Die Frischzellenkur, um ihr zu entgehen, der verschleißenden Zeit der Uhr

Die wahre Information aus dem Wort heraus ist aufbauende Bewusstseinsenergie, wer sich an diese logisch folgernd anschließt, der wird bemerken, dass der Alterungsprozess ein treuer Wegbereiter aller Unbewussten ist, durch ihren zunehmenden Mangel an Energie. Ich hoffe, dass ihr hier auf dieser Seite nicht den Anschluss verpasst, und euch dann wegen eurer zunehmenden Energielosigkeit selbst hasst.

Nehmt euch vor meinem Blog in acht, denn er ist so hart, dass all euer Eiweiß daran zerschellen könnte, wenn es plötzlich in euch kracht.

Beitrag Nr. 604

frischzellen02a

Der Maßstab für die ewig sich gegenseitig veredelnde Lebensfähigkeit von Mann und Frau, und wie nehmen sie sich zu diesem Zweck heraus aus ihrem Verdrängungsstau? Viele von denen, die dazu jetzt das Nachfolgende lesen, die werden nicht drumherum kommen, zu mir und meinen Ausführungen, zu sagen: „Du perverse Drecksau, wie sollen in diesem Fall denn die Beerdigungsinstitute überlebensfähig bleiben, die nehmen ihren Umsatz nämlich sehr genau, und rechnen deswegen fest mit der unfehlbaren Moralsuggestion der Frau im Regelstau.“

Mit allen Traditionen, die jemals auf dieser Erde ansässig waren, muss gebrochen werden, denn alle diese beruhten auf der Grundlagentradition des Sterbens und des todsicheren weiter Vererbens.

Was entspricht da also nicht der Tradition? Z. B. das: Das Herzchakra einer Frau hat sich erst dann geöffnet, wenn sie plötzlich aus ihrer Liebe heraus dahinschmelzend Milch gibt. Es könnte nun aber sein, dass sich durch diese überraschende Erkenntnis, die nun absolut überhaupt nicht ihrer Regel entspricht, für viele der traditionellen Frauen, der höherdimensionale Aufstieg der Vergeistigung, hin zum Milchstraßenzentrum, auf den nächsten kosmischen 26000 Jahreszyklus der Erde verschiebt, denn keine von ihnen kann es sich vorstellen ihre Regel so sehr schnell zu vergessen, dass ihre Liebe genau das gleich hergibt.

Die-Gluecksehe-03

Mann und Frau können nur dann etwas aufbauend Konstruktives miteinander anfangen, wenn sie als Frau aufgrund seiner logischen Klärungsinformation, die er ihr gibt, bzw. aufgrund seiner körperlichen Selbsterkenntnis, die er ihr als ihre körperliche Selbsterkenntnis, über seinen wahren Geist, vermittelt, plötzlich (aufgrund dieser Information) Energie in sich, zentriert, aufsteigen spürt bzw. ihrem Kopf-Druck entlastend, auf Herzhöhe hin, absteigend spürt, eben verflüssigende Energien, die ihren Herzumfang, also ihre Brust immer mehr expandierend in die Fülle bringen, in einer erigierenden Art, die so eigentlich nur für das Glied des Mannes üblich ist (Warum? Um dabei begierig zu sein verkostet zu werden?), wobei die Empfindlichkeit ihrer Herzensfühler bzw. Brustwarze so sehr ausgeprägt wird, dass deren Reizempfindlichkeit alle Schleusentore ihres Milchspeichers öffnet, wodurch sie, in direkter Nervenverbindung nach unten hin, eine intensive Beckenbodenkontraktion der ansaugenden Art fühlt, die immer begieriger danach wird (da sie etwas Greifbares von ihm haben möchte) das Glied des Mannes in ihrem zunehmenden Sog zu spüren, um seinen Samen sofort, als Frischzellenkur, in ihre zellversorgende Blutbahn hinein zu überführen. In diesem Fall fühlt sich ein menschliches Wesen, mit einem eigentlich weiblichen Körper (mit dem es vorher nichts anzufangen wusste und sich somit wie ein Neutrum fühlte, eben nicht männlich und nicht richtig weiblich, aber ständig, über die Liebe, die nur noch durch den Magen ging, am Essen, um diesen nicht zu definierenden Missstand zu vergessen), dann auch wie eine wahre Frau, die ihre inneren Werte für einen Mann, geschmackvoll veräußern kann. Sie ist dann eine Frau, die nichts mehr in sich spürt, von einem schmerzlichen Regelstau. Als Frau liefert sie sodann die Quantität des guten Geschmacks, die er in aufnehmender Weise über seine Blutbahn veredelnd umwandelt, damit sie das aufgefrischte Endergebnis dieser Umwandlung, wieder als Frischzellenkur belebender Art zum Zweck der perfekten Körperstrukturbildung, in ihre Blutbahn hinein aufnehmen kann, dieser Umstand ihrer steigenden Herzenergie, heizt sie, zum sich steigernden Milchpotenzial, an, da sie nun weiß, dass sie nur so der höherdimensionalen Verfeinstofflichung entgegengehen kann. Den absoluten Hass einer Frau (also den, der ihn und sie selbst tötet), den erntet also jeder Mann, der sie diesbezüglich nicht geistig klären kann, denn im Prinzip (tief in ihrem Unterbewussten begraben bzw. unter ihrer verdrängten Weiblichkeit verschüttet) möchte eine Frau nach solch einem körperlichen Ergänzungsaustausch so sehr süchtig werden, dass es für sie zu einer kreisläufigen Dauerbeschäftigung der Ewigkeitsfülle werden kann, die klärende Verantwortung dafür trägt der Mann.

