Mann o Mann, er kann, wer oder was machte ihn an?

Die wahre Information aus dem Wort heraus ist aufbauende Bewusstseinsenergie, wer sich an diese logisch folgernd anschließt, der wird bemerken, dass der Alterungsprozess ein treuer Wegbereiter aller Unbewussten ist, durch ihren zunehmenden Mangel an Energie. Ich hoffe, dass ihr hier auf dieser Seite nicht den Anschluss verpasst, und euch dann wegen eurer zunehmenden Energielosigkeit selbst hasst.

Nehmt euch vor meinem Blog in acht, denn er ist so hart, dass all euer Eiweiß daran zerschellen könnte, wenn es plötzlich in euch kracht.

Beitrag Nr. 577

Das Leben kann tödlich sein, da durch den Verkehr zwischen Mann und Frau, heutzutage, nur unbewusste Unfallopfer hervorgebracht bzw. entbunden werden, die zumeist aus ihrer dadurch hervorgerufenen Bewusstlosigkeit ein Leben lang nicht erwachen (ihr Trauma = der Traum von der guten Ma = Mutter = Materie = Matrix), und genau daran gehen sie dann krachen. Der Mensch laut kracht, wenn sein zunehmende gespürter Zusammenbruch (= Muttertraumzusammenbruch) ihm mächtig zu schaffen macht. Er soll nämlich nicht vergehen, der von allen (denen er es immer wieder zeigen will) gehegte: „Er kann es!“ Verdacht. Welche Umstand zunehmender Verunsicherung hat ihn eigentlich zum Kracher gemacht? Wer versauert, der ist trotzig (nett förmlich, sich nichts anmerken lassend) zu allen, obwohl er sich dabei selbst bedauert.

Irgendetwas läuft auf dieser Welt verkehrt, unter dem Motto: Raus aus den zwischenmenschlichen Verkehr, der ist nämlich zu leer, hinein in den Straßenverkehr, in dem man sich wenigstens an überschaubaren Regeln halten kann, das entspannt beim Gasgeben sodann.

Die Männer möchten heutzutage ganz besonders (genau so wie früher, aber eben mehr aus der indirekten Beeinflussung heraus) von den Frauen positioniert werden, um nicht ihre eigene Position einnehmen zu müssen. Und somit ist sie seine Managerin, und er hat daran mächtig zu nagen, denn schließlich kann er ja nicht klagen, und schon gar nicht versagen. Ja er muss sich immer zum Sieger, für seine Siegesgöttin, hin veranlagen.

Eigentlich ist die Erde für den Menschen eine Frequenzeinstellungsebene des Geistes, der logische Verbindungen schaffen will, doch der Mensch macht da natürlich eine Ausstellung draus, für die davor geschaltete Dummheit allein bekommt er nämlich schon einen irren und ihn anspornenden Applaus. Die, die in dieser Gesellschaft nichts mehr merken, die tut man zum Zweck der Herabtransformierung, so gar noch mit Beifall in ihrem Absturzgefälle bestärken. Verstehen wir doch diesbezüglich Spaß, dieser ist nämlich unser gesellschaftliches Lebensmaß. Ach wirklich, wie, Selbstironie? Oder eben, wenn sich jemand blöd stellt, in Erwartung des Trost spendenden Beifalls, denn schließlich ist ja niemand gern umsonst schön blöd (das wäre ja auch zu öd), vor allem, wenn er dabei auch noch voller Anstand weiß, was sich gehört, damit es nicht stört. Mann o Mann, anders bekommst du keine Frau ab, also halte dich mal ran, zeig ihr, dass nur einer ihr Süßer sein kann (dass er sie vor all den anderen bösen Männern beschützen kann, da lässt er dann, auch immer wieder keinen Zweifel dran). Er ist selbstironisch und sie hat die ihn herunter transformierende Ausstellungsmacht, indem sie deswegen immer wieder, mit viel Humorverständnis (bis er Depressionen bekommt, weil er sich nicht mehr von ihr ernst genommen fühlt, und dagegen absolut ohnmächtig ist) über ihn lacht. Ob ihn so etwas eventuell auch körperfeindlich macht, vor ihr in seiner Ohnmacht. Ja er zieht den Tod seines Körpers, als letzte Rettung, immer mehr in Betracht.

