Das Paradies ist nicht machbar, weil es der moralischen Vernunft widerspricht, haltet euch lieber an Liebe und Licht

Die Religion ist eine geistige Versklavung, damit Körper und Seele keine Verbindung zueinander finden. Genau deswegen gibt es nun aber auch keine Religionsfreiheit, sondern nur gespaltene Menschen, die sich fanatisch zu ihrer Selbstversklavung bekennen, und dabei an Freiheit glauben, die für einige Frauen in der Kopf betuchten Verschleierungstechnik besteht und für einige Männer übers offizielle Zölibat geht. Und somit sind sie dann der parasitären Auffassung, dass nur das Essen, als Liebe, die durch den Magen geht, Leib und Seele zusammenhält, in dieser Welt. Es ist der religiöse Mensch, der sich gegen jede klärende Vergeistigung stellt, und sein Körper somit immer mehr in die Verkrüpplung hineinfällt.

Beitrag Nr. 563

Sophias Paradiesversteck04c

Also Herr Klüger, ist es klug, gehst du für sie zum Brunnen, als schon fast vollständig zerbrochener Krug? Diese deine Erschöpfung ist nun aber, für den Schöpfer, wirklich genug.

Welcher Umstand lässt mich eigentlich solch eine Distanz von den Frauen halten? Der, dass, wenn du als Mann einer Frau gegenüber merklich symbolisierst, dass du mit ihr zusammen sein möchtest, du für sie sofort und ganz automatisch ein Arschloch bist, eben typisch Mann, der, ihrer Erfahrung gemäß, mal wieder gar nicht anders sein kann. Doch wenn sie sich nun darauf einlässt, weil sie (entsprechend ihrer typischen Männererfahrungen) nichts mehr besseres (keine höhere Intelligenz, die sie zu einem Mann magnetisierend hinziehen könnte) erwartet, so macht sie dann in der Beziehung mit dir, was sie will (sie genießt förmlich ihre uneingeschränkte Freiheit, die sie sich da herausnimmt, in eine fast schon maßlos provozierenden Weise, unter dem Motto: „Das musst du schon über dich ergehen lassen, denn schließlich wolltest du ja etwas von mir, und ich nicht etwa was von dir.“), und hört tut sie dabei immer wieder auf Außenstehende, deren Beratermotive sie gar nicht kennt, die sich aber in bestechend perfekter Weise vor ihr zum Ausdruck bringen können. Ihrem Blödmann, der diesem Umstand kritisch gegenüber steht, dem wird sie ihr erhörendes Ohr natürlich nicht gönnen. Er ist auch still, denn er weiß, wenn er da nicht, ihrer externen Konzentration entsprechend, mitzieht, dass sie dann einfach von ihm absieht, und alsbald mit einem anderen herumzieht, denn Arschlöcher gibt es genug, und von denen stellt sich keines, vor ihr, (ungestraft) auf klug.

Frauen schaffen es, über ihren Regelintellekt, alles das durch die geregelten Männer zu erreichen, was ihrem Auge schmeckt (sollte dabei mal etwas schmerzlich ins Auge gehen, so macht sie ihn dafür verantwortlich, denn ihren Anteil an der Sache möchte sie nicht sehen, unter dem Motto: „Hättest du mich wirklich geliebt, so wäre das nicht geschehen!“), denn den durchschauenden Geist, der sie vor dem Regeltod errettet, den haben die Männer noch nicht entdeckt. Zumeist ist es ja auch so, dass ihnen ihr Untergang, in masochistischer Weise, schmeckt.

Mann und Frau glauben, sie bräuchten keinen logischen Geist im Umgang miteinander, denn das, wie es sein soll, würde sich (nach ihrer Auffassung) alles schon irgendwie von selbst ergeben, doch genau dieser Umstand bedingt ihren Alterungsprozess und ihren physischen Tod, denn sie sind diesem Werdegang ergeben.