Doch wie sieht heutzutage die Frau, mit einigen praktischen Erfahrungen bezüglich unbewusster Männer, den Mann? Sie sieht ihn zunehmend unter dem Motto: „Er soll mir nur fern bleiben, denn was geht es mich an, wenn er die zwanghaften Bedürfnisse seines Körpers nicht selbst regeln kann, da begrüße ich doch wirklich den Umstand eine Frau zu sein, denn der weibliche Körper steht bezüglich der Selbstregulierung Monat für Monat seinen Mann, auf jemand dazu angewiesen zu sein, das steht für ihn nicht an.“

Die Frau ist ein Speicher zu veredelnder Substanzen, bringt der Mann dies jedoch nicht zu Stande, so geht sie in die Selbstverdauung über, und er wird dabei unbewusst nach ihrer Pfeife tanzen.

Diese ganze Jungbrunnen-Problematik, die wird jetzt natürlich in jeder Frau eine radikale und existentielle Frage aufwerfen, unter dem Motto: „Kann ich es meiner Regel zumuten, für einen Mann jeden Tag eine von ihren Lasten zu befreiende Milchkuh zu sein, nur um dadurch, im Beckenbereich, immer gieriger zu werden, nach einer von ihm zu empfangenden Frischzellenkur ewiger Jugend, ja wo bliebe dann aber die Moral und die Tugend?“ Also etwas anders und kurz gesagt stellt sie sich die Frage: „Bin ich bereit dazu, jeden Tag den regenerierenden und veredelnden Neuaufbau meines Körpers durch ihn zu erfahren, wobei er diese Klärungstätigkeit sogar noch genießt? Das wäre ja gerade so, dass dieser Umstand meine eigenständige Existenz ausschließt.“ Im Zuge ihres Freiheitsstrebens werden sich nun aber viele Frauen nicht in eine solche Abhängigkeit von einem Mann hinein begeben, denn schließlich möchten sie ja auch noch ein bisschen innerhalb der Taktung ihrer monatlichen Regel leben, um somit dafür zu sorgen, dass die Männer nicht gleich jedes Taktgefühl der Distanz haltenden Art, ihnen gegenüber, aufgeben. Mangels Entschlackung und Frischzellenstrukturierung, da bleiben solche Frauen dann aber auch nicht lange jung, es ergreift sie also die versauernde Hässlichkeit und die dementsprechende Destrukturierung, eben mangels samenmäßiger Blutbahnaufstiegsveredelung. Ist nun aber ein Mann nicht durch seine geistig klärende Selbst- und Körpererkenntnis geprägt, und kann somit die vorausgehend dargelegte Veredlung ihrer weiblichen Körperlichkeit nicht bewerkstelligen, über Frischzellenzufuhr und Entschlackung, so landet er bei ihr, über seinen Trieb, der für ihn sein Leben ist, in der Versackung. Wegen Überfüllung verwirft sie dann nämlich sehr hysterisch seine körperlichen Angliederungsversuche, und dabei entwickelt sie immer mehr vernunftbetonten und moralischen Regelschwung, eben den der höllisch ausbrennenden Eingebung.

Wenn ein Mann somit erst einmal durchgelaufen ist durch ihren regelnden Vergesellschaftungsintellekt (so wie es ihr schmeckt) dann weiß er plötzlich alles, was so üblich oder eben nicht üblich ist, ganz natürlich durch die Kompromisse, die er bei ihr eingegangen ist. Doch davon erholt er sich dann auch niemals mehr, denn er fühlt sich nur noch ausgebrannt und leer. Ja, üblich ist nun einmal alles, was sie für sich als vorteilhaft ansieht, und nicht üblich ist alles andere. Wie wird er nun aber aus dieser Situation der zu beweisenden Liebe handeln? Ganz einfach so: Er wird sich in einen pflegebedürftigen Greis verwandeln, und dann darf sie, in Liebe und Zuwendung, ihm gegenüber, handeln. Durch meinen Mangel an Beziehungsvertrauen, da bin ich nun aber noch nicht durchgegangen, durch den Vergesellschaftungsprozess der Frauen, und somit bin ich noch immer ein unüblicher Mann, mit dem keine Frau, mangels auszurechnender Vorteile, etwas anfangen kann. Sie hätte eben lieber einen Mann, den sie, wenn er erst einmal ins störrische Trotzalter kommt, herzlich pflegen kann.

Gott ist nur dadurch für den Menschen erkennbar, dass Mann und Frau ihre Aktionen (das, was sie einander antun) geistig erfassen, die sie unbewusst (in verdrängter Weise) an den Tag legen, um sich gegenseitig dadurch zu töten, handeln sie doch scheinbar nur heraus aus gesellschaftlichen Zwängen und Nöten. Welches klärende Erfassen dann eine aufbauende Lebensart, beider miteinander, zur Folge hat. Sie kommen dadurch nämlich zur Einheit. Wo also die schöpferische Einheit von Mann und Frau nicht erkannt wird, dort wird auch Gott bzw. der Schöpfer nicht als Einheit erkannt und anerkannt, beide tragen dann somit die Hölle in sich, über ihren Regelverstand.