Der körperfeindliche Mensch hat seinen Körper nur, um hoch erhobenen Hauptes, mit der Nase nach hoch oben erhoben, seinen Kopf zu tragen, der ihm verrät (seit Eva, und das von ihr übernommene und auswendig gelernte Evangelium des guten Geschmacks), was geschmacklich erstrebenswert wäre, um darüber, also über die Liebe, die durch seines Körpers Magen geht, Scheiße zu produzieren. Die Gefühlsebene, die die Sexualität hervorruft, die hasst solch ein gesellschaftsmoralischer Mensch, weil sie ihn immer so kopflos lächerlich machte. Ja, er hat nun einmal nur einen geschmacklichen Anspruchsintellekt und keine körperlich klärenden (verbindungsklärenden) Geist, durch diesen Mangel ihm immer wieder die sexuell eingefärbte Situation ins Lächerliche hinein entgleist.

Ja, wir sind eine Gesellschaft mit viel Unwissenheitsaufschwung, zum Zweck sexueller Verelendung.

Ein unübersehbares Zeichen für die sexuelle Verelendung, ist die Starterlaubnis, die man sich großzügig erteilt, bezüglich der feinschmeckerischen Vielfresserei, unter dem Motto: „Man hat ja sonst nichts vom Leben, da kann man sich auch gleich die Genusskugel geben.“ Ja die Sexualenergie ist schöpferische Lebenskraft, was ist nun aber, wenn diese verelendet? Wir rutschen genau dann in die penetrant nach versauerten Leichengift (= nach Selbstverdauung) stinkenden Stoffwechselhölle hinein ab, sie ist unser Grab.

Der, der seine Sexualität nicht logisch klären will (= zur schöpferisch bewussten Reinheit hin umstellen möchte), jetzt wo sich ihm die denkanstößige Gelegenheit dazu bietet, der gehört eindeutig dem Team der Dunkelkräfte an, er leistet diesen Kräften eindeutig Zuarbeit, dadurch, dass er für die sexuelle Klärung zu ist, nämlich die, die über ihre Bewusstmachung, die Dunkelmacht aushebeln würde. Aber eben die Menschenwürde, sie ist diesbezüglich nun einmal eine unüberwindliche Hürde, des Menschen darüber empfangene Unantastbarkeitsehre (= niemand darf ihm die schmerzliche Wahrheit sagen), die führt ihn hinab, in die geistlos dunkle Leere.

Liebe ist die Gabe der Wahrheit aus dem logischen Wort heraus, als klärendes Medikament, auch wenn es erst einmal wehtut. Und wie sehen die Menschen das aus ihrer intellektuell irdischen Sichtweise heraus? Sie sagen: „Es darf nicht weh tun, dann ist es Liebe.“ Und dabei ist es ihnen auch egal, wie viele sie aus ihrer masochistischen bzw. schmerzsüchtigen Neigung, genau so behandelt haben, wie sie selbst gern behandelt werden würden. Ja das sind ihre „Hochwürden“, bzw. hoch gehaltenen Würden, und ihre unüberwindlichen Geist-Blockadehürden.

Der Mensch sollte etwas haben, wo er mehr Wissen für sich heraus gewinnen kann, und genau dieser Wissensaspekt ist Logos bzw. das Wort als Schöpferinformation und Erfahrungswert, wenn der muttersprachlich programmierte und gesteuerte Mensch dies nun aber nicht erkennen will, dann geht er in die Wortfindungsstörung hinein und unter zunehmender Handlungsunfähigkeit sang und klanglos ein.

Der geistig geklärte und gereifte Mann, der hat sich dazu befähigt, aus seinem gültigen Wort heraus, gleich gültig zu sein, sodass immer weniger Menschen ihm gegenüber gleichgültig reagieren. Auch wenn sie es unter negativen Gesichtspunkten ihrerseits erfassen, und ihn deswegen, weil er ihre Lebensphilosophie (die eine Todesphilosophie ist) logisch über den Haufen wirft, hassen.