Vernunft entspricht all dem, was im gesellschaftlichen Rahmen einfach nicht machbar ist (Vernunft ist es, wenn du durch den Überredungseinfluss aller, scheinbar, Unwissenden einsiehst, dass das nicht machbar ist, was du denkst), weil man schließlich mal auf dem Teppich bleiben soll. Doch wenn ich es nicht mache, dann machen es irgendwann, ganz heimlich, die andern. Eigenständiges Denken scheint also nicht vernünftig zu sein. Dass das so ist, das kann sich ja wirklich nur jemand ausgedacht haben, der seinen eigenen Vorteil da heraus zieht. Er selbst (als Geheimdienst) hält sich also nicht an die vernünftige Nichtdenker-Vorschrift, sodass für ihn nichts unmöglich ist, weil nur noch Machbares bei ihm eintrifft.

Hält der Mensch etwas realisierbares in der Kraft seiner Vorstellung, was er nun aber als zu schön empfindet, um wahr zu sein, so sagt er innerlich dazu (schon fast in allergischer Weise): „NEIN!“ Wer programmierte nun aber diese Selbstbestrafung in ihn hinein? Ja, über diesen Gedankenabbruch möchte er dann gesellschaftlich angepasst (= gesellschaftlich in moralischer Weise anerkannt) und bescheiden sein. Er befürchtet nämlich, wenn er nicht artig ist, dann lässt Gott ihn nicht in sei zu schönes Paradies und Himmelreich hinein. Doch die Sache hat einen Haken, denn bei „zu schön“, da wird er ja gleich wieder den Rückwärtsgang einlegen und draußen sein, und zwar so schnell, dass Gott gar nicht so fix sagen kann: „Nun halte doch erst einmal ein, denn das, was du hier wahrnimmst, wird alles logisch erklärbar sein, nach irdischen Unwissenheitsmaßstäben, da erscheint dir das natürlich alles als moralisch sehr verfehlt und nicht besonders fein, eben als zu schön, um in unvernünftigster Weise wahr zu sein.“

Jede vernünftige Unwissenheitsbewegung, die Männer und Frauen in ihrer Beziehung zueinander ablaufen lassen, die könnte man vergleichen mit einem Elefanten im Porzellanladen, sie handeln das dann hinterher aber zumeist mit harmonisierenden Kompromissen ab, oftmals sogar unter dem Motto: „Bis dass der Tod uns scheidet.“ Und somit ist ihr gemeinsames Leben ein ständiger Polterabend, denn Scherben bringen Glück. Nur eben, diese Scherben kann man nicht sehen, weil die Durchkompromissten innerlich zu Bruch gehen, und plötzlich, durch ihren Willen (ihre Bruchstückexistenz) zu vergessen, mitten in der Alzheimer Krankheit drin stehen.

Siegelbruch

Advertisements

22 Gedanken zu „Das Paradies ist nicht machbar, weil es der moralischen Vernunft widerspricht, haltet euch lieber an Liebe und Licht

  1. Laubfrosch

    hab grad ein Eichhörnchen gesehen… 🙂

    Die Macht der Tiergeister: Das Krafttier Eichhörnchen und seine Bedeutung

    Jeder mensch hat bestimmte Krafttiere, die ihn Kraft geben und in bestimmten Situationen weiterhelfen. Sie begleiten uns oft unser Leben lang. Es gibt jedoch auch Krafttiere, die uns nur in bestimmten Lebensabschnitten begleiten und beschützen.

    Flexibilität
    Balance
    Weitblick
    Das sind die drei Schlüsselwörter, die am besten die Qualität von Krafttier Eichhörnchen versinnbildlichen. Eichhörnchen sind einerseits wagemutige Freeclimber in hohen Baumwipfeln, andererseits legen sie auch vorausschauend Futter-Depots für die entbehrungsreiche Winterzeit an.