Siegelbruch

Advertisements

46 Gedanken zu „Die Frischzellenkur, um ihr zu entgehen, der verschleißenden Zeit der Uhr

    1. silbermeruvianer

      Und warum oben nur Frauen welche an sich rumspielen .
      Ist ja genauso wie ein nur Halbes JINJANG .
      Setzen – Hausaufgaben nicht richtig gemacht Siegel .
      JINJANG hat ZWEI SEITEN – EINGESTELLTES BILD VERKEHRT – Zeigt nur eine Seite vom JINJANG.

      Antwort
    2. apis

      Ja ja die olle Prügetussi wird eben heilig gesprochen .. was hatte sie zu Missionieren andern Ortes… Heute nennt man das “ Einmischung in innere Angelegenheit“
      Ebenso hat Franzl`s Vorgänger mal eben noch die Vorhölle abgeschafft..
      Zwangjacke aber flott bitte!!!!

      Aber der weisse Franzl.. der muss es ja wissen -fährt ja offiziell ledig nen FIAT MONETO
      apis

      Antwort
  1. silbermeruvianer

    Ich Schreibe es auch Hier NOCHMAL .
    Es wird HEISS Hergehen – das Fieber wird Steigen – damit der Gesamtkörper G(E) SUN D EN kann .
    Mag Tula zetern wie SIE will – es wird das Kommen was NÖTIG ist fürs G(E) SUN D EN des G(E) SA M T KÖ R P ER S .
    DIE LAVA WIRD SCHMELZ EN und sich NEU FORM EN .

    Antwort
      1. apis

        „Sie werden weinen wie sie immer wahren.. der eine ist euf dem Felde, die anderen am Feiern.. einer Hochzeit… jammern werden Sie und beten.. “

        Letzlich ist da Licht.. denn es spielt nicht wirklich eine Rolle wer wann und wie viele diesen Planeten verlassen.. (täglich) zu Maulfeiler Affenschande, derer die sich längst vom Acker gemacht haben und da am sich verchanneln wahren, von wegen Mensch habe hier etwas zu tun! Und allerlei Mittelchen zum Überleben nudn zur Verjüngung des Körpers wohl gefeilt hatten, bis hin zur Muckefuck Kaffesatz.. Erdet euch! Freilich gegen Geld etc…

        Hat er nicht!
        Und Mensch muss sich auch nicht sonderns Erden…
        Es geht um die Seele .. Sie ist das was den Menschen entfacht und nicht umgekehrt..
        Das wurde schon so viele male gegeben und geschrieben und verlautbart…Sie ist es die die Raumüberwinderin ist!

        „Wer nicht hören will.. wird fühlen“!

        Ich verändere dieses Dogma.. dahin gehend „Wer nicht hören will – will fühlen! Alsd Seele…

        Sollen diese Selen erfahren was auch immer sie erfahren wollen … bis zur totalen Verlustigkeit eines Bewusstseins im Körper…
        Fliege – Stein etc…

        Ledig eins ist gewiss… Du wirst einem Stein nicht das hüpfen bei bringen können.. es sei denn du nimmst ihn in die Hand und lässt ihn über die Wasser tanzen..

        Der Stein wehrt sich nicht.. Der Dumme, Einfältige der auf Gebrabbel sabbernd darniedersiecht.. etwa in der Art:
        “ Urteile nicht, denn so wirst Du geurteilt werden“

        Oder gar sich einem wie auch immer gearteten KA (E)LENDER verhaftet ist, oder auch einer, bei dem Das Leben mit der Bibel beginnt.. der hat sein Himmelreich.
        Längst!

        Denn des Menschen Wille IST sein „Himmelreich“ Er wird dort sein wo er sein will!

        Könnte einwenden: Ja wie denn wie denn – einen freien Willen für die Unbewussten.. das kann doch nur in eine Richtung abgehen… Zur Behandlung..

        Im Übrigen ist der Bruder der Behandlung und die Schwester der Dummheit die eigene .. des Menschen eigene IG NO RA NZ…
        apis

      2. tulacelinastonebridge

        für 99,9 % ist die Welt sowieso ein Kriegsgebiet oder ein mehr als recht und schlecht dahinsiechen

        Nur für die paar Menschen in der ersten Welt, ist es ein bequemes Leben.

        Also was soll kommen, was nicht schon lange ist?

        Wenn den 0,000001 % der goldene Löffel aus der Hand fällt, glaubst du echt das ist dann das große Erwachen? :-D.

      3. Fluß

        Hi Fritz,

        wordpress hat ja pünktlich vorm 9.9 im neunerJahr die Avatarbildchen verändert.
        Keine Swastika unter meinem früheren Nick und dem danach nun kein goldfarbenes mehr.
        Das neunte Chakra öffnet nach oben hin.

        Ich hab gelesen, daß du nen Hsm bekommen hast. Ich hab meinen 10 Jahre. Ich hab vieles mit ihm erlebt.
        Du hast wohl nich auf dich aufgepaßt, wenn du schon vorher nich laufen konntest.
        Bei mir wars beim Treppensteigen, kam ich in nen Av-Block.