Siegelbruch

Advertisements

64 Gedanken zu „Mann o Mann, er kann, wer oder was machte ihn an?

  1. Laubfrosch

    ja warum denn, du kannst doch nicht schon wieder einen Beitrag reinstellen, das verkraften die Leute nicht… da drehen sie durch…

    Antwort
  2. Laubfrosch

    das für die tula…

    https://www.amazon.de/Die-heilige-Wissenschaft-Swami-Yuhteswar/dp/0876120575/ref=pd_sim_14_3/253-4744817-6678034?ie=UTF8&dpID=517O-ZoopXL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR114%2C160_&psc=1&refRID=A5AFH5FG278EV3TT9NNV

    Shri Yuteshwar, der große Meister/Guru= spiritueller & erleuchtete Lehrer Yoganandas entmystifiziert die heiligen Schriften der Vedischen Hochkultur und schlägt die Brücke zu unserer Kultur des Christentums. Eigentlich wollte ich die Bibel und meinen angeborener Glauben „adacta“ legen, doch Shri (Herr) Yukteshwar enthüllt die verdeckten Wahrheiten in der Bibel und zeigt dem Leser: Auch Jesus von Nazareth war ein großer und erwachter Yogi (Ein Yogi, der das Ziel erreicht hat natürlich, das heißt, jemand, der Einheit mit Gott geschloßen hat, jemand der Gottes Sohn/Tochter rechtmäßig wurde). Auch hat er/Yukeshwar die alte Vedische Wissenschaft der Astrologie, Jyotish genannt, „entrümpelt“ und zeigt dem Leser: Die Menschheit entwickelt sich in Richtung des Goldenen Zeitalters und das Kali-Yuga, das „dunkle“ Zeitalter ist „Gott sei Dank“ längt passê. Ein tiefgreifendes Werk über die letzten Wahrheiten der Heiligen Vedischen Schriften, die richtig genutzt und interpretiert gleichzig auch höchste und fundamental nützliche Wissenschaft sind.

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      Na, heulst nicht mehr. 🙂

      Aha der Swami, ein ausgesprochen eleganter Mann, ja und er hat auch den Babaji getroffen, wie ´jeder Yogi der was auf sich hält. Den Babaji mag ich auch sehr, zu dem zieh ich im Himalaya, wenn hier die Hölle losgeht.

      Ja und das der Jesus ein Yogi war hab ich ja wohl schon gefühlte 100x als Kommentar eingestellt, Jesus war ein Meister der Siddhi und noch viel mehr, die ganze Struktur die Jesus um sich aufbaute wies auf einen Yogi hin.

      Antwort
      1. Laubfrosch

        ich bin auf der Suche nach Yogaübungen aber meine Hindernisse im Leben sind so schlimm, daß mir sowieso nichts gelingen wird…

      2. tulacelinastonebridge

        Ja Mohnblume ich weiß, für diese Übungen bin ich auch zu faul……..upps frosch natürlich

  3. Laubfrosch

    das auch schön…

    https://www.amazon.de/Yoga-Jesu-Einblick-verborgenen-Evangelien/dp/0876120281/ref=pd_sim_14_2?ie=UTF8&dpID=51TNiJTky3L&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR107%2C160_&psc=1&refRID=AHDANGCV86ETXX85T0HR

    Es gibt ja so manches gute Buch über Jesus, und ich habe zig Bücher (Jörg Zink, Anselm Grün, Peter Seewald, Paul Badde etc.) gelesen. Der große Unterschied zu diesen besteht darin, dass hier eben ein erleuchteter Meister schreibt, und nicht nur ein kluger Theologe oder ein engagierter Journalist. Ein großer Meister, ein universeller Mystiker, der aus den eigenen meditativen Tiefenerfahrungen heraus spricht. Eine wirklich kongeniale Deutung von Jesus können im Grunde nur Menschen bieten, die tiefe meditative Erfahrungen haben, ob sie dabei aus der östlichen oder westlichen Tradition kommen, ist letztendlich egal. Menschen wie Yogananda haben diese den Geist beschränkende Differenz bereits vor vielen Jahrzehnten hinter sich gelassen, was sein Werk sehr schön zeigt.

