Geist und Seele in Scheidung, der Körper als Scheidungsrichter im Alterungsschwung

Die wahre Information aus dem Wort heraus ist aufbauende Bewusstseinsenergie, wer sich an diese logisch folgernd anschließt, der wird bemerken, dass der Alterungsprozess ein treuer Wegbereiter aller Unbewussten ist, durch ihren zunehmenden Mangel an Energie. Ich hoffe, dass ihr hier auf dieser Seite nicht den Anschluss verpasst, und euch dann wegen eurer zunehmenden Energielosigkeit selbst hasst.

Nehmt euch vor meinem Blog in acht, denn er ist so hart, dass all euer Eiweiß daran zerschellen könnte, wenn es plötzlich in euch kracht.

Beitrag Nr. 644

Die Matrix, bzw. Geist und Seele durch gespeicherte Sinneswahrnehmungen des Körpers, (den Körper des guten Geschmacks) die auf eine vernünftige Trennung bestehen, ausgetrickst, die Verbindungsfantasien von Geist und Seele überwältigen den Körpermenschen wieder einmal, wenn er in geschmacklosester Weise heimlich wichst. Wer hat dabei wen ausgetrickst?

Dein materieller Körper ist die Matrix, und in ihr kannst du nur das wahrnehmen, was in ihr als Erfahrungswert (den deiner aufnehmenden Sinne) abgespeichert ist, also trickst hier in dieser Welt mal nicht herum, denn schließlich sollte jeder wissen, die Kasperpuppenmatrix ist dumm. Doch als du vor unendlich langen Zeiten in solch einen Kasperpuppenkörper eingestiegen bist, da warst du doch wirklich davon überzeugt, dass dein Geist die Matrix ohne weiteres austrixen könnte, sodass du ungeschoren davon kommst. Ja, deine Matrix ist der Dreh- und Angelpunkt von deinem Geist und deiner Seele, um darüber (über diesen Katalysator = Stoff der die Reaktion, durch eine Art Triebzeugung, anregt, aber selbst nicht, als das, was er ist, an der Reaktion der angeregten Elemente teilnimmt), Geist und Seele, miteinander bewusst in die Verbindung treten zu lassen. Nun kommt aber der menschliche Lebens- und Verbindungstrieb nicht aus der Matrix, deswegen wird dieser, auch körperlich abgehandelt werden wollende Verbindungstrieb (der zwischen Mann und Frau = Geist und Seele) gleich einmal (ohne einen hinterfragenden Geistgedanken darauf zu verwenden), durch die gespeicherten Erfahrungswerte der Matrix (= des Mutterkörpers bzw. des materiellen Körpers), als pervers und schmutzig bewertet, und das wird genau solange gehen, wie der Mensch seine abgespeicherten Matrix-Körpererfahrungen als unfehlbar ansieht, bzw. seinen Formintellekt für der Weisheit letzten Schluss hält und dadurch nicht darauf kommt, dass er einen klärenden Geist hat, der in jedem seiner Worte über den Gleichnisbezug verankert ist. Und dieser Geist kann nun zwar vom Menschen verzerrt und auseinander gedehnt werden, um eine Art der Trennung, mit viel illusionszeugenden (= technischen) Aufwand, hervorzurufen, was für den Menschen einen hohen Verschleiß bedeutet (er muss nämlich seinen körperlichen Verbrennungsstoffwechsel dazu anheizen, um die dazu nötige Energie zu zeugen), denn seine Seele ist dabei selbst von dieser Verzerrung (Verzehrung) betroffen und stimmt nicht mehr mit dem materiellen Strukturkörper überein, sodass sie diesen nicht mehr im Gleichgewicht halten kann, was somit für die Körperlichkeit des Menschen Alterungsprozess, Hässlichkeit und den körperlichen Tod bedeutet, und dass nur, weil er mit viel muttersprachlichen Regelaufwand verzerrt hat, was unteilbar ist. und das ist der Geist (aus dem alle Elemente, entsprechend verschiedener Frequenzbänder, hervorgegangen sind) nun einmal, wobei unter intensiven Verzerrungsumständen Geist und Seele bzw. Mann und Frau nicht übereinkommen, bzw. nicht miteinander in eine Verbindung treten können. Mann und Frau sind also aus der Einheit gefallen und können beim nicht erkennen Wollen ihrer Trennungssituation nur eines machen, nämlich den eigenen Körper und den Körper des Geschlechtspartners töten (in der Hoffnung, dass dann danach all ihr Trennungsfrust, bzw. ihr Trieb sich miteinander verbinden zu wollen, endgültig begraben ist), was dann die muttersprachlich geregelte Stoffwechselsuggestion mit sich bringt, die den Prozess des selbstmörderischen Stoffwechsels (unter dem Motto: „Noch das Beste aus dem Rest des Lebens machen.“) der Versauerung immer mehr anheizt. Man nennt diese Suggestion nicht umsonst die Hurerei im Wort, bzw. die Schändung des Wortes.