        Wollt ich mal dalassen 🙂

        lg Chris

    1. Conny

      „JESUS durch John Smallman ~ SEPTEMBER 2016“
      Übersetzung: SHANA
      07.09. ~ Hört auf zu urteilen und Urteil wird nicht mehr zu euch zurückreflektiert werden
      04.09. ~ Wir sind ALLE EINS, und es gibt nur LIEBE!“

      „Hört auf zu urteilen und Urteil wird nicht mehr zu euch zurückreflektiert werden“
      07.09.2016
      Ihr alle wisst von der Tiefe eures Wesens, tief innerhalb eurer, wo die Flamme der Liebe hell und ständig brennt, dass es nur das Eine gibt. Aber ihr wähltet vor vielen Äonen die Trennung von jenem untrennbaren Zustand zu erleben und erst jetzt erlaubt ihr dem Bewusstsein innerhalb eurer darüber wieder zu entstehen. Viele erzählen jetzt ihre Geschichten von diesem persönlichen Erwachen, von Frieden und Freude, dies für sie zur Verfügung gestellt hat, und so sind andere ermutigt, in sich selbst zu suchen, was alle dort finden können, das absolute und unangreifbare Wissen, dass es nur den Einen, Euch und Gott gibt.

      Es ist für euch alle dort, weil es eure Natur und euer unveräußerliches Erbe ist. Jetzt ist es an der Zeit, euren Griff auf Gefühle von Schuld, Sündhaftigkeit oder Unwürdigkeit loszulassen, die euch davon überzeugen, dass Gott euch auf jede Weise nicht akzeptabel oder unwürdig seiner Liebe findet, und es gelingt euch davon zu überzeugen, dass jeder Versuch mit Ihm Kontakt aufzunehmen, sinnlos ist.

      Er schuf euch, sie könnte er euch also nicht lieben? Sein Wille für euch ist ewiges Glück, und das kann nur in Seiner Präsenz auftreten. Ihr habt niemals Seine Präsenz verlassen, ihr habt einfach seine Präsenz verlassen, habt euch nur davor versteckt, indem ihr um euch einen imaginären Mantel oder einen Schleier der Undurchlässigkeit zogt, und jetzt ist für euch die Zeit gekommen ihn zu zerstreuen und in das brillante Licht seiner unendlichen Liebe für euch zurückzukehren.

      Das ist, was ihr über Äonen gesucht habt, als ihr durch die Illusion gereist seid, eine magische oder unwirkliche Umgebung, in der ihr die einzige Sache, die ihr wirklich sucht, nicht gefunden werden kann! Gott ist innerhalb eurer, es gibt nichts anderes, aber ihr habt die wirklichen und großartigen IHR in ein winziges und fast unbedeutendes IHR gewandelt, währen ihr mit all euren falschen, ungültigen und ständig laufenden Selbst-Beurteilungen oder Selbst-Urteilen kämpft, eure Bereitschaft oder Fähigkeit zur Verwirklichung eurer Einheit mit eurem Vater, eure Selbst-Liebe, unter einem selbst auferlegten Nebel zerstört USW..

      .Unverständlich für normale Menschen.

      Paßt auf diese Seite,LIEBER.

      WER HIER NOCH WEITERHIN LIEST….
      der wird vom AUSsteigen wollen,aber NICHT AUF..

      Antwort
  2. apis

    Fritz … lass mal deine dumme Wünscherei… was geht es Dich an anderen Seelen etwas zu wünschen..

    Sie zu dass Du weisst wohin du willst wenn du hier fertig hast, – Seelchen“
    Nicht dass dir am End noch ein fake Jesus die Tür zum „Paradiese“ weist!

    Also nutze deine Inkarnation und wachse….

    Im Übrigen geht mir deine Sulzenkocherei gehörig auf den Geist,.. all so auf Mich!

    apis
    ohne Gesülze…

    Antwort
    1. apis

      Um es klar zu sagen.. Fritz… sie zu dass Du DEIN Haus bestellst und schwadroniere nicht als falscher Jünger von etwas was nie so gegeben hat

      apis

      Antwort
      1. apis

        war klar das das kommt du … !
        Ich bin nicht dein Lieber Kurt du falscher Blogbetreiber .. sie zu dass du mich nicht in Rache bringst sonst geht es dir länger schlecht…

        Ich werde meine Gedanken ordnen was dich betrifft… fritzchen
        apis

      2. apis

        Das war keine Hilfe,, sondern ein Vorwand für Dich GUT aus zu sehen.. Du Trottel und überall hast es ja kund getan.. Du Vollpfostenn.. wie gesagt dein herz wird nicht plötzlich still stehen.. nicht für Dich– keine „Gnade“
        apis
        Dies ist mein WILLE