    Antwort
    1. tulacelinastonebridge

      hast das jetzt Du geschrieben, wow sehr gut geschrieben, für dieses Buch sollte ich vielleicht doch mal aus dem Wasser kommen. O.k. ich tauch mal auf…………

      Antwort
  4. Laubfrosch

    der Siegelbruch ist ja der einzigste, der bei diesem Sturmwind die Ruhe bewahrt… aber was die Durchgedrehten daraus lesen, ist schon schräg, ich würde einfach mal genauer hinschauen, an den Taten werdet ihr sie erkennen…

    schade daß der fritz so blind ist für die Wahrheiten in den Berichten aber mei der will halt lieber alt werden…

    Antwort
  5. Laubfrosch

    Das Leben kann tödlich sein, da durch den Verkehr zwischen Mann und Frau, heutzutage, nur unbewusste Unfallopfer hervorgebracht bzw. entbunden werden, die zumeist aus ihrer dadurch hervorgerufenen Bewusstlosigkeit ein Leben lang nicht erwachen (ihr Trauma = der Traum von der guten Ma = Mutter = Materie = Matrix), und genau daran gehen sie dann krachen. Der Mensch laut kracht, wenn sein zunehmende gespürter Zusammenbruch (= Muttertraumzusammenbruch) ihm mächtig zu schaffen macht.
    —————-
    Die ersten zwei Sätze sind sehr bedeutsam, Ma wird gleichgesetzt mit Matrix, das heißt, daß die Muttermacht, das Muttersein, überhaupt Kinder haben, Reinkarnieren, alles was mit Brut und Mutter zu tun hat, auch die Verwandtschaft die da dran hängt, Blutsbande, Blutsverwandtschaft, alles ist nur hier in der Matrix, außerhalb davon existieren andere Gesetze…
    d.h. für mich im Umkehrschluß, daß nur jemand, der davon nichts wissen will, auch anders existieren will, dann hab ich ja gute Chancen, auch das Verwandtschaftsgeklüngel ist mir zuwider… für mich existieren nur geistige Verwandtschaftsbande…

    ich finde das stimmig, auch in Gesellschaften wo zwar die Muttermacht hochgehalten wird, siehe Tibeter, im gleichen Zuge aber die kleinen Tulkus sofort sie aus den Windeln sind in Mönchserziehung kommen und so von diese Muttervergiftung verschont bleiben… ist auch auf alle anderen Kulturen anwendbar, es ist Welt-Matrix-bezogen…

    wenn einer mal da drüben nachdenken will, war ja einer der sich beschwert hat, es würde nicht über das Thema diskutiert, also ich diskutiere für mich allein, und mache mir das jetzt klar… so geht es in mein Bewußtsein hinein…

    meine weiteren Gedankenverknüpfungen sind dergestalt, daß tatsächlich ja dieses Reinkarnieren wohl so nicht mehr existiert oder existieren wird, siehe Materie ist woanders feinstofflicher und somit sind ja schon im Jenseits andere Gegebenheiten… würde mich echt mal interessieren, ob es da Geburten gibt, aber nein, das einzige was ich mal gehört hab war, daß die Menschen die hier sterben, als drüben gerade geboren worden angesehen werden aber es werden wohl aus den Verstorbenen keine neuen Menschen gezeugt, so wie hier… habe aber da noch nichts drüber gelesen, ist ja wohl auch versteckt, damit die Gehirne hier an die Muttermacht geknüpft bleiben…