Viele der Gläubigen Menschen sagen sich: „Wir haben nicht so viel Zeit zum Studieren der Einheit, deswegen ist für uns eine eheliche Wirtschaftsbeziehung, die in ihrer praktischen Abrechenbarkeit dem Herrn gefällig ist, sehr gescheit.“

Die Konzentration auf den modischen Geschmack ist eine innere Protesthaltung (unter dem Motto: „Wann ist es so weit, dass die Menschen, von denen ich Toleranz fordere, etwas merken und aggressiv auf meine Provokationen der symbolisierenden Darstellungsart reagieren, damit meine dadurch aggressiv aufkommende Abwehrhaltung mich selbst belebt), die in die innerliche Vermoderung über geht, denn alles ist nur Gefälle-Form ohne logischen Inhalt, Geist und Seele driften dabei immer weiter auseinander, sodass sich der Körper unter diesem Umständen, in versauernder Weise, immer mehr (stoffwechselsüchtig) selbst zersetzt.

Siegelbruch

Advertisements

8 Gedanken zu „Geist und Seele in Scheidung, der Körper als Scheidungsrichter im Alterungsschwung

  1. siegelbruch Autor

    DIE DUNKLE NACHT DER SEELE DURCHQUEREN
    Quelle des dazugehörigen Textes: http://transinformation.net/die-dunkle-nacht-der-seele-durchqueren/
    Genau das wird so lange nichts, wie wir der Regelsprache der Mutter hörig sind, und somit den Geist als das inhaltliche Wort der Klärung (Klärung über den logischen Ähnlichkeitsbezug, der immer weniger Wortverzerrungen aufweist, weil man diese plötzlich erkennt) verehren.

    Ja wann verbinden sie sich denn, die Seele und der Geist, alternativ sagt man dazu auch, die Verbindung von Herz und Verstand.

    Antwort
    1. silbermeruvianer

      Najo Siegel – du weiSSt doch selber wie viele noch im Tiefschlaf sind – Somit auch im Dunklen da ja Augenlider geschloSSen .

      Und Heute sind ja alle EU und BRD Systemfuzzis sowas von Entsetzt was dort in den USA passiert ist .
      Ich sitze nur noch hier und Grins mir einen – wenn se jetzt schon schockiert sind , was soll denn dann erst werden wenns für Die noch heftiger kommt .
      Kerry muSSte ja auch Ausgerechnet Passend zum Wahltermin in der Antartik antreten – na sowas aber auch , ja von wem ist er dort wohl hinbeordert worden .
      Und mein Grinsen wird Breiter und Breiter und Breiter .

      Habe ich doch Gestern so richtig Schön Rammstein gehört – Ich will kein Engel sein – und
      “ SONNE “ .
      Wann werden wohl den Systemlemmingen die Synapsen wegfliegen – grins .
      Die jetzigen BRD – EU Systemlinge sind VERRÄTER und BESCHMUTZER an der LIEBE – und zwar aufs Heftigste .
      Die Parabel der 3 Hunde .
      Wird wahrlich ZEIT , das die WAHRE LIEBE endlich wieder ER STRAHLEN kann .