      3. silbermeruvianer

        @ Fritz
        du wirst von einem Psychopathen kein Dankeschön bekommen Fritz .
        Ein Psychopath ist nur dann am Flehen , wenn es ihm in seinem eigenem Ego kotzedreckig geht .
        Ist das vorbei hast du keinen Dank zu erwarten von so jemand .
        Wie sprch KRIST – dort wirst du mich finden – unterm Stein .
        Der Stein ist Flexibel und eben nicht STARR wie es ein Geistig und gefühlsmässig eingeschränktes Bewusstsein so von sich gibt .
        Flexibel – je nach Temperatur – je nach Frequenz und Schwingung – als klitzekleinstes Steinkörnchen im Kosmos unterwegs und auch als Riesiger Planet – in STEIN gemeisselt – noch Wissen und Gefühl in sich tragend wenn ein APIS schon längst vergangen ist als Vergessene Gottheit an wen sich in Abermillionen Jahren niemand mehr erinnern wird .
        Ein Stein bleibt – vom kleinsten Staubkörnchen im Kosmos bis zum Grössten Planeten – immerdar im Materiellen Kosmos und Frequenzgemäss siehe KRISTALL ( ebenfalls Gesteinsart ) Schwingungen aufnehmend und auch abgebend – im Stetigen Einklang mit der Quelle .
        NUR DUMME ÄGYPTISCHE GÖTTER in ihrem GESTEIGERTEM EGO sind zu BLIND um dieses ER KENNEN zu KÖNNEN .

        Vergiss es Kurt du wirst verglühen in deinem eigenem Feuer – du hattest die Möglichkeit in ALLEM zu sein – du hast es Jämmerlich Vergeigt in deinem Übersteigertem EGO .
        In Schimpfkanonaden gefangen – im Zugedröhntem Drogenwahn – Andere Runtermachend um sein EGO zu streicheln .
        Armes Geschöpf – gefangen im Ägyptischem Götterwahn und NIE wirklich dort herausgekommen .
        Lass es sein Kurt – es ist vorbei – und Fritz hat eines im Gegensatz zu dir begriffen – in den Einklang kommt man nur wenn man auch bereit ist zu geben und den Ausgleich ER KANNT hat mit Geben und Nehmen .
        DU Armes Geschöpf kennst keine Dankbarkeit – nur Verachtung schreit aus dir heraus – Verachtung im Hass geprägt – du machst auf Alleswissend und schmierst anderen die Augen zu um über deine eigene Unzulänglichkeit hinwegzutäuschen .
        Darum musst du auch stetig ANGREIFEN und andere Schlecht machen – gefangen in deiner eigenen Selbstzerfleischung welche du wegen zu viel DRUCK stetig wieder nach aussen zu den anderen Menschen trägst .
        LIEBE hast du niemals richtig Fühlen können – denn ansonsten hättest du in LIEBE zu FRITZ – DANKESCHÖN sagen können .
        Du bist ein armes Geschöpf Kurt – ich kann nur noch Mitleid mit dir haben . Nicht imstande in WAHRER LIEBE zur Quelle Verbindung zu bekommen – du bist nicht fähig mit dieser Frequenz in Einklang zu gehen – mit diesem Gefühl-SCHWINGUNG .
        EIN STEIN kann FREQUENZEN AUFNEHMEN und auch ABGEBEN – ER SCHWINGT , du bist einfach zu BLIND um so etwas zu SEHEN oder auch nur zu ER FÜHLEN zu Können . Ausgleichsgemäss so wie es die Natur in sich trägt .
        Ich fühle was mit dir ist – darum auch MIT LEID .
        Und nun kannst du wieder Beleidigend und Unflätig in deiner Psychopathischen Hervorbringung loslegen .
        An alle anderen lasst die Finger von Drogen weg – es kommt zu immer schlimmerer Persönlichkeitsspaltung , Agression und Hass auf die Welt , durch deren Konsum .
        Klar Denken und Fühlen ist dann nicht mehr möglich .

        Das war es jetzt auch erstmal .
        Es ist ALL ES durchgegeben und MITGETEILT .

        Auch mit Conny ist es nun auf einem Guten Pfade – geniesse die Zeit mit deinen Enkeln Conny – nicht umsonst sagt man die Kleinen Kinder strahlen noch die Ursprüngliche Liebe aus .

        Karat – Liegt diese Welt mit sich selbst schon im FIEBER . Ein eindeutiges JAAAAAAAAAAAAA .

      4. Fluß

        Psycho – oder Em- PATH. Sind nur Be-Griffe.
        Ein Psycho ist klug und benutzt während ein Empath sich ausnutzen läßt.

  3. apis

    Alles was Form hat und Seele wird seine Form wandeln… und Ihr .. vollkommen wurscht was ihr euch eben só einbildet.. im Kali Yuga .. was auch immer das sein mag… Ihr seid da keine Ausnahme..
    all so

    was redet Ihr ständig vom Über Leben… wo ihr doch ewige seid…
    apis

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Also Apis, der Baum bleibt liegen, so wie er gefällt wird, das kann auch ewig sein, schaut er nicht mal aufrichtig in seinen zu klärenden Lebenstrieb hinein. Der Schöpfer möchte wohl ganze Früchte ernten, und nicht etwa Seelen, die sich, geistig unverbunden, zu schnell von ihrem Körper entfernten.

