Was es wohl bringt, wenn uns die Dummheit, mit viel Humor, gelingt?

Möchtet ihr unter dem spürbar belebenden und elektrisierenden Strom des körperlich klärenden Geistes stehen, oder möchtet ihr weiterhin den moralischen Sackgassenstau- bzw. Abklemmweg gehen, um euch, in der Versauerung vor Langeweile, körperlich zerfallen zu sehen?

Beitrag Nr. 847

Es gibt Menschen, die wollen für alle nur das Beste, natürlich vorausgesetzt, dass das Allerbeste und das Meiste für sie selbst dabei herausspringt. Und dieses Besserungsspiel treiben sie dann immer so weiter, denn ihre Vorschläge werden von allen gehalten für wesentlich gescheiter. Bis sie an dem Punkt angekommen sind, wo dann alles und ein jeder über ihre Klinge springt, denn sie verkaufen allen genau das als das Beste, und (entgegen ihrer Erwartung) es gelingt. Vernünftig rechtfertigen tun sie das dann unter dem Motto: „Die Dummheit, die absolut nichts merkt, die hat es nicht besser verdient, sie muss ausgerottet werden auf Erden, denn anders kann es auf dieser einfach nicht besser werden, mit ihrer Dummheit sie noch den Bestand der ganzen Welt gefährden.“

Nein, in dieser Welt können wir nicht wollen, was wir nicht zugleich sollen (die heimlich bestimmen, was wir sollen, die nehmen mal an, dass wir dem Ärger harmonisch aus dem Weg gehen wollen), denn es gibt da ein Soll, und bei diesem haben wir dann gleich einmal heimlich bis unheimlich (da es nicht unserer Lebenslust entspricht) die Nase voll. Z. B. ist solch ein Soll, zu dem gleich alle sagen: „jawoll!“, die Solidarität mit den Kalkulierenden und ansonsten Untätigen, die da wollen, dass immer die anderen sollen, wenn diese nämlich nach ihren Vorstellungen tätig sind, eben ganz individuell als Liebesbeweis, so finden sie das echt heiß, ist ja nicht ihr Verschleiß. Das Wort Versklavung wollen sie natürlich peinlichst vermeiden, da die Betroffenen sonst nur noch darunter Leiden. Nun gut, aber trotzdem ist die Muttersprache eine regelnde Versklavungssprache mit viel Mut.

Der geistlose Mensch in seiner Natürlichkeit, wäre gerne eine bestechende Biomasse mit Klasse und natürlich von der Kasse, welche des gesicherten Einkommens wegen begehrt wird von der Masse. Es ist für ihn eine vollkommene Unmöglichkeit, darunter jemand zu finden mit Klasse, die ihn anhimmeln, sind für ihn alle nur dumme Masse.

Auf Erden ist es besser, auf die Lust zu verzichten, denn der dadurch hervorgerufene Entzugsschmerz belebt hyperaktiv die (eben die gar nicht als solche erkannte) neckische Versuchungshandlung (Humor wird von einem jeden dabei verlangt, bis ein jeder auch unter diesem Untergangshumor, der trotzdem lacht, abdankt), bis hin zum Selbstvernichten, denn die dazu motivierende Ursprungslust (eben unbewusst) die zeugt nach und nach immer mehr Todesfrust, sie stachelt dich nämlich dazu an, dass du, entsprechend deines Triebes, der dich überreizt, hin zu dem, was du eigentlich in der Verdrängung halten willst (worüber du nicht nachdenken möchtest), musst. Sich also keinen einleuchtenden Begriff von dem zu machen, was einem da treibt, das heißt nichts weiter, als es zu fühlen, um es der scheinbaren Beruhigung und Abregung wegen harmonisch herunterzuspülen, bis dann das Fass voll ist und überläuft, ein Großteil der Menschheit dann mal wieder in einer Sintflut ersäuft.

Wenn wir von Gott und seinem klärenden Wort getrennt sind, so sammeln wir immer mehr zu verstoffwechselnde Vergesellschaftungsscheiße der Regelform (sehr kompromissbereit, denn schließlich sind wir ja rechnend gescheit) in uns an, bis unsere Seele dann, unseren Körper nur noch, in verekelter Weise, als Restscheißhaufen des unbewussten Herumagierens, abwerfen kann.

Siegelbruch

Advertisements

8 Gedanken zu „Was es wohl bringt, wenn uns die Dummheit, mit viel Humor, gelingt?

  1. siegelbruch Autor

    Schatz, hast du heute noch etwas vor? Ja, ich habe gerade Humor.

    Was hat Segelohr da nur vor?

    Humor ist ohne Anschluss und ohne Abschluss, er ist womöglich ein Muss.


    Wann der Mensch raucht? Sein Humor ist verbraucht.

    Antwort
  2. siegelbruch Autor

    Humor ist die Falltür, hinein ins Glück, um allen zu gefallen. Wenn man unten aufschlägt, dann darf es nur eben nicht so laut, wegen des ruhestörenden Lärms, knallen, denn schließlich möchte man ja den anderen, aus dem persönlichen Glück heraus, gefallen.

    Antwort
    1. fritz

      Wer den Humor noch nicht verloren hat, der ist auch noch nicht verloren.
      Genau so wichtig halte ich die Fähigkeit über sich selbst lachen zu können, wie blöd man sich schon angestellt hat und sogar egentlich vermeidbare Fehler, erneut begangen hat – smile.

      Ich weiß es zwar nicht, doch ich halte auch die Himmlischen für humorvoll, wie oft die sich wohl schon über einige besonders dämliche Zweibeiner kringelig gelacht haben … und da möchte ich mich nicht ausnehmen – lach.

      fritz

      Antwort
      1. siegelbruch Autor

        Ja Fritz, die Erde ist für sie ein Witz und ein Lustspielfilm, und wir hier unten als Hauptdarsteller, kommen wirklich auf die dumme Idee diesen Lustspielfilm zu kürzen. Doch wer soll das Universum dann wohl noch lustig unterhalten und lachhaft würzen. Eben dann, wenn es keinen Punkt mehr gibt im Universum wo sich die Schlange in den eigenen Kohlenstoffschwanz beißt. Kann sich denn wirklich jemand vorstellen, was solch ein Humorverlust für das ganze Universum heißt?

      2. Tula Unvorstellbar

        schade das du Fritz, dich nicht bewusst in der geistigen Welt bewegst. Das sollte jeder können und machen, dann müsste nicht immer so viel spekuliert werden.
        Ich an deiner Stelle würde in dieser Richtung ein bisschen Gas geben und es ist nie zu spät um auch in der unsichtbaren Welt bewusst zu leben, denn du lebst dort sowieso nur erkennst du es nicht.

        Willst du nicht auch endlich dein Leben, dein ganzes rundes Leben in allen Dimensionen kennenlernen, dich selbst finden außerhalb von Raum und Zeit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s