    Krafttier Eichhörnchen und seine Botschaften

    Wenn das Eichhörnchen als Geistwesen zu uns kommt, können wir diese wertvollen und spirituellen Erkenntnisse von ihm lernen:

    Eichhörnchen sind ausgezeichnete Kletterer. Ihr Leben spielt sich fast vollständig in den luftigen Höhen von Bäumen ab,. Und aufgrund ihres niedrigen Gewichts können Eichhörnchen auch bis zu den äußersten Zweigspitzen heraufklettern. Krafttier Eichhörnchen fordert uns dazu auf, uns flexibel und geschickt dem Fahrwasser des Lebens anzuvertrauen und nicht immer gleich mit dem Kopf voraus gegen Widerstände anzurennen.

    Mit rasender Geschwindigkeit sausen Eichhörnchen von Ast zu Ast, und ihr Schwanz hält das Gleichgewicht bei diesen akrobatischen Kletteraktionen wie eine Art Balancierstange. Das Krafttier Eichhörnchen fordert uns dazu auf, genau zu schauen, welche Bereiche unseres Lebens ausgewogen sind – oder ob wir mitunter wieder erst das Gleichgewicht herstellen müssen.

    Eine besondere Eigenschaft des Eichhörnchens besteht darin, vor dem Winter viele Depots mit Nahrungsvorräten anzulegen. Im Gegensatz zu anderen Nagern fressen sie sich keinen Winterspeck an und sind auch im Winter ein bis zwei Stunden aktiv, um sich mit Nahrung aus einem ihrer Depots zu versorgen. Das Krafttier Eichhörnchen verdeutlicht uns, dass langehegte Projekte nun die nötige Form erhalten, damit wir in nicht allzu weiter Zukunft erfolgreich die Früchte unserer Arbeit ernten können.

    Wenn das flinke Eichhörnchen in unser Leben tritt, lernen wir mehr Balance, Flexibilität und Vorausschau in unser Leben zu integrieren. Oft werden dann auch alte Handlungsmuster abgelegt, die sich als untauglich erwiesen haben.

    Antwort
    1. Suncat

      Wieder wie immer gut geschrieben, Siegelmund..mit allen Ecken und Kanten,. was Frau und Mann so kannten,.Aber nicht alle Frauen sind regelgesteuert,.es gibt Ausnahmen! Die Frauen, welche auf der wahren Ebene stehen,. haben es einfach nur schwer bei den vielen schwanzgesteuerten Möchtegern Frauenkenner/Versteher überhaupt einen Strohalm zu fassen,.. Der Gedanke verlischt ganz einfach Rauch und Qualm,. Ist er doch meist schon anderweitig beschäftigt mit Dingen, die dem eigentlichen Zusammenheitsinn nichts bringen,..in seiner Machtwelt,.. oder auch manchmal zu schwach,. echte Liebe zu empfinden und dann reißaus vor der dieser Person zu nehmen.

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Ja Suncat, ich betone es ja immer wieder, ohne geklärtes Bewusstsein ist es unmöglich eine wahre Beziehung zu lebe, die Körper, Geist und Seele integriert. Und vor allem jeder Mann, der zum Ausdruck seiner Potenz einen dicken Schlitten mit ungeheuerlich viel „Hupraum“ vor der Tür stehen hat, der wird diesen demnächst dazu nutzen, um vor den neuen und offenbar werdenden Körperansprüchen der Frauen zu fliehen, er möchte sich nämlich lieber zur Neugeburt als Säugling, im den guten alten Reinkarnationskreislauf zurückziehen.

        Antwort
    1. Suncat

      Und vor allem jeder Mann, der zum Ausdruck seiner Potenz einen dicken Schlitten mit ungeheuerlich viel „Hupraum“ vor der Tür stehen hat, der wird diesen demnächst dazu nutzen, um vor den neuen und offenbar werdenden Körperansprüchen der Frauen zu fliehen, er möchte sich nämlich lieber zur Neugeburt als Säugling, im den guten alten Reinkarnationskreislauf zurückziehen… Du sagst es!.. Das muss ich doch echt mal bei mir posten,. das alle Schwanzverlängerer einen auf die Mütze kriegen, mit ihren fetten Sportwagen.

