Geheime Träume in die sie sehnsüchtig hinabtauchen, um hinterher zu knallen, oder eben Dampf ablassend, zu rauchen

Was für mich in dieser Welt zählt? Ihr, die ihr mir über eure Regeln den Weg weisen wollt, habe ich nicht gewählt. Ja, der Logos-Gott in mir, als das freie Wort, der wird es sein, der demnächst alle, in ihrer Dummheit entlarvt, quält. Sagt jetzt nicht: „Den haben wir nicht gewählt.“

Beitrag Nr. 776

Auf Erden geht es dem Menschen um seine geheimsten Träume die er hat, doch da diese Welt eine Geheimdienstwelt ist, deswegen hat er das Leben auf ihr alsbald satt, und die Ehe, in der er sich eigentlich seine geheimsten Wünsche erfüllen wollte, die macht ihn dann letztendlich ganz platt, weil er nun einmal in dieser geheim halten muss, wofür er keine einleuchtenden und logischen Worte hat (ja siehe nur, diese ihre Handlungsunfähigkeit in ihrer Ehe, wie es deswegen immer wieder mal hysterisch aufbraust, oh wehe). Die Menschen lieben nun einmal das undefinierbare Geheimnis, und am Ende ihres Lebens, da haben sie dann dadurch in ihrer Schüssel einen riesigen Riss.

Was ist nun aber die Sinnlichkeit? Sie ist ein Hoch und eine Heilighaltung des Geheimnisvollen, welches wir intensiv spüren und fühlen wollen, vor allem dann, wenn wir experimentieren und dabei nicht wissen, was wir tun, denn schließlich sind wir ja gegen den erkennenden Geist immun.

Geht der Mensch nicht in die geistige Selbsterkenntnisphase, so wird er für diese Welt zur infektiösen Krebsmetastase.

Wenn es um die nackte Wahrheit geht, dann ist es beim Menschen immer so, dass ihm die Moral im Wege steht. Ja, die Wahrheit genießt einen sehr effektiven Schutz, denn sie ist Moral-versiegelt, und alles was gegen diese Versieglung spricht, ist für die vergesellschafteten Menschen einfach Schmutz.

Damit der Mensch auf Erden ungünstige Lebensbedingungen vorfindet, gegen die er aktiv ankämpfen kann, deswegen muss er vom ganzen Universum isoliert werden, ansonsten überfiele ihn nämlich der absolute Ekel vor seiner Art, völlig übersäuert, um die Isolierung zu kämpfen, und somit hielte ihn nichts mehr auf Erden, wo die, die tief Abgetauchten, sich aus diversen Gründen heraus gegenseitig gefährden, ohne sich dessen bewusst zu werden.

Abtauchend muss der nach dem Grund suchende Mensch erst einmal (eben durch immer mehr Druck den er sich dadurch auflastet) erschöpft sein (er hat dann nicht mehr die Kraft dazu sich an irgend eine begründete Sache festzuhalten, da plötzlich zu viel unbegründetes passiert), um durch den plötzlich beginnenden Auftrieb (das Wort ist dabei der klärende Auftriebsweg) die unbegründete Schöpfung zu verstehen. Doch viele Menschen, die noch niemals etwas wissen wollten, die werden dabei natürlich durchdrehen, wenn sie plötzlich aufsteigen sollen ohne einen Grund zu sehen. Der Grund muss nämlich wenigstens so gelagert sein, dass sie sich dafür etwas kaufen können, was ihnen auch schmeckt, wenn nicht, so hätte er sie besser gleich am Arsch geleckt. Also macht das mal alles nicht unbegründet, sonst verliert ihr noch eure Grundlage, die euch schmeckt, und an die ihr dann auch als Knaller verreckt. Ja, jeder Knaller hat nun einmal einen Grund Silvester zu feiern, da wird er dann aber auch gar nicht lange drumherum eiern. Und was tun die, die nicht knallen dürfen? Die haben rettende Zigaretten und lassen Dampf ab, und das nicht zu knapp.

