trage ich hier zusammen.

    Erfahre hier mehr über die Chakras, ihre Yantras und die Yoga Siddhis, die du mit Chakra-Arbeit verwirklichen kannst.
    Yoga Siddhis des Muladhara-Chakra
    Yantra des Muladhara Chakra
    Yantra des Muladhara Chakra

    Wer das Muladhara-Chakra beherrscht, der beherrscht das Element Erde. Die Erde wird ihm nichts mehr anhaben können (z. B. bei einem Sturz).
    Wenn Muladhara erwacht, erleben viele Yogis als erstes die Levitation des Astralkörpers.
    Manchmal tauchen Hellsichtigkeit und Hellhörigkeit auf.
    Unterdrückte Urtriebe und Gefühle manifestieren sich. Dies macht den Yogi sehr reizbar und instabil. Das emotionale Chaos kann kontrolliert werden, wenn das Ajna-Chakra ausreichend aktiv ist.
    Das Tanmatra des Muladhara-Chakra ist der Geruchssinn. Gerüche werden mit Erwachen dieses Chakras auch auf psychischer Ebene wahrnehmbar. Sinnesorgan: Nase, Handlungsorgan: Anus. Aufdringliche Gerüche werden mit Erwachen dieses Chakras schwer ertragbar und oft tritt in diesen Zusammenhang ein Jucken im Anusbereich auf.
    Assoziiertes Vayu ist Apana, spirituelle Wahrnehmungsebene ist Bhu Loka, Kosha ist Anamaya Kosha.
    Wer sich bei der Meditation auf Muladhara-Chakra und Kundalini konzentriert, wird Meister über die Sprache und König unter den Menschen. Er meistert alle Arten des Wissens und wird jederzeit ausgeglichen und fröhlich sein. Daher wird ihn keine Krankheit mehr berühren können. (Vgl. hierzu auch die Gottheiten des Muladhara-Chakras.)
    Muladhara spielt eine wichtige Rolle bei der Erweckung des Ajna-Chakras.

    Yoga Siddhis des Swadhisthana-Chakra
    Yantra des Swadhisthana Chakra
    Yantra des Swadhisthana Chakra

    Wenn der Sadhak mit dem Swadhisthana das Element Wasser beherrscht, dann kann es ihm nichts mehr anhaben. Der Sadhak verliert jegliche Angst vor Wasser
    Intuitives Wissen dämmert herauf und astrale Wesen können erkannt werden.
    Wünsche können real erfahren werden.
    Das Tanmatra, das mit diesem Chakra in Verbindung steht, ist der Geschmack. Wahrnehmungsorgan ist die Zunge,
    Handlungsorgan sind Geschlechtsorgane und Blase.
    Assoziiertes Vayu ist Apana, spirituelle Wahrnehmungsebene ist Bhuvar Loka, Kosha ist Panamaya Kosha.
    Konzentration auf Swadhisthana und Kundalini befreit augenblicklich von den inneren Feinden: Lust, Ärger, Gier usw. (Dies wird durch den Kühlungseffekt des Wassers ermöglicht.)
    Erwacht das Chakra, dann fließen die Worte nektargleich in Prosa und Versen. Die Rede wird wohldurchdacht. Der Sadhak wird der Sonne gleich und kann damit Dunkelheit und Ignoranz entfernen. (Vgl. hierzu auch die Gottheiten des Swadhisthana-Chakras. )

    Yoga Siddhis des Manipura-Chakra
    Yantra des Manipura Chakra
    Yantra des Manipura Chakra

    Mit der Realisierung des Manipura, beginnt der Yogi die vor ihm liegende Unendlichkeit des Bewusstseins zu erkennen.
    Alle Komplexe, Vorurteile und Abneigungen fallen ab.
    Noble Meinungen und geniale Ideen werden sichtbar.
    Der Sadhak erlangt Wohlwollen und Mitgefühl.
    Weitere Fähigkeiten: Die Kraft zu erschaffen und zu zerstören, Selbstverteidigung, Furchtlosigkeit gegenüber Feuer, Freisein von Krankheit,
    Verständnis für den eigenen Körper, Fähigkeit, die Energie zu Sahasrara zu lenken.