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Also Suncat, ich habe jetzt für den fetten Sportwagen einen Aufwecknamen gefunden, der garantiert allen Ventileinspritzern mächtig auf den Wecker geht, wie wäre es mit dem Namen: „Reinkarnationsleichenschleuder“. Dieses Wort darf natürlich jede Frau lizenzfrei verwenden, wenn es darum geht, die in ihrer Karosse Eingeweckten endlich einmal aufzuwecken.

        Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Ja da kommen sicherlich einige Typen schon einmal leicht ins Schleudern (durch diese Sportwagenbezeichnung) ich würde sagen sie leiden hinterher an Aquaplaning mit Schleudertrauma, und wenn sie da heraus aufwachen, dann träumen sie sicherlich von etwas Anderem, z. B. von freier Energie, die sie sogar genießen können, ohne sich extra eine verbohrte Ölquelle zu gönnen.

        Antwort
    1. apis

      „also ist das Paradies da wo du bist.. “

      Seifenoper die 1=============================00000000000000000000

      Nun denn … ja wo bist du denn und wo gehst du hin wenn du hier fertig zu haben glaubst ?
      Dein Kommentar ist nicht bemerkenswert denn er zeugt von Unkenntnis.. und nachlabern.. minenleger ..umleiter .
      Trost quasi Mode.. mode Zeit geist.. Zeitgeist? Leck mich nicht.. der Zeitgeist ist ein Würfel und manchesmal ein Schachbrett.. Du aber spielst in keiner dieser Logen.. äh Ligen… du verbreitest Froschkot… und das als Menschenwesen…
      Oh ja do kotzt der deivel.. aber des verstöst Du wieder mal
      Italogen. Geniital
      apis

      Antwort
  2. Evolutionspolizei

    Was ist das hier nur für eine Versammlung unvorteilhafter Mutationen?
    Zum Glück werdet ihr aussterben. Lach!

    Antwort
  3. apis

    Das Wesen,.. welches Mich spührt . liebt und hasst mich…
    Jenes Wesen, welches mich nicht erfährt – hasst mich…
    jenes Wesen welches mich Liebt wird an mir scheitern…

    Jenes Wesen welches mich erfassen will,- vor einem Solchen kann selbst ich nicht fliehen…
    hebe den ersten Stein bewusst und dieser Stein wird für Dich der Stein der Weisen sein…
    apis

    Antwort
    1. Eraserhead

      Deine Postings sind entweder selbstbeweihräuchernd schwelgerisch oder skupellos beleidigend. So zerrissen wie dein zweifelhafter Charakter, absolut shizo.

      Wenn man dein Verhalten und deine aggressiven Ausbrüche seit Jahren beobachten konnte, auf unterschiedlichen Blogs, dann erinnert dein Verhalten sehr deutlich an das, was man im Volksmund einen verachtenswerten Scheißkerl nennt.

      Ich spucke aus vor dir. Fühl dich geohrfeigt, du Insekt.

      Antwort
  4. Conny

    apis

    SO WAHR *
    KEIN Ausspucken nötig.(((
    JAHWE ATMETE mich EIN+REAL+++++++++++++++++++++
    Ich fragte REINER INKARNATION nach dem SINN DESSEN*
    SEINE ANTWORT*damit ER MICH ERKENNNE+

    DIESEN Grund verstand ich nie.
    DOCH ich fragte NICHT WEITER(((ER WAR BÖSE zu mir****************

    UND
    ER SPRACH+D ER DER N A C H MIR KOMMT*WIRD ES SEIN!
    ROYINKARNATION*
    DIESELBE ART=IS UNVERKENNBAR FÜR MICH++++++++++++++++++++++++++++
    GEPAART MIT SÜLZE*NOCH

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s