Wenn ich den Hässlichen nicht sagen darf, dass sie hässlich sind, so darf ich den Schönen auch nicht sagen, dass sie schön sind, denn würde ich es sagen so wäre das eine Diskriminierung und Herabwürdigung der Mehrheit, ganz entgegen der Menschenwürde, richtet es sich doch gegen die hassende Mehrheit, die sich demokratisch abgestimmt für etwas entschieden hat, ihre Entscheidungshilfe war dabei eine geschickte Umverteilung von Neid zeugenden Bestechungsgeldern. Und das demokratische Endresultat von dem allen ist dann: „Hass und Neid = Hässlichkeit.“

Siegelbruch

Advertisements

11 Gedanken zu „Geheime Träume in die sie sehnsüchtig hinabtauchen, um hinterher zu knallen, oder eben Dampf ablassend, zu rauchen

  1. Laubfrosch

    ich hab auch geheime Träume aber die drehen sich mehr um eine Aufgabe, da in der geistigen Welt hat man so viele Möglichkeiten und kann einfach alles machen und versuchen… nichts dreht sich ums Geld, nichts ums kalkulieren und Kinder kriegen, keiner muß Sklavenarbeit machen um seinen Lebensunterhalt zu verdingen, alles ist frei und jeder kann sich entfalten und die Regierung sorgt dafür, daß jeder Möglichkeiten bekommt um sich zu entfalten, dafür gibts Inspirationen, daß man herausfindet was für einen gut und richtig ist… so etwas ist völlig nichtexistent hier auf der Erde, höchstens noch für Behinderte wird so etwas ansatzweise gemacht, die sind ja auch nicht gefährlich, werden als Abschaum betrachtet und keiner will sein wie sie, deshalb findet es auch jeder in Ordnung, daß sie mitleidshalber sich entfalten können, das setzt sogar noch zusätzlich die Programmierung, daß wenn man sich entfalten will, sich auf die Stufe der Behinderten stellt, weil nur für jede ist dies angemessen… das ist so pervers was in dieser Welt geschieht, daß es ich einfach niemand mehr anders vorstellen kann…

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Also Laubfrosch, ich bin für diese Zeitgeistgesellschaft geistig behindert, und damit das niemand merkt, deswegen entfalte ich mich zu Haus, hinter meinen vier Wänden, die das nämlich draußen im Zeitgeist der Reglung und Kalkulation probieren, die haben nach kürzester Zeit alle zusammengefaltete Gesichter, eben mangels wahrer Entfaltung.

      Antwort
    2. tulacelinastonebridge

      Warum wünscht du der Menschheit den Tod?????

      schau frosch das hab ich gestern fast nur für Dich eingestellt 😉 Bert Hellinger ist zwar schon alt geworden aber noch immer ein brillanter Beobachter, er sagt mit zwei Sätzen mehr aus als einer anderer mit ganzen Serien von Büchern.

      Antwort
      1. Laubfrosch

        du meine Güte ich hab noch nie jemand so langsames gesehen… und wieso sollte ich der Menschheit was wünschen, also hier wird mir ständig was in den Mund gelegt… ich bin nur für eine freie Entscheidungsmöglichkeit, jeder soll so sein dürfen wie er will und wieso soll ich dann so ein Dasein hier fristen müssen wenn ich das gar nicht will…

  2. siegelbruch Autor

    Mir schmeckt in dieser Welt irgendwie nichts mehr, es fehlt dazu einfach die zersetzende Säure in mir (die alle übersäuerten Menschen in sich tragen). die es erst möglich macht etwas sehr intensiv zu schmecken. Irgendwie bin ich da in einem Selbstverzehr begriffen, denn es schmeckt mir nur noch mein logischer Geist der Erkenntnis, den ich dank des Schöpfers Inspiration in mir entwickle und den ich dann anderen vermitteln kann, und wenn den anderen dieser Schmeckt, so haben sie in sich die (gegen jede Depression gerichtete) Schöpferliebe entdeckt.

    Antwort
    1. Laubfrosch

      ja ich hab meine Liebe zu den kleinen Häuschen entdeckt, in denen kann man seinen Geist entfalten, man braucht einfach eine Bleibe, sonst ist man wie ein Blatt im Wind oder wie ein Gefängnisinsasse…

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Der Mensch braucht einen kleinen Stützpunkt, um von dort aus in die Größe des Geistes eingeführt zu werden. Die Menschen dürfen diese Sache aber auch, wie in dieser Gesellschaft üblich, umkehren, um ihre materielle Aufgeblasenheit zu ehren.

  3. siegelbruch Autor

    Ja, Gott lügt nicht, das beweist er mal wieder mit dem nachfolgenden Text:

    Der Traum ist ausgeträumt, die Illusionen beendet und das Leben in der Wirklichkeit Gottes hat begonnen.

    Ich bin GOTT

    Die Zeit beginnt sich aufzulösen und die Tage werden kürzer. Die Welt verändert ihr Gesicht und die Menschen werden bewusster. Merklich hebt sich der Schleier und das Leben hinter der sichtbaren Welt wird euch offenbart. Tief im inneren wartet ihr seit langer Zeit darauf und eure Seelen haben diesen Augenblick der Wahrheit voller Sehnsucht erwartet.

    Der Augenblick der Wahrheit rückt näher und näher – und dieser Augenblick beschreibt die Erkenntnis, wie alles Leben miteinander verbunden ist, und beschreibt deinen einmaligen Platz in der Schöpfung Gottes.

