Der Infantilitäter, die Justitia aller Regelgesetze schlägt jetzt, gerade so, wie eine Gesetzlose, rücksichtslos auf ihn ein, und er meint in seiner Naivität, das könnte doch wohl nicht rechtens sein

Liebe ist logische Klärungsenergie aus dem Wort heraus, egal wie allergisch jemand darauf reagiert, z. B. jemand, der ständig das letzte Regelwort zu haben, erfolgreich, probiert, und vor der Wahrheit dann, innerlich wütend, resigniert.“

Beitrag Nr. 1326

Er ist zwar kindisch-infantil, aber Gott sei Dank hat er ein dickes Fell als Mütze und Gedächtnisstütze.

Wie bitte? Der Idiot ist wenigstens nicht tot, wegen der guten Sitte?

Wann kann ein Mann ein wirklicher Mann sein? Bei der heutigen infantilisierenden (infantil bedeutet „kindlich“ sowie im abwertenden Sinne „kindisch“ oder „unreif“) Gruppendynamik der Reglung, da fühlt sich der Rockzipfelmann, genau dazu, vor den mütterlichen Frauen, viel zu klein. Ich habe Glück gehabt, denn ich sagte mir: „Ehe ich als Mann, der sich entwickelnden Geisteskraft (wie jeder andere Ehe-Mann) gehe ein, da werde ich ein absoluter Einzelgänger (einer der alles hinterfragenden Art und Weise) in dieser Welt sein, das Monopol des klärenden Geistes des Schöpfers wird somit eines Tages mein sein!“ Doch alle anderen finden das nun sogar gemein, unter dem Motto: „Nein, nein, wir mögen es (so wie wir von den mütterlichen Frauen gehandhabt und geregelt wurden und werden) möglichst klein, sonst können wir ja keine Rockzipfelanhänger mehr sein. Ich leite also die schlimmste Katastrophe, die die Muttersöhnchen jemals auf Erden erlebt haben, genau für sie ein, dabei wird kein Stein auf dem anderen bleibend sein.

Warum gibt es in dieser Welt nur noch Frauen, die vor den Männern sind auf der Flucht? Infantilität bzw. Infantilitäter haben sie nicht gesucht, und sehr hart wird dieser Täter, in ihrem Namen, von Justitia (also von ihrer Verbündeten) verurteilt, eben dann später, ganz unter dem Motto: „Haltet den Täter!“ Also ihr Männer, es hat keinen Zweck, auch wenn ihr euch tarnt als Sanitäter (= er sah nie den Täter), dann erwischt es euch eben etwas später, genau so, wie die, Werbung in eigener Sache betreibenden Wohltäter, denn die heutigen Frauen sind nicht blöd, früher oder später, da erkennen sie nämlich jeden Infantilitäter.

Also ihr Männer vergrabt euch schon einmal, als Erkenntnissuchende, in dem neuen, eure Infantilität überwindenden Erkenntnisgeist, ein jeder Verweigerer dessen, der weißt nun nämlich, was das ansonsten für ihn heißt.

Elend krepierend, er neben seiner Angebeteten vergreist.

Für Sonya Kraus ist die Geduldhaberei nun endlich aus, denn sie hat es sich selbst beigebracht zu zielen, eben auf die ewig Infantilen. Sie sieht nämlich zu, wo sie sich bei der „Baustelle Mann“ noch eine Scheibe abschneiden kann.

Was bei ihr, in sich brüstender Weise, dahinter steckt? Mehr von dem, was man da, in herzlicher Art und Weise nennt:

Bildergebnis für uniperversum

herz-brust-weibliche01a

Siegelbruch

29 Gedanken zu „Der Infantilitäter, die Justitia aller Regelgesetze schlägt jetzt, gerade so, wie eine Gesetzlose, rücksichtslos auf ihn ein, und er meint in seiner Naivität, das könnte doch wohl nicht rechtens sein

  1. siegelbruch Autor

    Ich schlage vor, ihr haltet Gott in mir einfach einmal für dumm, dann braucht ihr euch nicht immer verzweifelt zu fragen: „Warum?!“ Wenn ihr euch diese Frage stellt, dann outet ihr euch nämlich, entgegen eurer hochmütigen Eitelkeit, als dumm, und die, die ihr doch so gern anbetet, die fragen sich nachher noch: „Warum tut er das, warum, ist er denn wirklich so dumm?!“

    Antwort
  2. siegelbruch Autor

    Ehe es zu spät ist für die Kindischkeit. „Ja, ist es denn schon so weit, im sich verflüchtigenden Flüchtlingsstreit?“ Nein wir haben noch Zeit, und ist unsere Zeit abgelaufen, dann können wir uns ja eine neue Uhr kaufen, um der Urzeit, in die verkalkende Steinzeit hinein nachzulaufen.
    Sie aus der Mitte denkt sich ihren Teil, denn das ihr das auf den Zeiger geht, das findet sie überhaupt nicht geil.