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Also Silber, ich habe mal überlegt warum die Menschen dieser Welt nur 10 Prozent ihres Gehirns nutzen, das ist eigentlich eine ganz simple Sache, weil nämlich 90 Prozent von dem, was auf dieser Welt passiert von gewissen Medienkräften unterschlagen wurde und nur 10 Prozent an die Erdbevölkerung, als Information, weiter gegeben wurde. Woher sollte also das Futter fürs Gehirn kommen? Mit Donald Trump wird sich das wohl ändern, denn der amerikanische Geheimdienst hat sich schon selbst Abgeschafft, indem er geheime Informationen über Clinton zur Veröffentlichung herausgegeben hat, damit Trump die Wahl gewinnt. Und wenn jetzt die restlichen 90 Prozent der Infos freigegeben werden, die die Geheimdienste der Vereinigten Staaten gesammelt haben, dann werden vielen Schlafmützen, in dieser Welt, die Gehirne explodieren, bei einigen werden diese sich dann wohl niemals mehr regenerieren.

      2. SPAssPREDIGER

        Es ist eine Schimäre, daß die Menschen nur 10 Prozent ihres Gehirns nutzen.
        Dieser Irrglaube stammt aus einer Zeit, in der man noch weniger von der Funktion des Gehirns wußte, wie heute. Tatsächlich nutzen wir unser gesamtes Hirn, wenn auch nicht alles zur selben Zeit. Das macht ja auch Sinn. Wenn wir ins Kino gehen, sehen wir ja auch nicht alle Filme zur selben Zeit.

        Leider haften diese veralteteten Ansichten so .wie Kacke am Schuh. Ebenso sind voraufklärerische Weltausschauungen einfach nicht tot zu kriegen. – Und das, obwohl den Leuten 100 Prozent Hirnleistung zur Vrerfügung steht. – Theoretisch, – denn, hundert Prozent beim Einen sind nicht vergleichbar mit 100 Prozent beim Anderen. 100 Prozent von sehr wenig, bleibt hundert Prozent. Auch ein völlig degenerierter Schwachkopf nutzt sein Potential zu hundert Prozent. Es ist das Potential entscheidend.

        Nun gibt es sogar Leute, die glauben, es gäbe fliegende Untertassen und die Erde sei hohl. Diese Leute sind ihrer Zeit, in gewissem Sinne tatsächlich voraus, leben sie doch seit langem im „postfaktischen Zeitalter“, obwohl Angela Murksel dieses erst kürzlich über ihren Duktus entbunden hat.

        Insgesamt sieht man mal wieder, wie sehr die Realität im Kopfe stattfindet. In wie weit diese mit der Wirklichkeit übereinstimmt, versuchen die Religionen, die spirituellen Lehren, die Esoterik und die armen im Geiste, für sich in Anspruch zu nehmen, notfalls mit Gewalt.

        Es wird kein Gehirn explodieren und die Schlafschafe werden weiter schlafen, ihre Hirnleistung sieht keinen anderen Zustand vor. Sie werden sich vielleich wundern und dieses ungewohnte Abweichen vom Alltag mit dem Öffnen einer weiteren Flasche Bier quittieren. Ein paar „Ritter der traurigen Gestalt“ werden ein wenig Randale machen und sich dabei wundern, warum Odin ihnen nicht beisteht. Ebenso wenig werden die Flugscheiben aus ihren Hangarn aufsteigen, weil es die gar nicht gibt, ebenso wenig die Vril-Technologie. Schaubergers Repulsine ist über ein paar klägliche Fürze nie hinausgekommen und kann nicht effizient fliegen.

        Wenn also überhaupt etwas passiert, dann werden vielleicht ein paar Gehirne „implodieren“, weil das Vakuum zu viel Leere erzeugt hat. 🙂

  2. Besorgter Bürger (Nix Nazi)

    Was nun die Institutionen betrifft, die sich unter dem Überbegriff „Medien“ zusammenfassen lassen, sie sind, in der Tat, irritiert, dass ihre Propaganda und Beeinflussungsmaschinerie nicht mehr funktionieren will.