    Yoga Siddhis des Anahatha-Chakra
    Yantra des Anahatha Chakra
    Yantra des Anahatha Chakra

    Der Yogi mit realisiertem Anahata hat die Fähigkeit, sowohl äußerlich als auch innerlich zu kommunizieren.
    Er hört Stimmen und Klänge, die aus einer anderen Welt zu kommen scheinen.
    Der Sadhak wird evtl. ein Poet, Künstler oder Sänger. Oder er wird hellhörig, hellsichtig, oder entwickelt psychokinetische Fähigkeiten.
    Er ist sehr empfindsam für die Gefühle anderer und sein Berührungssinn ist sehr ausgeprägt.
    Er entwickelt die Fähigkeit durch Berührung oder durch die Übertragung spiritueller Energie zu heilen.
    Er entwickelt Nicht-Verhaftetsein an weltliche Dinge und nie endenden Optimismus, inneres Verstehen der Welt außerhalb der Gegensätze.
    Er entdeckt die wahre Freiheit außerhalb der Dualitäten.

    Yoga Siddhis des Vishuddha-Chakra
    Yantra des Vishuddha Chakra
    Yantra des Vishuddha Chakra

    Der Sadhak mit entfaltetem Vishuddha empfängt Gedankenschwingungen von anderen Menschen. Der Yogi kann sich in die Gedanken und Gefühle anderer einstimmen, auch wenn diese weit entfernt sind.
    Der Yogi erfreut sich ewiger Jugend. Beim Erwachen des Chakras tritt spontan körperliche Verjüngung ein. Vishuddha dominiert den Alterungsprozess.
    Weiterhin: Volles Erkennen der Schriften, sowie von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
    Man überwindet alle Furcht und jedes Anhaften.
    Der Yogi ist frei, in der Welt zu arbeiten, ohne an den Früchten seiner Handlung zu haften.

    Yoga Siddhis des Ajna-ChakraCh6_Yantra

    Bei entwickeltem Ajna manifestiert sich höheres Wissen. Das intuitive Wissen steigt mühelos auf.
    Gefasste Vorsätze tragen sofort Früchte.
    Das Gesetz von Ursache und Wirkung wird vollständig erkannt, die Lebenseinstellung ändert sich.

    Yoga Siddhis des Sahasrara-Chakra
    Yantra des Sahasrara Chakra
    Yantra des Sahasrara Chakra ist das „Nichts“

    Im verwirklichten Sahasrara sind Shiva und Shakti vereint.
    Die weltliche und individuelle Bewusstheit, die Vorstellung von Name und Form stirbt.
    Die Wahrnehmung wird einpünktig.
    Die Erfahrung, der Erfahrende und das Erfahrene sind eins.

    Antwort
  9. apis

    „Der Yogi erfreut sich ewiger Jugend. Beim Erwachen des Chakras tritt spontan körperliche Verjüngung ein. Vishuddha dominiert den Alterungsprozess.“

    Woher willst Du wissen was Jugend ist wenn du das Altern im Menschleib nicht erfahren hast… häää?
    Alle Yogisten sind aus diesen Körpern entlassen .. weg vom Planeten.. nichts haben sie vollbracht ausser Verwirrung…

    Hier mal was für die Birne—
    falls die noch ein bisserl am Glimmen ist.. sein sollte..im Individium.. Dem in die Teilung gegangenen Gott.. oder Schöpfer… eben!
    Götter gab und gibt es viele.. Den Donnergott um ledig einen zu nennen und selbst der hatte in vielen Völkern ander Namensinterprätationen und den Fussballgott… etc……. Und den Abfall(g)o(r)tt

    Ach ja — schon Buddha erkannte – soll erkannt haben… und verweilte bis ins hohe Alter…
    komisch oder nicht wahr ?
    Ewige Jugend auf Erde… Nein danke……….nen Osho für`n Arsch

    https://kurtmeyerblog.wordpress.com/2016/07/08/wie-immer-alles-hypothese/

    Ach Ja… schöne Tage und Nächte .. seien euch bereit………..