    Ich meine, daß dieses Wissen was Siegelbruch so über die Muttermacht aus seinem Geist hervorgibt, sehr viele oder fast nur allergische Reaktionen hier zeugt, weil genau da dran die Matrix hängt… das sieht man am dritten Satz, die Menschen kommen nicht über diesen ihren Horizont hinaus… scheint aber wenn diese Welt mit diesen Gesetzmäßigkeiten zusammenbricht, ein Vernichtungsgefühl, sprich eben Ohnmachtsgefühl zu erzeugen…

    das einzigste was mich an diesem Muttermachtsspiel hier jemals interessiert hat, waren die Tiere, wie sie so selbstverständlich mit ihrem Nachwuchs umgehen, sie scheinen es nicht als ihr Eigentum zu betrachten und so ist es wohl auch möglich, Nachkommen zu zeugen oder erschaffen, hab ja da in den Liebeströpfchen die Berichte über den Nachwuchs gelesen und fand es sehr schön, soll jeder selber nachlesen… mir egal… na ich hab ja mit mir selber geredet, das ja das schöne… ❤

    Antwort
    1. Tula von der Sonne

      alles ist nur hier in der Matrix, außerhalb davon existieren andere Gesetze…

      was ist außerhalb, was ist innerhalb…….außerhalb ist innerhalb und umgekehrt.

      Es ist überall das gleiche Gesetz. Und du bist außerhalb und innerhalb Frosch, überall. Da gibt’s nix zum rumfantasieren. Das ist das Leben und solange die die negative Gedankenschleife wählst, wirst du auch in der negativen Gedankenschleife leben.

      Antwort
      1. Laubfrosch

        innen und außen, das versteh ich nicht… kann nur mit Gegebenheiten was anfangen… ja die Energie kann rumrutschen oder auch aus dem Körper rausgehen, da war sie wohl draußen… und diese inneren Vorgänge, mit den Tropfen und Kanälen, ja da müßte man mal meditieren… aber du weißt ja meine Hindernisse… naja das einzige was immer bleibt, ist diese Logik hier, weil der Siegelbruch erklärt immer die Welt und das versteh ich… so etz hab ichs aber genau erklärt…

      2. Tula von der Sonne

        DAS ist die Gegebenheit…….die Energie rutscht nicht rum, dein Aufmerksamkeit rutscht rum.

  6. Laubfrosch

    ich sags ja, wenn ich mit mir selber rede, gehts mir gut… also die weiteren Gedankengänge sind, daß ich es genau richtig gemacht hab, mich von den Gesellschaftsregeln und ihren Verhaltensweisen, die genauso geknüpft sind, daß sie in diese Muttermacht führen, ferngehalten hab… ist notwendig, und die meisten kommen irgendwann dahin, wo sie allein mit sich sind, weil die allermeisten Beziehungen ja sowieso nur begrenzt funktionieren… ist so… hauptsache es stört mich keiner in meinen Selbstgesprächen… ja das gut…

    Antwort
      1. Laubfrosch

        also sowas würde mich der Siegelbruch nie fragen, der würde auf meinen Gesprächsinhalt eingehen und mir seine weiterführenden Gedankengänge mitteilen… so das ist Logik, da kannst jetzt was einbringen… aber nicht zuviel… führe ja grad Selbstgespräche…

      2. Tula von der Sonne

        weiterführende Gedankegänge mitteilen ………… und wenn sie nicht gestorben sind so leben sie noch heute.

        nur raushalten, obwohl du mitten drin bist………wie soll das gehen.
        Ich mein, wenn du im Wasser bist und nicht schwimmen willst, gehst du unter oder ?

      3. Laubfrosch

        ja das waren doch deine Gedankengänge, kann ich zwar nicht nachvollziehen aber macht nix… lebt ja jeder in seiner Welt, seiner Wahrnehmung und irgendwann kommst dann zu Wesen die so sind wie du… kenn ja keinen hier auf der Welt, also muß ich im Universum suchen…

  7. Laubfrosch

    der Ausstieg aus der Matrix scheint rein mit dem Bewußtsein zusammenzuhängen, weil sonst hätten es ja all die berühmten yogis wohl geschafft, sind alle noch hier oder hängen auf angehängten Planeten rum… ich glaub, daß es tatsächlich mit dieser Muttermacht zusammenhängt und so beten sie ewig dieses Mütterliche an, das für sie das höchste ist und das hält sie fest… lediglich die verrückten Heiligen scheinen mir etwas mehr verstanden zu haben aber das was sie dann erleben können sie wohl auch nicht verknüpfen… aber mir sind solche Sachen verwehrt, meine Seele ist ja stur, die macht was sie will und genau da muß ich hinspazieren…