    Es wird nun Zeit, sie sind freudig dazu bereit. Kritische Blicke aus der hinteren Bank, sie ist keine Bankerin, deswegen macht sie die ewige Freude schon krank.

    Der Herr Hofer sagt hoffend zu ihr: „Hast du das gesehen?“ Sie sagt: „Ich habe es gemerkelt und kann es deswegen sehr gut verstehen, weil wir ja schließlich alle gemeinsam untergehen, also, nur nicht durchdrehen.“

    Antwort
        1. siegelbruch Autor

          Ja, das Ende des neuen Anfangs wird somit sein, es geht niemand mehr ein, in die Abhängigkeit der Verschrottungsrente, denn schöpferisch potent, geht dann jeder ein, über eine stetige Verjüngung, die der sexuell praktizierten und bewussten Art, in den Klub der schöpferisch jungen Talente. Pech hat der, der dies geistig unterbemittelt verpennte.

        2. Laubfrosch

          ja nur der sexuelle Trieb ist ja verschwunden, es interessieren sich dann ja niemand mehr für Sex, sondern nur noch für das geistige und ob das irgendwie sich in Bahnen lenkt, das bleibt abzuwarten…

  3. siegelbruch Autor

    Melatonin für alle die gern abnehmen wollen, mit der Nebenwirkung stetig zunehmender Gesundheit. „Aber wer ist denn dazu schon freiwillig bereit, der Melatonin-Prediger ist doch wohl nicht ganz gescheit, denn wir alle sind Realisten und leben in einer gewichtigen Zeit!?“

    Antwort
    1. siegelbruch Autor

      Hoffentlich ist die Melatonin-Bewegung nicht für alle Erlahmenenden ein Schock, denn keiner von ihnen geht nun mehr am Stock.

      Melatonin ist also nichts für alle Verstockten.

      Also lasst es weg, habt ihr Bock, auf den so sehr in Mode gekommenen Stock.


      Haben Verstockte ihren Schädel in der Hand, eben wegen dem besseren Verstand?

      Antwort
  4. siegelbruch Autor

    Ja, mein Geist-Gedanke ist fortlaufend, und da muss ich dann immer schon einmal hinterher laufen, und das ist dann das Wahre im Leben, soll ich es etwa aufgeben? Würde ich nämlich, im Gegensatz dazu, den Frauen hinterer laufen, so wollten sie sich, um daran nicht mehr zu denken, in zerstreuender Weise, von meinem Geld, ständig etwas Schönes kaufen.

    Antwort
    1. Laubfrosch

      ja dann kannst dir selber etwas schönes kaufen, ist doch auch schön… und von mir kriegst einen hübschen smilie geschenkt…

      Antwort
  5. siegelbruch Autor

    Unter den Dummen dieser Welt, ist es besser, wenn man sich erst einmal auf die gedankenträchtige Einsamkeit einstellt. Oder ist es etwa besser, wenn einem die überwältigende Dummheit der anderen, die auf demokratisch dummen Massenbewusstsein aufbaut, überfällt?

    Antwort
  6. tula

    Sattva, Rajas Tamas…………..das waren die ersten drei Götter die sich vereinten und als Mensch wiedergeboren wurden…….

    Swami Sivananda: Jeder Mensch besitzt alle drei Gunas

    .