    apis

    Antwort
    1. silbermeruvianer

      Sehr Passend Kurt .
      Wo es stimmt stimmts halt – und dann spende ich dir auch “ APPLAUS “ .
      Ob Sie jemals imstande sind in ihrem Religiösen Ego und Missionierungswahn “ Andersartiges “ zu Respektieren und zu achten .
      Wir werden sehen – warum haben wohl Scientology und ähnliches LEIDER immer noch so grossen Zulauf .
      Es ist bei vielen immer noch so – es bedarf eines “ FÜHRERS “ , denn als Schaf möchte man ja gerne weiter im Schafsgehege gemütlich einfach vor sich hin futtern und einfach in den Tag hineinvegetieren .
      Darum hält man sich ja dann an einen FÜHRER oder JOGI oder Schafshirten oder oder fest – wäre ja viel zu Mühseelig in Selbstverantwortung zu gehen und SELBST STÄNDIG in SCHÖPFERISCHES HERVORBRINGEN .
      Das Problem in jetzigem System ( Sozialistisches Führerprinzip 😉 ) ist jedoch – das diejenigen welche dann WAHRLICH in SELBST STÄNDIGES SCHÖPFERN gehen – von diesen Bürokratenwahnsinnigen mit ihrem Reglementierungsfimmel und Regelungswahn als “ ANDERS “ angesehen werden und zack ist man wieder im Mittelalter – DA IST DIE HEXE – BRENNEN soll Sie .
      Anstatt wahres SCHÖPFERN zu FÖRDERN – wird es BEHINDERT und VERFOLGT von diesen “ IRREGELEITETEN “ , denn nur sooooo kann man diese Evolutionär Fehlgeleiteten nennen .
      Evolutionär Fehlgeleitet oder doch Evolutionärer GENDEFEKT – dort könnten dann Wissenschaftler ran mit Verbundenheit ins Spirituelle .
      VERBINDEN – ( hmmm seltsames Wort ) – ich tendiere eher zu Zusammenbringung von Wissenschaft UND Spiritualität – also WISSEN SCHAFT-SCHÖPFERT mit SPIRITUALITÄT .
      Dann würde auch der BLINDE EGO Religionswahn endlich mal beendet werden können .
      Zum Wohle für Gesamtterra .

      Antwort
    2. Fluß

      @ Kurt,

      keine Ahnung, was du überhaupt aus-drück-en willst.
      Ich hab die Siddhis reingetan weil es Kräfte sind, die für oder gegen jemanden sein können.
      Wer sie hat, kann sie ganz schnell tief fallen lassen. Denn es sind Kräfte die herrschen und somit muß da die Person stark für sein.
      Hat nix mit Osho zu tun und ich nix mit dem.
      Genausowenig hab ich was mit Yoga oder Buddha oder so zu tun.
      Nur weil Dingen, also Tät-igkeiten Namen gegeben werden, gehört es nicht in eine Art Defi-nition.
      Yoga z.B. ist für viele nur körperliche Verrenkung, für andere ne Ernährungsumstellung.
      Bei Buddha gehts lediglisch drum ins Nirvana zu kommen, ins Nichts.
      Wie das jeder für sich ausschmückt, ist nicht mein Ding.

      Es ist für ne Definition eine Symptom-Zu-Ordnung und das tun z.B. Mediziner als Theorie. Erfinden nen Namen und stecken Symptome rein und schon haben se nen Grund jemanden be-Hand-eln zu dürfen.
      Das machen Fitneßtrainer, das machen Managercoaches, die als Lebens-be-Rat-er funktion-ieren.

      Letzendlich alles Energie. Wo ein Wille, da ein Weg.
      Das kann nur jeder selber mit sich ausmachen, welchen Sinn er seinem Leben geben will.
      Die einen machens geistig (mental/Psyche), andere körperlich, andere als DICH-ter.
      Die einen Befehlen, die anderen gehorchen.

      Und um jünger zu sein, ob geistig oder körperlich hat auch nix mit anderen zu tun. Andere klauen meistens Lebensenergie als Vampiere.

      Antwort
    3. tulacelinastonebridge

      …………Wer sie hat, kann sie ganz schnell tief fallen lassen. Denn es sind Kräfte die herrschen und somit muß da die Person stark für sein…………….

      Ein Typ trainiert sich einen richtig big Muskelkörper an, stark wie 20 Männer. 🙂 Natürlich ist das eine Kraft und was für eine. Der Typ kann natürlich, auf Grund seiner neuen Stärke, einen Wahn bekommen und Menschen reihenweise verletzten oder er kann seine neue Stärke für kreative Beschäftigung einsetzten.

      Es ist immer der Mensch selbst wie er mit was umgeht.