    Antwort
      1. Laubfrosch

        bewußtseinsmäßig, das ist genau hier gefragt… es muß verstanden werden, ansonsten wird man wohl so die Natur so will entscheiden da hinübergehen… aber mein Bewußtsein geht mit und dann schau ich was da so lauft…

      2. Laubfrosch

        na ins Jenseits, soll ja die Welt sich auflösen oder sich vermischen oder was auch immer… kann ja nicht für alle Zeiten so bleiben wie jetzt… oder etwa doch… ui schock, vielleicht hört das ja nie mehr auf…

      1. Tula von der Sonne

        natürlich kann das allgemein gültig sein, es kommt drauf an was Du hörst, wenn Du ihn zuhörst. Du weißt ja, bei einem Ereignis, haben ja zwanzig Menschen was anderes gesehen, sowas soll ja sehr sehr oft vorkommen.

    1. apis

      KOrreKt–all.. Tschüss Trull ala
      wenn mir schon einer mit „natürlich“ kommt wo es doch aus der Sonne zu sein vorgibt.. Hatse dass begriffen.. ?!

      Nein…….

      Feige Glatze.
      Peng statt piep–
      Plumps..

      Jetzt melke dein Ego welches Du ja selbst stets bekämpfst und geh schwimmen .. am besten gegen den Strom.. und jeden Tag mit nem fetten Eis in der Hand… oder schenk das Eis dem verblichenen Osho……….. in seine Goscho……….der ja schlicht dein Ego füttert!

      Er hatte immer Scheissen müssen. So wie Du, die Queen und naja ich eben auch..
      Ledig mich kotzt diese Scheisserei an……….. kriech nem verblichenen vermeintlich Toten in den Hintern –
      dann kann er dich pimpern….

      Antwort
    2. apis

      vi DEO Trulla video ala Illusion etc,, und ego welches das Video sieht und dann postet…

      ach leck dich selber — macht klüger.. sie zu wie du klar su dumme …….. melkkuh
      apis

      Antwort
    1. apis

      …und wenn dieWasser sich beeilen, gepaart mit dem Winde. übergehend in den Sturm und die Erde sich abwendet um ihret Willen – nicht um den Eueren ..
      dann seid euch gewahr dass ihr Gerufene seid welche sich selbst vergessen hatten…
      und wenn ihr das nicht erfassen könnt werden ihr von diesem Ort,…
      wie eh und je weg gespühlt. Und wieter in der Unkenntnis wieder gebohrene sein.. weil ihr das liebt.. Und nicht deshalb weil das ein anderes Wesen so beschieden haben so le..

      Keiner derer die das schulten und sich schmarotzend via Zins Geld; – haben leiten lassen, -ganz besonder Osho und andere Taschenspieler – welche die Schwächen des Einfältigen sehr wohl gekannt hatten…sind hier länger vor Ort…und ihr Geld und alle „Reichtümer“ konnten sie nicht mitnehmen.. weil sie zu blöde dazu sind. Andere konnten das Besser. Sie Inkarnierten wieder un wieder zum Gelde hinein.

      Einfältige eben.Alle solche…

      Jeder Schmetterling .. (und Nachtfalter und jeder Vogel) der ja so gerne ver eros …. sorry veresotierisiert narkotisiert wird……. wird hat zwei der solchen.. an Flügeln…

      So lange wei ihr kein Gesicht zeigt – zu euch selbst euch bekennt… seid ihr die Abgefallene vom Feigen Baum…und keine Tore sind geöffnet…

      apis

      Antwort
  8. apis

    Noch `n Gedicht!

    HA.. HA erdet euch.. huch her Je Minne..
    erdet euch – erdet euch, – verbindet euch –
    mit allem was ist – auch „Mütterchen“ Erde
    aber zeigt bloss kein´Gesicht

    Aufrufe zu Hauf werden gestartet – Man müsse was unternehmen..
    auf die Strasse gehen… ja die feigen Feigen zeigen ledig ihre feige Fratze im
    vermeintlich anonymen Internet..
    das zeigt — wie einfältig jene doch sind…

    apis

    Antwort
  9. Curdin und Lisa

    guten morgen ihr flachwickser, lutscht weiter an euren eiern und streichelt euch eure stinkige muschi, mehr habt ihr eh nicht drauf. viel spaß und wenn euch zum kotzen wird. ihr seit es die nach fisch stinkt.