      Antwort
      1. Laubfrosch

        der Schöpfer erwartet vielleicht nichts, aber die Evolution, die Entwicklung, wenn die nicht stimmt, bleibst da wo du bist… und so wird es laufen für viele, die sich da orientieren an ihren Kalkulationen und sich ned kümmern um die Entwicklung der Schöpfung… ja der Schöpfer kuckt da schon wer was macht, des weiß ich… bin ja ein Laubfrosch…

      2. Laubfrosch

        der Schöpfer erwartet sehr viele Dinge aber man muß nicht und so bleiben viele auf der Strecke… aber austricksen lassen tut er sich auch nicht aber wer sich bemüht, bekommt viele Fingerzeige und Winke und so verzeiht er auch alles andere, nur nicht das fehlende Bemühen um Evolution, um Entwicklung, da ist er stur…

  4. apis

    „Es konnte nichts gefunden werden.
    Im angeforderten Archiv wurden leider keine Ergebnisse gefunden. Eine Suche findet eventuell einen verwandten Beitrag.“
    benni 33

    .. ach immer wieder die welche andere als Psychophaten bezeichnen und nichts empfinden an der Wirklichkeit..nichts lernen seit Jahren!!!

    DU NULL Silberqueck

    bin zu meinem Leid Wesen eben Über die erste Zeile deines verbaalen *AUSFLUSSES GeRUTSCHT::

    Siehe auch so hier :
    09/04/2014 um 20:53
    Da is noch was – ohgotogot – beim Patrouliefahren in Afganistan haben unsere BRD Söldner ne Maus überfahren – Oooooooh Nein – das ham wir nich gewollt – und Deutsche Fürze ham wir auch noch dort entgleiten lassen – so was von Schäm aber auch .:mrgreen:
    hoffentlich bleibt diesem Schleimbrocken mal sein eigener Schleim in der Kehle stecken – dann hätten wir nämlich auch gleich seine Präsidialnachversorgung zum Gunsten vom Volk geregelt .
    oder das hier.. was denkst du welches „Recht DU habest und ich nicht… Du Null

    09/04/2014 um 22:10
    Genau Handeln
    da ich dieses auch defenitiv wirklich Lebe – darf man dann auch Kritisieren und das Maul aufreissen- so einfach ist das .
    Wenn schon was an den Pranger gestellt wird – dann sollte man es aber auch richtig machen und ALLES knallhart beim Namen/Fakten nennen und nicht wieder beschönigend ( Staatsoberhaupt und Staat ) drumherumeiern .
    Puddingweich – über sowas Lachen die Kabalen nur .
    Nebeldönsautomat.. ledig Ihr wisst nicht einmal dass ihr einem Aotmaten all go rythmisch folgt…
    Nullen und Einsen– Digitall

    Silver Benni du tust mir wirklich nicht leid.. renne .. renne..
    apis

    Antwort
    1. apis

      Das leben du arschloch.. fängt nicht in Ägypten an.. würdest du wollen.. würdest du mich um Vergebeng bitten..

      Du Drecksul Elender
      Benni VIKAR

      Antwort
      1. apis

        Wenn es an dir ist den Körper zu verlassen und zuvor es an denen ist das zu tun die dir angeblich nahe stehen.. wer hat dann Schuld.. Du Silbernes Bügeleisen.. so im Deterministischen — deinem fest gezurrten Weltbild.. Andere oder gar Ich… Du hast gar nichts begriffen und daher gehst du dahin wo du gerne sein willst…

        Gerne

        apis

      2. apis


        Für den der von Einheit palavert und keinen blassen Schimmer hat.. den der sich Germane nennt und keinen Schimmer hat.. Dem – der eben der seit Jahren als kleiner Zwerg mit grossen Worten sich im Netz versteckt..
        Sich Meruvianer nennt und selbst das nicht belegen kann weshalb er sich so bezeichnet!
        BULL SHIT
        apis

    2. silbermeruvianer

      Du bist sowas von Selten Dämlich Kurt – Apis .
      So oft habe ich mittlerweile geschrieben – Beni 333 hat mir nur Dankenswerter weise seinen Zugang gewährt .
      Ach wie Gut das Niemand WeiSS .
      Soviel zu einem Alleswissenden DUMM ÄGYPTISCHEN GOTT Namens APIS .
      Drogen Schaden sowohl Gehirn – Geist als auch Herz – Gefühl .
      Schadhafter APIS .

      Antwort
  5. siegelbruch Autor

    Aus dem Buch: Robert Blum Teil 2, von Jakob Lorber:
    [RB.02_157,12] Und auf der neunten Stufe liest er weiter: ,Die pure Weiberliebe ist Eigenliebe! Denn wer von der Weiberliebe sich so weit verziehen läßt, daß ihm daneben die Nächstenliebe und aus dieser die Gottesliebe zur Last wird, der liebt sich selbst im Wesen des Weibes! Lasse dich daher von der reizenden Gestalt eines Weibes nicht gefangennehmen übers gerechte Maß, ansonsten du untergehst in der Schwäche des Weibes, während doch das Weib in deiner Kraft erstehen soll zu einem Wesen mit und in dir! – Wie du aber ein oder das andere Glied deines Wesens liebst, also liebe auch das Weib, auf daß es eins werde mit dir! Aber Gott liebe über alles, auf daß du in solcher mächtigsten Liebe neu geboren werdest zu einem wahren, freiesten Bürger der reinsten Himmel Gottes für ewig und dein Weib wie ein Wesen mit dir!‘

    Link zum Buch: http://www.neue-offenbarung.de/page/de/revelation/RB2/157/Bericht_von_seiner_Unterwelt_Die_heiligen_Inschriften_auf_den_Pyramidenstufen_Grosse_Heilslehre_und_deren_Wirkung_auf_Robert

    Buchauswahl: http://www.neue-offenbarung.de/page/de/ebook/E-Books_zum_downloaden

    http://www.neue-offenbarung.de/page/de/revelation/WERKE_DER_NEU-OFFENBARUNG

    Antwort
  6. Fricke

    Eine Insel mag zwar von Wasser umgeben sein, nur vor dem Untergang schützt das nicht, da hilft auch kein Gräbenziehen. Land unter und Wasser marsch.