      Antwort
  10. apis

    Hallo Siegelbruch

    „Die Religion ist eine geistige Versklavung, damit Körper und Seele keine Verbindung zueinander finden.
    Genau deswegen gibt es nun aber auch keine Religionsfreiheit, sondern nur gespaltene Menschen, die sich fanatisch zu ihrer Selbstversklavung bekennen, und dabei an Freiheit glauben, die für einige Frauen in der Kopf betuchten Verschleierungstechnik besteht und für einige Männer übers offizielle Zölibat geht.
    Und somit sind sie dann der parasitären Auffassung, dass nur das Essen, als Liebe, die durch den Magen geht, – Leib und Seele zusammenhält, in dieser Welt.
    Es ist der religiöse Mensch, der sich gegen jede klärende Vergeistigung stellt, und sein Körper somit immer mehr in die Verkrüpplung hineinfällt.“

    Ja so siehts mal wirklich aus.. aber eben auch das ist möglich
    Lichte Grüsse
    apis

    Antwort
  11. Der kleine Hunger

    Woher die Geschlechtsunterschiede rühren, ist ähnlich stark umstritten wie die Ursachen der Störungen selbst. Hier konkurrieren psychologische, biologische und gesellschaftliche Erklärungsansätze – in vielen Fällen dürfte es die Mischung machen. Besonders deutlich wird das bei psychotischen Erkrankungen: Zwar haben beide Geschlechter ein ähnlich hohes Risiko, von Schizophrenie betroffen zu sein. Doch während bei Männern die ersten Symptome üblicherweise im Alter von 20 bis 24 Jahren auftreten, „erwischt“ es Frauen im Schnitt fünf Jahre später. Für diesen Aufschub könnte eine Gruppe weiblicher Sexualhormone verantwortlich sein: Östrogene.
    Dazu passt auch die Beobachtung, dass bei Frauen im Alter zwischen 45 und 49 Jahren ein zweiter Gipfel an Neuerkrankungen auftritt. In den Wechseljahren sinkt der Östrogenspiegel.

    Der spätere Beginn lässt die Erkrankung allerdings weniger bedrohlich erscheinen. Wahnvorstellungen werden kommunikativ instrumentalisiert und jegliche Reflektion über
    ihre Wahnvorstellungen fehlt. Vielmehr werden jene in einer mystischen (Auslagerung) Wahnwelt verortet (Auslagerung).

    http://www.spektrum.de/news/psychische-erkrankungen-treffen-maenner-anders-als-frauen/1415506

    http://www.spektrum.de/lexikon/neurowissenschaft/schizophrenie/11371

    Antwort
      1. Der kleine Hunger

        Ergänzung.

        Verhaltens- und Reaktionsmuster werden in der Regel in der Kindheit gebildet und über das ganze Leben beibehalten.

        Auch Konflikt- und Problemlösungsstrategien werden in der Kindheit von Eltern, Großeltern oder dem sozialen Umfeld übernommen.
        Sie werden in der Regel das ganze Leben kaum verändert.

        Automatismen laufen im Zusammenspiel von Menschen ab.
        Ob in der Partnerschaft, Familie, sozialem Umfeld oder im Berufsleben.
        Über diese Automatismen können Sie im täglichen Leben selber kaum Einfluss nehmen.
        Der Kraftaufwand wäre immens.

        Eine effiziente Möglichkeit, Automatismen zu verändern ist das Auflösen der Ursachen in den Inneren Reisen.
        Verhaltens- und Reaktionsmuster verändern sich.

        daraus folgt die sog. Schlange die sich in den Schwanz beißt

      2. Laubfrosch

        hast du nichts besseres mit deiner Intelligenz anzufangen… die Schulpsychologie ist Scheiße… und das sag ich nach langer Erforschung derselben… das sind die größten Vollidioten und in der praktischen Anwendung vergessen sie alles… alles Vollidioten…

      3. Fluß

        Warum hängst du bei den 5 Sinnen fest?
        Wo ist z.B. das Meridian-System mit den Nadis?
        Intuition, aus sich selber heraus Wissen?
        Der Mensch ist doch nicht nur physischer Körper.
        Er be-wohnt ihn lediglich – nennt sich be-leben.