    Diese drei Eigenschaften sind untrennbar. Niemand ist ausschließlich rajasig oder sattvig oder tamasig. Manchmal herrscht im Menschen Sattva vor. Er ist dann ruhig und gelassen. Er sitzt still und unterhält noble, die Seele erhebende Gedanken. Er studiert religiöse Schriften. Er spricht über göttliche Themen. Wenn Sattva vorherrscht sind die beiden anderen Eigenschaften vorübergehend überwältigt. Zu anderen Zeiten herrscht Rajas vor. Der Mensch handelt. Er bewegt sich. Er plant, arrangiert und spekuliert. Er lechzt nach Macht, Reichtum und Aktion. Wenn Rajas vorherrscht, sind Sattva und Tamas vorübergehend überwältigt. Manchmal herrscht Tamas vor und der Mensch wird träge. Er fühlt sich faul, träge und lethargisch. Er ist stumpf und schläfrig. Wenn Tamas vorherrscht, sind Sattva und Rajas vorübergehend überwältigt.
    Es ist gut, dieses Konzept zu kennen. Wenn du mal merkst, dass du eher träge und lustlos bist und dich zu nichts aufraffen kannst, kannst du erkennen: Momentan ist die Eigenschaft von Tamas in mir vorherrschend. Was kann ich tun, um Rajas und Sattva wieder in mir zu stärken – zum Beispiel spazieren gehen, Singen, Yoga üben, meditieren usw.

    In manchen Menschen dominiert Sattva, in anderen Rajas und in wieder anderen Tamas. Wenn das Licht der Weisheit aus allen Toren des Körpers strömt, dann kann man daran sehen, dass Sattva zunimmt. Habsucht, nach außen drängende Energie, Handlungsdrang, Ruhelosigkeit und Verlangen entstehen durch eine Zunahme an Rajas. Dunkelheit, Täuschung, Stagnation, Achtlosigkeit entstehen aus einem Zuwachs an Trägheit. Wenn zum Zeitpunkt des Todes Sattva vorherrscht, dann geht der Mensch in die makellose Welt der Weisen ein. Dominiert Rajas zum Todeszeitpunkt, dann wird er nach der Yogalehre später wieder unter jene geboren werden, die der Handlung verhaftet sind. Stirbt jemand, wenn Tamas vorherrscht, so wird er in den Schoß der Unwissenden (Mudha Yonisu; Bhagavad Gita XIV:15) wiedergeboren.

    Die Frucht einer sattvigen Handlung ist harmonisch und rein; die Frucht einer rajasigen Handlung ist Leiden und die einer tamasigen ist Unwissenheit. Wer in Sattva gefestigt ist, entwickelt sich aufwärts. Rajasigen Menschen gebührt der mittlere Platz und tamasige Menschen entwickeln sich abwärts und sind von nicht hilfreichen Eigenschaften umnebelt.

    Intensives Rajas wendet sich allmählich dem Sattva zu. Ein Mensch, der sich tief im Rajas befindet, begibt sich auf Nivritti Marga, den Pfad des spirituellen achtsamen Strebens. Er wird, so wie es das natürliche Gesetz sagt, irgendwann der Handlungen leid sein. In der Bhagavad Gita steht:

    Arurukshormuneryogam karma karanam uchyate,

    Yogarudhasya tasyaiva shamah karanamuchyate.

    „Für den Weisen, der Yoga zu erreichen wünscht, gilt Handeln als der Weg, für denselben Weisen, der Yoga erreicht hat, gilt Nichthandeln (i.S. von Meditation, Einheitsbewusstsein) als der Weg“. Bh.G. Kap. VI-3.

    https://mein.yoga-vidya.de/profiles/blog/list

    Antwort
      1. spiral spirit

        Was tut der „Engel“ in der Seele des Menschen?
        Was hat er dort zu suchen.. ?

        Er ist ein dienlicher Roboter der sich nicht in der Materie aufhält.. wie der Mensch selbst.
        Er sei ewiger Begleiter des Menschen bis der dann zu sich komme..

        Holla – die Waldfee.. oder eben nicht.. was en Engel dieser B Engel..

        Er der „Engel“ Angela.. Los Angales – hat nichts aber auch gar nichts in Mir zu suchen.. geschweige denn verloren..
        obschon er sich mühte darin herum zu wühlen..

        Nichts ist in Stein gemeisselt.. auf ewig
        Channten,- los alle channten jetzt .. auf dass ihr euch auserwählt empfindet

        Sri nirum ale diras gnum fuck me num–
        was ein Gedankenmüll– .

        Antwort
    1. spiral spirit

      Nanu.. Siegelbilli Willie..
      du hast doch vern´meindlich die Antort mit deiner
      a. Glücks w Ehe
      und
      b
      Liebetröpfchen
      Und nun ein jämmerliches Video..

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s