    Antwort
  7. Laubfrosch

    der apis ist ja ein bissl dumm, deshalb kann er sich auch meinen Namen nicht merken, aber schließlich bemüht er sich ja um Entwicklung, um Evolution und da ist der Schöpfer ja gnädig und so kann man sich da weiterentwickeln und basteln an der Erkenntnis aber ob er das mit dem Saugen schon richtig verstanden hat, ja des weiß ich ned, feinstofflich scheint er mir noch nicht zum sein… ja dann muß ma halt schauen wies geht…

    Antwort
  8. Fricke

    Das gilt allgemein. Die Insel ist erst Insel wenn sie von Wasser umgeben ist.

    Und mir dem Sterben hat er schon recht, es wird gestorben werden, da kann sich einer Unsterblich glauben wies will. Zur Geburt gehört das Altern, auch hier gibt es keine Ausnahmen. Die Suppe wird abgegessen, bis zum Schluß. Da hat auch kein Schöpfer irgendetwas zu melden und es gibt kein Upgrade.

    Antwort
  9. Fricke

    Vom Mythos „aussersinnlicher Wahrnehmungen“ und was wir von Trauma- Überlebenden für unsere eigenen Heilung lernen können

    auch geistige Gesundheit ist ein Mythos

    (Erfahrungen insoweit sind lediglich sprachliche Wiedergaben der Wahrnehmungen, deshalb ist hier von „Wahrnehmung die Sprache.“)

    Quelle: Dr. Martha Stouts Buch „The Myth of Sanity“.

    „Meine Patienten sind beiderlei Geschlechts und kommen aus allen Bereichen des Lebens. Manche sind schlicht. Andere besitzen einen brillianten und vielfältigen Intellekt.
    Die meisten befinden sind irgendwo dazwischen. Sie kommen mit einer Vielzahl von weitverbreiteten Diagnosen in mein Büro: Depressionen, manisch-depressive Störungen, Angststörungen, Anorexia nervosa, Alkoholismus, Borderline-Störungen, Paranoia. Ihre Geschichten sind scheinbar unterschiedlich.

    Ich habe gelernt, dass sie alle eines gemeinsam haben. Hinter all den unterschiedlichen Formen von erbarmungswürdigen Schmerzen und unterschiedlichen Beschwerden, mit denen sie in die Therapie kommen, steht dieselbe fundamentale Frage: wähle ich das Leben oder den Tod? Sie kommen in die Therapie, um sich selbst dabei zu helfen diese Frage zu beantworten.

    Die Überlebenden, die ich in meiner Praxis sehe, haben undestillierte Angst erfahren, haben gesehen wie furchterregend das Leben sein kann und in vielen Fällen haben sie gesehen wie schonungslos übel ihre Mitmenschen sein können. … In dem Kampf mit der Macht ihrer vergangenen Erfahrungen ist sogar die biologische Notwendigkeit des Überlebens kümmerlich.

    Was diese Menschen so außergewöhnlich macht ist ihre Wahl zu leben – nicht einfach nur „nicht zu sterben“, nicht einfach nur zu überleben, sondern zu LEBEN.

    Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass diese mutigen Menschen durch das Gewinnen ihrer inneren Kämpfe mehr über das echte Leben, über die wahre Vernunft lernen, als der Rest von uns es sich noch nicht einmal vorstellen kann.

    Die aufrichtige, gezielte Sebstbeobachtung eines traumatisierten Lebens erzeugt eine dermaßen starke Hitze, dass alle gewöhnlichen Versöhnungen, Sebsttäuschungen und Abwehr wegbrennen.

    “Was ist der Sinn dieses Lebens?“ wird zu einer sehr persönlichen Frage und verlangt nach einer Antwort.

    Manche Menschen, die ich kannte, sind so heftig niedergebrannt, dass sie alles aufgegeben haben, ihre Jobs gekündigt und sogar temporäre Armut erlebt haben, weil die Beantwortung dieser Frage mehr Energie verbraucht hat als durch eine Einzelperson aufgebracht werden kann. Es ist etwas Elektrisches, etwas ein wenig Wildes in ihren Augen.
    Genau diese Menschen zeigen einen unwiderstehlichen Sinn für Humor, einen ironischen Blickwinkel auf das Leben, der auf das Höfliche und Zurückhaltende verzichtet hat und der dazu neigt, an den Kern der Dinge zu gelangen.

    weiter hier:

    https://de.sott.net/article/13884-Der-Mythos-der-geistigen-Gesundheit-Trauma-fuhrt-zu-Dissoziation-und-was-wir-von-Trauma-Uberlebenden-fur-unsere-eigene-Heilung-lernen-konnen

    Dissoziation dient dazu, dass eine Person ein kontinuierliches traumatisches Ereignis so erlebt als ob er/sie ein Beobachter wäre. Diese Trennung der Emotionen von Gedanken und Handlungen – die Beobachterperspektive – kann ihn/sie davor bewahren, vollkommen überfordert zu sein.