  12. Laubfrosch

    Amokläufer find ich gut, sind meines Erachtens sehr emotional intelligent, weil sie genau das ausdrücken was hier auf der Erde ist, da wird nichts geschönt…

    Antwort
  13. Der kleine Hunger

    Symptome

    Emotional-instabile (Borderline-) Persönlichkeitsstörung

    Was sind die Risikofaktoren und begleitenden Erkrankungen?

    Junges Lebensalter, weibliches Geschlecht, gestörte Schmerzempfindung sowie familiäre Belastung mit psychiatrischen Erkrankungen zählen zu den Hauptrisikofaktoren. Die Erkrankung tritt überwiegend zwischen dem 18-30 Lebensjahr auf. Die Diagnose wird häufiger bei Frauen (75%) als bei Männern gestellt. In Studien haben Patienten oft traumatische Erfahrungen in ihrer Lebensgeschichte angegeben. Die häufigsten begleitenden psychischen Störungen stellen lang anhaltende Depressionen (70%), depressive Episoden (50%), Substanzmissbrauch (30%) sowie eine Überlappung mit chronischen und komplizierten Verläufen von posttraumatischen Belastungsstörungen (30%) dar. Weitere Symptomüberschneidungen bestehen zu bipolaren Störungen, zu Aufmerksamkeits-Defizit-Störungen und zur Bulimie. Die häufigsten körperlichen Erkrankungen bei Diagnosestellung sind ernährungsbedingte Störungen, Infektionen und Selbstverletzungsfolgen.

    Ursachen:
    http://www.geschlechtskrankheiten.de/

    (Aus) Wirkungen

    siehe obige Ausführungen

    Reaktive Aus(wirkungen)

    siehe Zustände allgemein

    Antwort
    1. apis

      Wer da im Glauben ist die Erde .. und darüber hinaus… etwas … in zweidimensionaler GraPHik, darstellen zu können oder gar die Schöpfung so zu erpressen.. in solchen Bildchen, der ist nahe beim Steinzeitalter.

      Aber nun gut. Alles ist Ausdruck des Bewussten .. ist Bewusstes Sein..
      bleibt die Frage ob Du ein Stein bist oder einen Stein machst…;-)
      Oder eben die Fliege… fang sie.. die Fliege und du scheiterst erbärmlich.. meist!
      lg
      api

      Antwort
  14. apis

    Hallo Laubi…

    „hast du nichts besseres mit deiner Intelligenz anzufangen… die Schulpsychologie ist Scheiße… und das sag ich nach langer Erforschung derselben… das sind die größten Vollidioten und in der praktischen Anwendung vergessen sie alles… alles Vollidioten…“

    Lass ihn doch diesen Eckfaschisten mit seinem googlewissen.. .. Schulwesen eben..
    dazu heute passend wenn auch aus einer gänzlich andern Faschistoiden Impulsion heraus..und doch die Versteckspieler anprangernd, freilich von den Oberversteckspielern Selbt.. impliziert.. Eckensitzer, im Spinnennetz… meide die Ecken, …
    http://www.n-tv.de/panorama/Facebook-bekommt-Verschlossene-Auster-article18161516.html

    ma shell..
    apis

    Antwort
  15. apis

    Zum Thema… diese Threat`s

    Die DE PRES SION ist ein sehr deutlciher klarer Ausdruck darüber.. wo ein Geistwesen sich befindet. Was es audrücken wollte und konnte.
    Und eben auch – was nicht…
    Damit können Menschen nicht umgehen in den so genannten Kultivierten Gefilden… rennen zur Schulmedikation und zum geschulten Psycho Logen..
    Oder verlieren sich in bereits längst verbreitetem Worte… der ehemaligen Anwesend Gewesenen… die sie so sehr schätzen ohne zu wissen freilich dass immer sie selbst es sind..

    piep
    apis
    Ps. Die Statements von Laubi bzgl. Ausdruckstärke der Amokläufer ist treffsicher!!!
    Von wegen fremdgesteuert…

    Antwort
  16. apis

    Alle Tode und alle Selbstmorde sind meiner.. Ich bin der ewige sich Wandelnde Geist..