    Dieses alte Patentrezept, welches auf das Kurzzeitgedächtnis des Wählers (Bürgers) baut, hat ausgedient. Hat man wohl nicht bedacht, dass ständige Enttäuschung, stete Ernüchterung, die anhaltende und wiederkehrende Erkenntnis, ein weiteres mal über den Tisch gezogen worden zu sein, in den Köpfen neuroplastische Verbindungswege evoziert hat. So, wie der stete Tropfen einen Stalagmiten wachsen lässt, so hat sich hier schmerzliche Erkenntnis und unauslöschbare Erinnerung manifestiert, so daß die volksverdummenden Phrasen unsere Eliten, sowie deren mediale Propagandaorgane nun dastehen wie der Kaiser ohne Kleider.

    Die senilen Sprüche, politisch korrekt, nichtssagend, aussagenlos, emotionslos, emphatielos, bildungssprachlich verschlüsselt, zur Unkenntlichkeit kryptisiert, wie aus dem Sprechorgan einer seelenlosen Maschine, prasselt die Kakophonie des ewigen Murmeltiers herunter auf sein Volk. Doch dieses hat dem „betreuten Denken“ nun entsagt und hat Trump gewählt. Sicher keine gute Wahl, aber die beste, die zur Verfügung stand, denn alles, ja alles, ist besser, als der alternativlose Rückbau in ein Zeitalter der Unmenschlichkeit und totalen Bevormundung. Ja, sogar vor unserem physischen Geld machen sie nicht Halt, damit sie uns noch besser ausnehmen, kontrollieren und überwachen (erpressen) können.

    Und nun, nachdem das Blatt überreizt ist und bluffen nicht mehr hilft, weil die Masken gefallen sind, da wird wild und panisch nach Lösungen gesucht. Doch für die Eliten wird es nun eng, denn der Riese ist erwacht. Bleibt nur zu hoffen, dass man sich seiner nicht zu entledigen versucht, wie es in solchen Situation schon vorgekommen sein soll.

    Helmut Schmidt hatte, kurz vor seinem Ableben noch eine „Warnung“ ausgesprochen. Er erwähnte, dass er sich vorstellen könne, das Europa vor einer Revolution steht, wenn man so weiter macht. Er irrte sich nur in so weit, wie das nicht nur Europa, sondern die ganze Welt am Vorabend einer Revolution zu stehen scheint.

    So unvermeidlich eine große globale Veränderung, insbesondere eine gerechtere Verteilung des Wohlstandes auch ist, so wenig sollten wir uns ein solches Ereignis herbeiwünschen.

    Vielmehr ist es an der Zeit mit Gewaltlosigkeit und Vernunft gemeinsame Lösungen zu erarbeiten. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Großmächte sich wieder an einen Tisch setzen und die Richtung weisen. Es ist unbedingt notwendig Grenzen zu respektieren, sowohl geographisch, wie auch mental. Es muß damit aufgehört werden, den Mernschen ihre Identität zu stehlen und eine ungefragte, aufoktruierte Durchmischung mit Gewalt zu erzwingen. So etwas kann man nicht mit der Brechstange durchsetzen. Es müssen den Menschen Freiräume gelassen werden, sowohl finanzieller Natur, wie auch im Denken. Die totale Überwachung wird nur zu Paranoia führen und Aufstände nach sich ziehen, es erzeugt Angst und daraus wird Hass.

    Wenn die Politik nicht die Zügel lockert und statt dessen in Bildung und Erziehung investiert, wenn die Sicherheitsorgane nicht dafür sorgen, dass die innere Sicherheit wieder hergestellt wird, Verbrechern, gleichgültig welcher Herkunft, rigoros das Handwerk legt, dann kann es in absehbarer Zeit passieren, dass die, die bisher meinten, sie hätten die Macht, auf das dezimiert werden, was sie in Wirklichkeit sind – Menschen, die ihrer Verantwortung nicht gerecht geworden sind, mit aufgehobener Immunität, dem Gesetz unterworfen, dem obersten Gesetz, dem des postfaktischen Zeitalters. Das kann keiner wollen.

    Die gegenwärtige Entwicklung und die daraus resultierende, absehbare Hochrechnung, sollte unseren Eliten eine deutliche Warnung sein, jetzt geht es nämlich auch um sie.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s