    Der Augenblick der Wahrheit offenbart den Menschen sein eigenes Licht.

    So werden sich viele abwenden und ihren Augen nicht trauen. Sie werden das göttliche Licht (meine Bemerkung: Eben das Licht als die nackte Wahrheit, vor der alle sehr schamhaft ihre Kleider ablegen müssen, um ohne Matrixschleier in Betracht gezogen zu werden) in dem Maße für eine Täuschung halten, wie sie diese Matrix als Wirklichkeit erleben.

    WAHRES UND UNWAHRES UNTERSCHEIDEN ZU KÖNNEN
    Nur wer vor dem Tag X die Fähigkeit erwirbt, Gut von Böse zu unterscheiden, der wird den „Augenblick der Wahrheit“ erkennen können. Es ist an der Zeit, dass ihr die Fähigkeit erwerbt, falsche Propheten von wahrhaftigen Offenbarungen des Himmels zu unterscheiden! Es ist an der Zeit, dass ihr euch aus dem Gefängnis der Täuschungen befreit.

    30-tore-coverDeshalb lade ich euch ein, jetzt den entscheidenden Schritt in euer Herz zu tun! Geht in euch und beginnt damit, Wahres von Unwahrem zu unterscheiden. Übernehmt für eure Illusionen und Erkenntnisse die Verantwortung, indem ihr ganz auf das Wissen in euch selbst zurückgreift.

    Dein Herz hat die Gabe, alle Lügen aufzuspüren, und kann Wahres von Unwahrem unterscheiden. Begebt euch auf die Reise zu euch selbst, bis ihr für die Wahrheit und das Licht Gottes empfänglich seid und bis ihr die Stimme Gottes vernehmen könnt.

    Der Weg, damit ihr Wahres von Unwahrem unterscheiden könnt, führt über ein wahrhaftiges Leben – auf allen Ebenen und in allen Beziehungen.

    Beginnt damit, euch mit euch selbst zu konfrontieren. Geht der Begegnung mit euren Mustern, Erwartungen, Ansprüchen, Meinungen oder Glaubenssätzen nicht aus dem Weg, sondern räumt dem „Selbstverständnis“ oberste Priorität ein. Befreit euch zuerst aus dem Gefängnis der Selbsttäuschungen, dann habt ihr alle Voraussetzungen, um äußere Ereignisse richtig zu deuten.

    Geht wahrhaftig mit euch selbst um und fragt euch, wie ihr eure Beziehungen gestaltet? Was suchst du, wenn du einen Partner suchst oder was vermisst du bei einem Partner, mit dem du lebst?

    Wo wird dir was gespiegelt? Neigst du dazu, Menschen verändern zu wollen? Hast du die Eigenschaft, mit allen Menschen gut auszukommen und sind Kompromisse dein Werkzeug der Selbstverleugnung?

    Wer bist du ohne deine Arbeit, ohne deine Freunde, ohne deinen Mann oder deine Frau? Was macht dich aus, wenn du alles verlieren oder wenn du auf einer verlassenen Insel alleine stranden würdest? Kannst du alleine Leben, bist du dir selbst genug oder benötigst du ein Umfeld, über das du dich selbst definierst? Welchen Platz hat Gott in deinem Leben?

    Gehe diesen Fragen wirklich auf den Grund, denn die größte aller Täuschungen ist die Selbsttäuschung – und diese gilt es in allen Belangen zu überwinden.

    Es ist an der Zeit, dass du dich mit dir selbst intensiv auseinandersetzt – ohne Wehleidigkeit oder falsche Rücksichtnahme, sondern couragiert und entschlossen – bis dass dich dein Unterbewusstsein nicht mehr täuschen kann.

    Komm für diese Erkenntnisarbeit zu mir! Komm unter meinen Schutz und tritt in mein Licht. In meinem Lichte geschieht das Wunder deiner Transformation, in meiner Liebe heilen die Verwundungen der alten Tage.

    Mit meiner Gnade wird alles bewirkt. Lass es geschehen.

    Seit Äonen warte ich auf dich!

    Quelle: http://lichtweltverlag.at/2017/05/04/augenblick-der-wahrheit-rueckt-naeher-gott/

    Antwort
    1. Laubfrosch

      der kommt mir vor, wie ein alter fanatischer Prediger aus Uromas Zeiten, muß wohl drüben im Jenseits rumhängen und die Bibel schwingen, da hört ihm wohl keiner zu und so versucht ers über channelings, na bei mir hat sich so einer noch nicht gemeldet, der wär mir echt zu dumm zum zuhören gewesen…

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s