    “ Ihr könnt den Vater verneinen, die Mutter ebenso und ihr könnt ihnen schlechte Widerrede geben, was ihr freilicht.. nicht könnt ist den geist zu verunglimpfen“

    Antwort
  17. Der kleine Hunger

    Emotion ist gefühlter Wahn. In diesem Sinne ein durchaus gefühlvoller Auftritt von Euch beiden 😉

    Demnach doch die aktive Yang Qualität. An Euch ist ein Mann verloren gegangen. *lach*

    Antwort
    1. apis

      der kleine hunger .. als Kommerzielles Gehabe—

      Wann schaffst Du es über dich hinaus aus der Dualität heraus zu wachsen.. .. Wahn; .. den du so von mir empfendest – bist Du selbst — auf deiner einen Seite du Versteckenspieler. Ich hin da zumal zeigte und zeige immer Gesicht. ..

      Du hast nicht den Hauch einer Ahnung von dem was du von deinem Erlesenem so weiter reichst.. hättest DU den Hauch .. dann würdest du dich zeigen… du W UR M

      Bist du jeh mehr als eine meile mit mir gegangen, hattest du jeh den Wunsch, den Willen mich zu erfassen, … Nein, du bist eben was Du meinst zu sein… Dein Name und dein Versteckenspiel ist der Plusquamperfekt des Non plus ultra…

      Du willst das nicht… all so bist du ein Gehandhabter.. Du bist Opfer in der Dualität. Und du willst mir was weis machen.. Du falscher Phylosopistischer Dalmatiner..
      Mach auf Erden deinen letzten Atemzug… auf dass Du da hin gehst wo du her gekommen zu sein scheintest…

      ich sags dir mal von Mensch zu Mensch.. denn der bin ich hier und so darf oder … von mir bevorzugt .. Will Ich Sein.. Und als solcher nehme ich dir deinen Motor…… ab sofort … stelle dich in mein Regal zurück…

      Dagegen kannst Du gar – nichts tun, denn du wirst nicht dich selbst erfahren bevor ich wieder mit dir spiele.. bis dahin bist du einer – der nicht statt fand…..

      apis

      Antwort
    2. apis

      „Emotion ist gefühlter Wahn.. “

      hey du schwach MAAT,,, hasT du Hunger?
      In mir ist da keinerlei emotion .. was Dir aus mir zukommt ist – mein Wort.
      Und das LA U TH A TET.

      Du Hummel..

      Antwort
  18. apis

    Ich bin da wo du nicht bist.. auch wenn du GLAUBST irr Gen D wo zu sein.. Du bist was Du bist ..
    ein Gewöhnlicher.. aufmüpfender , aus dem Hintern pfurzender hinterhältiger.. wie gesagt ..
    Du bist einer der aus mir lebt ,.. und anderen.. aus unserer Beachtung und Verachtung… Du hast gar nichts… bist sehr- sehr einsam .. auch im Geiste ! Hast alles an Drogen konsumiert, Andere Menschen manipuliert aus deiner vermeintlichen Wichtigkeit als Teufel heraus und bist nicht weiter gekommen..
    Alles für die KA TZ, deinen Missmut fühle Ich, Deinen Auswurf in Verbalis – Fluoriszenssi tolleriere ich.. Obschon dein Ausdruck mich ekelt!

    Dein Verstecken spielen.. miss billige ich.. Deine AbArt dich zu geben .. habe ich eben in den AB ORT gegeben..
    In den Kosmsichen Gärtner eben.. zur Kompostierung. .. Ja du Ursuppenschleim.. du zahnloser inter NETT Tiger..
    ave servus
    mal a chia.. du kleines Teufelchen..oder in den Worten die dich eher bezuegen:
    Du Feigling!

    apis

    Antwort
  19. Fluß

    „wAHN“ – ja, die Ahnen sollns ge-Wesen SEIN.
    Also dem Freud mit seiner Hysterie-Dia-Gnostik war das ja ne Freud.
    Dem Jung hats nich ge-fall-n- Der hats nich den Frauen zugeschoben.

    (Kleiner Hunger. Warst wohl im ur-Laub.)

    Antwort
  20. Fluß

    Die Geschlechts-Unter-Schied-e gibts eben durch die Pol-ari-tat.
    Die getrennte Einheit will sich wiederfinden.
    Durch Ver-GEIST-igung. Geist besteht aus: Ei, Eis, ist…

    Wer was definieren muß durch 3D-Erklärungen hängt im Verstands-Amt fest.
    Wie viele psychische Diagnose gibts noch mal. Wurde doch raufgestuft. Im 3D-Buch.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s