    Antwort
      1. Curdin und Lisa

        hallo skyline, hast du wohl an deinem schwanz gelutscht.
        ihr seit alle hirngevögelt und dafür liebe ich euch alle, ihr die ihr nicht wisst wie durchgeknallt ihr doch alle seit.
        wenn einer von euch die scheisse glaubt die er schreibt, dann ist die menscheit nicht mehr zu retten.
        wenn es rettung bedarf dann nur von euch.

        @ tula von der sonne, es ist doch ein offense geheimniss das du deinen sperma am liebsten selber trinkst. bleibt unter uns die kleiner homo.

  10. Laubfrosch

    Mann o Mann hab ich gestern schöne Selbstgespräche geführt und dann ist die tula gekommen und hat mich ausgefragt… aber etz lern ich das, nur noch für mich allein sein…

    Antwort
  11. Laubfrosch

    der Siegelbruch ist in der Arbeit, da muß ich ihn vertreten…

    „Eigentlich ist die Erde für den Menschen eine Frequenzeinstellungsebene des Geistes, der logische Verbindungen schaffen will, doch der Mensch macht da natürlich eine Ausstellung draus, für die davor geschaltete Dummheit allein bekommt er nämlich schon einen irren und ihn anspornenden Applaus. Die, die in dieser Gesellschaft nichts mehr merken, die tut man zum Zweck der Herabtransformierung, so gar noch mit Beifall in ihrem Absturzgefälle bestärken.“
    ——–
    sodala, das ist so, wer seinen Geist, also seinen Intellekt auf intelligent schalten kann, das heißt er begreift diese Angelegenheit der Verbindung der steigert seine Frequenz… und Dummheit wird honoriert und dafür wird auch applaudiert, sieht man ja überall, wer gesellschaftskonform daherplappert der schwimmt im Geld, ja so wills die Welt… ui das reimen klappt auch schon…

    Antwort
      1. Tula von der Sonne

        nein, der ist ohne Alkohol, hab schon das ganze Stück verputzt…………. 😀

      2. Tula von der Sonne

        diese „besoffene“ Wahrnehmung hab ich über Rassadin noch nie gehört, ich mein ihm wurde ja schon einiges angedichtet. 😯

        Ja und der Inhalt, ist der jetzt für dich interessant oder nicht?

      3. Laubfrosch

        den konnt ich mir bis jetzt noch nicht genehmigen, reagiere irgendwie allergisch darauf, nach ein paar minuten hab ich weiter geklickt und dann weggemacht… aber kannst mir ja erzählen was er so macht… aber nur in drei kurzen Sätzen… muß jetzt mehr mich aufs Einsiedlersein einstellen…

      4. Tula von der Sonne

        na unsere Gespräch von gestern hat er in dem Video ein bisschen ausführlicher erklärt.

      5. Laubfrosch

        du meine Güte, also ein guter kann etwas in sehr kurzen und knappen sätzen erklären… daran erkennt man ihn… Jesus sprach ein Wort und alle waren gesund… frag den alpp und den fritz, die wissen das auch…

  12. Laubfrosch

    Liebe ist die Gabe der Wahrheit aus dem logischen Wort heraus, als klärendes Medikament, auch wenn es erst einmal wehtut.
    ——————–
    also wenn du so Liebe erklärst, dann kann dir eigentlich nichts mehr passieren, weil du ja ohnehin nur an Worte denkst… aber wie stehts mit dem Fühlen… hallo kannst mir mal erklären wie sich das vereinbaren läßt… aber vielleicht muß man ja Liebe üben, hab das nämlich gemacht, also die Russische Informationsmedizin und da geht man mit der Steuerung in Gefühl und da hab ich mir gedacht, ja das kann ja geübt werden… schlau was…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s