    Eine gemäßigte dissoziative Reaktion – z.B. nach einem Autounfall – wird typischer Weise ausgedrückt als: „Ich fühlte mich, als ob ich mich selbst beobachtete als ich das durchlebte. Ich hatte nicht einmal Angst.“

    Dissoziation ist während eines Traumas extrem anpassungsfähig; sie ist eine Überlebensfunktion.

    Das Problem tritt erst später zutage: noch lange nachdem die Qual zu Ende ist, kann die Tendenz von sich selbst abgekoppelt zu sein erhalten bleiben.

    Vermeide alles was mit den Ausführenden stirbt.

    Antwort
    1. Fricke

      ach und für die Zahlenmystiker *lach* und Symboliker

      Pelham und seine Forschungsgruppe erklären diese Ergebnisse mit dem Begriff „impliziter Egotismus“ oder einer unbewussten Vorliebe für Dinge, die mit einem selber assoziiert sind. Pelham zufolge mögen Vorlieben für Buchstabe und Zahl zwar trivial klingen, aber solche Vorlieben sind aufgrund ihrer Verbindung zum Selbstkonzept und zur Identität eines Menschen psychologisch bedeutungsvoll. Laboruntersuchungen zum impliziten Egotismus stützen dies und zeigten, dass Menschen mit „hohem Selbstwertgefühl“ (auch Überheblichkeit), die eine Niederlage für ihr Selbstkonzept erleben (auch befürchten), eine erhöhte Präferenz für die Buchstaben ihres Namens oder die Zahlen ihres Geburtstages an den Tag legen, als ob sie damit ihr Selbstwertgefühl wieder aufbessern würden (Jones, Pelham, Mirenberg, & Hetts, 2002).

      Antwort
      1. Fricke

        „Die Neigung von Menschen, ihre eigene Gruppe zu begünstigen oder zu favorisieren, wird als „Ingroup-Bias“ (bias i.S. von Voreingenommenheit) bezeichnet und wurde in Kulturen überall auf der Welt gefunden.
        http://www.understandingprejudice.org/apa/german/page7.htm

        Reflexionen dahingehend, geben schon Auskünfte darüber Was war eigentlich davor oder auch was resultiert aus dem Eigentlichen oder auch ausgedacht und zum Wahn gemacht. lach.

        wenns – auch – nicht – scheener – macht,

        hat´s hoffentlich wenigstens spaß gemacht.😉

  10. Fricke

    fand ich da auch noch auf der Seite, ist stimmig insoweit *lach*

    Studie: Homophobe sind häufiger selbst homosexuell – Oder autoritäre Gefolgsleute
    https://de.sott.net/article/25950-Studie-Homophobe-Manner-sind-haufiger-selbst-homosexuell-Oder-autoritare-Gefolgsleute

    Kommentar: Bei vielen Homophoben kann es sich auch um autoritäre Mitläufer haben eine psychologische Charakteristik, die als rechtsgerichteter Autoritarismus („right-wing authoritarianism“) bekannt ist. Dieses Persönlichkeitsmerkmal besteht aus der autoritären Unterwerfung, einem hohen Maß der Unterwerfung gegenüber den etablierten Autoritäten in der Gesellschaft; autoritärer Aggression, Aggression, die gegen viele verschiedene Personen im Namen dieser Autoritäten gerichtet wird; und Konventionalismus, einer starken Anhänglichkeit gegenüber den gesellschaftlichen Konventionen, die durch diese Autoritäten unterstützt werden.

    Rechtsgerichteter Autoritarismus („rechts“ kommt von „rechtmäßig“) wird mit Hilfe der sogenannten RWA-Skala gemessen.

    kurz: Hunde.

    gilt bei mir immer, nur zur Klarheit
    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht und auch die ohne usw. usv.

    Antwort
  11. Conny

    Liebe Leser und Beobachter unserer Welten…

    an dieser Stelle möchte ich allen lieben Spendern „Merci“ sagen für ihren lieben „Energieausgleich/Spende“ der Liebe.

    im Gegensatz zu Voraussagen die behauptet haben ab dem 09.09. wäre es mit den Schwingungssteigerungen vorbei(habe Vorgestern schon diese Vorraussagen mit dem WGH von knappen 12% gemessen) ist Heutemorgen wieder eine eine mehr als 11000% Steigerung zu verzeichnen.

    Der Unterschied zu Gestern ist nur, dass diese Steigerung sich sehr wohl und FEIN anfühlt (wenn man gereinigt und angepasst ist).

    FREUE UND NOCHMAL FREUDE erfüllt mein Herz bei dieser Entwicklung.

    Liebste Grüsse vom Messteam
    KRASSER GEGENSATZ*GIO……
    Ist wie es ist.
    Der eine schreibt SO und der Andere eben anders…am Besten ABSCHALTEN.

    Liebe Freunde und Leser, hier nun die aktuellen Schwingungswerte von Freitag, den 16.09.2016. Freuen wir uns, denn uns wird ein Geschenk zu Teil. Glücklich sollten wir uns fühlen, in dieser wundervollen Zeit leben zu dürfen.

    Es grüßt Euch in Liebe Euer Messteam

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s